HOHLE-ERDE.DE FORUM
http://www.hohle-erde.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl
Hohle Erde >> Mythologie und Überlieferung >> Traeumt ihr?
http://www.hohle-erde.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1308904772

Beitrag begonnen von Aredhel am 24.06.11 um 10:39:32

Titel: Traeumt ihr?
Beitrag von Aredhel am 24.06.11 um 10:39:32
Wir alle hier, beschaeftigen uns so ziemlich sehr mit dem Thema Hohle-Erde und allem drum und dran. Manche glauben fest an die Hohle-Erde, manche wünschen das es wahr ist, aber haben im tiefen Herzen ihre Zweifel. Aber so oder so, ist es doch logisch, dass es in unserem Unterbewusstsein etwas haengen bleibt.
Ich frage mich nun, wie aehnlich das haengenbleiben in unserem Unterbewusstsein bei allen Forummitgliedern in unseren Traeumen oder Blitzvisionen im halbwachen Zustand ausfaellt.

Ich persönlich, sah mich mal mit einer Gruppe zusammen, in einem grossen weissen aber alten (im historischen Sinne) Gebaeude. Dieses Gebaeude sei in einer Altstadt und waere bewohnt. Und wir würden mit der Gruppe zusammen vom untersten Stockwerk aus (das unbewohnt ist) in einem weissen runden Treppenhaus, mit einer breiten Wendeltreppe das ganz tief runter geht, herunter gehen, mit übervollen Rücksaecken auf unseren Rücken um in die innere Welt hereinzugelangen.
Das Gebaeude sei ein getarnter Eingang zur Hohlen Erde und wir würden zuerst so ziemlich lange die Wendeltreppe heruntergehen um dann zur eigentlichen Koridor, dass zur Hohlen-Erde führt, zu gelangen.
Ich sah aber für einen ganz kurzen Moment die Szene, wie wir vom untersten Stockwerk aus (-2 oder so) die Wendeltreppe herunter gingen.


Was habt ihr zu diesem Thema getraeumt oder gesehen?

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Aredhel am 04.07.11 um 11:05:45
ahah :D das glaube ich euch nicht, ihr habt bestimmt auch mal was dazu getraeumt, nicht nur ich, nicht wahr?

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von moordahl am 06.11.11 um 11:19:33
Davon geträumt hab ich noch nicht, und ich glaube auch nicht das die Erde hohl sein soll, da sprechen zu viele physikalische Gesetze dagegen. Ich möchte an dieser Stelle auch keine Diskussion dazu lostreten. Ich denke das das Thema in anderen Rubriken sicherlich ausschöpfend diskutiert wurde und wird.
Mit Träumen und Visionen ist das so eine Sache, denn sie werden oft durch die eigene Fantasie und das Wunschdenken gespeist. Und wenn man hier lange genug im Forum rumhängt und die Beiträge liest stellt man sich natürlich Bilder einer möglichen hohlen Erde vor. Und wenn man das lange genug macht konditioniert man sein Unter - und Unbewusstsein natürlich auf eine bestimmte Vorstellung.
Interessant, allerdings auch hochgefährlich wird es erst wenn man weis das man träumt. Dann kann man zwar den Traum so beeinflussen wie man möchte, aber es besteht die Gefahr nicht mehr aufzuwachen.

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von stb am 06.11.11 um 13:52:34
Paßt zwar nicht hierrein (sorry), aber...


moordahl schrieb am 06.11.11 um 11:19:33:
ich glaube auch nicht das die Erde hohl sein soll, da sprechen zu viele physikalische Gesetze dagegen.


welche denn ?


moordahl schrieb am 06.11.11 um 11:19:33:
Und wenn man hier lange genug im Forum rumhängt und die Beiträge liest stellt man sich natürlich Bilder einer möglichen hohlen Erde vor.


...bei allem Respekt, ich glaube da machst Du es Dir etwas zu einfach... Erstens ist das Hohle Erde Thema sehr komplex, und läßt sich so einfach sicher nicht abtun. Und das Thema Träume ist auch ein großes Mysterium... es gab schon immer und gibt immernoch viele Menschen die in ihren Träumen Dinge "gesehen" haben die danach exakt so eingetreten sind. Es gibt auch Völker die glauben das die Traum-Welt die eigentlich reale ist, und wir in unseren Träumen eine Art Parallel-Leben leben... Find ich auch sehr spannend...
Ich glaub bei dem Thema Träume müssen wir einfach zugeben das wir sehr wenig drüber wissen... aber nur mit Phantasie und Wunschdenken kann man es sicherlich nicht abtun...


moordahl schrieb am 06.11.11 um 11:19:33:
Interessant, allerdings auch hochgefährlich wird es erst wenn man weis das man träumt.


Geht mir gelegentlich so... Ich erinner mich zwar (leider) fast nie an meine Träume, aber wenn dann weiß ich in dem Moment wo ich träume (zumindest vom Gefühl her) das es "nur" ein Traum ist...


moordahl schrieb am 06.11.11 um 11:19:33:
aber es besteht die Gefahr nicht mehr aufzuwachen.


Hätt ich manchmal nix dagegen... ;D Spaß beiseite, glaubst Du ernsthaft das man den Traum so beeinflussen kann das man nicht mehr aufwacht...? Wie genau meinst Du das...?

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Goblin am 06.11.11 um 14:13:29
@moordahl
Warum besteht die Gefahr das ich nicht mehr aufwache, wenn ich merke das ich träume??? Das passiert mir öfters, ich muß dann nur fest denken, daß ich aufwachen will...dann werde ich auch wach...natürlich nutze ich das manchmal auch aus und beeinflusse die Träume zu meinem Vorteil...aber wo ist da das Problem???
lg
Goblin

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Rhea am 06.11.11 um 15:21:51

Zitat:
es gab schon immer und gibt immernoch viele Menschen die in ihren Träumen Dinge "gesehen" haben die danach exakt so eingetreten sind. Es gibt auch Völker die glauben das die Traum-Welt die eigentlich reale ist, und wir in unseren Träumen eine Art Parallel-Leben leben...


bei den maya gab es sogenannte jaguarpriester, welche durch einen absichtlich herbeigeführten traumzustand in der lage waren, feindliche armeen im dschungel zu lokalisieren.

das menschliche gehirn ist meiner meinung nach zu dingen in der lage, die der heutige mensch sich nur schwer vorstellen kann.

thema klartraum ist auch etwas interessantes.
demnach ist es möglich innerhalb eines traumes bewusst zu werden und in dem augenblick absichliche handlungen durchzuführen.

beispielsweise fliegen oder durch wände gehen oder,
was noch faszinierender ist:

...wesen, die in dem traum als charaktere auftreten nach bestimmten dingen zu befragen.

dazu braucht es übung, es wird nicht von heute auf morgen klappen.
...aber es ist möglich.

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Erutan am 06.11.11 um 18:06:40

moordahl schrieb am 06.11.11 um 11:19:33:
Dann kann man zwar den Traum so beeinflussen wie man möchte, aber es besteht die Gefahr nicht mehr aufzuwachen.


Also das halte ich mal für ein unbestätigtes Gerücht. Ich hätte zumindest von nicht einem einzigen solchen Fall gehört...und das, obwohl Klarträumen doch in gewissen kreisen beinahe Volkssport ist.

Allerdings hält sich auch heute noch hartnäckig eine Meinung, wonach der Schlaf der kleine Bruder des Todes sei. Im Mittelalter glaubte man, daß immer die Möglichkeit bestünde, aus dem Schlaf nicht mehr aufzuwachen. Die Folge waren zeitweise ziemlich bizarre Sitzbetten (heute noch zu bewundern in verschiedenen Museen, z.B. Marburg).

Allerdings war der Grund für das Sterben im Schlaf ein anderer. Infarkte, egal ob Herz- oder Hirn-, kommen gerne während Ruhephasen nach Anstrengung.
Wenn die Leute früher nach einem langen, harten Arbeitstag ins Bett gingen, war so eine Situation geschaffen. Scheinbar gesunde Menschen legten sich ins Bett und standen nicht mehr auf.

Ich persönlich halte den Schlaf nicht für den kleinen Bruder des Todes (und gehe damit zufälligerweise mal mit der Schulmedizin konform). Klarträumen ist für mich ein Zustand zwischen wachen und schlafen, der entsteht, wenn man es gelernt hat, die vielen natürlichen Wachphasen während des normalen Schlafrythmus' abzupassen und sich diesen Zustand bewußt zu machen. Man kann dann verhindern, daß das Bewußtsein vollends wieder einschläft und das Unterbewußtsein die volle Kontrolle übernimmt.

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Rhea am 06.11.11 um 18:35:14
Allerdings hält sich auch heute noch hartnäckig eine Meinung, wonach der Schlaf der kleine Bruder des Todes sei. Im Mittelalter glaubte man, daß immer die Möglichkeit bestünde, aus dem Schlaf nicht mehr aufzuwachen. Die Folge waren zeitweise ziemlich bizarre Sitzbetten (heute noch zu bewundern in verschiedenen Museen, z.B. Marburg).

sitzbetten, wusste nicht mal dass es soetwas gibt. :D

der kleine bruder des todes kann sein. wenn leute zum beispiel einen infarkt oder schlaganfall erleiden, so ist dieses die todesursache, welche hier in der realen welf.... falls man es so bezeichnen kann... festgestellt wird.

ich selbst hatte auch schon den ein oder anderen traum, aus dem ich aufgrund von herzrasen aufgewacht bin.
es war ein spannendes ereignis und mein hirn hat entsprechende substanzen zur ausschüttung freigegeben, welche mein herz zum rasen brachten.

also: das was wir hier als todesursache feststellen können, sagt absolut nichts aus über die umstände unter denen dieses passiert ist.

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Aredhel am 18.11.11 um 15:27:13
@moordahl
Es geht mir nicht darum wovon Traeume gespeist werden, sondern ob jemand zum Thema mal was getraeumt, oder eine Vision gesehen hat :)

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Goblin am 18.11.11 um 22:04:00
Naja ich hab mal versucht so ne astrale Wanderung zu unternehmen und in den Lehrbüchern steht halt immer das man sich am besten ne Art Höhle oder Tunnel vorstellt um irgendwie den Spaltungsprozess einzuleiten. Ich nahm mir dann eine Tropfsteinhöhle die ich einmal besucht hatte als Konzentrationshilfe. Das war die Tropfsteinhöhle Jetta im Libanon in der nähe von Beirut:
Falls wen interessiert:
http://www.libanon-info.de/grotten-von-jeita.html
Naja nach einiger Zeit durchstreifte ich geistig die Wege die ich vorher Physisch begangen hatte...als ich plötzlich das gefühl hatte ich würde geistig "Wegrutschen" keine Ahnung wie ich das beschreiben soll. Ich befand mich plötzlich in einer sehr großen Höhle in der sich ein Gebäude, ähnlich einer Stufenpyramide befand, das Gebäude war von diesem, ist das versteinerter Kalk bei den Stalagmiten /-titen? ,überzogen war. Ich bestaunte dieses Gebäude als ich plötzlich das Gefühl hatte, das man mich beobachten würde. Ich kehrte sofort in meinen Körper zurück und erwachte aus der Starre, ich öffnete die Augen. In diesem Moment glaubte ich kurzzeitig ein Paar rote Augen in meinen Schlafzimmer zu sehen die dann sofort verschwanden.
Vielleicht bin ich ja nur irgendwie eingeschlafen und hab das geträumt, vielleicht war es mehr...keine Ahnung...ich wollts halt mal erwähnen.

lg

Goblin

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Aredhel am 21.11.11 um 16:47:35
Dankeschön Goblin, das fand ich interessant.

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Corleone am 03.01.12 um 15:21:42
Hallo Leute,



Bin zwar erst seit  2 Tagen Registriert aber treibe mich schon etwas länger als "Besucher" im Forum rum und bin eifrig am Lesen.Ich befasse mich jetzt seit ich 13 Bin hin und wieder mal mit Prä Astronautik, und Verschwörungstheorien ect.. heut bin ich 15. Nun will ich hier mal mein Senf dazu geben denn was ich gestern geträumt habe (oder auch nicht)  war sehr  seltsam und  sowas habe ich noch nie erlebt. Mag  für  den ein oder anderen ziemlich Ironisch klingen .

Also:
Ich schlief so gegen 0.30 Uhr Ein und habe  ganz normale sachen geträumt , was genau weiss ich nicht mehr..plötzlich wurde ich munter (dachte ich jedenfalls) ich war bei vollem bewusstsein ich hätte sogar mathe aufgaben lösen können. Jedenfalls hat es  sich blötzlich so angefhühlt  als  würde ich schweben  aber  ungesteuert  wie  als  wäre ich ein magnet der an die zimmerdecke gezogen wird. Mein Herz raste und ich hatte sau  angst hab mich versucht mit aller kraft zu bewegen , es ging nicht obwohl ich meine kraft spürte. Wie als wäre ich fest gebunden  und  als ich das versuchte  konnte ichr  wie gesagt ich dachte ich wäre schon wach ca 4 sek. später  alles  bewegen und ich öffnete meine augen... aber Ich hatte  in diesem zustand nichts gesehn alles  war schwarz  als wäre ich im nichts und  das hat mir so angst gemacht  wenn man denkt  man ist munter  erwartet man ja im bett zu liegen ?.
die ganze  sache  ereignete sich in ca 30-40 sekunden.  Dannach lag ich ne stunde  da und konnte nicht schlafen vor angst.

Sowas hab ich bis  jetzt  weder gehört noch erlebt. Ich fand  das schon bisschen krank.

was denkt ihr ?

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Azatoth am 03.01.12 um 18:19:04
Vielleicht war das der hier ?



Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Corleone am 03.01.12 um 19:00:16
glaube eher nicht xD

zumindest hast du nen guten sinn für humor (:

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von stb am 03.01.12 um 19:49:32
Hallo Corleone,

weil Du das grad erzählst... kann da was ähnlich eigenartiges und Beängstigendes berichten... Das passiert bei mir zum Glück nur sehr selten, würde schätzen ein bis zwei mal im Jahr, läuft aber immer gleich ab, und auch immer mal wieder...

In der Phase zwischen "noch wach sein" und einschlafen, beschleicht mich plötzlich ein ziemlich unruhiges Gefühl, und der ganze Raum ist (zumindest scheinbar) mit einem schleier-artigem Nebel gefüllt, der sich langsam bewegt. Ich lieg im Bett und hab keine Möglichkeit mich zu bewegen, trotz aller Anstrengung. Das ist jedesmal aufs Neue sehr beängstigend und ich kann es bis heute nicht einordnen... Das letzte mal war vor ein paar Monaten, ich kann mich noch genau dran erinnern wie meine Freundin neben mir lag und geschlafen hat. Ich konnte mich nicht bewegen oder sonst irgendwie verständigen. Das Ganze dauert immer ne Weile (schätze so 10-20 Minuten) und dann irgendwann gehts langsam wieder mit bewegen...

Ich weiß das klingt ziemlich eigenartig, habe auch selbst keine Erklärung dafür... (nehme übrigens keine Drogen^^)

Grüße

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Corleone am 03.01.12 um 21:02:54
das  klingt  ziemlich crazy und interessant , und ich dachte meins ist krank . ich glaube  würde mir  das  selbe passieren wie  dir   würd ich sterben  vor angst.  Ich wäre  aber mal gespannt  gewesen was passiert wäre  wenn ich mich nicht "gewehrt hätte"..

noch mal ne kleine  story :

Mein bruder  hatte als kleines  kind  ich glaub er  war da so 10   auch sehr sehr oft solche träume und  konnte sich nie bewegen meist .  Irgentwann sollen kleine männchen bei ihm  vorm bett gestanden haben  er  hat  dann ne zeitlang nur mit Nadel und schere geschlafen . Er   war dann sogar im jungen alter 1 jahr in der psychatrie, niemand wollte ihm glauben... ich weiss auch nicht was ich davon halten soll. Zum glück hab  ich da  noch nicht gelebt   aber  als ich das  von meiner mutter gehört habe   konnte ich nächtelang nicht schlafen vor angst . Ich weiss  das  er  dann in pschatrischer behandlung war und   auch offen darüber geredet hat.  Heute ist er 24 und streitet alles ab !  klingt wie ne schlechte  x - akten horrorgeschichte  .

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von stb am 03.01.12 um 21:44:24
Stimmt, erinnerte mich grad spontan an:


41GVZ5G1KTL__SS500_.jpg (8 KB | 161 )

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Aredhel am 04.01.12 um 10:22:35
Kleine Kinder können mehr sehen als Erwachsene.
Als mein Bruder starb, war meine Tochter noch zwei Jahre alt. An dem siebten Tag, besser gesagt am spaeten Abend gegen 22:00 Uhr als ich sie shaukelte im Bett damit sie einschlief, fing sie plötzlich an mit der Hand zu winken als ob weit hinter mir oben jemand stehen würde. Dann sagte sie "Hallo Onkel Bahadir". ıch drehte mich um eine wenig schockiert, konnte aber nichts sehen.
Am naechsten Morgen erzaehlte ich das der Witwe meines Bruders und sie sagte mir, dass sie in der selben Nacht gefühlt habe, dass er auch zu ihr gekommen sei und für eine Weile ihre Hand gehalten habe (die dann ganz kalt gewesen waere und gekribbelt habe)

Ich erzaehle das, weil Kinder mehr sehen können. Ausserdem, das mit den kleinen Maennchen, habe ich auch von einem meiner Bekannten gehört, in meinem Lande.
Corleone, dass Dein Bruder alles abstreitet kann ich verstehen. Nach so einer psiychiatrischen Behandlung, würde mir die Lust auch vergehen.

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Corleone am 04.01.12 um 12:59:16
von solchen geschichten habe ich  auch sehr  oft gehört das kleine kinder soetwas wahrnehmen. Als ich noch klein war .. so 6 jahre alt  hab ich mal von ner geschichte mitbekommen das ein kleines mädchen (dessen vater bergmann war) ihn hindern wollte zur arbeit zu gehen weil etwas passiert .  Er ging trotzdem und  der stollen brach zusammen .

Schon komische angelegenheit   ob das meiste geschichten sind oder nicht ein bisschen wahrheit scheint schon dabei zu sein. 21. 12 wissen wir villeicht mehr  ;)

Noch jemand paar träume  oder visionen gehabt , auch gerade was die HET und innenerde betrifft ?

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Fabs am 04.01.12 um 22:58:40
zum thema kleine kinder und sehen:
ich hab ne zeitlang in einer kiga gearbeitet und da waren auch viele u3 kinder. die sind halt nicht alle "stubenrein" und müssen wenn sie ihr geschäft gemacht haben dann auch gewickelt werden. naja eines der kinder hatte durchfall und ich ging es dann ne neue pampers verpassen. das kind lag halt auf dem wickeltisch und schaute die ganze zeit an mir vorbei, was echt seltsam war weil sonst ist es voll der zappelphillip. naja dann fing er an immer zu winken und zu lachen. ich drehte mich um weil ich dachte hinter mir steht jemand und macht faxen. aber da war niemand. ich hab dann auch mit ihm immer geredet aber ich war voll uninteressant für den zwerg. das ging konstant so weiter. kamm mir nen bisschen verarscht vor aber der kleine ist gerade mal 2 1/2 gewesen, also kam mir sofort der gedanke das da wirklich was war, oder die phantasie des kindes so groß war das er sich da immer was vorgestellt hat. hat mir ne gänsehaut gemacht.

ich hab da auch noch was aus meiner kindeheit. war aber eher eine dieser schwarzenmänner geschichten. wo ich auch noch von freunden die ein oder andere geschichte übrig habe. naja erstmal meine:
ich war damals so vier jahre alt. meine mutter nahm mich mit hinaus auf den balkon weil sie wäsche noch rein hollen wollte. war schon recht spät weil es sau dunkel war. der balkon war auf einer großen garage gebaut, weshalb die auch recht groß war. die wäsche hing gleich am eingang bzw. ausgang. naja wir gingen also auf den balkon ich stand neben meiner mutter und sie hing die wäsche ab. dann drehte ich mich um und auf dem geländer saß ein mann aber nicht so wie man auf nem geländer sitzt sonder eher kniete er darauf. kennt einer von euch god´s army den film? so wie die engel da sitzen so saß der auf dem geländer. er sah weg von unserem balkon. als ich ihn ansah drehte er seinen kopf der eigentlich das einzige war was man erkennen konnte weil er ein hellesgesicht hatte aber schwarze haare, seine kleidung war auch tief schwarz und man erkannte halt nur die konturen. er drehte den kopf und schaute zu uns hinüber, ganz kurz aber nur drehte sich dann langsam wieder um und schaute weiter in die nacht. ich fragte sofort meine mutter warum der mann da sitzt. meine mutter meinte nur das sie das auch nicht weiss, blieb irgend wie voll ruhig nahm den wäsche korb und meine hand und ging mit mir hinunter. hab den mann glaube ich nie weider gesehen. meine mutter und ich reden noch manchmal davon, sie kann sich daran aber garnicht mehr so gut erinnern, aber weiss halt das dort dieser mann saß, also war da auch wirklich jemand.
ich kann mich noch so krass daran rinnern obwohl das soviele jahre her ist... aber wie er da saß und sich umdrehte das bild werde ich wohl auch nie vergessen. war wirklich krass. und das er sich auch nicht für uns interessierte. er saß halt einfach nur da.

ach ja und die garage war bestimmt drei meter hoch und hatte glatte wände. also auch nix mit einfach hoch klettern.

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Rinnsal am 12.01.12 um 07:23:10

stb schrieb am 03.01.12 um 19:49:32:
Hallo Corleone,

weil Du das grad erzählst... kann da was ähnlich eigenartiges und Beängstigendes berichten... Das passiert bei mir zum Glück nur sehr selten, würde schätzen ein bis zwei mal im Jahr, läuft aber immer gleich ab, und auch immer mal wieder...

In der Phase zwischen "noch wach sein" und einschlafen, beschleicht mich plötzlich ein ziemlich unruhiges Gefühl, und der ganze Raum ist (zumindest scheinbar) mit einem schleier-artigem Nebel gefüllt, der sich langsam bewegt. Ich lieg im Bett und hab keine Möglichkeit mich zu bewegen, trotz aller Anstrengung. Das ist jedesmal aufs Neue sehr beängstigend und ich kann es bis heute nicht einordnen... Das letzte mal war vor ein paar Monaten, ich kann mich noch genau dran erinnern wie meine Freundin neben mir lag und geschlafen hat. Ich konnte mich nicht bewegen oder sonst irgendwie verständigen. Das Ganze dauert immer ne Weile (schätze so 10-20 Minuten) und dann irgendwann gehts langsam wieder mit bewegen...

Ich weiß das klingt ziemlich eigenartig, habe auch selbst keine Erklärung dafür... (nehme übrigens keine Drogen^^)

Grüße


Nennt sich Schlafparalyse:
http://de.wikipedia.org/wiki/Bewegungsunf%C3%A4higkeit_im_Schlaf

"Die Schlafstarre kann auch über den Traum hinaus in die Wachphase andauern. Bei wenigen Menschen geschieht dies regelmäßig. Zwar sind dabei alle Muskeln, auch die Augenlider, bewegungsunfähig, doch ist die Tiefensensibilität nicht länger mit einem Traumkörper identifiziert, sondern mit dem gelähmten physischen Körper. Dabei ist es möglich, dass sich die Augenlider unwillkürlich öffnen und in Folge reflextypisch blinzeln. Manche Menschen haben in diesem Zustand das Gefühl, zu ersticken, da sie ihre Atmung nicht spüren. Manchen gelingt es, mit äußerster Willenskraft Zehen oder Finger zu bewegen und sich so aktiv aus der Lähmung zu lösen. Andere schlafen wieder ein. Dieser Zustand der bewusst erlebten Schlafparalyse dauert üblicherweise nicht länger als 2 Minuten an." (was sich natürlich aufgrund der Bewegungsunfähigkeit auch länger anfühlt als 2 Minuten)

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von stb am 12.01.12 um 13:58:28
Ahh ja... ok... wieder was gelernt.  :)

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Corleone am 17.01.12 um 20:15:49
oh dann wäre das auch geklährt

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Cerridwen am 20.04.12 um 15:04:36

stb schrieb am 03.01.12 um 19:49:32:
Hallo Corleone,

weil Du das grad erzählst... kann da was ähnlich eigenartiges und Beängstigendes berichten... Das passiert bei mir zum Glück nur sehr selten, würde schätzen ein bis zwei mal im Jahr, läuft aber immer gleich ab, und auch immer mal wieder...

In der Phase zwischen "noch wach sein" und einschlafen, beschleicht mich plötzlich ein ziemlich unruhiges Gefühl, und der ganze Raum ist (zumindest scheinbar) mit einem schleier-artigem Nebel gefüllt, der sich langsam bewegt. Ich lieg im Bett und hab keine Möglichkeit mich zu bewegen, trotz aller Anstrengung. Das ist jedesmal aufs Neue sehr beängstigend und ich kann es bis heute nicht einordnen... Das letzte mal war vor ein paar Monaten, ich kann mich noch genau dran erinnern wie meine Freundin neben mir lag und geschlafen hat. Ich konnte mich nicht bewegen oder sonst irgendwie verständigen. Das Ganze dauert immer ne Weile (schätze so 10-20 Minuten) und dann irgendwann gehts langsam wieder mit bewegen...

Ich weiß das klingt ziemlich eigenartig, habe auch selbst keine Erklärung dafür... (nehme übrigens keine Drogen^^)

Grüße



Hallo!

Mit Interesse habe ich dein Posting gelesen, und zwar deshalb, weil das Phänomen der "Schlaflähmung" immer weitere Kreise zieht.
Ich muss sagen, dass ich bis vor 2 Monaten noch nie davon gehört hatte, aber nach einem Fall in meinem Freundeskreis begonnen habe, mich damit zu beschäftigen.

Diese "Schlafstarre" ist auch bekannt unter dem Begriff "Karabasan" (ich kann leider noch keine Links einfügen, erst nach 3 "normalen" Postings...übrigens irgendwie eine blöde Regel...na ja, egal).
In Deutschland kennt man das unter "Alpdruck"...nein, es ist nicht der Alptraum gemeint, sondern der Alp drückt einem quasi auf den Brustkorb, so dass es zu Atembeklemmungen kommt, so die Erklärung. Bei der Variante des Karabasan ist die Erklärung ähnlich.
Weiteres Symptom ist eben die völlig Lähmung des Körpers, man ist unfähig auch nur einen Teil des Körpers zu bewegen....so wird es von den meisten beschrieben.

Die Schulmedizin scheint sich an dem Thema schon die Zähne ausgebissen zu haben, man findet keine ordentlichen Möglichkeiten dem entgegen zu wirken.
Aus dem spirituellen Bereich ist die beste Möglichkeit, diese Schlaflähmung zu verhindern, zu lesen....
Einfach einen Fünfstern, oder auch Pentagramm genannt, am Körper tragen, oder auch neben das Bett legen.
Lustigerweise hat mein Freund das ausprobiert, obwohl er nicht geglaubt hat, dass ihm das in irgendeiner Form helfen könnte... Seitdem er seine Pentagramm-Kette trägt, schläft er ohne Symptome, seine Fähigkeit zum Klarträumen ist sogar um einiges besser geworden....

Nachdem ich mich mit vielen ungewöhnlichen Themen beschäftigt habe, muss ich sagen, dass gerade in solchen Bereichen die primitivsten Lösungen wirklich die besten sind...^^

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Erutan am 20.04.12 um 21:22:37
Zum Thema Schlaflähmung gibt es eine (aus meiner Sicht) sehr einfache Erklärung:

Zunächst einmal: Die Schlaflähmung tritt nicht nur während der Einschlafphase auf, sondern beispielsweise auch während des Autogenen Training und sogar während der Meditation, sofern sie im Liegen ausgeübt wird.

Zweitens geht der Schlaflähmung immer eine Desorientierung des eigenen Körpers voraus, soll heißen, das Gehirn scheint nicht mehr zu wissen, wo sich Arme, Hände und Füße exakt in Relation zum restlichen Körper befinden.

Das läßt eigentlich nur einen vernünftigen Schluß zu, nämlich daß jene Nervenleitungen, die für die Orientierung des eigenen Körpers zuständig sind, eine ständige "Rücksprache" brauchen, um die jeweiligen Positionierungen zu aktualisieren und daß diese Nervenleitungen ihre Arbeit langsam einstellen wenn über einen längen Zeitraum hinweg keine solche Rücsprache erfolgt ist.

Dann scheint das Gehirn schlicht die Positionen und Stellungen der Extremitäten zu "vergessen" und kann sie in der Folge auch nicht unmittelbar ansprechen. Man hat dann das Gefühl, daß Arme und Beine einfach weg sind und man sie daher nicht bewegen kann.

Man kann dieses Phänomen herbeiführen indem man einfach still auf dem Rücken liegen bleibt und die Arme locker neben sich legt.

Während der Einschlafphase bleiben die meisten Menschen für eine gewisse Zeit still liegen und wenn man im Verlauf dieser Phase nicht einschläft, sondern wieder vollständig wach wird, fühlt man sich gelähmt.

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Harvester am 20.04.12 um 22:37:51
in der einschlafphase schüttet der körper bestimmte chemische stoffe (opiatähnlich) aus, die einen lähmungsähnlichen zustand herbeiführen. dies ist eine schutzfunktion, damit man während eines wilden traumes beispielsweise sich selbst nicht durch wildes herumtreten (imitation der lauf/renn-bewegung) verletzen würde.

das nebelfeld erklärt sich durch eingeschränktes sichtfeld: auch die augenmuskeln, welche die pupille und iris steuern, werden durch diese körpereigenen sedativa quasi fixiert.
daraus resultiert eine gewisse unschärfe beim sehversuch.

wundermaschine mensch...

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Erutan am 20.04.12 um 23:56:53

Harvester schrieb am 20.04.12 um 22:37:51:
damit man während eines wilden traumes beispielsweise sich selbst nicht durch wildes herumtreten (imitation der lauf/renn-bewegung) verletzen würde.


Sorry aber während der Traum- und Tiefschlafphasen hat sich die Schlaflähmung bereits wieder in Luft aufgelöst. Wenn man die ganze Nacht über in einer Position verharren würde, bekäme das dem Rück sicher nicht so gut.

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Harvester am 21.04.12 um 01:01:50

Zitat:
Sorry aber während der Traum- und Tiefschlafphasen hat sich die Schlaflähmung bereits wieder in Luft aufgelöst.


das ist richtig. der sinn der ausschüttung dieser körpereigenen droge ist eigentlich nur die einschlafphse einzuleiten. sie wird im laufe der nacht, spätestens nach 4-8 stunden mehr und mehr aus dem blutkreislauf wieder abgebaut.

selbstverständlich reagiert jeder organismus hier individuell und verstoffwechselt mehr oder weniger schnell...
daher finden sich  zum beispiel dann auch unterscheidungen wie die sogenannten "frühaufsteher oder aber langschläfer". es ist prozessabhänging. je nach dem, wie schnell der stoffwechsel  einer person arbeitet.

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Harvester am 21.04.12 um 03:03:34
das wort "droge" wird sicher den ein oder anderen hier etwas irritieren, ist es doch durch bestimmte medienberichterstattung sehr negativ geprägt...

...wenn man es schafft, dem täglichen medienschwall auszuweichen und seine eigenen erkenntnisse zu sammeln, wird man früher oder später erkennen, dass "drogenausschüttung" nur ein natürlicher prozess ist.

sexualtrieb z.b. beruht allein auf chemischen prozessen, welche im gehirn stattfinden.

...ohne diese wäre die menschliche spezies nicht mal fähig sich selbständig fortzupflanzen.

man muss darauf achten, diese dinge klar zu begreifen, und seinen eigenen kompass immer mal wieder neu auszurichten


güsse H.

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Argonaut am 08.06.12 um 21:13:19
Habe auch schon solche TRäume gehabt, wie ich mit zusammen mit einer Gruppe irgendwo in Afrika eine Tempelanlage in einer Wüste besuchte. Woh wir als Gruppe den Eingang zu inneren Welt vermuteden. Noch andere Träume hatte ich schon in dieser Richtung, schon als Kind hatte ich Träume von der inneren Welt.

Dieser Zustand, in dem ich wach im Bett liege und mich nicht mer bewegen kann und auch nicht sprechen, ist mir sehr geläufig. Habe ich sicherlich bis 20 mal im Jahr. Ich vermute das der Körber noch im schlaf ist und man nur im Geiste wach wird. Passiert oft wenn man geistig sehr aktiv ist. Mal ein sehr kurioses gefühl ,.. aber schön zu wiessen das man damit nicht alleine ist.

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Argonaut am 26.08.12 um 00:02:59
Habe letzter Zeit immer wieder Träume von grossen Tempelanlagen in unseren Bergen den Alpen geträumt. Es sind grosse Kirchenänliche lange Tempelanlagen aus Beton. Sind aber kahl ohne grossen Tempel oder Kirchenschmuck, nur mit einfachen Teppichen am Boden. Das letzte mal habe ich von einer heimlichen verborgenen Grosstadt geträumt die hoch oben in denn Bergen im Wallis oder Graubünden sich befindet in der es auch einen art Pyramidenförmigen Tempel gibt, aus dunklem Stein und Goldverzierungen. Hatte dabei mein lieblings Kleidungstück an. 
Von langer Zeit hatte ich denn Traum von einer Tempelanlage in einer Wüste, mit einer Tür aus goldenen Gitterstäben, die zu einer anderen Welt führte. Wahr dort im Traum auch mit einer Gruppe mit Rucksäcken unterwegs.

Vielleicht möchte jemand was dazu sagen? Würde mich über Meinungen und Antworten sehr freuen.   
                                       
                                                    Argonaut

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Goblin am 26.08.12 um 07:49:16
Nocheinmal was zur Schlafenparalyse:
http://de.wikipedia.org/wiki/Incubus_(D%C3%A4mon)
Ich hatte sowas als Teenager sehr häufig wenn ich im Bett lag, erst im "halbschlaf" dann im Wachzustand, und dann sogar auf dem Rückweg von der Toilette und es wurde immer häufiger. Bis ich dann (ich beschäftigte mich damals mit Magie) eine sogen. Sprengglyphe an meine Zimmertür anbrachte, seit dem ist Ruhe. Hatte meine Info dafür aber aus einem Buch, nicht aus dem www..
lg
Goblin

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Seda33 am 26.08.12 um 13:31:09
Was ist eine Sprengglyphe???

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Goblin am 26.08.12 um 16:54:29
Es ist ein magisch aufgeladenes Symbol, das angeblich (zumindest hats bei mir geholfen), ich hatte es an die Zimmertür gehängt, Energiewesen bzw. Geister od. Dämonen vernichtet wenn sie bei Dir eindringen wollen....so ne Art "astrale Landmine".
lg
Goblin

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Jakisch am 08.10.12 um 13:52:03
Hallo,
ja ich träume, manchmal kann ich mich sogar daran erinnern. Es sind meistens Szenen aus meinem Leben die noch mal ablaufen, oder sich neu zusammensetzen. Ich finde das immer sehr interessant, da es zum denken anregt.

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Ilum am 09.10.12 um 21:51:52
Am schönsten ist es doch wenn du träumst du mußt pinkeln, gehst im Traum auf Klo usw.

Morgens merkt man dann es war gar kein Traum, und auf Klo warst auch nicht...


tschuldigung, fiel mir gerade so eine  -  is aber auch schon sehr lange her  [smiley=snore.gif]

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Sowilo am 14.10.12 um 15:23:08

Goblin schrieb am 26.08.12 um 16:54:29:
Es ist ein magisch aufgeladenes Symbol, das angeblich (zumindest hats bei mir geholfen), ich hatte es an die Zimmertür gehängt, Energiewesen bzw. Geister od. Dämonen vernichtet wenn sie bei Dir eindringen wollen....so ne Art "astrale Landmine".

Und wie wird das Symbol denn nun magisch aufgeladen? :-/

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von kernspecht am 01.06.15 um 20:17:36

Ilum schrieb am 09.10.12 um 21:51:52:
Am schönsten ist es doch wenn du träumst du mußt pinkeln, gehst im Traum auf Klo usw.

Morgens merkt man dann es war gar kein Traum, und auf Klo warst auch nicht...

tschuldigung, fiel mir gerade so eine  -  is aber auch schon sehr lange her  [smiley=snore.gif]


Meh, dieser Traumunfall ist wohl uns allen schonmal passiert.  :/



Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Thagirion am 01.06.15 um 20:52:36
Ich weiß, dass es seltsam ist, auf eine 3 Jahre alte Frage zu antworten, aber da der Thread nun mal reanimiert ist, nochmal zu den Sprengglyphen:
Den Begriff der Sprengglyphe kenne ich nur aus dem Buch Experimentalmagie von Dr. Klingsor.
Ansonsten einfach mal allgemein nach "Sigillenmagie" suchen.

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von kernspecht am 01.06.15 um 21:00:25
Eigentlich ist es nicht seltsam. Zeitlicher Rahmen ist nicht relevant. Es spielt doch eigentlich keine Rolle, wann eine Frage formuliert wurde und wann eine Antwort erfolgt.

Habe meine eigene Einstellung hierzu entsprechend angepasst. @stb: okay so !?


cheers

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von stb am 01.06.15 um 23:08:25

kernspecht schrieb am 01.06.15 um 21:00:25:
Habe meine eigene Einstellung hierzu entsprechend angepasst. @stb: okay so !?


Läuft  [smiley=thumbup.gif]

Frei nach Beckenbauer... was interessiert mich mein Geschwätz von gestern... ;D

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Justus am 01.06.15 um 23:17:29
Guten Abend,
ich würde ja gerne mitmachen bei dem Thema (Sigillenmagie), habe jedoch genug Baustellen offen. Vielleicht machst Du, Kernspecht, ein paar Recherchen?
Grüße Justus

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von kernspecht am 01.06.15 um 23:19:47

schrieb am 01.06.15 um 23:17:29:
Guten Abend,
ich würde ja gerne mitmachen bei dem Thema (Sigillenmagie), habe jedoch genug Baustellen offen. Vielleicht machst Du, Kernspecht, ein paar Recherchen?
Grüße Justus


Höh??

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Justus am 01.06.15 um 23:34:14
Ja, ich meine vielleicht schaust Du mal unter Sprengglyphe und Sigillenmagie. Ich habe bei meinen Experimenten mit ITK (Instrumentelle Transkommunikation) schon an diesen beiden Begriffen gekratzt.

Höchst interessant.
Vielleicht sind die Beiträge unter anderen Gesichtspunkten zu sehen.  ;)

Grüße Justus

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von kernspecht am 02.06.15 um 01:21:17

stb schrieb am 01.06.15 um 23:08:25:

kernspecht schrieb am 01.06.15 um 21:00:25:
Habe meine eigene Einstellung hierzu entsprechend angepasst. @stb: okay so !?


Läuft  [smiley=thumbup.gif]

Frei nach Beckenbauer... was interessiert mich mein Geschwätz von gestern... ;D


Kaiserlich gesprochen... in der Tat! ;)

Ist angekommen.

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Thagirion am 02.06.15 um 09:59:25
Meine Güte, Justus! Okay, ich war mal so frei, etwas herauszusuchen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Sigillenmagie
http://www.zoskia.eu/austin-osman-spare-2/sigillenmagie/
http://helmutpoller.eu/text/sigillenmagie.pdf

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Justus am 02.06.15 um 11:44:55
Hallo Thagirion,

ich wollte unseren lieben Kernspecht ein bißchen animieren
sich dem Thema von der literarischen Seite zu nähern.

Vielen Dank für Deine Links. Stelle, soweit rechtlich machbar,
auch ein paar Dateien ins Netz.

Wie gesagt es ist ein interessantes Feld „Träume und Magie“.

Grüße Justus


Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von kernspecht am 02.06.15 um 13:31:53
@ Justus: mache da bitte keine persönliche Nummer draus, das wird keinem von uns beiden weiterhelfen.
Sollte ich Dir vorher irgendwo aus versehen auf den Latz getreten sein, dann entschuldige ich mich aufrichtig dafür, hättest es aber besser direkt an Ort und Stelle anmerken sollen... nur so ist es möglich, eventuelle Fehler zu korrigieren. Bin nur ein Typ, der den Bananenbuzzer bedienen kann und gelegentlich hier ein Posting absetzt...


Grüße kernspecht


Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von Justus am 02.06.15 um 13:54:25
Hallo kernspecht,

da ist was falsch rübergekommen.
Keinesfalls bist Du mir auf den „Schlips getreten“.

Ich dachte nur, dass Du an den Themen interessiert bist. Jedenfalls an denen die
Du „wiederbelebst“.
Ansonsten habe ich keinerlei Interesse an persönlichen Auseinandersetzungen innerhalb dieses Forums.

In dem Sinne und
Grüße Justus

P.S.: Ich mache jetzt mal Urlaub und eine längere Pause !

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von stb am 09.06.15 um 01:15:57

schrieb am 02.06.15 um 13:54:25:
Ich mache jetzt mal Urlaub und eine längere Pause !


Hoffentlich doch nicht wegen dieses kleinen Scharmützels bzw. Missverständnisses...


schrieb am 02.06.15 um 13:54:25:
Ich dachte nur, dass Du an den Themen interessiert bist. Jedenfalls an denen die
Du „wiederbelebst“.


Könnt man schon denken, diesen Gedankengang find' ich auch nicht besonders abwegig...

Schönen Urlaub Justus & bis die Tage

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von kernspecht am 09.06.15 um 01:44:51

stb schrieb am 09.06.15 um 01:15:57:

schrieb am 02.06.15 um 13:54:25:
Ich mache jetzt mal Urlaub und eine längere Pause !


Hoffentlich doch nicht wegen dieses kleinen Scharmützels bzw. Missverständnisses...


schrieb am 02.06.15 um 13:54:25:
Ich dachte nur, dass Du an den Themen interessiert bist. Jedenfalls an denen die
Du „wiederbelebst“.


Könnt man schon denken, diesen Gedankengang find' ich auch nicht besonders abwegig...

Schönen Urlaub Justus & bis die Tage


Alles halb so wild, aus meiner Sicht. Missverständnisse kommen gelegentlich vor. Das macht gar nix.

Selbstverständlich interessiere ich mich für diese Themen auch, nur gibt es da für mich persönlich die ein oder andere Schwierigkeit, was Magie usw betrifft (wobei das ein großer Begriff ist). Bin da eher skeptisch, aber jedenfalls interessiert.

Wie dem auch sei: schönen Urlaub! (Euch beiden) :)


cheers

Titel: Re: Traeumt ihr?
Beitrag von stb am 09.06.15 um 20:19:58

kernspecht schrieb am 09.06.15 um 01:44:51:
Alles halb so wild, aus meiner Sicht.


Seh ich auch so.


kernspecht schrieb am 09.06.15 um 01:44:51:
schönen Urlaub! (Euch beiden)


Danke  :)

HOHLE-ERDE.DE FORUM » Powered by YaBB 2.4!
YaBB © 2000-2009. Alle Rechte vorbehalten.