HOHLE-ERDE.DE FORUM
http://www.hohle-erde.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl
Hohle Erde >> Mythologie und Überlieferung >> Drehende Ägyptische Figur im Englischem Museum
http://www.hohle-erde.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1372097543

Beitrag begonnen von Argonaut am 24.06.13 um 20:12:23

Titel: Drehende Ägyptische Figur im Englischem Museum
Beitrag von Argonaut am 24.06.13 um 20:12:23
Hallo Leute, heute war in der Zeit (Gratiszeitung "20 Minuten"
ein Bericht von einer kleiner Ägyptischen Figur zu Lesen.
Diese kleine Figur steht in einer verschlossenen Glasvitrine in einem Englischem Museum und wahr mal eine Grab beigabe einer Ägyptischen Mumie.  Neulich hat die Figur angefangen sich zu drehen. Der Direktor des Museum kann sich das nicht erklähren da er der einizige ist der einen Schlüssel dazu hat. Man hat diese Figur sogar im Zeitraffer gefilmt und gesehen das sie sich wirklich langsam anfängt zu drehen.
Hat jemand von Euch eine Idee wiso sich diese Figur drehen mag und dann wiso erst jetzt und vorher nicht?
Vielleicht findet ihr mer herraus . Würde mich interessieren was ihr so meint.

Liebs Grüessli Argonaut

Titel: Re: Drehende Ägyptische Figur im Englischem Museum
Beitrag von Thagirion am 25.06.13 um 20:02:24
Hier gibts einen Artikel darueber:
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2013/06/spuk-des-pharao-kamera-dokumentiert.html
Die Erklaerung mit Vibrationen finde ich zumindest mal naheliegend, wuerde mir aber auch wuenschen, dass die Sache wirklich untersucht wird.

Titel: Re: Drehende Ägyptische Figur im Englischem Museum
Beitrag von Argonaut am 25.06.13 um 20:31:28
Vielen Dank für diesen zusätzlichen Link

Titel: Re: Drehende Ägyptische Figur im Englischem Museum
Beitrag von Aredhel am 03.07.13 um 11:44:29
Vibration, kann nicht der Grund sein, denn dann müssten sich die anderen Statuen auch drehen.
Ist aber interessant...

Titel: Re: Drehende Ägyptische Figur im Englischem Museum
Beitrag von Thagirion am 05.07.13 um 14:54:25
Die Figur braucht nur ein bisschen wackliger zu sein, die Standfläche etwas weniger plan, evtl. ergibt sich noch eine Resonanz - solche Kleinigkeiten reichen schon aus für den Unterschied. Dass sich die Figur nur tagsüber dreht und nachts stillsteht (im Film gut zu sehen), spricht auch für eine Vibration.

Titel: Re: Drehende Ägyptische Figur im Englischem Museum
Beitrag von Thagirion am 09.07.13 um 12:27:38
Ich habe nochmal einen Artikel gefunden von jemandem, der selber dort war und sich die Sache angesehen hat. Es sieht wohl sehr nach einem Vibrationseffekt aus:
http://whofortedblog.com/2013/07/07/manchester-magnets-and-mass-transit-solving-the-mystery-of-the-spinning-egyptian-statue/

HOHLE-ERDE.DE FORUM » Powered by YaBB 2.4!
YaBB © 2000-2009. Alle Rechte vorbehalten.