HOHLE-ERDE.DE FORUM
http://www.hohle-erde.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl
Äußere Erde >> Alternative Heilmethoden und Ernährung >> Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
http://www.hohle-erde.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1454096590

Beitrag begonnen von stb am 29.01.16 um 20:43:10

Titel: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von stb am 29.01.16 um 20:43:10
Das Kurkuma sehr gesund ist weiß man ja, das es auch geeignet ist um die Zähne aufzuhellen war mir neu...

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Man kann Kurkuma pur, oder als Paste mit Kokosöl zum Zähne putzen verwenden. Klingt für mich etwas schwer vorstellbar, aber ich werd's ausprobieren :)

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von Ilum am 29.01.16 um 20:50:26
Hoffentlich nehmen sie nicht die Farbe des Kurkuma an  ;D.
Nehm das Zeug auch regelmäßig zum Essen, aber das mit dem Zähneputzen ist mir auch neu,
sag mal Bescheid.

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von stb am 29.01.16 um 20:58:46

Ilum schrieb am 29.01.16 um 20:50:26:
Hoffentlich nehmen sie nicht die Farbe des Kurkuma an  .


Ja Du sagst es, wenn ich was mit Kurkuma würze achte ich schon immer drauf das ich keine weißen Teller nehme...:o weil die ratzfatz knallgelb werden und das mitunter richtig schwer wieder weg geht...

Aber Zähne soll es weiß machen... bin ja mal gespannt.


Ilum schrieb am 29.01.16 um 20:50:26:
sag mal Bescheid.


aber klar.

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von Thagirion am 29.01.16 um 22:20:08
Das ist mir jetzt auch neu - aber ehrlich gesagt, mir nun noch die Zahnpasta selber zusammenmischen ist mir echt zuviel Aufwand. Ich benutze fluoridfreie Zahncremes und bin damit recht zufrieden, z.Z. eine schwarze mit Aktivkohle.

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von Ilum am 29.01.16 um 22:36:20

stb schrieb am 29.01.16 um 20:58:46:
Ja Du sagst es, wenn ich was mit Kurkuma würze achte ich schon immer drauf das ich keine weißen Teller nehme... weil die ratzfatz knallgelb werden und das mitunter richtig schwer wieder weg geht...


Komisch, hab weißes Geschirr, aber trotz Kurkuma keine Verfärbungen.



Thagirion schrieb am 29.01.16 um 22:20:08:
Ich benutze fluoridfreie Zahncremes und bin damit recht zufrieden, z.Z. eine schwarze mit Aktivkohle. 


Ja ohne Fluor ist wichtig, ich benutze die blauweiße Biorepair.

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von stb am 29.01.16 um 23:30:53

Thagirion schrieb am 29.01.16 um 22:20:08:
mir nun noch die Zahnpasta selber zusammenmischen ist mir echt zuviel Aufwand.


musste doch nicht.

Ich benutze auch seit Jahren ne flour-freie und bin auch sehr zufrieden damit. Aber die Beißerchen werden im Laufe der Jahre leider schon ein bißchen gelb, zumal ich schon gern Kaffee und Rotwein trinke... und wenns ne natürliche, gesunde Möglichkeit gibt... ist doch gut.


Ilum schrieb am 29.01.16 um 22:36:20:
Komisch, hab weißes Geschirr, aber trotz Kurkuma keine Verfärbungen.


Bei sofort abspülen gibt's kein Problem. Hatte mal ne Gemüsepfanne mit viel Kurkuma drin und die Teller nicht gleich abgespült... hab das gelb nur noch ganz ganz schwer wegbekommen.


Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von stb am 31.01.16 um 13:37:08

Thagirion schrieb am 29.01.16 um 22:20:08:
Zahnpasta selber zusammenmischen ist mir echt zuviel Aufwand


Hab vorhin einfach mal den Kurkuma-Streuer von der Küche ins Bad verfrachtet. Hab dann zur Zahnpasta einfach etwas Kurkuma mit auf die Bürste gestreut und ganz normal geputzt.
Zahnbürste ist nun gelb, aber das war zu erwarten ^^ Ansonsten ist das überhaupt kein Mehraufwand, werd' das jetzt mal ne Weile machen und dann berichten.

gelb-schäumende Grüße ;D

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von kernspecht am 06.02.16 um 00:03:16

Prise Backpulver auf der Zahncreme schäumt auch sehr stark und macht aus meiner subjektiven Erfahrung die Verfärbungen auch recht gut weg.

Aber nur 1x im Monat, weil das Natron vermutlich auch irgendwie aggressiv auf den Zahnschmelz wirken dürfte.

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von stb am 06.02.16 um 00:10:49

kernspecht schrieb am 06.02.16 um 00:03:16:
weil das Natron vermutlich auch irgendwie aggressiv auf den Zahnschmelz wirken dürfte.


...hätte ich auch bissi Bedenken...

Bin nach den paar Tagen schon vorsichtig euphorisch, sehen mir schon heller aus... aber will noch ein bisschen weitermachen. Scheint aber echt zu funzen !

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von kernspecht am 11.02.16 um 22:41:02

Ilum schrieb am 29.01.16 um 22:36:20:
blauweiße Biorepair


Hatte ick auch schon mal überlegt, zu kaufen... war das nicht die mit den Nanopartikeln, die man quasi auf den Zahnschmelz "raufputzt", um Mikrolöcher zu wieder zu verschließen?

Verwende aktuell "Lavera Classic", selbstverständlich ohne Flourid, dafür mit Enchinacea&Propolis. ;)


cheers

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von Ilum am 12.02.16 um 06:52:43
Die blauweiße Biorepair nutze ich schon seit Jahren, wie kommst Du auf Nanopartikel,
steht auf jeden Fall nicht drauf, oder? Als ich das letzte Mal die Packung durchlas zumindest nicht.

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von kernspecht am 13.02.16 um 01:32:23
Von ursprünglich drei in Deutschland erhältlichen Zahnpasten mit „Nano-Hydroxylapatit“ wurde im letzten Jahr eine Nanit® active enthaltende Zahnpaste vom Markt genommen, die verbliebenen Produkte sind ApaCare (Cumdente GmbH) und BioRepair® (Dr. Kurt Wolf GmbH Co. KG).

„Nano-Hydroxylapatit“ sollte eigentlich mit draufstehen... oder halt "Nanit active"... irgendwo unter den anderen kryptischen Inhaltsstoffen.

Das ist halt das Ding: Die Hersteller geben an was drin ist, weil sie es müssen!

Der Verbraucher hingegen kann halt die extrem kleingedruckten und seltsam kryptisch klingenden Inhaltsangaben kaum deuten, es sei denn man hat 3 Semester Chemiekurs abgeschlossen...

Für den normalen Konsumenten steht es zwar drauf, weil es verpflichtend so ein muss...

Jedoch ist das nicht/kaum interpretierbar für den Normalbürger.
Somit nutzlos!

Dann kann man auch gleich einfach nur nen grünes Kleeblatt raufdrucken und fertig! 
...oder ne Ampel, wie es bei Lebensmitteln geplant ist. ::)

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von Ilum am 13.02.16 um 14:32:04
Leck mich am Arsch: da achte ich drauf das ich nanofreie Produkte kaufe und da putze ich jahrelang mit Nanopartikel
meine Zähne  >:( .

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen oder Registrieren


Kernspecht, wo gibts denn die Lavera Classic?

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von kernspecht am 13.02.16 um 14:56:06

Ilum schrieb am 13.02.16 um 14:32:04:
und da putze ich jahrelang mit Nanopartikel


Das muss ja nicht unbedingt schlecht sein.
Wenn es eine fortschrittliche und gut erforschte Sache ist und dem Menschen nützt, können Nanopartikel ja auch hilfreich sein... wie gesagt, hatte selber auch schon mal überlegt mir die zu kaufen.


Ilum schrieb am 13.02.16 um 14:32:04:
wo gibts denn die Lavera Classic


Amazon. ^^

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von kernspecht am 13.02.16 um 15:49:39
Generell bin ick den Errungenschaften der Forschung ja eigentlich eher aufgeschlossen und finde beispielsweise die neuen Textilien, die wir inzwischen zur Verfügung haben, wie Softshell oder Thermowäsche richtig nützlich, was Wärmeaustausch und Wasserabweisung betrifft. Da kann Baumwolle nicht mithalten.  ;)

Nicht das da jetzt überall Nanopartikel drin sind, ick meine es eher generell, was Funktionsbekleidung betrifft. Aber das weicht vom Thema ab.

Zu den Nanopartikeln in Zahnpasta: da gibt es halt keine Langzeitstudien. Man weiß nicht so genau was diese beim Herunterschlucken im Magen/Darmtrakt anstellen.... und ob die nicht (die Darmwand leicht durchdringend, weil superklein) direkt in der Blutbahn weiterreisen, um dann irgendwo an anderer Stelle im Organismus unbekannte zu Dinge machen...


cheers

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von Ilum am 13.02.16 um 16:00:18

kernspecht schrieb am 13.02.16 um 15:49:39:
um dann irgendwo an anderer Stelle im Organismus unbekannte zu Dinge machen...


genau das ist es ja, und wie es in unser so ist denke ich werden diese Dinger nicht zum Positiven des Menschen genutzt.




kernspecht schrieb am 13.02.16 um 14:56:06:
Amazon. ^^


kaufe dort aus den bekannten Gründen ungerne, werd mal im Reformhaus gucken...



Danke übrigens für den Tip bezügl. Biorepair

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von kernspecht am 13.02.16 um 16:19:05
Der freundliche Mitarbeiter im Reformhaus wird Dir sagen: Ja, wir habens grad nicht im Lager, bekommen aber nächste Woche ne frische Lieferung!

...geht dann hinten an den Rechner und bestellt bei Amazon, schlägt 30% drauf und verkauft Dir das dann nächste Woche!

Es ist so, man kommt um Amazon heutzutage nicht mehr herum, habe das ne Weile auch versucht über Freunde dort Sachen zu bestellen...

Letztendlich hab ich mir dann doch nen eigenen Account dort eingerichtet. ;)


cheers

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von stb am 13.02.16 um 18:36:42

kernspecht schrieb am 13.02.16 um 16:19:05:
Letztendlich hab ich mir dann doch nen eigenen Account dort eingerichtet.


Jup, hab mir die Tage sogar nen Prime-Probeabo angetan :P Hab leider weder Zeit noch Geld übrig um daran vorbei zu gehen, aber das hatten wir ja schon...

Übrigens, ihr Nano-Putzer...^^ Kann nach 2 Wochen Test-Phase höchsterfreut vermelden, das meine Kauleiste deutlich heller geworden ist !

Werd jetzt mal schauen wie ich das noch optimieren kann, würde eigentlich gern komplett auf Zahnpasta verzichten. Letztlich weiß man nämlich nie so genau was für einen Dreck man sich da täglich über die Mundschleimhaut einverleibt... Gibt ja massig Alternativen wenn man so schaut, und ich bezweifle sehr stark das man auch nur irgendwas von dem Scheiß braucht was in den Zahncremes drin ist...

Fakt ist: Kurkuma macht Beißerchen fein weiß ;D

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von kernspecht am 13.02.16 um 19:03:14

stb schrieb am 13.02.16 um 18:36:42:
Gibt ja massig Alternativen wenn man so schaut, und ich bezweifle sehr stark das man auch nur irgendwas von dem Scheiß braucht was in den Zahncremes drin ist...


Hab persönlich ne Zeitlang tatsächlich nur mit Bürste und Wasser geputzt... ging auch.^^


stb schrieb am 13.02.16 um 18:36:42:
Fakt ist: Kurkuma macht Beißerchen fein 


Danke für den Selbstversuch und Deine Erkenntnisse daraus!

Bin selber immer noch etwas skeptisch, wegen der stark gelb färbenden Wirkung, bei allem anderen wo Kurkuma so ins Spiel kommt, selbst am Joghurtbecher haftet es an...


Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von Ilum am 13.02.16 um 23:31:51
Dann werde ich mal Kurkuma auf meine Nanopasta streuen  ;D

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von Adler am 14.02.16 um 02:16:27
Kurkuma habe ich nie ausprobiert, von Backpulver ist allerdings abzuraten weil es die Zähne schädigt.

Ich habe positive Erfahrungen mit Öl ziehen gemacht. Das ist ein altes Hausmittel aus Indien. Morgens die Zunge reinigen und Ca. 15 min den Mund mit Speiseöl ausspülen bzw. durch die Zähne ziehen. Öl entsorgen, gründlich ausspülen und Zähne putzen. Entweder immer machen oder als eine Art Kur jedes Jahr 3 Monate oder so.

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von Ilum am 14.02.16 um 10:32:43
Das Öl ziehen ist wirklich eine gute Sache, schwemmt ne ganze Menge raus, hab ich vor einigen Jahren auch gemacht.

Ich überlege gerade: Ich streue regelmäßig Kurkuma (aus dem Reformhaus!) auf mein Essen.
Ich könnte mir doch jetzt mit vollem Mund dabei die Zähne putzen, dann hätte ich die berühmten zwei Fliegen mit einer
Klappe erlegt... so viel zum Thema Ver-rückt im anderen Beitrag ;D

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von stb am 14.02.16 um 10:43:15
Öl ziehen hatte ich auch mal probiert, nach 5 Sekunden musste ich fast brechen... geht gar net :-X


Ilum schrieb am 14.02.16 um 10:32:43:
Ich überlege gerade: Ich streue regelmäßig Kurkuma (aus dem Reformhaus!) auf mein Essen.
Ich könnte mir doch jetzt mit vollem Mund dabei die Zähne putzen, dann hätte ich die berühmten zwei Fliegen mit einer
Klappe erlegt... so viel zum Thema Ver-rückt im anderen Beitrag 


Du ver-rücktes Huhn :D

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von kernspecht am 14.02.16 um 15:11:56

stb schrieb am 14.02.16 um 10:43:15:
Öl ziehen hatte ich auch mal probiert, nach 5 Sekunden musste ich fast brechen... geht gar net


Hihi, kann ick so bestätigen, ging mir auch so!

Hallo Adler, willkommen bei uns ver-rückten,  hier im Forum!



Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von Ockhams Razor am 19.02.16 um 06:26:22
Da ist mir doch tatsächlich was zum Thema in die Finger geraten:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen oder Registrieren


Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von stb am 19.02.16 um 10:56:59
Sehr gut, Kurkuma taugt in der Tat nicht nur zum Zähne putzen.


Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von Elllie am 19.02.16 um 19:10:46

Ilum schrieb am 14.02.16 um 10:32:43:
Öl ziehen ist wirklich eine gute Sache


Ja, hab ich auch gehört, auch früher schon mal eine ganze Weile gemacht. Ich gehe jetzt regelmäßig alle 1/2 Jahr zur Professionellen Zahnreinigung, meine Krankenkasse übernimmt die Kosten. Anfangs habe ich ne 3/4 Stunde dort gesessen, jetzt sind es vielleicht noch 20 Minuten. Ist eben viel besser geworden.  ;)

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von kernspecht am 19.02.16 um 20:25:12
Alternative Heilmethoden und Ernährung! ;)

btw: Die Sandstrahler, mit denen so eine"professionelle Zahnreinigung" gemacht wird, trägt dauerhaft Zahnschmelz ab. Da kann man auch gleich mit Backpulver putzen, ist allerdings ebenso ungut auf Dauer gesehen...



Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von stb am 19.02.16 um 23:44:36
Nehmt Kurkuma ! [smiley=deal.gif]

Man muss übrigens nicht 2,99€ für die typischen 40g-Gläschen im Supermarkt bezahlen.

Wer das gute Zeug gern etwas großzügiger verwenden möchte:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Selbst Bioqualität gibts für unter 20€ das Kilo. Supergünstig, da werd ich zuschlagen... die kleinen teuren Gläschen nerven mich schon lange. Wenn der Hype noch eine Weile so bestehen bleibt werden ohnehin ganz sicher Gegenmaßnahmen eingeleitet, gewisse Kreise werden kein Interesse an einem Gewürz haben das sich derartig positiv auf die Gesundheit auswirkt.


kernspecht schrieb am 19.02.16 um 20:25:12:
Alternative Heilmethoden und Ernährung! 


Genau, bzw.: Gute Ernährung = Heilmethode !

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von Ilum am 19.02.16 um 23:56:41
Ihr solltet sowas im Reformhaus kaufen -> kontrolliert biologischer Anbau!

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von stb am 20.02.16 um 00:23:55
Du hast sicher Recht, für und wieder... hatten wir ja schon.

Bin schon bereit etwas mehr für gute Lebens-mittel auszugeben, aber nicht das doppelte oder mehr. Ein Kilo Bio-Kurkuma für unter 20 Euronen bekomm ich im Reformhaus einfach nicht. Da bekomm ich wohl eher 100g für 9,99€, wenn überhaupt. Dazu Rennerei, oft unfreundliches- und fähiges Personal, teuer, und und...

Jeder wie er mag, wollte nur drauf aufmerksam machen das es (günstige) Alternativen zu den 40g-Supermarktgläschen gibt :)

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von kernspecht am 21.02.16 um 18:16:47

Bitte beachten: Gewürze sollte man nicht unbedingt in rohen Mengen einkaufen, so eine Kilopackung, einmal geöffnet, verliert mit der Zeit allmählich die ätherischen Öle. Sie verfliegen einfach...

@stb: Wie sieht denn dein Waschbecken inzwischen aus, oder ist das kein Problem?

Übrigens: Das Curcumin ist nicht sehr gut bioverfügbar im Körper. Die Aufnahme lässt sie wohl in Kombination mit Pipin drastisch steigern. Dieser Stoff ist in Pfeffer enthalten.
Wer also, so wie ich auch, Kurkuma gerne sowohl aus Gründen des Geschmacks aber auch zur Gesunderhaltung des Körpers verwendet, sollte beim Verzehr immer etwas frisch gemahlenen Pfeffer mit verwenden.


cheers

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von stb am 21.02.16 um 18:45:21

kernspecht schrieb am 21.02.16 um 18:16:47:
Bitte beachten: Gewürze sollte man nicht unbedingt in rohen Mengen einkaufen, so eine Kilopackung, einmal geöffnet, verliert mit der Zeit allmählich die ätherischen Öle. Sie verfliegen einfach...


Guter Punkt, da hast Du Recht. Ich versuch das Zeug immer direkt umzufüllen, und zwar in Glasbehälter mit Gummidichtung. Zudem wird es dunkel gelagert. Der günstige Preis ist halt sehr verlockend, zumal wenn man etwas sehr großzügig verwendet. Dennoch, guter Hinweis.


kernspecht schrieb am 21.02.16 um 18:16:47:
@stb: Wie sieht denn dein Waschbecken inzwischen aus, oder ist das kein Problem?


Waschbecken ist top, was daran liegt das es naturgemäß nach dem Zähneputzen direkt ausgespült wird. Meine weißen Teller haben allerdings mittlerweile ein paar leichte gelbe Flecken... Ich esse abends oft recht spät und dann bleibt das Zeug schonmal bis zum nächsten Tag stehen, das nehmen mir die Teller etwas übel :-/ aber es gibt echt Schlimmeres...
Man möchte sich allerdings schon etwas vorsehen. Plastik-Teile verfärben sich gnadenlos, und man sollte alles schnell reinigen.


kernspecht schrieb am 21.02.16 um 18:16:47:
Pipin


Kenn ich nur aus Herr der Ringe ;D


kernspecht schrieb am 21.02.16 um 18:16:47:
immer etwas frisch gemahlenen Pfeffer mit verwenden


Ja hab ich auch gelesen... mag Pfeffer (besonders frisch gemahlenen) nicht besonders, aber werd das auch mal versuchen.

Wer gern Milch trinkt, "goldene Milch" soll auch recht gut sein. Kann man ja auch mit Soja- Mandel- Reis- oder was auch immer für "Milch" machen. Ich trinke momentan täglich ein Glas Wasser mit nem halben Teelöffel.

Für die Zähne werd ich mir auf kurz oder lang was mischen, das streuen auf die Zahnbürste - wobei die Hälfte daneben geht - ist auf Dauer etwas nervig.

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von kernspecht am 21.02.16 um 19:05:06

stb schrieb am 21.02.16 um 18:45:21:
Plastik-Teile verfärben sich gnadenlos


Kann ich bestätigen. Ick mache mir zuweilen gerne Naturjoghurt mit Kurkuma+ 1EL Leinöl+Prise Pfeffer, Prise Salz, Honig nach bedarf. Die Plastikbecher saugen den gelben Farbstoff förmlich ein.


stb schrieb am 21.02.16 um 18:45:21:
Kenn ich nur aus Herr der Ringe


;D

Piperin wars, sorry.

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von stb am 21.02.16 um 19:39:10

kernspecht schrieb am 21.02.16 um 19:05:06:
Ick mache mir zuweilen gerne Naturjoghurt mit Kurkuma+ 1EL Leinöl+Prise Pfeffer, Prise Salz, Honig nach bedarf.


Tolle Idee ! Ich kaufe kaum Milchprodukte, und vegane Joghurts sind leider immernoch sehr teuer... aber die Idee gefällt mir, allein schon weil man hier sämtliche gesunde Lebensmittel und Zusatzprodukte die man so konsumiert einrühren kann... und sich das ganze noch nach seinem Geschmack zubereiten kann... Danke, super Tip.

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von stb am 23.02.16 um 21:13:51
So, hab heut meine Bestellung erhalten. Kam handlich verpackt in einem innen beschichteten, wiederverschließbaren A5-Umschlag. Farbe, Geruch & Geschmack ausgezeichnet.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Qualität und Preis-Leistung top.

Zur Zahnpasta-Optimierung

Habe 2 Tuben Zahnpasta mit reichlich Kurkuma (4-5 gehäufte Esslöffel), ein paar Tropfen Carmol und etwas Kokosöl verrührt. Da das ganze eine sehr feste Konsistenz bekam hab ich etwas Wasser dazugegeben.

Das erste Putzen damit hat mich echt umgehauen... Die Kurkuma-Konzentration ist ja sehr hoch, was zur Folge hat das die Zähne sehr sehr hell und sauber werden. Ist mir bei noch keiner herkömmlichen Zahnpasta jemals aufgefallen das meine Zähne nach dem Putzen wirklich heller geworden wären... Kann mich nicht erinnern jemals so helle Zähne gehabt zu haben wie gerade, top !

Ich weiß nicht ob es an der Kokosöl-Zugabe oder der hohen Kurkuma-Konzentration liegt, aber die Zähne fühlen sich auch ungewohnt glatt und sauber an. Es ist ein etwas ungewohntes und gewöhnungsbedürftiges Putzen, da es kaum schäumt (darauf scheint die Industrie den Fokus zu legen, Hauptsache es schäumt ganz toll das man ein gutes sauberes Gefühl hat...) und die Masse einfach eine andere Konsistenz hat... aber das Ergebnis ist total überzeugend.


image1__13_.JPG (123 KB | 55 )

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von Ilum am 23.02.16 um 21:28:00
Ich finde es wirklich besser wenn es schäumt, komisches Putzgeführ wenn es nicht so ist.

Brauchst Du wirklich so viel Kurkumazahnpasta, ich meine wenn die Zähne dann schon weiß sind?

Hab seit ein paar Tage auch damit angefangen, Oral B und Bürste schon hübsch gelb.

Weißt Du wodurch die Zähne hell werden, ich meine ist es eher eine Schleifwirkung des Kurkuma oder hat es
eine einfach diese Eigenschaft?
Ich meine wenn es ein Schleifeffekt ist sollte man irgendwann aufhören, obwohl ich nicht glaube das es der Grund ist.

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von stb am 23.02.16 um 21:40:55
Nein, das weiß ich nicht... Schleifeffekt kann man wohl aber ausschließen.

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von kernspecht am 24.02.16 um 10:42:19
Also ick habs auch mal ausprobiert und der aufhellende Effekt ist definitiv da! Wirklich Erstaunlich!  8-)

Hab einfach ne Messerspitze Kurkuma in den Mund genommen und dann ganz normal mit Zahnpasta geputzt.

Die selbstgemachte Pasa ist ne ganz schöne Menge, könnte auch passieren das die in einigen Tagen aushärtet.
Reagiert mit der Umgebungsluft und es kann passieren, das die nach einer Weile (auch im Glas) hart wie Beton wird...


Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von stb am 24.02.16 um 12:02:23

kernspecht schrieb am 24.02.16 um 10:42:19:
Die selbstgemachte Pasa ist ne ganz schöne Menge, könnte auch passieren das die in einigen Tagen aushärtet.
Reagiert mit der Umgebungsluft und es kann passieren, das die nach einer Weile (auch im Glas) hart wie Beton wird...


Jup, Versuch macht klug ;D


Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von stb am 04.03.16 um 23:43:10
Hier nochmal eine gute Zusammenfassung zur Wirkweise von Kurkuma, speziell auch für die Zähne:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von kernspecht am 05.03.16 um 00:32:43
Guter Beitrag, dort in dem Link!

...zeigt, dass diverse Beschwerden im menschlichen Körper doch oft unvermute Ursachen haben können, wie in dem Beispiel dort. Unsere "westliche" Medizin begrenzt sich jedoch lediglich auf die Bekämpfung von Symptomen, in dem Fallbeispiel eine Lungenkrankheit. Die Ursache jedoch waren Bakterien aus dem Mundraum.

Ähnliches ist bei bestimmten Herzkrankheiten zu beobachten: Angina-Pectoris z.B.

...so können verschleppte Krankheitserreger aus einer Grippe/Lungenentzündung beispielsweise sich in den Herzkranzgefäßen einnisten und dort permanent Giftstoffe produzieren, welche dann das Organ so sehr schädigen, dass es irgendwann krampft und sogar die Funktion einstellt. Dann wird festgestellt: Herzversagen, klarer Fall!

Tatsächlich waren es dann jedoch die verschleppten Krankheitserreger aus einer Grippe/Erkältung, die das letztendlich verursacht haben.


cheers

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von Hagall am 05.03.16 um 19:06:32
Kann man Kurkuma nicht als Getränkt verabreichen?

Um gekehrt gehts ja auch wer ein paar Jahre lang alle 20 Minuten einen Schluck von Pepsis Mountain Dew nimmt verliert alle Zähne.

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von stb am 05.03.16 um 22:10:55

Hagall schrieb am 05.03.16 um 19:06:32:
Kann man Kurkuma nicht als Getränkt verabreichen?


Klar ! Hab ich letztens ein paar mal gemacht, allerdings war der Geschmack nix für mich... Hab's halt mit Wasser gemacht, vielleicht schmeckts mit Milch besser... Wie schon erwähnt, "goldene Milch" solch ja recht toll sein...

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von Christii am 02.02.17 um 11:34:55

kernspecht schrieb am 24.02.16 um 10:42:19:
Also ick habs auch mal ausprobiert und der aufhellende Effekt ist definitiv da! Wirklich Erstaunlich!  8-)

Hab einfach ne Messerspitze Kurkuma in den Mund genommen und dann ganz normal mit Zahnpasta geputzt.

Die selbstgemachte Pasa ist ne ganz schöne Menge, könnte auch passieren das die in einigen Tagen aushärtet.
Reagiert mit der Umgebungsluft und es kann passieren, das die nach einer Weile (auch im Glas) hart wie Beton wird...


Wie lange hast du es benutzt, bis du eine Veränderung gesehen hast? Würde mich echt mal interessieren...

LG
Christina

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von kernspecht am 02.02.17 um 20:07:07

Hi Christina, gleich bei der ersten Verwendung eigentlich. hatte es zusammen mit Signal-Extra-White verwendet, wahrscheinlich Synergieeffekte. ;)

Jetzt benutze ick aber nur noch die Lavera-Bio-Zahncreme, weil die ohne Flourid ist, da ist die Aufhellung nicht mehr so stark bemerkbar. Gelegentlich putze ick auch noch mit ner Prise Backpulver, das enthaltene Natron macht auch gut weiss... aber nur 1x im Monat oder so, weils wohl angeblich für den Zahnschmelz nicht so gut ist. ;)


cheers

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von Thagirion am 03.02.17 um 09:42:30
Meine Einstellung zu dem Thema war ja eigentlich: Schon wieder so ein Wundermittel - nein, ich muss nicht jeden Scheiß mitmachen. Aber nachdem nun immer mehr Leute hier begeistert sind, habe ich es doch mal ausprobiert, und war überrascht. Die Zähne werden davon wirklich deutlich heller und fühlen sich auch glatter und sauberer an. (Eigentlich paradox, ich hätte von Kurkuma eher eine unschöne Gelbfärbung erwartet.) Ich denke, ich werde das jetzt doch öfter machen.
Ich habe dafür übrigens keinen Aufwand getrieben, sondern es einfach auf die Zahnbürste mit der Zahnpasta (Ajona) gestreut.

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von stb am 05.02.17 um 13:48:21

Thagirion schrieb am 03.02.17 um 09:42:30:
Meine Einstellung zu dem Thema war ja eigentlich: Schon wieder so ein Wundermittel - nein, ich muss nicht jeden Scheiß mitmachen.


Dacht ich mir auch als ich damals davon hörte...


Thagirion schrieb am 03.02.17 um 09:42:30:
Ich habe dafür übrigens keinen Aufwand getrieben, sondern es einfach auf die Zahnbürste mit der Zahnpasta (Ajona) gestreut.


...ist auch am einfachsten. Ich hatte mir ja nen Glas Kurkuma-Zahnpasta selbst angemischt, aber es geht auch einfacher... und: je konzentrierter je effektiver. Ab und zu mal mit Kurkuma pur putzen ist sehr effektiv.

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von kernspecht am 19.03.17 um 06:48:43

stb schrieb am 21.02.16 um 19:39:10:

kernspecht schrieb am 21.02.16 um 19:05:06:
Ick mache mir zuweilen gerne Naturjoghurt mit Kurkuma+ 1EL Leinöl+Prise Pfeffer, Prise Salz, Honig nach bedarf.


Tolle Idee ! Ich kaufe kaum Milchprodukte, und vegane Joghurts sind leider immernoch sehr teuer... aber die Idee gefällt mir, allein schon weil man hier sämtliche gesunde Lebensmittel und Zusatzprodukte die man so konsumiert einrühren kann... und sich das ganze noch nach seinem Geschmack zubereiten kann... Danke, super Tip.


...letztens gabs bei uns im örtlichen Supermarkt - Marktkauf - echte Kurkumawurzel.... Bioanbau aus Peru!

Ging natürlich direkt mit: ca 6 Fingerdicke Wurzelchen zu 1,89€ ...hab dann den oben beschriebenen Joghurtmix daraus hergestellt und muss sagen: a) sehr lecker b) im Vergleich zum Kurkumapulver....ist etwa so beträchtlich gravierend wie der Vergleich: frischer Ingwer zu Ingwerpulver!

Man sollte beim Zerkleinern der frischen Wurzeln jedoch drauf achten, dass man was vor die Finger nimmt, Küchentuch oder so... andernfalls hat man ne bleibende Erinnerung für paar Tage! ^^


cheers

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von Ilum am 01.02.18 um 20:25:12
Ich möchte das Thema Zähne einmal allgemein aufgreifen, da für viele sicherlich nicht ganz unwichtig.

Guckt Euch mal die Beiträge von Dr. Karin Bender-Gonser an, Sie steht für eine holistische Zahnmedizin, recht interessant,
auch weil andere Randthemen gestreift werden.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

und weitere Videos...

Titel: Re: Weiße Zähne durch Kurkuma ?!
Beitrag von Seda33 am 04.02.18 um 11:38:27
Vielen Dank für den Link. Sehr interessant. Es bestätigt mal wieder, wie die Pharmakonzern krakenartig und ausgeklügelt das gesamte Gesundheitssystem beherrschen, angefangen bei den Medizinstudenten bis zum fertigen Mediziner. Erschreckend und abstoßend!

Und das betraf erst mal nur die Zahnmedizin. Leicht vorstellbar, wie das dann auch noch in allen anderen medizinischen Bereichen geschieht. Ich habe selbst oft festgestellt, dass vor allem junge Mediziner, die noch nicht sehr lange mit der Ausbildung fertig sind und ihre ersten Sporen verdienen müssen, sehr Pharma gläubig sind nur nach vorgegebener Planung arbeiten. Meistens sind das solche, die nach dem fertigen Studium in Gemeinschaftspraxen angestellt sind und natürlich keine Fehler machen wollen. Ältere Ärzte sind da schon mal mutiger und offener. Aber es ist ja auch eine Existenzfrage. Jeder Arzt wird sich überlegen, ob er sein langjähriges Studium und seine gesamte Existenz aufs Spiel setzt. Leider sind Ärzte Einzel-Player, ansonsten könnten sie sich zusammenschließen und gemeinsam gegen das System rebellieren.
Ich bin da ehrlich ziemlich ratlos. Einerseits kann man nicht immer auf den Arzt verzichten, aber ich habe einfach kein Vertrauen mehr und dann kann es manchmal auch zu spät sein.  :-? :-?

HOHLE-ERDE.DE FORUM » Powered by YaBB 2.4!
YaBB © 2000-2009. Alle Rechte vorbehalten.