HOHLE-ERDE.DE FORUM
http://www.hohle-erde.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl
Äußere Erde >> Manipulation und Verschwörung >> Läuft alles auf Neuwahlen hinaus?
http://www.hohle-erde.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1510078222

Beitrag begonnen von Erutan am 07.11.17 um 19:10:22

Titel: Läuft alles auf Neuwahlen hinaus?
Beitrag von Erutan am 07.11.17 um 19:10:22
Es hatte mich schon die ganze Zeit seit der Bundestags"wahl" gewundert, dass die Medien die AfD augenscheinlich totschweigen. Nach dem Miniskandälchen um Frauke Petry habe ich nahezu nichts mehr von der AfD gehört...zumindest nicht von Seiten der "Qualitätsmedien".

Könnte es sein, dass damit eine Taktik verfolgt wird? Dass alles auf Neuwahlen hinauslaufen soll, mit dem Ziel, andere (genehmere) Zahlen zu bekommen? Denn eines ist sicher: Stimmen bekommt nur wer permanent in den Medien präsent ist. Das war die AfD vor der Wahl - zwar ausschließlich mit negativen Berichter aber immerhin. Wenn es jetzt Neuwahlen gibt, dann bin ich mit sicher, dass die AfD aufgrund ihrer schwachen bis gar nicht mehr vorhandenen Medienpräsenz um mehr als die Hälfte ihrer Stimmen verlieren wird.

Titel: Re: Läuft alles auf Neuwahlen hinaus?
Beitrag von IloveUbabe am 08.11.17 um 04:07:55
Ich denke nicht das sich die Zeit zurückderehen läßt.

Wenn Neuwahlen kämmen, kämmen auch ein weiterer Wahlkampf. Mit dem was zum Beispiel gerade in der Berliner Polizei abgeht, oder mit dem Lageso oder oder oder wird auch die AFD ihren Platz im Meinungskonzert finden.

Von daher würde ich meinen Die Katze ist aus dem Sack sozusagen.

Ob die AFD stärker oder schwächer abschneidet als gerade wäre sicher abhängig von ihrer Medienpräsenz, aber ich denke der Unmut der Leute nimmt derzeit nicht ab, was Punkte klar bei der AFD bringt.

Hauptsächlich hinge auch ein ggf. größerer Erfolg stark davon ab, was mit Jamaika passiert. Wenn der Zerfall in Streit ausufert und gegenseitigen Schuldzuweisungen würde das Dritte freuen, also vor allem die Ränder DieLinke und AFD. Würde Jamaika ohne großes Tamtam eingestampft, wäre der Gesichtsverlust wohl medial beherrschbar.

Ich sehe bei den Neuwahlen die Spanne von 10% bis 15% für die AFD nach wie vor als gegeben.

Titel: Re: Läuft alles auf Neuwahlen hinaus?
Beitrag von Erutan am 21.11.17 um 12:28:33

IloveUbabe schrieb am 08.11.17 um 04:07:55:
Ich sehe bei den Neuwahlen die Spanne von 10% bis 15% für die AFD nach wie vor als gegeben. 


Das werden wir jetzt wohl erleben. Ich denke, an der schlechten schauspielerischen Leistung Lindners war gut zu erkennen, dass von Anfang an wohl Neuwahlen geplant waren. Ich denke, darauf hat sich die DPDP (Die Partei der Parteiendiktatur, also quasi der Dachverband aller Parteien) schon am Wahltag einvernehmlich verständigt. Alles Weitere, inklusive die kindische Verweigerung der SPD und die lächerlichen Koalitionsverhandlungen, folgt dann einem festgelegten Drehbuch.

Schließlich konnte man schlecht am Wahltag schon sagen: Ey, das passt uns nicht. Wählt noch mal, aber anders.

Titel: Re: Läuft alles auf Neuwahlen hinaus?
Beitrag von IloveUbabe am 21.11.17 um 14:04:16

Erutan schrieb am 21.11.17 um 12:28:33:
Schließlich konnte man schlecht am Wahltag schon sagen: Ey, das passt uns nicht. Wählt noch mal, aber anders.

Das Hauptproblem dabei ist aus meiner Sicht, mit jetzigen Neuwahlen, ist es noch nicht weit genug entfernt von der letzten Wahl. Soll heißen, die Gedanken sind nach wie vor "eingefahren". Ich würde daher schließen es wird keine großen Wählerwanderungen geben. Es sieht nicht nach einem großen Eklat aus. In einem Wahlkampf der Neuwahlen vorraus ginge würde Stimmung gemacht werden, auch unter hinzunahme der Anschuldigung, warum Jamaika aus jeweiliger Sicht gescheitert ist. Ob das aber zu weitläufigen Veränderungen führt, ist schwer zu sagen.

Eines bleibt jedoch durchaus positiv festzuhalten. Die AFD scheint mit dem jetztigen Stimmenanteil genug Druck erzeugt zu haben, dass das weiter so nicht mehr ganz funktionert. Sie ist damit sprichwörtlich Sand im Getriebe der Altparteien.

Ich denke mal mit der Aufgabe des Themas NetzDG hat die FDP sich nen Eigentor geschoßen. Die Grünen mit dem festhalten am unbegrenzten Familiennachzug ebenso. Stammwähler beeindruckt das wohl nicht. CDU und CSU haben in Sachen Migration merklich nicht gut Kirschen essen. Aber das ist alles nicht triftig genug.

Es bleibt abzuwarten was passiert. Die AFD hat soweit einen guten Einstand in den Bundestag hingelegt. Die heutigen Reden von Gauland zu Afghanistan-Einsatz (https://www.bundestag.de/mediathek?videoid=7174058#url=L21lZGlhdGhla292ZXJsYXk=&mod=mod442356) oder Nolte zu SEA GUARDIAN (https://www.bundestag.de/mediathek?videoid=7174026#url=L21lZGlhdGhla292ZXJsYXk=&mod=mediathek) als Beispiel geben die Haltung klar wieder. Mit etwas medialer Präsenz trifft das wohl schnell auf Anklang bei der deutschen Bevölkerung.

Dazu die Pränz mit vielen Abgeordnet auf dem Flügel während der Sitzungen ist gut.

Also schauen wir mal. Im übrigen ist es tatsächlich sehr interessant zu sehen, wie stark die Medien Merkel decken und ihr Rückhalt geben. Sei es über "Blitzumfragen"-Umfragen oder einfach auslassen ihr eine Schuld zuzuschreiben. Dirk Müller greift das etwa auf:
https://www.youtube.com/watch?v=YWwB7ioKIDo

PS: Irgendwie komme ich nicht umhin Frauke Petry zu bemitleiden, käme es zu Neuwahlen. Aber nur ein ganz kleines bischen.


Titel: Re: Läuft alles auf Neuwahlen hinaus?
Beitrag von IloveUbabe am 22.11.17 um 13:54:53
Bei 21305 Abstimmenden ist die Frage ob die AFD vom Jamiaka-Aus profitiert in der Mehrheit von 73% nach gegenwärtigem Stand beantwortet. Sollte die Seite von der gleichen Anzahl an Lesern besucht werden wie die Verteilung zum Wahlergebnis. haben 87% davon andere Parteien als die AFD gewählt. Es mag den Eindruck machen. aber würden tatsächlich die Abstimmenden dann auch AFD wählen, oder denken sie nur das es einen Einfluss hätte.

Und wenn ich es richtig irgendwo gelesen habe, wären Neuwahlen nahezu ein halbes Jahr entfernt. Da würde wohl kaum noch ein Effekt des Jamaika-Aus vorhanden sein?

Also selbst wenn es Neuwahlen gäbe, ich sehe hier echt keine Änderung der Verhältnisse.
Jamaika_aus_AFD_Profit.png (78 KB | 5 )

HOHLE-ERDE.DE FORUM » Powered by YaBB 2.4!
YaBB © 2000-2009. Alle Rechte vorbehalten.