Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken
Der Polsprung ! (Gelesen: 11298 mal)
itkforscher
Ex-Mitglied


Der Polsprung !
26.10.02 um 14:29:38
 
Neueste Jenseitsdurchsagen der Ariannis über den Polsprung, der angeblich im Jahre 3000 und (?) stattfinden soll, auf meiner HP. Arianni :

http://www.arianni.de.vu

Mit freundlichen Grüßen!  Harald
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
MaSaK
DEFCON 3
****
Offline


Der Schein trügt...

Beiträge: 187
Re: Der Polsprung !
Antwort #1 - 27.10.02 um 19:25:30
 
Jenseitsdurchsagen? Wie soll ich das verstehen bist ein "Medium" oder sowas?!? Wenn ja warum sollte ich dir das glauben immerhin könnte ich auch sowas schreiben...  ??? ??? ???
Zum Seitenanfang
 

Der Schein trügt...
Homepage  
IP gespeichert
 
itkforscher
Ex-Mitglied


Re: Der Polsprung !
Antwort #2 - 27.10.02 um 20:34:11
 
Hallo !

Wenn Du richtig gelesen hättest, hättest Du gemerkt, das ich kein Medium sondern Tonbanstimmenforscher bin. Du könntest das genau schreiben , wenn Du nach unendlicher Mühe und Geduld solche Kontakte bekommen würdest, warum nicht ?
Wenn Du mir nicht glaubst, dann ist das deine Sache, Ich bin kein Scharlatan. Wenn Du das aber immer noch denkst, dann schaue erst mal meine anderen HPs Jeseitsforschung an , ehe Du vorschnell urteilst.

Viele Grüße! Harald
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
MaSaK
DEFCON 3
****
Offline


Der Schein trügt...

Beiträge: 187
Re: Der Polsprung !
Antwort #3 - 27.10.02 um 20:47:45
 
Tut mir leid das ich ein bisschen skeptisch bin,aber gibt es trotzdem irgend einen stichhaltigen Beweis, das das stimmt was du erzählst? Kannst du mir mal ne gute Aufnahme dieser "Stimmen" zukommen lassen (Die Demo Stimme die es auf deiner Seite gibt ist ja wohl gelinde ausgedrückt ein Witz Laut lachend Da kann ich auch mien Radio nehmen auf Langwelle einstellen und bei irgend nen schlechten Empfang nen Radio Kanal aufnehmen, oder nehm die Stimme selber auf und lass die durch ne Distortion usw. laufen) ? An geschriebene Texte glaub ich nich unbedingt nur.

mfg MaSaK 8)
Zum Seitenanfang
 

Der Schein trügt...
Homepage  
IP gespeichert
 
itkforscher
Ex-Mitglied


Re: Der Polsprung !
Antwort #4 - 27.10.02 um 21:12:33
 
Hallo Nochmals!

Dann gehe auf meine HP http://www.itkforscher.de.vu
Gehe auf Stimmenbeispiele. Höre die ersten Stimmen an, (z.B. Benehmen.mp3) die wirst Du sicherlich verstehen. Ungeübte hören sowieso meist nichts, Ich würde Dir  empfehlen, dich nicht allzu lustig über andere zu machen, denn meist kommt es anders. Und außerdem werden alle meine Stimmen von einem Forscherteam abgehört. Mehr kann ich Dir nicht bieten. Wenn Du mir dann auch noch nicht glaubst, dann vergiß mich, so einfach ist das . Ich möchte niemanden etwas aufdrängeln.

Harald
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
os
Ex-Mitglied


Re: Der Polsprung !
Antwort #5 - 27.10.02 um 22:14:17
 
hi,
als ich Harald seine seiten zum ersten mal mir durchgelesen habe dachte ich auch, man der tüp ist ja im voll-rausch. wiederum staunte ich über die freigiebigkeit seiner seiten. er stellt sich mit bild und adresse vor. was man auf vielen seiten suchen muß. in einem artikel stellt er  seine geräte vor wo auch erklärt wird wie er vorgeht. seine beweise sind eigentlich besser als wir mit unser hohlen-erde theorie. und er schreibt im jahre 2002 und nicht wie wir die in der vergangenheit suchen und alles nur von büchern erlernen müssen.
es ist schwierig für seine themen glaubensfreunde zu finden, ganz im gegenteil er erntet viel spott und hänsellein.
viel versteh ich auch nicht von diesen thema aber seine arianni-seite ist nicht verkehrt. ( durchsagen von Arianni )
das einzige was ich nicht verstehe warum harald keine negative kritik verträgt , siehe diese bemerkung=Wenn Du mir dann auch noch nicht glaubst, dann vergiß mich, so einfach ist das .= klar geht es einen auf den sack immer sich verteidigen zu müssen aber wer in der öffentlichkeit auf tritt muß sich auf was gefasst machen.
wie harald immer schreibt: bitte erkundigt euch vorher über dieses thema bevor ihr hier meckert. taten es die wikinger, indianer usw. es nicht schon vor harald, sich mit toten zu unterhalten? der medizinmann(heilkundiger bei naturvölkern) setzte sich zwischen 2 felsen wo der wind durch fif und lauschte seinen urvätern. der selbe kult war auch bei den majas usw. es währe schön wenn harald mal eine seite über die entstehung des totengespräch -kult machen würde.
mfg
os
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
thorshammer
DEFCON 1
**
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 13
8)Re: Der Polsprung !
Antwort #6 - 27.10.02 um 22:57:04
 
hallo leute !

ich weiss nicht ob es hier ganz reinpasst aber ich hatte letztens eine seltsamme aber auch nicht ganz abwegige vorstellung und zwar handelte es sich um ein leben nach dem irdischen tot viele leute welche nach einem nahtoterlebniss zurueckgekehrt sind behaupten doch sie haetten ein helles licht gesehen von dem sie sich angezogen gefuehlt haetten es koennte doch durchaus sein das die seele wenn sie den materiellen koerper verlaesst und aufsteigt das licht am pol "erblickt" und das das innere der erde dann das paradies ist in das wir hinuebergehen.was meint ihr denn dazu gruss thorshammer  8)
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
moglin
DEFCON 3
****
Offline


Ich denke also bin ich />

Beiträge: 190
Äußere Erde
Geschlecht: male
@thorshammer
Antwort #7 - 27.10.02 um 23:08:20
 
Klingt gut, glaube ich jedoch nicht.

Das ganze Leben ist eine Illusion. Das Weltbild, dass wir verstehen hängt von unserem Gehirn ab. Das Weltbild eines Tieres sieht da schon ganz anders aus.

Was wir meinen was nach dem biologischen Leben passiert ist alles reine Spekulation, Hoffnung oder Wunschgedanke.

Wenn es weiter geht, dann bestimmt nicht an einem Ort irgend wo im All oder in der Erde, sondern überall.

Entweder bekommt jede Seeler die absolute Erleuchtung oder ist absolout dumm, da der Computer, das Gehirn fehlt. Vielleicht werden wir wiedergeboren.

An einen Himmel oder einen Hölle glaube ich nicht.

Wenn ich mir zu viele Gedanken mache, was wir sind, wer wir sind, was wir waren und sein werden, dann werde ich wahnsinnig, da es nicht zu begreifen ist.

Ich denke also bin ich
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
itkforscher
Ex-Mitglied


Re: Der Polsprung !
Antwort #8 - 28.10.02 um 01:14:46
 
Hallo OS, Hallo Skeptiker!

Danke , das Du mich wenigstens verstehst. Ich muß hierzu mal was sagen, erstmal weil ich vielleicht so abwehrend reagiere. Ich werde regelmäßig angegriffen und für verrückt erklärt. Einen großen Teil meiner "Freunde" habe ich wegen der Forschung schon verloren. Meine Familie rümpft auch die Nase wenn sie etwas von Jenseitsforschung hört, und wendet sich bei dem Thema sofort von mir ab. Fast täglich bekomme ich Vierenmails (Wurm) zugeschickt. Die neueste Masche sind Grußkarten, mit "Anhang" Virus selbstverständlich. In fremde Foren schreiben ich schon nicht mehr. Da herrscht meißt die blanke Anarchie. Einige meiner Mitforscher wenden sich auch schon von mir ab. Ich möchte das Wort Neid nicht verwenden, bin mehrmals aufs übelste reingelegt worden, ich möchte das hier nicht schreiben.  Fast alle Skeptiker verlangen von mir einen Beweis. Sind meine 4 Jenseitsforscher HPs immer noch nicht genug ? Ich habe dort auch schon fast 50 Stimmenbeispiele von mir mit reingebracht, und meine Mitforscher auch eine große Anzahl. Kein Ungeübter kann verlangen, daß er sofort alle perfekt hört. Das gibt es nicht. (Ich mache das schon 12 Jahre). Auch da gibt es Möglichkeiten das genau zu erklären, warum es so ist. Auch wurde ich gefragt, warum ich keine Arianni-Stimmen hier mit reinbringe. Ich erkläre es hier noch einmal warum es so ist. Ich hatte  Anfangs Stimmen auf "Arianni", konnte aber meine eigenen Stimmen  kaum wiedererkennen. Das hat folgenden Grund:  Ich höre auf einer unüblichen Frequenz, die mit einer bestimmten Einstellung synthetischen Charakter hat, also total anders klingen wie normale Stimmen  vom Radio. Das Überspielen auf den Computer bringt  schon einen Qualitätsverlust, dann das Umwandeln in mp3 nochmals. Der Charakter der etwas kratzenden Stimmen wird dermaßen verändert, sodaß man nicht mehr viel versteht,weil die Spitzen beim Überspielen verlorengehen. Ich höre bei mir direkt von meinemGerät ab und nehme aus beweglichkeits Gründen ein Diktiergerät. Es gibt da schon bessere Technik. Ich kann mir aber nichts anderes aus finanziellen Gründen leisten. Ich selbst höre die Stimmen,wenn ich eine gute Empfangszeit habe fast in Telefonqualität.  Wenn ich jetzt die Stimmen auf den Computer lade, verliere ich garantiert 50% an Qualität. Deshalb schicke ich auch niemanden Stimmen von den Ariannis, weil die schlechte Ton-Qualität dann auf mich zurück kommt, man denkt dann, ich höre immer so.
Wer das Live hören möchte soll zu mir kommen und sich überzeugen. Da spielt blos meine Frau nicht mehr mit, leider, habe da auch schon Probleme bekommen, sie will auch nichts mit der Forschung zu tun haben.(Auch ein großes Problem!)  Aber die mich besucht haben, die konnte ich voll überzeugen. Meine absolute Device ist, niemanden etwas aufzudrängeln, das bringt nichts.  Die Jenseitsforschung sollte momentan nur von echt Interessierten in engeren Rahmen betrieben werden, da sie immer noch auf große Ablehnung stößt. Da hat OS recht, wenn er sagt  Das geht einen auf Dauer auf den S...... , sich immer verteidigen zu müssen. Warum soll ich immer nur Beweise bringen, wenn ich mehere HPs habe wo alles aufgeschrieben ist. Außerdem bin ich mit den besten Forschern Deutschlands verlinkt, selbst wenn ich wollte , ich kann überhaupt keinen betrügen, alles liegt offen und wird auch täglich inspiziert. Ich habe in der letzten Woche ca. 30 E-mails bekommen, die muß ich auch beantworten. Dann bekomme ich Stimmenbeispiele von Mitforschern zur Überprüfung und Begutachtung. Wenn dann wieder einer ins Forum schreibt und verlangt schon wieder Beweise und Erklärungen von mir und das meist mit zynischen oder abwägigen Bemerkungen. Das da einen mal der Kragen platzt, versteht ihr sicher. Ich habe mich  hier ins Forum eingetragen, weil im Grunde dasselbe Thema behandelt wird, jeder auf seine Weise. Warum wird sich da nur immer wieder untereinander bekämpft ? Jeder sucht Wege in seiner Forschung. Glaubt Ihr, ich schreibe die vielen Seiten nur um Euch zu verarschen ? Da hätte ich besseres zu tun. Ich kann doch auch keinen in ein paar Minuten etwas über Jenseitsforschung erzählen damit man mir glaubt. das ist praktisch unmöglich. Auch muß ich hier mal positiv erwähnen. Wir sind ein kleines Team,  wir halten untereinander zusammen, sind fast wie eine Familie, das ist das einzigste, was mir Kraft gibt immer wieder weiter zu machen. Ich habe von Fachleuten E-Mails bekommen, wo mir mitgeteilt wurde, daß die Arianni Durchsagen Weltsensation sind. Das hat man aber nicht mir, sondern der anderen Seite zu verdanken, da sollte ich dankbar sein. Denn ohne die Ariannis gebe es meine HP. nicht. Ich selbst hatte nie mit solchen Ausmaßen an Durchsagen gerechnet. Und wer sich nicht ganz dumm anstellt wird dort mehr erfahren, wie durch alles je Aufgeschriebene.
Einen gemeinsamen Gedanken hatte OS wie ich, eine HP zu machen über die Entstehungsgeschichte der anfänglichen Jenseitskontakte, die weit in die Vorzeit zurückliegen. Nicht selten waren sie schon weiter wie wir. Übrigends: Das Pfeiffen des Windes ist eine gute Stimmenumformung, all das, haben früher Völker aus aller Welt schon gewußt
So das wärs erstmal, hoffentlich werde ich nun etwas besser verstanden. Es sollte ja auch kein Roman daraus werden. Smiley

Mit freundlichen Grüßen!  Harald
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
LOKI
DEFCON 4
*****
Offline


KOYAANISQATSI

Beiträge: 743
Re: An alle!
Antwort #9 - 28.10.02 um 12:12:52
 
Tach zusammen!

@os:
Spricht es von Freigiebigkeit wenn man sich mit Adresse und Bild auf seiner Seite verewigt? Nö. Weil es nicht wichtig ist wer, sondern was berichtet wird. (Stimmt nicht immer aber hier schon) Zwinkernd
Seine Beweise sind eigentlich besser wegen seiner Aktualität!?!?! ??? ???
Was soll das denn bedeuten? Z. B. hat Jesus schon vor mehreren Jahren (du erinnerst dich? Bibel und so weiter Laut lachend) erklärt: Das was du nicht willst was man dir tut, das tue auch keinem anderen an (oder so ähnlich), hat das heute an Brisanz oder Gültigkeit verloren? Muß dies aus heutiger Sicht erneuert werden?
...sind eigentlich besser wie wir mit unserer Hohlen-Erde Theorie. Ich kann mich nicht erinnern von dir jemals etwas über eine Theorie gelesen zu haben. Auch glaube ich, daß die Vergangenheit zum besseren Verständnis der Gegenwart nötig ist. Und Harald hat sicher nicht, seine Jenseitsforschung (nicht zu 100%) mit in die Wiege gelegt bekommen. Auch er hat sicher viel Literatur zum Thema gelesen. Sei es über die Technik oder über das Jenseits. Und noch ne Frage von was willst du denn lernen, wenn nicht aus Büchern und Erfahrungen? Aus dem Fernsehen, Radio und Internet?
Harald hat vollkommen recht wenn er meint: "wenn du nicht willst dann vergiss mich einfach." Er braucht niemand überzeugen.

@Thorshammer:
Und die in der Erde lebenden, ich meine verstorbenen kommen dann zu uns auf die Erde? Globe ik och net.

@moglin:
Was?????? Nach dem biologischen Leben ist alles nur Spekulation, Hoffnung, Wunschgedanke. Da hast du ja deine Verantwortung schön abgegeben. Wenn sich dein Wesen nur durch das Gehirn deffiniert dann tust du mir leid. weinend Wie du sicher weißt benutzen wir nur ca. ein drittel unseres Gehirns. Ist auch so gewollt. (Handystrahlung, Ernährungszusatzstoffe etc.) Es gibt mehr als sich nur auf die vorgesetzten Glaubensstrukturen oder Denkmuster zu reduzieren. Jeder hat Verantwortung für sein Leben zu tragen und nicht diese abzugeben indem er sagt nach dem Leben ist sowieso alles vorbei da das Gehirn fehlt. Genau das wollen die "Oberen Erleuchteten" Kapitulation jedes einzelnen und Unruhe untereinander. Es gibt noch viel zu begreifen und zu hinterfragen. Wenn du es nicht für dich machst wer soll es dann machen? Die Politik , die Medien, Harald oder die hohle-erde.de?

@harald:
Zuerst einmal dicken Lob für die Thematik mit der du dich auseinandersetzt. Deine Seite ist auch sehr interessant. Wieso gehst du aber so schnell in die Luft? Versuche doch ein wenig lockerer zu bleiben. Wenn es jemand gibt der mit der Jenseits-Thematik und/oder der Hohlen Erde nichts anfangen kann, dann soll er sich mit anderen, ihm informativer erscheinenden, Themen beschäftigen oder mehr Zeit mit seiner Familie oder seinen Freunden verbringen. Über den Streßverbreitern, wie ich sie nenne, sollte man stehen. Das Leben ist viel zu unterhaltsam als dass ich mich von solchen Faktoren (Ärger, Streß, Neid usw.) herumplagen sollte. Eine, wirklich ernst gemeinte, Frage noch. Könnte es sein, daß diese Arianni-Meldungen von einem anderen Wesen kommen, als das es sich ausgibt? Würde mich über baldige Antwort freuen. Ansonsten mach weiter so und vergiss nie, daß das jetzige Leben viel zu kurz ist um sich zu ärgern Zwinkernd.

Bis bald
Loki

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
itkforscher
Ex-Mitglied


Re: Der Polsprung !
Antwort #10 - 28.10.02 um 14:01:16
 
Hallo Loki !


Du fragtest, ob der Arianni-Sprecher ein anderes Wesen sein kann ?
Die genaue Antwort kann ich Dir hier geben.

In der Regel habe ich Arian dran, er war der König, der unterirdischen Welt am Nordpol, "Hohlwelt" wie wir es  bezeichnen, oder "Zentrum" wie es die Ariannis nennen. Die Ariannis sagen immer Hoheit zu ihm. Er wird auch im Jenseits noch sehr respektiert. Arian stellt sich bei Kontakt meistens selbst vor. Der Ausdruck "Arier"  ist eine Ableitung seines Namens. Hier ausführlich darüber zu schreiben würde zu lange dauern. Die Eigenart der Stimme habe ich mir eingeprägt. Mit Arian kommt öfters der "Techniker " oder "Technik" genannt, bekannt unter Jenseitsforschern. Er ist ein höherstehendes Wesen. Er bezeichnet sich selbst als übermenschliches Wesen und war noch nie inkarniert, ist aber auch kein Geistwesen.
Er hat alle Prozesse der Erde mitgemacht, und weiß alles. Er ist für die Kontakte mit der Erde verantwortlich, auch mit Kontakten von Ausserirdischen. Er schaltet sich manchmal in ein Gespräch mit Jenseitigen ein und korrigiert, sollte etwas falsches gesagt werden. Alle respektieren ihn, er ist sehr korrekt, manchmal auch energisch. Er arbeitet mit Christus eng zusammen. Christus hat die Aufgabe, sich im Jenseits um den geistigen Bereich und die Raumfahrt zu kümmern, der Techniker kümmert sich um alle anfallenden technischen Sachen, die den Planeten Erde betreffen.  Manchmal , wenn Arian bei Störung des Senders nicht so richtig durchkommt, schaltet sich der Techniker ein. Gibt mir auch Sachen über die Ariannis durch, mischt sich aber in bestimmte Sachen nicht ein, da teilt er mir dann mit : Das ist die Sache Arians, höre Donnerstags.  Dann schalten sich manchmal auch andere Ariannis mit ein, stellen sich mit Namen vor, und teilen mir mit, zb.: Hier ist Akino!   Arian kommt später, habe Anweisung, gebe Dir schönes vom Nordpol. Sollte ich da mal eine heikle Frage stellen, wie militärische Sachen, wird sofort abgeblockt, da kommt die Durchsage: Muß erst Arian fragen,da geheim. Also mit aushorschen ist da nichts.  Manchmal sind Beide. Arian und der Techniker dran, da habe ich es mit Abhören leichter. da der Techniker bei der Stimmenumformung mithilft. Sollten mal andere Wesen sich mit einschleichen, das merke ich sofort. Sie können keine aussagekräftige Antwort geben und sagen nur sinnloses Zeug durch, dasselbe gilt für sogenannte Demon-Stimmen. Sie sind negativer Art, die lügen wie gedruckt. Da werde ich meist gewarnt. Arian sagt dann meistens: Mach Schluß jetzt, wieder Demons !
Die Stimmen klingen meist sehr Phasenverzerrt.
Sogar auf paranormalen Bildern sind Demon-Köpfe vorhanden.(sehen aus wie kleine Kobolde!) Herauszufinden, was Demons eigentlich sind, wird meine nächste Aufgabe sein. Bis jetzt wird in der Fachliteratur darüber nur spekuliert, eine richtige Antwort darüber, konnte bisher noch nicht gegeben werden. (Zu sehen ein Beispiel auf meiner Haupt-HP. unter paranormale Bilder)

So, lieber Loki, ich hoffe Du kannst mit meinen Ausführen etwas anfangen.

Mit besten Grüßen!  Harald
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
LOKI
DEFCON 4
*****
Offline


KOYAANISQATSI

Beiträge: 743
Re: Harald!
Antwort #11 - 28.10.02 um 17:11:18
 
Grüß dich Harald!

Könnte dieser Arianni (oder so ähnlich Zwinkernd) nicht ein Wesen aus einer Zwischenwelt sein, daß sich zur Aufgabe macht an Leute, die sich mit der Thematik der Hohlen Erde beschäftigen, falsche Infos zukommen zu lassen. Bitte verstehe mich nicht falsch ich finde diese Thematik nicht lächerlich oder haarsträubend. Ich weiss nur, daß Wesen in den "Zwischenwelten" (astral oder Ätherebene) ihr Unwesen treiben und allerlei Bödsinn mitteilen. (Was nicht heißen soll, daß ich das was du übermittelt bekommst als das bezeichne)
Ich habe mir die neueste Nachricht (27.10.) durchgelesen und halte gar nichts von der Aussage, daß irgendwann (egal ob 1 Jahr oder 1 Jahrhundert) hier irgendwelche Flugscheiben oder ähnliches (wiederrum egal ob außer- inner- oder sonstwo irdisch) landen oder aus der Luft Retter spielen. Wieder einmal sehr schön die Verantwortung abgeben. Stell dir zu dieser Thematik (Hilfe von "Außen") einmal die Frage: Wer hätte es auf dieser Erde verdient überhaupt gerettet zu werden? Wir müssen uns selber helfen, d. h. die Verantwortung für unseren Planeten und den darauf lebenden Wesen übernehmen. Lange genug haben dies andere, verantwortungslos, für uns getan.

Auf baldige Antwort
Loki
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
itkforscher
Ex-Mitglied


Re: Der Polsprung !
Antwort #12 - 28.10.02 um 17:53:56
 
Hallo Loki !

Durchsagen von der Zwischenwelt, das glaube ich kaum.
Das hätte mir der Techniker schon gesagt, für den lege ich die Hand ins Feuer. Er teilt mir meistens mit, wenn gelogen wurde. Auch ist seine Stimme unverkennbar. Ansonsten sind mir die Durchsagen zu intelligent, kaum wiederspricht sich etwas. Ich habe jetzt soviel Feingefühl entwickelt um zu merken, wenn ich belogen werde. Bei normalen Tonbandstimmen über Radio ist das viel der Fall. Auch das Reagieren auf meine Fragen und die Verbote der Ariannis über bestimmte Durchsagen, ich glaube hier nicht an Unehrlichkeit. Was die sogenannten UFO-Retter
betrifft, da bin ich auch etwas skeptisch. Mir wird da zuviel geschrieben. Blos andersrum, wenn ich meinen Fall hernehme, mit dem UFO damals über Chemnitz. Es erschien auf Stunde genau, wie angekündigt. Zum Glück habe ich da gute Zeugen. Das UFO wurde über meinen Garten von einigen Leuten gesehen. Selbst Däniken war am nächsten Tag in Chemnitz.  Alle Zeitungsausschnitte habe ich aufgehoben. Ich wurde viele Jahre schon für einen Plan vorbereitet. Mit Jenseitsstimmen, in Träumen usw. das kann doch kein Zufall sein, ich glaube nicht, das es einer war. Ich weiß nicht, ob Du meine eigenen Erlebnisse auf Arianni überhaupt gelesen hast. Das war wirklich so. Nur wer glaubt mir da schon. Ich werde jetzt von den Jenseitigen viel getadelt, weil ich keine konzentrierten Träume mehr habe. Es ist schon alles eigenartig. Ich kann nur weiter beobachten. Ich habe auch an Arian schon Fangfragen gestellt. Es hat aber nicht geklappt. Auch die Fragen von meinen Mitforscher wurden korrekt beantwortet. Die Beobachtungen der Jenseitigen, das er an einen Tag zuviel Flaumenkuchen gegessen hatte, alles wurde mir haargenau erzählt. Die Hinweise auf eine Mitforscherin von mir, wo gesagt wurde, das die Frau viele Probleme hat. Ich habe sie angemailt, alles hat genau gestimmt.  Ich kann nur weiter beobachten. Sceptisch bleibe ich aber trotzdem, auf alle Fälle. Die Jenseitigen treiben manchmal auch viel Schabernack.

Bis bald ! MfG.   Harald
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
LOKI
DEFCON 4
*****
Offline


KOYAANISQATSI

Beiträge: 743
Re: Harald!
Antwort #13 - 28.10.02 um 18:20:17
 
Grüß dich!

Zufall gibt es wirklich nicht Zwinkernd!!!
Was wollte das UFO genau?

Tschüß
Loki
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
LOKI
DEFCON 4
*****
Offline


KOYAANISQATSI

Beiträge: 743
Re: Harald! Nochmal!
Antwort #14 - 28.10.02 um 18:36:40
 
Das Bilde, welches du eine Aufnahme der Antarktis nennst, ist übrigens ein (ich glaube) Airbrushbild von weiß nicht wem, aber hier auf der Seite steht geschrieben wie der Künstler heißt.

Bis bald
Loki
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken