Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Eishighway zum Südpol (Gelesen: 1952 mal)
Sentra
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 17
Abentheuer, Rheinland-Pfalz
Geschlecht: male
Eishighway zum Südpol
28.01.03 um 09:30:31
 
Die folgende Meldung kam am 27. Januar rein:

http://www.wissenschaft.de/sixcms/detail.php?id=138176
Eishighway zum Südpol

Amerikanische Ingenieure haben mit dem Bau eines Highways zum Südpol begonnen. Die Eisstraße soll die amerikanische McMurdo-Station mit der Scott-Amundsen-Station am geografischen Südpol verbinden und führt über das Ross-Schelfeis und das Transantarktische Gebirge. Das berichtet das britische Wissenschaftsmagazin New Scientist.

...

Die Ingenieure räumen die Route vom Schnee, glätten raue Eisoberflächen und füllen Gletscherspalten auf. In den kommenden Wochen soll die Straße bereits einen großen Teil des Ross-Schelfeises überquert haben und bald den Fuß der Berge erreichen. Damit wäre die Hälfte der insgesamt 1.600 Kilometer langen Strecke geschafft. Ist der Highway erst einmal fertig, muss er dann jedes Frühjahr gewartet, auf Risse und Eisbewegungen untersucht und von neuem Schnee und Eis befreit werden.

Die Straße ist als feste Einrichtung zur Versorgung der Scott-Amundsen-Forschungsstation am Südpol gedacht. Bisher sind die Wissenschaftler nur aus der Luft zu erreichen, was allerdings aufgrund des Wetters häufig unmöglich ist. Auf dem Eishighway wird die Hinfahrt zum Pol, der auf etwa 2800 Höhenmetern liegt, schätzungsweise zwanzig Tage dauern. Die Rückreise sollte nur die Hälfte der Zeit in Anspruch nehmen, da es dann hauptsächlich bergab geht. Als Fahrzeuge auf der eisigen Oberfläche eignen sich beispielsweise langsame Raupenschlepper oder Schlitten.

Der ursprüngliche Anlass für den Bau der Straße ist die Verlegung eines Glasfaserkabels zur Südpolstation. Das 250 Millionen Dollar teure Kabel soll die Kommunikation mit den Forschern verbessern und in den nächsten fünf Jahre verlegt werden. Die Station liegt außerhalb des Bereichs der meisten Satelliten, weshalb der Kontakt bislang enorm erschwert war.

Viele Grüße -
Sentra
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Zak
Administrator
*****
Offline


and the alien mindbenders

Beiträge: 2047
Hohle Erde
Re: Eishighway zum Südpol
Antwort #1 - 28.01.03 um 12:46:24
 
hallo

hoert sich ja witzig an. die wollen den schnee und das eis wegraeumen um den geo.pol auf 2800 hoehenmeter zu erreichen...
nun, dann werden sie wohl um die 2800meter unter der station rauskommen, da die antarktis mit einer riesen eis- und schneeschicht bedeckt ist!

da faellt mir auch wieder der bericht von der ami-station ein, die im schnee versinkt...

aber auf dieser highway-route und am geo.pol sind bestimmt die witterungsbedingungen viel besser und milder unentschlossen

gruesse, zak
Zum Seitenanfang
 

"Eine Gesellschaft, die ein klein wenig Freiheit aufgibt für ein klein wenig Sicherheit, verdient beides nicht und wird beides verlieren." Benjamin Franklin
Homepage  
IP gespeichert
 
Sentra
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 17
Abentheuer, Rheinland-Pfalz
Geschlecht: male
Re: Eishighway zum Südpol
Antwort #2 - 28.01.03 um 14:18:11
 
Hallo Zak!  Smiley

Also mir erscheint diese Meldung als ein einziges Kuriosum - von vorne bis hinten. Außerdem: ein 250 Mio. Dollar teures Kabel? Um die "Kommunikation mit den Forschern zu verbessern"? Sind die durchgeknallt?

Mir scheint, da geht's um was ganz anderes.  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Berserker
DEFCON 4
*****
Offline


Gefechts-   bereitschaft
  Herstellen!!

Beiträge: 479
Erde
Geschlecht: male
Re: Eishighway zum Südpol
Antwort #3 - 30.01.03 um 15:59:26
 
mmm habe ein bericht gelesen weis aber nicht mehr wo,
darin heisst es,das viele forschungsstationen auch eine deutsche,eigendlich nur da wären um flugscheiben deutscher und ausserirdischer art zu zählen und zu katalogesieren-und nebenbei forscht man halt ein wenig Augenrollen es sollen ab und zu so viele hanebus sein das sie nur die geschwader zählen.............. Kuss
Zum Seitenanfang
 

www.ety.com
[glow=Blue,2,300]www.deutschlandluegen.de [/glow][glow=yellow,2,300]www.wintersonnenwende.com !! [/glow]
Der berufene erfühlts-der ausserwählte begreifts
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken