Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Die Rede der Hopi Ältesten (Gelesen: 9725 mal)
LOKI
DEFCON 4
*****
Offline


KOYAANISQATSI

Beiträge: 743
Die Rede der Hopi Ältesten
11.04.03 um 13:43:50
 
Grüß euch zusammen!

Hier eine Rede die zum Nachdenken anregen sollte:


Ihr habt den Leuten gesagt, dass jetzt die elfte Stunde ist. Geht nun zu ihnen zurück und sagt ihnen, dass jetzt die Stunde ist.

Und dass es einiges gibt, über das nachgedacht werden muss.

Wo lebst du?
Was tust du?
Mit wem bist du verwandt?
Stehst du in der rechten Beziehung?
Wo ist dein Wasser?
Es ist Zeit deine Wahrheit auszusprechen.
Erschaffe deine Gemeinschaft.
Behandelt euch gegenseitig gut.
Suche keinen Führer außerhalb von dir.
Das kann eine gute Zeit werden!

Der Fluss strömt jetzt sehr schnell.
Er ist mächtig und schnell, dass einige Angst haben werden.
Sie werden versuchen am Ufer zu verharren.
Sie werden den Sog spüren und schrecklich darunter leiden.
Ihr wisst, der Fluss folgt seiner Bestimmung.
Die Ältesten sagen, wir müssen das Ufer verlassen, mitten in den Fluss hinein,
mit offenen Augen und Köpfen über dem Wasser.
Schau wer mit dir ist und feiere.

In diesem Augenblick der Geschichte
dürfen wir nichts persönlich nehmen.
Am allerwenigsten uns selbst.
Sobald wir das tun, wird unser spirituelles Wachstum
und die Reise unterbrochen.

Die Zeit des einsamen Wolfes ist vorüber. Versammelt euch!
Verbannt das Wort Kampf aus eurem Verhalten
und aus eurem Wortschatz.
Alles was wir tun, muss in heiliger Weise geschehen und in Freude.
Wir sind diejenigen, auf die wir gewartet haben.

Die Ältesten
Oraibi, Arizona, Hopi Nation, 02. Dezember 2001
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Helium
DEFCON 2
***
Offline



Beiträge: 83
Frankfurt am Main
Geschlecht: male
Re: Die Rede der Hopi Ältesten
Antwort #1 - 12.04.03 um 14:33:45
 
Zitat:
...
Suche keinen Führer außerhalb von dir.
...
Wir sind diejenigen, auf die wir gewartet haben.
...


Cool. Genau das isses...

Helium
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Uranus32
DEFCON 4
*****
Offline


Das Ganze ist mehr alsr /> /> /> /> /> /> die
Summe /> seiner /> />
Teile! /> />
/> /> /> /> /> />

Beiträge: 1713
Mark Brandenburg
Geschlecht: male
Re: Die Rede der Hopi Ältesten
Antwort #2 - 28.09.05 um 12:38:09
 
Hallo!

Ein sehr weiser Ratschlag der Hopi Ältesten. Nur hier in Europa wird dies kaum jemand interessieren, da man hier mehr darauf bedacht ist sein Ego zu füttern. Auch so Mancher Zeitgenosse würd dies nicht entschlüsseln können.
Ist irgendwo schon Schade.  unentschlossen

Gruß Uranus32!
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Lostparadise
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 28
BAyern
Geschlecht: male
Re: Die Rede der Hopi Ältesten
Antwort #3 - 25.02.06 um 12:05:40
 
Ach ich denk doch das es schon viele geben wird die es verstehen
da es je eigentlich jeder weis under auch jeder spührt das etwas "neues" im ankommen ist
oder sogar schon angekommen ist.
Zum Seitenanfang
 

Gott schläft im Stein,
atmet in der Pflanze,
träumt im Tier
und erwacht im Menschen.
 
IP gespeichert
 
Darkangel
DEFCON 2
***
Offline


Master of the Matrix

Beiträge: 77
Jupiter
Geschlecht: female
Re: Die Rede der Hopi Ältesten
Antwort #4 - 01.03.07 um 17:08:57
 
Das stimmt...  Smiley
Vieles ändert sich...
Doch es kommt auf den Bewusstseinsfilter jedes einzelnen an wie man es auffasst...
Für den einen ist das Glas halbvoll, für den anderen halbleer..

Die Frage ist auch immer, woher man seine Beurteilung bezieht...
Das was in den allgemeinen Medien präsentiert wird, kann man nicht als Maßstab nehmen...
Und wer weiß... ob es nicht Taktik ist, die Menschen glauben zu lassen, dass "die Welt" so ist wie sie eben in den Medien dargestellt wird.....
Voller Berechnung, dass jeder denkt er ist mit seiner Ansicht in der Minderheit und kann ja doch nichts ausrichten...
obwohl die Mehrheit der Menschen nur noch auf "irgendein Zeichen" wartet und alle aufspringen und zusammenhalten würden......  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

Die meisten Menschen sind nicht sie selbst. Ihre Gedanken sind die Gedanken eines anderen, ihr Leben ist eine Nachahmung, ihre Leidenschaft ein Zitat.
Oscar Wilde
281695184  
IP gespeichert
 
highlander
DEFCON 1
**
Offline


Was kann man noch glauben
und wem vertrauen???

Beiträge: 36
Re: Die Rede der Hopi Ältesten
Antwort #5 - 02.08.07 um 10:28:43
 
@Darkangel

die Mehrheit der Menschen nur noch auf "irgendein Zeichen" wartet und alle aufspringen und zusammenhalten würden......

Seht uns an, wir denken schon über vieles nach, fehlt nur noch der zusammenschluß.

Die Hopis wußten was sie stark macht. und wir müssen es wd lernen.

Auch unser wissen, das wir aus vergangenen Zeiten überliefert bekommen haben wird kaum noch beachtet.

Laßt uns es doch beginnen.

erst klein, dann immer mehr zu einer Kraft werden, ohne die nix geht.
Ein langer, steiniger, aber machbarer Weg.

highlander
Zum Seitenanfang
 

Lasst uns reden aber lasst uns auch bei der Wahrheit bleiben.
 
IP gespeichert
 
Leviathan
DEFCON 3
****
Offline


Native American Says /> /> /> /> />

Beiträge: 196
Geschlecht: male
Re: Die Rede der Hopi Ältesten
Antwort #6 - 20.08.07 um 15:49:23
 
Ich hab das schon ein paarmal gelesen, die Native Americans, wissen noch immer sehr viel. Uraltes wissen. Sie wußten wie man harmonisch mit unserer Erde lebt. Gibt auch gute Zitate von Ihnen. Bin schon mit einigen zusammengekommen, hab letztes Jahr ein Medizinrad Seminar bei Pablo Russell (Blackfoot, Canada) mitgemacht. Es geht nach wie vor um die Heilung des Selbst und die Heilung der Erde.
Ähm ich schweife ab... hab Gänsehaut. Wir müssen was tun Leute.
Gruß Leviathan
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Aredhel
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 168
Turkey
Geschlecht: male
Re: Die Rede der Hopi Ältesten
Antwort #7 - 28.07.09 um 16:01:17
 
Sehr interessant... und jetzt wo wir uns 2012 naehern ist es viel bedeutungsvoller.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
zornhauer
Ex-Mitglied


Re: Die Rede der Hopi Ältesten
Antwort #8 - 29.12.09 um 16:05:03
 
<Suche keinen Führer außerhalb von dir>

ganz gut, ganz gut.

man sollte auf seinen inneren führer vertrauen. und auf konstruktive wissenschaft.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Anait
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 436
Isernhagen bei Hannover
Geschlecht: female
Re: Die Rede der Hopi Ältesten
Antwort #9 - 31.12.09 um 10:42:26
 
Sag ich doch.
Zum Seitenanfang
 

Γνῶθι σεαυτόν
 
IP gespeichert
 
hyperbolican2006
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 30
Geschlecht: male
Re: Die Rede der Hopi Ältesten
Antwort #10 - 26.02.10 um 22:22:20
 
Meinen Respekt in Bruderschaft, lebt diese Worte, denn sie sind Weise gewählt und Dringlich hervorgebracht! Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

Noch ist die Zeit nicht reif, der Menschheit das größte Geheimnis zu übergeben.
 
IP gespeichert
 
Mr.Inkognito
DEFCON 2
***
Offline



Beiträge: 75
Re: Die Rede der Hopi Ältesten
Antwort #11 - 04.04.10 um 20:29:22
 
Ich schätze die Hopi ,wie als auch die Kogi, sehr,und bin ihnen dankbar das wissen, bewahrt zu haben.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken