Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Area 51 (Gelesen: 10227 mal)
radon
DEFCON 2
***
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 77
Area 51
24.04.03 um 10:33:37
 
My name is Colonel Billie Faye Woodard of the United States Air Force.

Arrival and Indoctrination
I was first stationed at Area 51, Nevada, Jan.28,1971 through 1982.
In that period of service I visited the Hollow Interior of the Earth six times, 800 miles deep.
Upon my arrival to Area 51 I was indoctrinated to the existence of tunnels beneath Area 51, and soon after I met several of the Underground Shuttle Operators that have a stature of 13 to 14 feet in height. These tunnels, that transverse the world, are built by a species of beings who have existed here before we, a very long time.
Immediately on my arrival to Area 51, I was made aware of the tunnels and all the workings of the facility itself. They told me that the first 15 levels of the Area 51 facility were man made; that Levels 16-27 were already there. Nobody from our government made them. We were just facilitating them.
My father had been stationed at Roswell. As part of my induction into the military he requested that I be stationed along with him at the Pentagon. There they said “we have a new duty station for you which will be Area 51 facility, Nevada”. Commonly referred to as S-4.
When I went into the Pentagon I was a second lieutenant. When I came to the Pentagon they gave me the field commission as first lieutenant. After 3 weeks of being there they handed me my full colonel rank, saying “you have to be a full colonel to be stationed at this next facility”.
There were 150,000 personnel in this facility, approx. 85% military personnel and 15% civilian. Following my arrival I was taken underground and did not see the light of day for 11.5 years.

The Tunnels and Shuttles
The Walls of the Tunnels are very smooth. If you were to pull a hollow tube through a ball of clay you can get an idea of how smooth. The walls have what is  likened to a marble finish, which are made of a metal substance, impenetrable; the surface of the walls can not be penetrated even by a diamond drill nor will a laser penetrate the surface.
Remember there was a time when we used to see troop movements from point A to B on the Earth’s surface, continually. It was not that long ago.
Now, you rarely see this. Now they use tunnels to move all these troops at long distances.
The tunnels are wide enough to drive 2, 18 foot wheelers side by side.
Stemming from Area 51, one shuttle goes out to the Pacific Ocean - 350 miles due west of Monterey - where there is a pyramid; another shuttle goes to the Cheyenne Mountain facility (inform. on this facility can be found at http://www.spacecom.af.mil/usspace/cmocfb.htm ).
The length of a large shuttle machine is approx 1/4 mile long. Interior inhabitants make use of these machines - a huge vessel for moving large numbers of people/beings/whatever quickly.
The smaller shuttle is 50-60 feet in length, this was the kind I was in.
The speed of the shuttles is faster than the speed of sound, they can travel from Area 51 to the main interior of the Earth in less than 10 earth minutes.
In 5-6 minutes you are there.
The material used to make the shuttles is the same substance that made up the skin of the spacecraft at Roswell.
The shuttles run on electromagnetic power using the Earth’s grid line.
The operators who I mentioned earlier who are of a stature of 13-14 ft. in height, look like us in their appearance but much more highly evolved, and speak through telepathy.
The men have beards or not, and the women’s skin is flawless, indeed having a perfect clear complexion.
Their expression for humans is one of concern for Us - as they see where we humans are headed.
There are seven civilizations residing in the Inner Earth - which are governed by the principles of harmony. They understand and they speak all languages of the earth. Their understanding of medical knowledge is phenomenal.
all rights reserved Colonel Billie Faye Woodard copyright 2002
My name is Colonel Billie Faye Woodard, of the United States Air Force whereby after working at the Pentagon, I began my duty at Area 51, Nevada, Jan.28,1971.

My Personal History
At the age of 12, while walking through a field of corn with another friend I had a paranormal experience. I was taken into a UFO vehicle and transported into the Inner Earth. Here, I lived for 6 months among the Hollow Earth residents.
You may imagine the wonder of my parents especially of my Father who was in the military service, at that time when I disappeared, then to mysteriously return in 6 months. It was due to this experience that I believe my Father made certain that I was engaged under his wing at the Pentagon and later directed to serve at Area 51.
I am not the biological offspring of my father, but an adopted child as was my sister.
My sister was killed by what is referred to as the ‘secret government’. I was able to combat their negativity with my mind, which is stronger, and survived their attacks.
It is my knowledge through my guide Zora, an Inner Earth scientist who is 150,000 years old, that my sister and myself are originally from the Inner Earth, that our true parents live in the Inner Earth. When our Father took us in as adopted children we did not speak a language known to any surface culture.
I have an unknown blood type. I have never had a disease of any kind. My blood has been medically examined and destroys all viral infection when combined with other blood samples in a lab setting.
Hollow Earth Vortexes
The Hollow Earth residents have the ability to split the ocean floor and create a vortex, as is shown with the Bermuda Triangle. There are 7 different levels in these vortexes, and equipment and beings are brought in and placed corresponding to these different levels.
The vortexes act as doorways for entrance or exit to the hollow interior of the Earth.
There is more than one triangle area off of Florida, one at Lake Erie, and another off the coast of Mexico, one off of Japan; as well as other geographic locations of the Earth. These are called “quiet zones”.
These doorways allow creatures from the interior to come out and in such as the Sasquatch, LochNess...etc.
All planets are hollow as is the Sun, which is really a planet. There are civilizations in the Sun which have colonies in the Earth’s subterranean regions.

Seeking Entry
In order to locate an entrance to the Inner Earth, where ever you are underground, all that you need is your compass.  The compass will spin as if you are standing at the north pole at the tunnel entrance to the Inner Earth.
When I left the service, I no longer had a means of going into the Hollow Earth. It was necessary that I seek another way. I, and a party of interested seekers, rented a plane which took us to the very rim of the North Pole.
coming next in Part Three: Journey to the North Pole Entrance, and more
“this is Lieutenant Colonel Travis of the United States Air Force, you are violating international air space, you will turn around immediately or you will be terminated”
all rights reserved Colonel Billie Faye Woodard copyright 2002

My name is Colonel Billie Faye Woodard, of the United States Air Force whereby after working at the Pentagon, I began my duty at Area 51, Nevada, Jan.28,1971.
Following my service in the Air Force, I joined a party of fellow adventurers who sought to enter the Hollow Earth through the North Pole entrance by plane. At the rim we were stopped by the United States Air Force, detained and de-briefed. Following their knowledge that we presented no danger we were allowed to return to the states.

The People of the Interior
The people of the interior were very free with showing me around, very articulate in showing you what is exactly going on - they do not hold anything back.
They always ask permission when working with nature, they ask the plants for permission before consuming them or cutting them down, they ask the Mother Earth before they build on it, and do so build with the lay of the land which best suits their environment, a practice similar to the American Indians; therefore seeking to preserve a harmonious state at all times; wanting to be one with nature at all times; they are more spiritually advanced than surface dwellers and greatly respect Mother Earth.
The atmosphere is crystal clear, as a rule there are times clouds, but nothing like rain clouds.
The temperature is a constant 73 degrees.
The people in the interior speak directly with the animals, and the animals speak directly to the people of the interior.
There is no need for hoarding for everything is free, no need to create in abundance as everything is ample. A process of bartering is more common than trade in money.
This is basically a utopian culture with no depression leading into violence. No parties seeking to make war and gain dominance over each other. There are none richer nor poorer.
There are aero-ships (we term on the surface as flying saucers) in which a part of themselves, a part of their personality goes into the creation of the aero-ship through the process of thought, due to their very powerful minds. This makes the aero-ships perfect in design and execution in motion.
Only a few persons of the surface have these similar abilities to create, due to the repression of these abilities in childhood by religion, education, and family fears.
The people of the interior are allowed to enter the space of their imagination, if you will, and there they create.
Disease will not enter their bodies - for it is not allowed.
As surface humanity enters into the coming 4th dimensional phase, the Inner Earth people will come forward and more deeply work with us on the surface.
People on the surface are presently so involved with the sense of ‘me’ that they can not live together harmoniously.
People of the surface who seek to reach the Inner Earth inhabitants through meditation, will receive it.
Children who are being born now are becoming more capable of using the wholeness of their brain, which is in common practice in the Interior.
One of the first things they showed us in the interior was their capability of interplanetary travel and time travel. The basis of time travel is likened to bending space, which comes through the power of meditation and by the acceptance of being an unlimited being. If you train your mind at a subconscious level that you are an unlimited being all things are possible.
On the surface, capabilities to experience this infinite power are more easily awakened at such portals as Mt. Shasta which serves as a space time portal directly to the Inner Earth. Once in the surroundings of Mt. Shasta you are drawn into the ‘harmonious state’. In my experiences at Mt. Shasta the Telosians are projecting an aura of great harmony in a lovely atmosphere.
Area 51
Of all I saw at Area 51 95% remains hidden from the public.
Going into Area 51 is like going into another world, where they are terribly afraid that other countries and other parties are going to get 'this' information. Their thoughts being ‘if we admit that the Earth is hollow, with a central intelligence in it this is going to cause discord and fear’. This fear process is generated by the private companies who seek to control and advance their own needs and personal agendas through Area 51.
I left the Air Force due to their domineering ways by those who sought to act like control freaks, who were stagnating my ability to think and act in a creative manner. Accepting that their Orders: not to talk about such information - in which they take it for granted that one will automatically obey.
Because of my outgoing desire to share information and inform the public at large my service pension and all my benefits and rights such as the use of the commissary, dental and medical, were taken away.
I was in the military for 13.5 years, from basic to the Pentagon and then to Area 51.
The genetic engineering that is taking place at Area 51 is with our younger generation.
The ‘milk carton children’ whose photos were commonly seen in the markets in the past, were abducted and taken to Area 51.
Level 16 of Area 51 is the genetic engineering level, where they are using our children for experimentation in longevity and powers of the mind. The major force behind this is what is termed as the ‘secret government’. There are civilians of the secret government which are in control in several areas of Area 51.

There is a network of tunnels underground that go all the way to Europe, South America - the several continents. And there is an intermingling of this great network of tunnels throughout the globe, of which many governments use.
God bless you and be with you,
Colonel Bill Faye Woodard

note from Onelight.com Editor/Owner Greg Gavin:
Colonel Bill Faye Woodard has agreed to share more information with us concerning the Hollow Earth and Area 51; as well as the phenomena that has surrounded the Colonel from a young child. This information will be presented either in cassette tape or e-book or both.
I will post here and to the Hollow Earth lists at such times as this information will be made available.
Good Journey,
Greg


Kann das jemand Übersetzen?

Gruß

Radon Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Bergamr
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 1541
Re: Area 51
Antwort #1 - 24.04.03 um 13:38:52
 
Hallo Radon,

ich kann's übersetzen, aber frühestens Samstag nachmittag.

Wenn's jemand vorher hinkriegt, auch recht.  Zwinkernd

Gruß
Bergamr
Zum Seitenanfang
 

Aspire to be the person your dog thinks you are.
 
IP gespeichert
 
Sun-Cross
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 295
Geschlecht: male
Re: Area 51
Antwort #2 - 24.04.03 um 22:44:50
 
Übersetzt vom PC

Mein Name ist Oberst Billie Faye Woodard von den Vereinigten Staaten Luftwaffe.

Ankunft und Indoktrination
ich wurden zuerst an Bereich 51, Nevada Jan 28.1971 bis 1982 stationiert .
in dieser Zeit des Diensts, ich das hohle Innere von der Erde sechsmal besuchte, 800 Meilen Tiefe.
Auf meiner Ankunft zu Bereich 51 wurde ich zur Existenz von Tunneln unter Bereich 51 indoktriniert und, nachdem ich mich traf, lassen mehrere des Untergrunds bald Vermittlungen pendeln, die eine Statur von 13 bis 14 Fuß in Höhe haben. Diese Tunnel, dieser Übergang die Welt, wird gebaut vor von einer Art aus Wesen, die hier existiert haben, wir, eine sehr lange Zeit.
Sofort auf meiner Ankunft zu Bereich 51 wurde ich von den Tunneln und allen den Arbeiten von der Einrichtung selbst unterrichtet gemacht. Sie sagten mir, daß, daß die erste 15 vom Bereich 51 Einrichtung einebnet, gemachter Mann war; das Stufen 16-27 waren schon dort. Niemand von unserer Regierung machte sie. Wir erleichterten sie nur.
Mein Vater war an Roswell stationiert worden. Als Teil meiner Einleitung in das Militär forderte er, daß ich zusammen mit ihm am Fünfeck stationiert werde. Dort sagten sie "wir lassen eine neue Pflicht für Sie 51 Einrichtung, Nevada stationieren, die Bereich sein werden". Genannt weithin S -4 .
, als ich in das Fünfeck ging, ich war ein Leutnant. Als ich zum Fünfeck kam, gaben sie mir die Feldkommission als erster Leutnant. Nach 3 Wochen, dort zu sein, gaben sie mir meinen vollen Oberstrang, der sagte "Sie müssen ein an dieser nächsten Einrichtung zu stationierender voller Oberst sein".
Es gab 150.000 Personal in dieser Einrichtung, approx. 85% militärisches Personal und 15% Zivilist. Meiner Ankunft folgen ich wurde Untergrund genommen und sah das Licht vom Tag nicht für 11,5 Jahre.

Die Tunnel und Pendelverkehr
die Wände von den Tunneln sind sehr glatt. Wenn Sie eine hohle Röhre durch einen Ball von Lehm ziehen sollten, können Sie eine Idee wie glatt machen. Die Wände haben was ist mit einem Marmorende verglichen, welche sind eine Metallsubstanz gemacht, undurchdringlich; in die Oberfläche von den Wänden kann nicht sogar von einem Diamantenbohrer eingedrungen werden noch dringt ein Laser in die Oberfläche ein?
Erinnern Sie sich daran, daß es eine Zeit gab, wenn wir, verwendet, um Truppenbewegungen aus Punkt A zu B auf der Oberfläche der Erde ständig zu ersehen. Es war nicht so lange her.
Jetzt sehen Sie dieses selten. Jetzt verwenden sie Tunnel, um alle diese Trupps an langen Abständen zu bewegen.
Die Tunnel sind weit genug, 2, 18 Fuß Roller nebeneinander zu fahren.
Von Bereich 51 kommend, geht ein Pendelverkehr an den Pazifischen Ozean - die Westen von Monterey schuldigen Pazifischen 350 Meilen hinaus, wo es eine Pyramide gibt; ein anderer Pendelverkehr geht zur Cheyenne Bergeinrichtung (informieren. auf diese Einrichtung kann gefunden werden an).
Die Länge einer großen Pendelmaschine ist approx 1/4 Meilen lang. Innere Einwohner benutzen diese Maschinen - ein riesiges Gefäß für das Sich Bewegen nummeriert groß von Leuten/Wesen/was auch immer schnell.
Der kleinere Pendelverkehr ist 50-60 Fuß in Länge, diesem war die Art ich war Zoll
die Geschwindigkeit des Pendelverkehrs ist schneller als die Geschwindigkeit des Geräusches, sie können Erdminuten von Bereich 51 zum Hauptinneren von der Erde in weniger als 10 reisen.
In 5-6 Minuten sind Sie dort.
Das Material, das verwendet wird, um den Pendelverkehr zu machen, ist dieselbe Substanz, die die Haut vom Raumfahrzeug an Roswell ausmachte.
Der Pendelverkehr fährt auf elektromagnetischer Kraft mit Hilfe von der Gitterzeile der Erde.
Die Vermittlungen wer ich erwähnte früher, wer von einer Statur von 13-14 Fuß in Höhe sind, wie wir in ihrer Erscheinung aussehen, aber viel mehr hoch durch Telepathie entstanden und sprechen.
Die Männer haben Bärte oder nicht, und die Haut der Frauen tadellos ist und wirklich einen perfekten klaren Teint hat.
Ihr Ausdruck für Menschen ist eine der Sorge über Us - da sie wo sehen wir Menschen sind geleitet.
Es gibt sieben Zivilisationen, die sich in der Innenerde befinden, -welche werden von den Prinzipien der Harmonie beherrscht. Sie verstehen, und sie sprechen alle Sprachen der Erde. Ihr Verständnis des medizinischen Wissens ist phänomenal.
alle Rechte reservierten Obersten Billie Faye Woodard Copyright 2002
mein Name ist Oberst Billie Faye Woodard, von den Vereinigten Staaten Luftwaffe wodurch nachdem an arbeiten das Fünfeck, ich begann meine Pflicht an Bereich 51, Nevada Jan 28.1971 .

meine persönliche Geschichte
im Alter von 12 während des Gehens durch ein Feld des Maises mit einem anderen Freund, den ich hatte, einer paranormalen Erfahrung. Ich wurde in ein UFOfahrzeug genommen und in die Innenerde transportiert. Hier wohnte ich für 6 Monate unter den hohle Erdbewohnern.
Sie können sich als das Wunder meiner Eltern besonders meines Vaters vorstellen, der im Militärdienst war, an dieses Mal, wenn ich, verschwand, um dann sonderbarerweise in 6 Monaten zurückzukehren. Es war durch diese Erfahrung verursacht, daß ich glaube, daß mein Vater sicher gemacht wird, daß ich besetzt unter seinem Flügel am Fünfeck war und später an Bereich 51 zu dienen anordnete, .
ich sind nicht der biologische Sprößling von meinem Vater, aber ein adoptiertes Kind, wie meine Schwester war.
Meine Schwester wurde von davon getötet, was die 'geheime Regierung' genannt wird. Ich war in der Lage, ihre negative Einstellung mit meinem Verstand zu bekämpfen, der stärker ist und ihre Angriffe erhalten blieb.
Es ist mein Wissen durch meinen Führer Zora, ein Innenerdwissenschaftler, der 150.000 Jahre alt ist, das meine Schwester und sind selbst ursprünglich von der Innenerde, die unsere wahren Eltern in der Innenerde leben. Als uns unser Vater ein als adoptierte Kinder nahm, sprachen wir keine jeder Oberflächenkultur bekannte Sprache.
Ich habe eine unbekannte Blutart. Ich habe nie eine Krankheit jeder Art gehabt. Mein Blut ist medizinisch geprüft worden und zerstört alle Virusinfektion, wenn sich mit anderen Blutproben in einer Laboratorieneinstellung zusammengeschlossen.
Hohle Erdwirbel
die hohle Erdbewohner haben die Fähigkeit, den Ozeanboden zu teilen und einen Wirbel zu schaffen, wie mit dem Bermuda Dreieck gezeigt wird. Es gibt 7 verschiedene Ebenen in diesen Wirbeln, und Ausrüstung und Wesen werden hereingebracht und gestellt und entsprechen diesen verschiedenen Ebenen.
Die Wirbel wirken als Eingänge für Eingang oder Verlassen zum hohlen Inneren von der Erde.
Es gibt mehr als einen Dreiecksbereich aus von Florida, eins an See Erie und einem anderen vor der Küste von Mexiko, eins aus von Japan; wie auch andere geographische Standorte der Erde. Diese werden "ruhige Zonen" genannt.
Diese Eingänge erlauben Kreaturen vom Inneren, und wie den Sasquatch, LochNess zu kommen, ... usw.
alle Planeten sind hohl, wie die Sonne ist, die wirklich ein Planet ist. Es gibt Zivilisationen in der Sonne, die Kolonien in den unterirdischen Regionen der Erde haben.

Eingang
suchend, um einen Eingang zur Innenerde ausfindig zu machen, wo Sie jemals unterirdisch sind, ist alles, das Sie brauchen, Ihr Kompaß. Der Kompaß dreht sich, als ob Sie am nördlichen Pol am Tunneleingang zur Innenerde stehen.
Als ich den Dienst verließ, hatte ich nicht mehr ein Mittel, in die Höhlung zu gehen, erden. Es war notwendig, daß ich einen anderen Weg suche. Ich und eine Partei von interessierten Suchern mieteten ein Flugzeug, das uns nahm, zu d sehr Rand des Nordpols.
das Nächstkommen in Teil drei: Reisen Sie nach dem Nordpoleingang und mehr
"dies ist Leutnantsoberst Travis von den Vereinigten Staaten Luftwaffe, Sie verletzt internationalen Luftraum, Sie sich sofort um drehen, oder Sie geendet werden"
rückt reservierten Obersten Billie Faye Woodard Copyright 2002

ganz zurecht mein Name ist Oberst Billie Faye Woodard, von den Vereinigten Staaten Luftwaffe wodurch nachdem an arbeiten das Fünfeck, ich begann meine Pflicht an Bereich 51, Nevada Jan 28.1971 .
meinem DieTravisBillieFayeWoodardIch schloß mich einer Partei von Mitabenteurern an, die suchten, die hohle Erde durch den Nordpoleingang mit dem Flugzeug zu betreten. Am Rand wurden wir von den Vereinigten Staaten stehengeblieben aufgehaltene und DE instruierte Luftwaffe. Ihrem Wissen folgen daß wir keine Gefahr zeigten, die uns erlaubt wurden, an die Staaten zurückzugeben.

Das Volk vom inneren
das Volk des Inneren war sehr frei damit, mich darin da, sehr verständlich zu zeigen, Ihnen zu zeigen, was genau weitergeht, -sie halten nichts zurück.
Sie fragen immer Bewilligung, wenn sie mit Natur arbeiten, sie bitten die Pflanzen um Bewilligung, bevor sie sie verzehren, oder, sie einschränkend, fragen sie die Mutter nach Erde, bevor sie eine den amerikanischen Indern ähnliche Übung daran anbauen und so mit der Lage des Landes bauen, das am besten ihrer Umgebung paßt; deshalb suchen, einen harmonischen Staat jederzeit zu erhalten; eins mit Natur jederzeit sein wollen; sie sind mehr, vorgeschossen geistig, als Bewohner mit einem Belag versieht und sehr Mut
Die Atmosphäre ist glasklar frei, als eine Regel dort sind Zeiten, Wolken, aber nichts Regenwolken mögen.
Die Temperatur ist eine Konstante 73 Grade.
Die Leute im Inneren sprechen direkt mit den Tieren, und die Tiere sprechen direkt mit dem Volk des Inneren.
Es gibt keinen Bedarf für das Hamstern für alles sind befreit, muß, nein, in Fülle schaffen, da alles reichhaltig ist. Ein Prozeß zu handeln ist allgemeiner, als Geld in Zahlung zu geben.
Dies ist grundsätzlich eine utopische Kultur mit keiner Depression, die in Gewalttätigkeit führt. Keine Parteien, die suchen, Krieg zu machen und Dominanz über einander zu gewinnen. Es gibt keine reicher noch ärmer.
Es gibt aero Schiffe (wir bezeichnen auf der Oberfläche als fliegende Untertassen), in die ein Teil von sich, eines Teils von ihrer Persönlichkeit aufgrund ihres sehr mächtigen Verstands in die Schaffung des aero Schiffs durch den Prozeß des Gedankens geht. Dies bringt die aero Schiffe dazu, in Entwurf und Ausführung in Bewegung zu perfektionieren.
Nur einige Personen von der Oberfläche haben aufgrund der Unterdrückung von diesen Fähigkeiten in Kindheit von Religion, Bildung und Familienängsten diese ähnlichen Fähigkeiten zu schaffen.
Das Volk des Inneren wird erlaubt, die Stelle von ihrer Phantasie zu betreten, wenn Sie werden, und sie schaffen dort.
Krankheit betritt nicht ihre Körper - für es wird nicht erlaubt.
Da die Oberflächenmenschheit eine Rolle bei der zukünftigen 4. dimensionalen Phase spielt, kommen die Innenerdleute vorwärts und arbeiten tiefer mit uns auf der Oberfläche.
Leute auf der Oberfläche sind bald mit dem Sinn für 'mich', das sie nicht zusammen harmonisch leben können, so verbunden.
Bevölkern Sie von der Oberfläche wer suchen, die Innenerdeinwohner durch Meditation zu erreichen, erhält es.
Kinder, die jetzt geboren werden, werden dazu fähiger, das wholeness von ihrem Gehirn zu verwenden, das gemeinsame Übung im Inneren ist.
Eines der ersten Dinge, die sie uns im Inneren zeigten, war ihre Fähigkeit von interplanetarem Reisen und Zeitreisen. Die Basis des Zeitreisens ist damit verglichen, Platz zu biegen, der durch die Kraft der Meditation und von der Annahme kommt, ein unbegrenztes Wesen zu sein. Wenn Sie Ihren Verstand auf einer unterbewußten Ebene trainieren, sind Sie das ein unbegrenztes Wesen alle Dinge sind möglich.
Auf der Oberfläche sind Fähigkeiten dazu, diese unendliche Kraft zu erfahren, mehr, erwacht leicht an solchen Toren als Mt Shasta, der als ein Platzzeittor direkt der Innenerde dient. Einmal in der Umgebung von Mt Shasta, sind Sie in den 'harmonischen Staat' gezogen. In meine Erfahrungen an Mt Shasta the Telosians planen eine Aura von großer Harmonie in einer schönen Atmosphäre.
Bereich 51
von allen, die ich an Bereich 5195% sah, bleibt sich vor der Öffentlichkeit versteckt.
In Bereich 51 zu gehen, ist, wie in eine andere Welt zu gehen, wo sie schrecklich fürchten, daß andere Länder und andere Parteien 'diese' Information bekommen werden. Ihre Gedanken, die sind, 'wenn wir zugeben, daß die Erde hohl mit einer zentralen Intelligenz darin ist, die dies Disharmonie und Furcht verursachen wird'. Aus diesem Furchtprozeß wird von den privaten Gesellschaften entwickelt, die suchen, ihren eigenen Bedarf und ihre persönlichen Tagesordnungen durch Bereich 51 zu kontrollieren und vorzurücken, .
ich verließ aufgrund ihrer herrischen Wege die Luftwaffe von jenen, die suchten, sich wie Kontrolllaunen, der zu verhalten, der war, stagnieren meine Fähigkeit, auf eine kreative Art zu denken und sich zu verhalten. Akzeptieren daß ihre Bestellungen: nicht um über solche Information zu reden, in der sie es nehmen, für gewährt, daß eins automatisch gehorcht.
Wegen meines ausgehenden Wunsches, Information zu teilen und die im allgemeinen Öffentlichkeit zu informieren, wurde meine Dienstrente und alle meine Nutzen und Rechte wie die Verwendung des Zahn- und medizinischen Verpflegungsoffiziers weggenommen.
Ich war 13,5 Jahre im Militär, von Grundlage zum Fünfeck und dann zu Bereich 51 .
die genetische Technik, die an Bereich 51 stattfindet, ist mit unserer jüngeren Generation.
Die 'Milchkartonkinder', deren Photos weithin in den Märkten in der Vergangenheit gesehen wurden, wurde entführt und zu Bereich 51 genommen .
Niveau 16 des Bereichs 51 ist die genetische Technikebene, wo sie unsere Kinder für Experimentieren in Langlebigkeit und Kräfte des Verstands verwenden. Die größere Gewalt hinter diesem ist das, was als die 'geheime Regierung' bezeichnet ist. Es gibt Zivilisten von der geheimen Regierung, die in Kontrolle in mehreren Bereichen des Bereichs 51 sind, .

dort ist ein Netz von Tunneln unterirdisch das geht ganz nach Europa, Südamerika - d mehrere Kontinente. Und es gibt ein Vermischen dieses großen Netzes von Tunneln überall in der Kugel, von welches viele Regierungen verwenden.
Gott zu segnen Sie und zu sein mit Ihnen,
Obersten Bill Faye Woodard

beachten von Onelight.com Herausgeber/eigenerem Greg Gavin:
Oberst Bill Faye Woodard hat übereingestimmt, weitere Informationen mit uns zu teilen und die hohle Erde und den hohlen Bereich 51 zu betreffen; wie auch die Phänomene, hat das den Obersten von einem jungen Kind umgeben. Diese Information wird entweder in Kassettenband oder e Buch oder beide gezeigt.
Ich schlage Listen hier an und zur Höhlung erde sie zu solchen Zeiten, da diese Information verfügbar gemacht wird.
Gute Reise
Greg
Zum Seitenanfang
 

<a href=  
IP gespeichert
 
urbayer
DEFCON 4
*****
Offline


Glückliche Sklaven sind /> /> Feinde der Freiheit /> !!!

Beiträge: 742
Bavaria
Geschlecht: male
Re: Area 51
Antwort #3 - 25.04.03 um 01:02:57
 
is zwar nett aber eben nur ein dummes übersetzungsprogramm Laut lachend

na ja ich kanns auch auf englisch verstehen

trotzdem THX @ SunCross
Zum Seitenanfang
 

<a href=  
IP gespeichert
 
Bergamr
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 1541
Re: Area 51
Antwort #4 - 25.04.03 um 08:44:37
 
Hallo Ihr alle,

na da hat die Maschine kurzerhand den Mensch ersetzt.

@Radon: Bitte um Info, ob Du mit der PC-Übersetzung von Sun-Cross klarkommst oder ob ich mich noch bemühen soll.

Gruß
Bergamr
Zum Seitenanfang
 

Aspire to be the person your dog thinks you are.
 
IP gespeichert
 
radon
DEFCON 2
***
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 77
Re: Area 51
Antwort #5 - 25.04.03 um 09:40:46
 
Danke SunCross, es ist, glaube ich ganz gut!
Die Schwiergkeit liegt immer daran, das ich nur 70-80 % verstehe. Der Rest, wo die feinheiten liegen und eine frage der Interpretation bei übersetzungen ist,  ist die kleine Gemeinheit. Mit der ich, es immer mehr zu schaffen bekomme.

Ich habe noch andere Texte, aus anderen bereichen, die alle, mit diesen Themen zu tun haben.

Wer sehr gutes Englisch kann, möge Bitte sich die PC Übersetzung  anschauen. Kuss

Gruß

Radon
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Zak
Administrator
*****
Offline


and the alien mindbenders

Beiträge: 2047
Hohle Erde
Re: Area 51
Antwort #6 - 25.04.03 um 17:03:40
 
hallo

waere nicht schlechte, wenn das jemand gescheit uebersetzen koennte. dann wuerde ich den text auch beim naechsten update auf die homepage stellen...danke

gruesse, zak
Zum Seitenanfang
 

"Eine Gesellschaft, die ein klein wenig Freiheit aufgibt für ein klein wenig Sicherheit, verdient beides nicht und wird beides verlieren." Benjamin Franklin
Homepage  
IP gespeichert
 
Bergamr
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 1541
Re: Area 51
Antwort #7 - 26.04.03 um 18:36:15
 
Mein Name ist Colonel Billie Faye Woodard von der Luftwaffe der Vereinigten Staaten.

Ankunft und Beeinflußung (m.E. "introduction=Einführung")
Ich wurde zum 1.Mal in Area 51 in Nevada am 28.Jan.1971 stationiert und blieb bis 1982.
In diesem Dienstzeitraum besuchte ich den Hohlen Innenraum der Erde sechsmal, in einer Tiefe von 800 Meilen. (1287,2 km)
Kurz nach meiner Ankunft in Area 51 wurde mir die Tatsache des Vorhandenseins von Tunneln unter Area 51 vermittelt, und kurz darauf traf ich einige der Betreiber des Untergrund-Pendelverkehrs, die eine Körpergröße von 13 bis 14 Fuß erreichen. (3,96-4,27m)
Diese Tunnel, die die ganze Welt durchziehen, sind von Lebewesen erbaut worden, die lange Zeit vor uns hier waren.
Sofort nach meiner Ankunft in Area 51 wurde ich auf die Tunnel und alle Aufgabenbereiche der Einrichtung selbst aufmerksam gemacht. Man erklärte mir, daß die ersten 15 Ebenen von Area 51 von Menschenhand erbaut wurden, doch daß die Ebenen 16 - 27 schon vorhanden waren. Niemand von unserer Regierung hat sie erbaut. Wir haben sie nur der Einfachheit halber benutzt.
Mein Vater war in Roswell stationiert. Als Teil meiner militärischen Einführung forderte er, daß ich mit ihm im Pentagon stationiert werden sollte. Dort sagten sie mir: "Wir haben eine neue Dienststelle für Sie, und zwar die Area 51-Einrichtung in Nevada." Gemeinhin bekannt als S-4.
Als ich ins Pentagon ging, war ich Leutnant. Als ich im Pentagon ankam, wurde ich Oberleutnant im Felde. Nach 3 Wochen wurde ich zum Oberst befördert mit der Begründung, daß ich nur mit dem Rang eines Oberst in meiner nächsten Einrichtung stationiert werden kann.
In dieser Einrichtung sind 150000 Mann Personal, davon ca. 85% militärisch und ca. 15% zivil. Gleich nach meiner Ankunft wurde ich in den Untergrund gebracht und sah das Tageslicht für elfeinhalb Jahre nicht mehr.

Die Tunnel und der Pendelverkehr
Die Wände der Tunnel sind sehr glatt. Wenn man sich vorstellt, ein Hohlrohr durch einen Lehmklumpen zu ziehen, bekommt man eine Vorstellung davon, wie glatt.
Die Wände sehen aus wie polierter Marmor, hergestellt aus einer metallischen Substanz, undurchdringbar; die Oberfläche der Wände kann nicht mal mit einem Diamantbohrer oder einem Laserstrahl beschädigt werden.
Erinnert ihr euch, daß es mal eine Zeit gab, als man Truppenbewegungen von Punkt A nach Punkt B auf der Erdoberfläche beobachten konnte, die ganze Zeit. Es ist noch nicht so lange her.
Jetzt sieht man das selten. Jetzt benutzen sie Tunnels, um die ganzen Truppen zu bewegen, auch über große Entfernungen. Die Tunnel sind breit genug für 2 18-Fuß-Reifen-Wagen nebeneinander.
Ausgehend von Area 51 geht ein Pendelverkehr hinaus in den Pazifischen Ozean - genau 350 Meilen (563,15 km) westlich von Monterey - zu einer Pyramide; ein anderer Pendelverkehr geht zu der Cheyenne Mountain-Einrichtung ( Informationen über diese Einrichtung können hier gefunden werden : http://www.spacecom.af.mil/usspace/cmocfb.htm
Die großen Pendelverkehrsmaschinen sind ca. eine viertel Meile (ca. 400m) lang. Die Bewohner des Innenraums benutzen diese Maschinen als riesiges und schnelles Transportfahrzeug für eine große Anzahl an Bevölkerung/Lebewesen/was auch immer.
Die kleineren Pendler sind 50-60 Fuß (15,24-18,29 m) lang, mit diesem Typ war ich unterwegs.
Die Geschwindigkeit der Pendler ist schneller als der Schall, sie können von Area 51 bis ins Zentrum des Innenraums der Erde in weniger als 10 Erd-Minuten reisen, in 5-6 Minuten ist man da.
Das für die Pendler benutzte Konstruktionsmaterial ist das gleiche, aus dem die Außenhaut des Raumschiffs von Roswell hergestellt worden war.
Die Pendler werden durch elektromagnetische Kraft bewegt, wobei sie das Gitterliniensystem der Erde benutzen.
Die Betreiber mit ihrer Körpergröße von 13-14 Fuß, die ich schon früher erwähnte, sehen uns rein äußerlich ähnlich, sind aber viel höher entwickelt. Sie unterhalten sich per Telepathie.
Die Männer haben Bärte oder auch nicht, und die Haut der Frauen ist ohne Makel, ja sie haben sogar vollkommen klare Gesichtszüge.
Sie haben eine sehr besorgte Haltung zu uns Menschen, denn sie wissen, in welche Richtung wir gehen.
Sieben Zivilisationen bewohnen die Innere Erde - sie alle wedern regiert von den Prinzipien der Harmonie. Sie sprechen und verstehen jede Sprache dieser Erde. Ihr medizinisches Wissen ist unglaublich.

Alle Rechte vorbehalten Colonel Billie Faye Woodard copyright 2002

Mein Name ist Colonel Billie Faye Woodard von der Luftwaffe der Vereinigten Staaten, der ich, nachdem ich im Pentagon gearbeitet habe, meinen Dienst in Area 51 in Nevada am 28.Jan.1971 antrat.

Meine persönliche Geschichte
Im Alter von 12 Jahren hatte ich, während ich mit einem Freund durch ein Weizenfeld ging, eine paranormale Erfahrung. Ich wurde in ein UFO-Gerät mitgenommen und in die Innere Erde transportiert. Hier lebte ich 6 Monate unter den Bewohnern der Hohlen Erde.
Sie können sich die Bestürzung meiner Eltern, besonders meines Vaters, der im Militär diente zu dieser Zeit, vorstellen, als ich verschwand und dann geheimnisvollerweise nach 6 Monaten wieder zurückkam. Ich glaube, daß mein Vater als Folge dieser Erfahrung sicherstellte, daß ich unter seinen Fittichen im Pentagon eingestellt und später zur Area 51 geführt wurde.
Ich bin kein biologischer Nachkomme meines Vaters, sondern ein angenommenes Kind wie meine Schwester.
Meine Schwester wurde von der sogenannten Geheimregierung getötet. Ich konnte ihre Bösartigkeit mit meinem Geist, der stärker ist, bekämpfen und überlebte ihre Angriffe.
Durch meinen Führer Zora, ein 150000 Jahre alter Wissenschaftler der Inneren Erde, weiß ich, daß meine Schwester und ich eigentlich aus der Inneren Erde kommen und unsere richtigen Eltern dort leben.
Als unser Vater uns als Kinder annahm, sprachen wir keine der auf der Oberfläche bekannten Sprachen.
Ich habe eine unbekannte Blutgruppe. Ich war noch niemals wegen irgendetwas krank. Mein Blut wurde medizinisch untersucht, und es zerstörte alle Viren in Labortests, auch in der Vermengung mit anderem Blut.

Hohle Erde - Strudel

Hallo Ihr alle,

dieses war der erste Teil, und der zweite folgt - mal sehen wann  Lippen versiegelt
Ist manchmal nicht so doll geschrieben, ich hoffe, besser als die Maschine.

Aber jetzt muß ich zum Skatabend.

Gruß
Bergamr
Zum Seitenanfang
 

Aspire to be the person your dog thinks you are.
 
IP gespeichert
 
Berserker
DEFCON 4
*****
Offline


Gefechts-   bereitschaft
  Herstellen!!

Beiträge: 479
Erde
Geschlecht: male
Re: Area 51
Antwort #8 - 26.04.03 um 21:43:40
 
Die zion/geheimregierung -was auch immer für mächte,
schleichen da unten rum,na klasse ! das zerbrösselt ein wenig meine hoffnungen Ärgerlich wenn das stimmt prost mahlzeit  unentschlossen     ich weis zwar,das teile unserer armee (ewentuel )auch da unten rum machen-aber die!!  8)
warum lassen die,ihre tunnel benutzten???
Zum Seitenanfang
 

www.ety.com
[glow=Blue,2,300]www.deutschlandluegen.de [/glow][glow=yellow,2,300]www.wintersonnenwende.com !! [/glow]
Der berufene erfühlts-der ausserwählte begreifts
 
IP gespeichert
 
Bergamr
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 1541
Re: Area 51
Antwort #9 - 27.04.03 um 19:22:04
 
Hallo Ihr alle,

wollt heut eigentlich weiterübersetzen, aber es kam was anders dazwischen. Später dann !

@Berserker
Ich weiß nicht, ob die Zions/Geheimen von da unten kommen. So hab ich's eigentlich gar nicht aufgefaßt, eher daß die Geheimen von der Abstammung Wind bekommen haben und dann aktiv geworden sind.

Aber wissen tut man's nicht. Der ganze Text ist sowieso bißchen konfus geschrieben, nicht richtig dokumentarisch, und auch in eigentlich schlechtem Englisch, ich weiß nicht recht, was ich davon halten soll !

Aber was liest und hört man nicht alles ...  ???

Gruß
Bergamr

Zum Seitenanfang
 

Aspire to be the person your dog thinks you are.
 
IP gespeichert
 
Zak
Administrator
*****
Offline


and the alien mindbenders

Beiträge: 2047
Hohle Erde
Re: Area 51
Antwort #10 - 27.04.03 um 22:29:02
 
hallo

der typ traegt schon ziemlich dick auf. seine wahren eltern sind innerirdische, habe ihn aber mit seiner schwester in den usa ausgesetzt. seine schwester wurde von der verschwoerung getoetet und er hatte mal das vergnuegen fuer 6 monate seine eltern zu besuche, musst dann aber wieder zurueck. und weil der adoptiv-vater nen hohes tier beim militaer war, hat man ihn gleich mal fuer 11 jahre unter die erde in die area 51 verfrachtet. und bei dieser area 51 waren die unteren ebenen schon existent, bevor die ihre oberen selber gebaut haben...das nenne ich mal ne schoene ueberraschung bei den bauarbeiten.
ach ja, die verschwoerer haben natuerlich keinen zugang zur area 51 und so konnte er unbehelligt dort arbeiten.....der mann ist gut Augenrollen

gruesse, zak
Zum Seitenanfang
 

"Eine Gesellschaft, die ein klein wenig Freiheit aufgibt für ein klein wenig Sicherheit, verdient beides nicht und wird beides verlieren." Benjamin Franklin
Homepage  
IP gespeichert
 
Bergamr
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 1541
Re: Area 51
Antwort #11 - 27.04.03 um 22:41:13
 
@Zak

was meinst Du (ehrlich Zwinkernd), willst Du den Text als Übersetzung für die HE-Homepage haben?

Weil, wenn Du ihn ähnlich schlecht findest wie ich, dann spar ich mir die restlichen 2-3Std. übersetzen.

Gib bitte Bescheid

Gruß
Bergamr
Zum Seitenanfang
 

Aspire to be the person your dog thinks you are.
 
IP gespeichert
 
Zak
Administrator
*****
Offline


and the alien mindbenders

Beiträge: 2047
Hohle Erde
Re: Area 51
Antwort #12 - 27.04.03 um 22:58:07
 
hallo bergamr

aeh, nein ich will ihn lieber net auf die hp nehmen...nen link zu onlight.com ist ja drauf...das muss reichen Zwinkernd

gruesse und danke fuer die muehe, zak
Zum Seitenanfang
 

"Eine Gesellschaft, die ein klein wenig Freiheit aufgibt für ein klein wenig Sicherheit, verdient beides nicht und wird beides verlieren." Benjamin Franklin
Homepage  
IP gespeichert
 
Bergamr
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 1541
Re: Area 51
Antwort #13 - 14.05.03 um 21:20:30
 
Hallo Zak,

was ich noch anmerken wollt zum Übersetzen: wenn's mal wieder 'n Text gibt, und mein Englisch nicht als zu schlecht empfunden worden ist, mach ich's gern.
Nur war der Text bißchen zu "far out"  Zwinkernd

Gruß
Bergamr
Zum Seitenanfang
 

Aspire to be the person your dog thinks you are.
 
IP gespeichert
 
LOKI
DEFCON 4
*****
Offline


KOYAANISQATSI

Beiträge: 743
Re: Area 51
Antwort #14 - 14.05.03 um 23:17:15
 
Grüß dich bergamr!  Durchgedreht

Der Text ist nicht nur "far out" sondern auch grottenschlecht. Danke noch für das Übersetzungsangebot.

Gruß und Tschüß
Loki
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken