Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Prof.Dr.Phillips (Gelesen: 3277 mal)
Herr_Rossi
Neu
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4
Prof.Dr.Phillips
09.05.03 um 19:41:30
 
Hallo erstmal allezsamm !

Ich hätte gleich mal ne Frage:
In dem Bericht von Virgil Amstrong fällt der Name Prof.Phillips, der angeblich schon vor hundert Jahren durchs All gedüst sein soll.

Gibt dazu etwas Näheres ?
Den Namen habe ich noch nie gehört.

Grüße
Herr Rossi
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Segestus
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 717
Syke
Geschlecht: male
Re: Prof.Dr.Phillips
Antwort #1 - 29.05.03 um 11:05:49
 
Unter dieser Adresse taucht ein Professor Phillips in Zusammenhang mit Weltraum, Raketen und so weiter auf. Ist der vielleicht gemeint? Und kann das Jamand übersetzen?

www.asma.org/Organization/smb/SMBr%20Hx%201950-57.doc
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Bergamr
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 1541
Re: Prof.Dr.Phillips
Antwort #2 - 30.05.03 um 17:30:31
 
Hallo Ihr alle,

zu dem Link

Zitat:


kann ich Euch sagen, daß er eine recht langweilige Aufzählung der Ereignisse im Vereinsleben von dieser asma ist. Die dort aufgeführten 2 Herren Phillips sind Mitglied geworden : Phillip B. Phillips im Nov. 1951 und Richard B. Phillips im März 1954. Was genau ihre Aufgabe oder Funktion war, wird nicht erwähnt.
Der ganze Verein asma (Aerospace Medical Association = Raumflug-Medizin Vereinigung) ging aus der 1929 gegr. Air Force Aero-Medicine hervor und beschäftigte sich lt. diesem Bericht ab 1950 mit den medizinischen Aspekten der Körperreaktionen unter Weltraumbedingungen als Vorbereitung für die Gemini- und Apollo-Programme.

Das ganze zu übersetzen ist sehr öde  Zunge , ich hoffe die Kurzfassung reicht aus !

Gruß
Bergamr
Zum Seitenanfang
 

Aspire to be the person your dog thinks you are.
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken