Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
[ÄE] Grals-Mythos und Externstein (Gelesen: 9900 mal)
radon
DEFCON 2
***
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 77
Re: Grals-Mythos und Externstein
Antwort #15 - 12.02.03 um 12:47:37
 
Das glaube ich dir gerne, das ist auch zeihmlich starker stoff! Laut lachend
Aber es gibt leute (Philadelphia projekt und später im Monthak projet das aus dem Philadelphia Projetk meine hervorging, haben sie bei dem Zeitreisen in die Zukunft das war in den 80'ern im Zeitreisen nicht über das Jahr 2013 hinaus.
Dort soll ein Bajerre sein, die undurch dringlicht ist!
Nun das könnt vielleicht mitlerweile anders sein.
Habe aber nichts mehr gehört.

Hast Du weite Information dazu?

Gruß

Radon 8)
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Apollon
Ex-Mitglied


Re: Grals-Mythos und Externstein
Antwort #16 - 12.02.03 um 13:39:35
 
hallo radon,
das datum ist übrigens die wintersonnenwende !! 2012, wenn überhaupt!
NICHT 31.12.2012. das ist der allergroesste Unsinn.

nein, es gibt keine (konkreten) Infos über diesen Zeitpunkt hinaus, kann es auch (noch) nicht.

das ist gut so und hat seinen Grund.

tatsache ist, ich selbst komme auch nicht weiter, da wo ichs mal versucht habe.
Zwinkernd

prüf doch  bitte erstmal was du schreibst. montauk ist NICHT nur aus den Phil. exp. hervorgegangen.
montauk ist der NACHBAU eines DEUTSCHEN experimentes.
die Bücher zu Montauk sind sehr mit Vorsicht zu geniessen....

freu dich erstmal auf "Nibiru" .. so in 90 tg.

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken