Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 3 ... 9
Thema versenden Drucken
Strahlungswerte (E-Smog) (Gelesen: 74856 mal)
Zak
Administrator
*****
Offline


and the alien mindbenders

Beiträge: 2047
Hohle Erde
Strahlungswerte (E-Smog)
23.10.02 um 21:10:52
 
hallo

ich poste hier mal einen interessanten auszug von einem newsletter der BI Omega:

Wie unterschiedlich das Risikomanagement von den politischen Entscheidungsträgern gehandhabt wird und wie unterschiedlich die Risikoakzeptanz der Bevölkerung ist, zeigt sich beispielhaft an den gesetzlichen Sicherheitsgrenzwerten verschiedener Länder:

9.500.000 µW/m²      gesetzl. Grenzwert BRD für das E-Netz (1996)
4.700.000 µW/m²      gesetzl. Grenzwert BRD für das D-Netz (1996)
   100.000 µW/m²      gesetzl. Grenzwert Italien, China, Rußland
   100.000 µW/m²      gesetzl. Grenzwert Schweiz für das E-Netz(1999)
     40.000 µW/m²      gesetzl. Grenzwert Schweiz für das E-Netz (1999)
      1.000 µW/m²      gesetzl. Grenzwert Salzburg Stadt und Land
      0,005 µW/m²      optimale Handy-Funktionen gewährleistet

Nach nur 3 Jahren weiterführender Wissenschaft und Technik wurden für die Schweiz 95-117,5fach niedrigere gesetzl. Grenzwerte festgelegt als für die BRD!

Treten auch für die BRD neue niedrigere gesetzl. Grenzwerte in Kraft, rechnen die Mobilfunkbetreiber für das UMTS-Netz mit bis zu 60.000 erforderlichen Antennen und zusätzlichen Kosten von 2-4 Milliarden €. Dann werde es schwierig die Mobilfunkverträge einzuhalten, für die sie 100 Mrd. DM bezahlt  haben und nach denen sie bis 2005 50% der BRD mit der UMTS-Technik versorgen müssen, schreiben die VDI-Nachrichten am 28.09.2001.

Die Mobilfunkindustrie versucht skrupellos unter Ausnutzung von Gesetzeslücken und überholten Normen und ohne Rücksicht auf die Gesundheit der Bevölkerung ihre wirtschaftlichen Interessen durchzusetzen.

Die Bürger und die ihnen verpflichteten Kommunen sollten alle demokratischen Mittel nutzen, um dem Gesundheitsinteresse der Bevölkerung eine Mehrheit vor dem Wirtschaftsinteresse der Mobilfunkindustrie zu verschaffen.


wer den (werbefreien und sehr informativen) newsletter von BI Omega beziehen will, findet ein formular auf der hohle-erde.de

gruesse, zak
Zum Seitenanfang
 

"Eine Gesellschaft, die ein klein wenig Freiheit aufgibt für ein klein wenig Sicherheit, verdient beides nicht und wird beides verlieren." Benjamin Franklin
Homepage  
IP gespeichert
 
Helium
DEFCON 2
***
Offline



Beiträge: 83
Frankfurt am Main
Geschlecht: male
Re: Strahlungswerte (E-Smog)
Antwort #1 - 24.10.02 um 17:19:25
 
Krass !!!
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
MaSaK
DEFCON 3
****
Offline


Der Schein trügt...

Beiträge: 187
Re: Strahlungswerte (E-Smog)
Antwort #2 - 24.10.02 um 18:25:02
 
Da sieht man mal wieder das die sich nen scheiss um unsere Gesundheit kümmern, wer braucht überhaupt UMTS??? Ich denke NIEMAND braucht das wirklich. Wenn ich mir das vorstelle noch mehr von den Scheis Mobilfunkmasten, UMTS wird sicher nich ganz ungefährlich...
Zum Seitenanfang
 

Der Schein trügt...
Homepage  
IP gespeichert
 
moglin
DEFCON 3
****
Offline


Ich denke also bin ich />

Beiträge: 190
Äußere Erde
Geschlecht: male
Re: Strahlungswerte (E-Smog)
Antwort #3 - 24.10.02 um 22:53:15
 
Ist doch ganz klar Durchgedreht:

- An Kranken verdient die Pharmaindustrie & Co, dies
  schafft Arbeitsplätze, fördert die Wirtschaft und
  bewegt Wohlhabende ihr Vermögen für
  Pseudogesundheitsklump auszugeben

- Wenn die Lebenserwartung um ein paar Jahre sinkt,
   werden die Rentenkassen enorm entlastet und
   die etwas kürzere Zukunft der Jüngeren
   Generationen ist gesichert

   Das ist Politik zum Wohle des Volkes als Ganzes nicht
  des Einzelnen
                                             Zunge
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
MaSaK
DEFCON 3
****
Offline


Der Schein trügt...

Beiträge: 187
Re: Strahlungswerte (E-Smog)
Antwort #4 - 25.10.02 um 01:45:32
 
Das ist Politik zum Wohle des Volkes als Ganzes nicht
des Einzelnen

Naja nich ganz da das Volk ja nun auas einzelnen besteht und an den kranken alten denen man keine Rente mehr zahlen muss als erstes die reichen verdienen und die Politiker, immerhin wenn die eine annehmbare Politik machen würden hätten wir solche Probleme mit den Rentenkassen gar net.
Zum Seitenanfang
 

Der Schein trügt...
Homepage  
IP gespeichert
 
LOKI
DEFCON 4
*****
Offline


KOYAANISQATSI

Beiträge: 743
Re: Strahlungswerte (E-Smog)
Antwort #5 - 25.10.02 um 01:25:43
 
Grüß euch!

Also um zum Resultat der Unterhaltung von MaSak und moglin zu kommen:

GANZ EINFACH DIE SCHEIß HANDYS AB IN DEN DAFÜR VORGESEHENEN GULLI.

Nicht mitspielen lautet die Devise, und das heißt jeder der ein Handy besitzt ist schuld daran, daß eine Antenne gesetzt wird.  Schockiert/Erstaunt

Ganz einfach das unnütze Teil wegwerfen.

Gute Nacht
Loki
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
MaSaK
DEFCON 3
****
Offline


Der Schein trügt...

Beiträge: 187
Re: Strahlungswerte (E-Smog)
Antwort #6 - 25.10.02 um 01:37:48
 
Was heisst hier unnütz? Mir haben die Dinger schon oft geholfen, wenn ich mal irgendwo fest saß konnt ich immer meine Schwester oder Mutter antelefonieren das die mich abholt, ich hab immer ein Telefonbuch dabei wenn ich mal ne nummer vergess (nagut eigentlich kein Argument), es ist auch viel bequemer zu hause mit nem Schnurlosentelefon zu telefonieren. Hab zum Glück zuhause noch nen Analog Telefon das hat noch nich diese Impulsstrahlun wie ISDN Telfone aber den Vorteil macht mein Handy wieder wett.Im Grund ist es ja egal ob Handy oder nich ich sage nur HAARP.

Achja LOKI, willst du mir weiss machen das du kein Handy hasst (jetz bitte nicht falsch verstehen) statisch gesehn hat jder deutsche 1 Handy.

MaSaK
Zum Seitenanfang
 

Der Schein trügt...
Homepage  
IP gespeichert
 
LOKI
DEFCON 4
*****
Offline


KOYAANISQATSI

Beiträge: 743
RE: MaSak
Antwort #7 - 25.10.02 um 01:46:42
 
Noch mal

Hallo MaSak!

Nein Loki besitzt kein Handy. Loki benötigt kein Handy. Weder um seine Mutter noch Schwester (süß), oder sonstwen anzunerven. Loki benötigt auch keines für die Arbeit. Und glaube mir wenn du so ein Scheißding wirklich brauchst dann funzt es nicht (kein Empfang usw). Ich kenne auch viele Menschen die kein Handy aus gesundheitlichen Gründen besitzen noch ein Telefon welches nach den neuen Standards gebaut ist.

Bin sogar ein bissl tätig in einer Bürgerinitiative gegen Mobilfunk.
Ach ja. Hättest du dich eingehender mit HAARP beschäftigt (Artikel gibt es auch hier auf dieser HP) dann wärst du wie so viele zu dem Entschluß gekommen, daß genau diese Technik (HAARP) auf die Handys übertragen wurde. Schockiert/Erstaunt Also daher ist es nicht egal ob Handy oder nicht auch wenn du "nur HAARP sagst" Zwinkernd

Nacht
Loki
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
MaSaK
DEFCON 3
****
Offline


Der Schein trügt...

Beiträge: 187
Re: Strahlungswerte (E-Smog)
Antwort #8 - 25.10.02 um 01:53:19
 
Hmmm, du hast recht das funktioniert ja als Empfänger. Achja Respakt das du kein Handy hast, hatte auch ewig keins biss ich mich dann entschlossen habe mir eins zu kaufen (nagut mit den PRbolemen hast du schon recht habe es 2mal umtauschen lassen und zig beschwerde briefen an die tolle Firma "Siemens" geschrieben). Achja um auf meine Schwester zurückzukommen, ich darf erst in 2 Jahren meinen Führerschein machen, ich bin sicher hier der jüngste im Forum oder? Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

Der Schein trügt...
Homepage  
IP gespeichert
 
alvaricus
DEFCON 4
*****
Offline


www.vanaheim.de

Beiträge: 617
Re: Strahlungswerte (E-Smog)
Antwort #9 - 25.10.02 um 08:07:42
 
hallo,
wie machen die das eigentlich in schweden z.b.?dort hat man fast überall netz mit dem handy , trotz endloser wälder und einsamkeit...und bei uns kippt der empfang schon beim kleinsten wäldchen? haben die ein anderes system?
Zum Seitenanfang
 

Wende dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

(chin)
 
IP gespeichert
 
Zak
Administrator
*****
Offline


and the alien mindbenders

Beiträge: 2047
Hohle Erde
Re: Strahlungswerte (E-Smog)
Antwort #10 - 25.10.02 um 16:20:38
 
hallo,

zu schweden kann ich nix genaues sagen, aber vielleicht ist ja jeder 3. baum ein mast:

www.hohle-erde.de/pics/forum/antennen1.gif

www.hohle-erde.de/pics/forum/antennen2.gif

da sieht man auch mal, dass sich die betreiber sehr wohl bewusst sind, dass ein paar menschen sich ueber die gefahren informieren und gegen die masten vorgehen!!!

gruesse, zak

ps: bilder sind auch vom BI Omega Newsletter
Zum Seitenanfang
 

"Eine Gesellschaft, die ein klein wenig Freiheit aufgibt für ein klein wenig Sicherheit, verdient beides nicht und wird beides verlieren." Benjamin Franklin
Homepage  
IP gespeichert
 
Zweistein
DEFCON 4
*****
Offline


Die Gedanken sind frei..... /> /> />

Beiträge: 823
Geschlecht: male
Re: Strahlungswerte (E-Smog)
Antwort #11 - 25.10.02 um 16:22:05
 
@MaSaK
schön, daß Du Dich in Deinem Alter auch mit wichtigeren Dingen beschäftigst und nicht nur den ganzen Tag an der Play Station sitzt( oder vielleicht doch).
Egal. Wenn Du mehr Infos über Mobilfunk willst probiers doch mal unter www.gigaherz.ch
Selbst die Schweizer sind mit der Lage im Mobilfunk nicht zufrieden.

Übrigens, trau keiner Tatistik die Du nicht selbst manipuliert hast. Ich habe auch kein Handy und kenne mehrere Leute die auch keines haben.

@LOKI
wie wärs mit einer WM im Mobilfunkmasten umnieten?
Search and destroy. ( wenn sie abgeschaltet werden, wir sind doch keine Straftäter). Schade das Handystörgeräte in Deutschland verboten sind, ich würde den ganzen Tag stören was geht.

bye
2stone
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
MaSaK
DEFCON 3
****
Offline


Der Schein trügt...

Beiträge: 187
Re: Strahlungswerte (E-Smog)
Antwort #12 - 25.10.02 um 18:55:25
 
Schade das Handystörgeräte in Deutschland verboten sind, ich würde den ganzen Tag stören was geht.

Der Satz ist sinnlos, erstens setzt du dich dann einer noch stärkeren Strahlung aus (die senden sicher stärker als ein Handy) und zweitens, wenn sich da nen paar Leute beschweren wird halt die Strahlungsstärke der Mobilfunkmasten verdoppelt.

@Zweistein

Ich hab mir nie eine Playstation gekauft u. spielen tu ich an meinem Rechner auch selten, das einzige was ich an meinem Rechner mach ist Bild- und Audiobearbeitung. Kein Scherz
Zum Seitenanfang
 

Der Schein trügt...
Homepage  
IP gespeichert
 
Zak
Administrator
*****
Offline


and the alien mindbenders

Beiträge: 2047
Hohle Erde
Re: Strahlungswerte (E-Smog)
Antwort #13 - 25.10.02 um 20:02:56
 
@masak:

und schon gelogen, du bist hier der oberschreiberling und das hat wohl nix mit bild und ton zu schaffen Laut lachend

aber das alter sagt ueber eine person nichts aus!!!

(das thema indigo-kinder hatten wir z.b. schon im alten forum, aber das ist ja schon wieder ein extremes beispiel)

gruesse, zak

ps: ich zock gerne brett- und auch videospiele, da ich dort gut von dem ganzen abschalten kann...

pps @loki: die naechste sensible liga geht an mich Augenrollen
Zum Seitenanfang
 

"Eine Gesellschaft, die ein klein wenig Freiheit aufgibt für ein klein wenig Sicherheit, verdient beides nicht und wird beides verlieren." Benjamin Franklin
Homepage  
IP gespeichert
 
LOKI
DEFCON 4
*****
Offline


KOYAANISQATSI

Beiträge: 743
Re: Strahlungswerte (E-Smog)
Antwort #14 - 25.10.02 um 21:04:13
 
Tach zusammen

@MaSak
Du schreibst es schon selber, man braucht diese Scheißdinger erst wenn man eins besitzt. Und selbst dann nicht Zwinkernd Das mit dem Alter hat gar nichts zu sagen und wirklich Hut ab, daß du dich mit dieser Thematik auseinandersetzt. Ich kann zweistein nur beipflichten mit der Internet Adresse zum Thema Handyscheiß.

@zweistein
Das mit der WM überleg ich mir noch. Laut lachend

@zak
Geht klar.

Macht´s gut und
Tschüß
Loki
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 ... 9
Thema versenden Drucken