Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Kennt jemand Adamski??? (Gelesen: 3618 mal)
Argathi
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 25
Kreis Groß-Gerau
Geschlecht: male
Kennt jemand Adamski???
19.11.03 um 19:30:32
 
Ich war mal vor einigen Jahre ein echter UFO-Freak gewesen.

Einmal hatte ich mal was über Adamsik gelesen der in den 60zigern Kontakt mit weiblichen Ausserirdischen hatte,die aussahen wie Menschen. Sie waren groß , weißhäutig, blauäugig und von der Venus!

Habe es natürlich damal nicht geglaubt...seit
ich diese Seite gelesen lässt es mich etwas bedenken....
könnte was wahres dran sein...
was meint Ihr?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Bynaus
DEFCON 4
*****
Offline


knowledge is power. (Francis
Bacon)

Beiträge: 430
Genf
Geschlecht: male
Re: Kennt jemand Adamski???
Antwort #1 - 19.11.03 um 22:10:31
 
Adamski ist wohl der weltbekannteste UFO-Fälscher und Lügner. Wenn du dich schon für UFOs interessierst, dann lass dich nicht von solchen Leutefängern wie ihm ablenken. Das Phänomen ist an sich interessant genug, um untersucht zu werden.

Die Venus ist - nebenbei - eine unwirtliche, glühend heisse Hölle, mit einem Oberflächendruck von 90 bar bei 480° C, mit Schwefelsäureregen als Krönung. Dort gibt es mit Bestimmtheit keine grossen, weishäutigen, blauäugigen weiblichen Ausserirdischen...
Zum Seitenanfang
 

Es ist einfacher, ein Atom zu zertrümmern, als eine vorgefasste Meinung. (Albert Einstein)
Homepage  
IP gespeichert
 
Needlemaster
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 234
Geschlecht: male
Re: Kennt jemand Adamski???
Antwort #2 - 20.11.03 um 08:27:07
 
Ic h weis nur das er mal nen recht guten Song gemacht hat, zusammen mit Seal  Laut lachend
Ach nee das war ein anderer  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

Rechtschreibfehler sind gewollt und Ausdruck meiner persönlichen Individualität.
 
IP gespeichert
 
Argathi
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 25
Kreis Groß-Gerau
Geschlecht: male
Re: Kennt jemand Adamski???
Antwort #3 - 20.11.03 um 22:14:10
 
Ich meine ja nicht das sie auf der Oberfläche Leben sollen... von der Theorie aus soll ja die Erde hohl sein.
Was ist mit den anderen Planeten?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Bynaus
DEFCON 4
*****
Offline


knowledge is power. (Francis
Bacon)

Beiträge: 430
Genf
Geschlecht: male
Re: Kennt jemand Adamski???
Antwort #4 - 20.11.03 um 22:19:44
 
In der Wissenschaft ist etwas erst dann eine Theorie, wenn man es auch nach Jahren der intensiven Untersuchung und Überprüfung nicht hat wiederlegen können. Die HE ist höchstens eine Hypothese.

Weder die Erde noch die anderen Planeten sind wirklich hohl.
Zum Seitenanfang
 

Es ist einfacher, ein Atom zu zertrümmern, als eine vorgefasste Meinung. (Albert Einstein)
Homepage  
IP gespeichert
 
Argathi
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 25
Kreis Groß-Gerau
Geschlecht: male
Re: Kennt jemand Adamski???
Antwort #5 - 20.11.03 um 22:29:43
 
wenn mann bedenkt:

- die Sagen über Fabelwesen (elfen, Drachen, Kobolde u.s.w)

- Atlantis

- Bermuda Dreieck

- fast alle Religionen ( Paradies, Adam und Eva)

- das der Mensch nicht vom Affen abstammt sondern ihn schon anfang an gab

- alles heiligen Bücher (Bibel, Koran, Thora u.s.w)
   erwähnen vom Paradies , Leben nach dem Tod (denke an der Gaya!),

- warum hitler so fanatisch nach arier war
  (weiß , groß , blau äugig , blond)

das alles lässt sich theoretisch mit der Hohle-Erde Hypotese erklären....
finde ich...
was mich im alltag von tag zu tag mehr und mehr überzeugt...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Bynaus
DEFCON 4
*****
Offline


knowledge is power. (Francis
Bacon)

Beiträge: 430
Genf
Geschlecht: male
Re: Kennt jemand Adamski???
Antwort #6 - 20.11.03 um 22:53:50
 
Die Dinge die du aufzählst, lassen sich mit einer HE vielleicht erklären - aber es gibt noch unzählige andere Erklärungen. Du kannst dir natürlich auch selbst eine ausdenken. Der Haken ist, dass nichts DIREKT auf die Hohle Erde hindeutet.

Man sollte sehr vorsichtig mit Verallgemeinerungen über Mythologie sein. Fabelwesen gibt es in allen Kulturen. Müssen sie deshalb einen gemeinsamen Ursprung haben? Oder liegt es einfach daran, dass Menschen prizipiell die Veranlagung haben, ihre Götter in der sie umgebenden Natur zu erkennen? Atlantis und andere Sagen über fabelhafte Länder: Deuten sie wirklich darauf hin, dass es so etwas gegeben hat, oder ist es nicht einfach so, dass sich alle Menschen nach einem paradisischen Ort sehnen, wo die Gesellschaft funktioniert, und dass deshalb, unabhängig voneinander, diese Geschichten entstanden sind?
Im Bermuda-Dreieck verschwinden nicht mehr Schiffe und Flugzeuge als an anderen Regionen der Welt. Dies wurde schon lange nachgewiesen. Das Phänomen nennt man kognitive Selektion: Jedes Mal, wenn ein Schiff im Bermuda-Dreieck verschwindet, wird das als Beweis für die Theorie der verrschwindenden Schiffe genommen. Wenn ein Schiff sonst wo verschwindet, ignoriert man dies, weil es eben nicht im Bermuda-Dreieck passiert ist. Weil halt immer wieder mal ein Schiff verschwindet, fühlt man sich regelmässig im Bermuda-Dreieck-Glauben bestätigt...
Zum Paradies gilt dasselbe wie für Atlantis. Sehen sich nicht alle MEnschen nach einem schönen Ort, an den sie nach dem Tod gelangen?
Die Aussage zu den Affen ist eher seltsam. Wie ist denn der Mensch entstanden? Schwupp, aus dem Boden gesprungen? Wie kommst du auf diese Aussage?
Zu den heiligen Büchern: Siehe Atlantis, Adam und Eva, etc.
Die Frage mit Hitler hat eher mit seiner Person, seiner Psyche zu tun. Nicht jeder (oder besser gesagt, kein) Irre im Irrenhaus, der glaubt, mit Ausserirdischen in Kontakt zu stehen, tut das auch. Hitler war ein Irrer in einer Machtposition, das ist alles.

Ich empfehle dir: Kauf die ein kleines Geologiebuch, lies es, mach dir Gedanken darüber, und wenn du Fragen hast, kannst du sie mir gerne stellen...
Zum Seitenanfang
 

Es ist einfacher, ein Atom zu zertrümmern, als eine vorgefasste Meinung. (Albert Einstein)
Homepage  
IP gespeichert
 
Argathi
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 25
Kreis Groß-Gerau
Geschlecht: male
Re: Kennt jemand Adamski???
Antwort #7 - 20.11.03 um 22:58:47
 
gut...eine frage noch wie alt seid ihr den im durchschnitt?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Bynaus
DEFCON 4
*****
Offline


knowledge is power. (Francis
Bacon)

Beiträge: 430
Genf
Geschlecht: male
Re: Kennt jemand Adamski???
Antwort #8 - 21.11.03 um 09:21:33
 
*aufmeinprofilverweis*
Zum Seitenanfang
 

Es ist einfacher, ein Atom zu zertrümmern, als eine vorgefasste Meinung. (Albert Einstein)
Homepage  
IP gespeichert
 
Zak
Administrator
*****
Offline


and the alien mindbenders

Beiträge: 2047
Hohle Erde
Re: Kennt jemand Adamski???
Antwort #9 - 22.11.03 um 14:17:16
 
Zitat:
Adamski ist wohl der weltbekannteste UFO-Fälscher und Lügner. Wenn du dich schon für UFOs interessierst, dann lass dich nicht von solchen Leutefängern wie ihm ablenken. Das Phänomen ist an sich interessant genug, um untersucht zu werden.

welcher art untersuchungen und die beweise daraus wuerdest du den ueberhaupt zulassen? wenn das gruene oder graue maennchen dir den bauplan des ufos, natuerlich nur unter verwendung der wissenschaftlich zugelassenen gesetze, persoenlich in die hand drueckt? Zwinkernd

Zitat:
Die Venus ist - nebenbei - eine unwirtliche, glühend heisse Hölle, mit einem Oberflächendruck von 90 bar bei 480° C, mit Schwefelsäureregen als Krönung. Dort gibt es mit Bestimmtheit keine grossen, weishäutigen, blauäugigen weiblichen Ausserirdischen...

jetzt wissen wir wenigstens wo der teufel angesiedelt ist. auf dem planet der schwefelsaeureregen Laut lachend
wie werden diese regenfaelle den offiziell erklaert und in welchem ausmass sollen sie stattfinden?

gruesse, zak
Zum Seitenanfang
 

"Eine Gesellschaft, die ein klein wenig Freiheit aufgibt für ein klein wenig Sicherheit, verdient beides nicht und wird beides verlieren." Benjamin Franklin
Homepage  
IP gespeichert
 
Bynaus
DEFCON 4
*****
Offline


knowledge is power. (Francis
Bacon)

Beiträge: 430
Genf
Geschlecht: male
Re: Kennt jemand Adamski???
Antwort #10 - 22.11.03 um 17:08:50
 
Man kann durchaus versuchen, UFO-Sichtungen zusammenzutragen. Es gibt viele Leute, die das ernsthaft betreiben und ich habe auch nichts dagegen (wie wenn das massgelblich wäre). Zwinkernd

Nun, die Regenfälle werden nicht "offiziell" erklärt, denn es gibt keine Behörde, die darüber entscheidet, was nun als "offiziell" zu gelten hat. Ich kann dir höchstens die gegenwärtig plausibelste Erklärung (in Kürzestform) dafür liefern: Es gibt in der Venusatmosphäre relativ viel Schwefeldi- und trioxide. Auf der Erde sorgen sie für sauren Regen. Da die Venus praktisch kein Wasser, dafür umso mehr Schwefel hat, bleibt halt dort nur das "saure" aus dem sauren Regen übrig: Eben die Schwefelsäure. Doch es ist so heiss, dass keiner dieser Tropfen je die Oberfläche erreicht und gleich wieder verdunstet. In welchem Ausmass sie stattfinden, weiss wahrscheinlich niemand so genau. Es ist nur so, dass man diese Schwefelsäure (vermutlich) beim Abstieg der Venera-Sonden durch die Venusatmosphäre gemessen hat.
Zum Seitenanfang
 

Es ist einfacher, ein Atom zu zertrümmern, als eine vorgefasste Meinung. (Albert Einstein)
Homepage  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken