Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Glühende Pole (Gelesen: 2861 mal)
moglin
DEFCON 3
****
Offline


Ich denke also bin ich />

Beiträge: 190
Äußere Erde
Geschlecht: male
Glühende Pole
02.12.02 um 18:58:08
 
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Zweistein
DEFCON 4
*****
Offline


Die Gedanken sind frei..... /> /> />

Beiträge: 823
Geschlecht: male
Re: Glühende Pole
Antwort #1 - 03.12.02 um 17:23:50
 
Schönes Bild Smiley aber wieder einmal nur von der Seite, nichts von oben oder unten. Was soll man auch anderes erwarten. Irgenwo im JoCo Forum hab ich noch andere schöne Bilder von der Aurora Borealis gesehen. Ich schau noch mal nach.

2stone
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Bernardo
DEFCON 1
**
Offline


sic transit gloria mundi

Beiträge: 32
Geschlecht: male
Re: Glühende Pole
Antwort #2 - 03.12.02 um 20:14:16
 
Das sind wirklich eindrucksvolle Bilder. Besonders die Aufnahme der glühenden Pole. Als wäre im Inneren der Erde eine starle Lichtquelle, deren Licht sogar an den Polöffnungen austritt. Würde dieses Polglühen ständig auftreten, wäre ich sofort von der Existenz einer inneren Sonne überzeugt. Warum aber tritt dieses Phänomen nur hin und wieder auf? Was ist in den Zeiten, wo überhaupt keine Polarlichter sichtbar sind? Ist die Zentralsonne dann abgeschaltet? Oder bewegt sich die Innere Sonne, sodaß sie nur bei bestimmten Winkeln aus den Polöffnungen herausscheint?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
MaSaK
DEFCON 3
****
Offline


Der Schein trügt...

Beiträge: 187
Re: Glühende Pole
Antwort #3 - 04.12.02 um 17:05:57
 
3,5 min 3DS Max und ich hab das gleiche Bild gemacht, billiger kanns ja wohl nich sein, es sind auf dem Bild ja auch keine Sterne zu sehen und der grüne "Nebel" der angeblich Polarlichter darstellt ist doch eindeutig mit dem Rechner generiert. Lächerlich, achja haben Polarlichter nicht was mit dem Magnetfeld zu tun und nicht mit irgend ner Sonne?!?
Zum Seitenanfang
 

Der Schein trügt...
Homepage  
IP gespeichert
 
RagnarT.
DEFCON 3
****
Offline


..freue dich und lächle,es
könnte schlimmer kommen

Beiträge: 163
Geschlecht: male
Re: Glühende Pole
Antwort #4 - 04.12.02 um 19:05:17
 
Man geht im Normalfall davon aus, daß die Polarlichter durch den Sonnenwind erzeugt werden, der durch den Van-Allen Gürtel um die Erde herumgeleitet wird. Da an den magnetischen Polen die Magnetfelder ein- bzw. austreten, sind dort die Felder schwächer und der Sonnenwind kann in der Hochatmosphäre Teilchen ionisieren und diese je nach molekularer Beschaffenheit in verschiedenen Farben zum Leuchten bringen. Daher gibt es die Polarlichter eben im Normalfall nur eben in den Polarregionen. In Jahren verstärkter Sonnenakti-vität kann es jedoch vorkommen, daß Polarlichter bis in unsere regionen gesehen werden können. Auch starke elektromagnetische Abstrahlungen können Deformierungen im Feld um die Erde erzeugen. Auch sind durch Raketen Barium und andere Substanzen in die Hochatmosphäre eingebracht worden. Diese fingen dort dann in spezifischen Farben an zu leuchten.
Beste Grüße
Ragnar
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Bernardo
DEFCON 1
**
Offline


sic transit gloria mundi

Beiträge: 32
Geschlecht: male
Re: Glühende Pole
Antwort #5 - 04.12.02 um 19:44:02
 
Das Foto mit den glühenden Polen stammt von folgender t-online site: http://karriere.t-online.de/karr/wiss/astr/ar/ar-polarlicht,iID=600308,frame=con...;
Das Bild stammt demnach vom Satelliten "Polar" und wurde von der Wissenschaftlerin Nicola Fox vom Nasa Goddard Space Flight Center ausgewertet.
Die Erklärung von RagnarT. für dieses Phänomen ist die wissenschaftlich korrekte. Vermutlich ist sie auch die plausibelste. Ich wollte in meiner vorhergehenden Antwort jedoch auf die Frage von moglin eingehen, ob das Phänomen der glühenden Pole etwas mit der "Inneren Sonne" zu tun haben könnte. Diese Zentralsonne soll ja die innere Welt erleuchten. Glaubt man also an die Hohle Erde, müßte man auch an die innere Sonne glauben. Eine Sonne mit Kernfusion ist allein wegen der hohen Strahlung auszuschließen. Aber wie soll die "Innere Sonne" dann beschaffen sein, damit sie Licht und Wärme liefert?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Zak
Administrator
*****
Offline


and the alien mindbenders

Beiträge: 2047
Hohle Erde
Re: Glühende Pole
Antwort #6 - 05.12.02 um 17:31:27
 
hallo

wissenschaftlich gesehen ist alles zur inneren sonne natuerlich rein spekulativ.

somit koennte diese sonne aus allem und nichts bestehen.

manche quellen gehen auch von einer kuenstlich erschaffenen zentralsonne aus.

gruesse, zak
Zum Seitenanfang
 

"Eine Gesellschaft, die ein klein wenig Freiheit aufgibt für ein klein wenig Sicherheit, verdient beides nicht und wird beides verlieren." Benjamin Franklin
Homepage  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken