Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken
Die Innenwelt (Gelesen: 11904 mal)
zuerg
DEFCON 2
***
Offline



Beiträge: 78
Re: Die Innenwelt
Antwort #30 - 06.02.03 um 19:31:27
 
Nunja, im "konventionellen" Weltbild müsste sich eine Gerade Linie, die parallel über der Erde verläuft, sich mit der Zeit immer weiter von der Erdoberfläche entfernen, da sich ja die Erde nach "unten" krümmt.

Bei der Innenwelt würde sich die Gerade irgendwann in die Erde hineinbohren.

Der Geradestreckenverleger zeigte zwar nach ein paar Kilometern nach unten, was die Innenweltthese zu beweisen scheint, aber er hat ein grobes Problem, nämlich die Genauigkeit, siehe hier:

http://www.mondlandung.pcdl.de/
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Aredhel
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 168
Turkey
Geschlecht: male
Re: Die Innenwelt
Antwort #31 - 07.02.03 um 17:40:14
 
Hallo! Grüss euch alle,
Ich persoehnlich glaube nicht an die Innenwelttheorie.
Das scheint mir zu unlogisch. Dazu gibt es viele Gründe aber insbesondere der Horizont. Haetten wir solch einen Horizont wenn wir im inneren der Erde leben würden? Das allein genügt mir schon um an die Innenwelttheorie nicht zu glauben.
Aber an die Hohle-Erde Theorie glaube ich. Dazu gibt es in verschiedenen alten Kulturen viele Indizien.
Ich glaube nicht, dass wir mit der Innenwelttheorie Zeit vergeuden sollten.

Tschüss
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
shaman
DEFCON 2
***
Offline


y gwir yn erbyn byd

Beiträge: 75
Geschlecht: male
Re: Die Innenwelt
Antwort #32 - 07.02.03 um 18:09:44
 
@ Aredhel
ach der horizont, tut mir leid aber so wie du dich mit dieser theorie beschŠftigst ist es so oder so zeitverschwendung  unentschlossen

um diese theorie zu wiederlegen erklŠrt man am besten die methode des gradstreckenverlegens als ungenau. fertig.
Zum Seitenanfang
 

die wahrheit gegen die welt
 
IP gespeichert
 
lightwave
DEFCON 1
**
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 14
Re: Die Innenwelt
Antwort #33 - 10.02.03 um 10:43:13
 
Hallo ,
ich halte überhaupt nichts davon , dass wir IN einer Hohlwelt leben. Auf jeden Fall wäre unser Erdboden dann sicher nicht die Aussenwand einer Hohlwelt. Unser GANZES!!! Weltbild müsste komplett über den Haufen geworfen werden, ebenso Erklärungen zu unserer Wahrnehmung.
Angenommen das stimmt mit der inneren Welt und wir leben drin, was sehen wir denn dann am Himmel ? Sämtliche Wissenschaftliche Erklärungen wären eine Lüge und auch die Erde könnte man nicht einfach mehr als Planet im herkömmlichen Sinne erklären. Was wäre ausserhalb ? Das gleiche Sonnensystem was angeblich am inneren Himmel gesehen werden soll ? Das wär aber ein doller Zufall. Wenn da irgendwas ist, dann sicher was völlig anderes. Oder wird auf die künstliche Sternenkugel im inneren das gleiche Bild projeziert, was man sieht wenn man von der Oberfläche in den Weltraum schaut ? Mit einem von Ausserirdischen gigantischem Projektor ? Oder sollte man sie innerirdische nennen ?   Laut lachend Wie kann man mit dieser Theorie dann von anderen Planeten wie die Erde sprechen ? Das was wir am Himmel sehen ist doch dann IN der Hohlwelt , und auf Objekte die ich dann am Himmel sehe sollte man die gleiche Hohl Theorie anwenden ?  Wie soll das mathematisch gehen ? Das wär doch total paradox. Denn alles was in einer Hohlwelt existiert, kann logischerweise ja nur kleiner sein als die Hohlwelt selber. Die Welt müsste gigantische!!!! Ausmaße haben damit in innerirdischen Planeten eine weitere Hohlwelt existieren könnte die für uns größenmäßig grade noch erfaßbar als "Welt" wäre, ansonsten wäre sie nur einige Meter im Durchmesser. Was wäre dann unter dem Boden ? Das wäre ja quasi völlig neues Gebiet, da unerforscht (oder geheimgehalten ?)
Also ne Leute, ich glaube zwar an die Hohle Erde, und vielleicht gibts dort ja auch eine Welt, aber wir leben da ganz bestimmt nicht drin.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
sothoth
Neu
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2
Geschlecht: male
Re: Die Innenwelt
Antwort #34 - 13.02.03 um 21:43:21
 
Guten Abend,
also zunächst was den Glauben betrifft, ich persönlich glaube recht wenig aber gibt doch einige recht interressante Theorien. Was die Hohle Erde betrifft stellt sich die berechtigte Frage auf welcher Seite wir Leben. Und bis jetzt habe ich nichts wirklich überzeugendes gelesen was dagegen spräche, dass wir auf der Innenseite leben, ausser dass es unwahrscheinlich klingt.
Das einzige was mir einfällt ist die Krümmung der Erdoberfläche, die man sehen kann, wenn man in einem Flugzeug in grosser Höhe eine Kurve fliegt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Obenlieger
Neu
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4
Re: Die Innenwelt
Antwort #35 - 14.02.03 um 09:23:30
 
Moin!
Ich finde die Theorie, das WIR in der Erde leben vollkommen schwachsinnig! Es gibt zu viele fragen die offen bleiben, und die angeblichen Beweise sind doch ziemlich fragwürdig...
z.B. Wie erklärt man sich die Satellitenfotos? Die Erde ist doch dort eindeutig rund (und kommt mir nicht mit Lichtbrechung und so...)
Wie erklärt man sich die Mondlandung? (jaja, die Theorien von einer Fälschung blabla... Schwachsinn!)
Wie erklärt man sich Satellitenfotos vom Mars, Jupiter...???
Wenn wir in der Erde leben würden, was ist ausserhalb? Noch ein Blasenuniversum? Das würde unendlich viele Verschachtelungen geben... sehr fraglich.
Also ich bin davon nicht sehr überzeugt, aber man soll ja glauben was man will...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
urbayer
DEFCON 4
*****
Offline


Glückliche Sklaven sind /> /> Feinde der Freiheit /> !!!

Beiträge: 742
Bavaria
Geschlecht: male
Re: Die Innenwelt
Antwort #36 - 14.02.03 um 12:50:47
 
Zitat:
Wie erklärt man sich die Mondlandung? (jaja, die Theorien von einer Fälschung blabla... Schwachsinn!)

Da geb ich dir nicht recht, da kann ich dir nicht recht geben und da will ich dir auch nicht recht geben. Man braucht nur ne halbe Stunde die Mondlandung "studieren" und wenn man ein bisschen mitdenkt und ein wenig Hintergrundwissen hat kommt man drauf das es Betrug war. Zumindest die Bilder die im Fernsehen zu sehen waren. Vielleicht waren sie ja oben, vielleicht wurden die Bilder ja nur nachgestellt damit man bei einem Ausblick auf die Erde keine Polöffnungen sieht  Smiley

Innenwelttheorie:

Sie widerspricht sich in zu vielen Punkten und ich denke wir haben genügend aufgezählt. Auf Satelitenbilder würd ich übrigens nicht zählen wer weiß was da alles bearbeitet wurde. Trotzdem, die Innenwelttheorie ist für mich nichts weiter als eine bewusste Falschinformation um die Leute zu verwirren.

Lg

Andi
Zum Seitenanfang
 

<a href=  
IP gespeichert
 
Obenlieger
Neu
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4
Re: Die Innenwelt
Antwort #37 - 14.02.03 um 19:23:40
 
Naja gut, das mit der innenwelt hätten wir ja geklärt.
Ich glaube schon das eine Mondlandung stattgefunden hat. Warum sollte man ein trara um eine Landung auf dem Mond machen wenn gar keine stattgefunden hat? wenn die leute sowieso wissen das man durch satellitenfotos eine eventuelle polöffnung beweisen könnte, warum sind dann von den regierungen gewisser staaten trotzdem expeditionen ins all gestartet wurden? und ich >>vermute<< mal, dass man mit einem ordentlichen teleskop die fahne der amis auf dem mond sehen kann...

in diesem sinne...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
sothoth
Neu
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2
Geschlecht: male
Re: Die Innenwelt
Antwort #38 - 15.02.03 um 01:57:42
 
die Sache mit der Mondlandung sollte man getrennt von der Frage der hohlen Erde betrachten. Zur der Zeit des Wettlaufes ins All gab es ganz nebenbei auch einen kalten Krieg. Mit Weltraumprojekten lassen sich neben dem Prestige auch der Verbleib beträchtlicher Summen Steuergelder erklären. Und die Forschung auf diesem Gebiet dient sicher nicht nur dem Selbstzweck oder zivilen Zielen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
zuerg
DEFCON 2
***
Offline



Beiträge: 78
Re: Die Innenwelt
Antwort #39 - 15.02.03 um 10:50:54
 
@Oberlienger

Nein, es gibt bis heute kein Teleskop, das die Mondfahrzeuge dort oben sehen könnte. Aber sobald das VLTI in Chile vollständig einsatzbereit ist, könnte es die Mondoberfläche mit einem Auflösungsvermögen von etwa 1,8 Meter darstellen.
Dann könnte man die Landefähre als etwa 4x4 Bildpunkte grosses Objekt sehen. Natürlich kann man von 4x4 Punkten immer sagen, das wär einfach ein Felsen.

Also, es geht leider nicht auf diese Art.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Obenlieger
Neu
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4
Re: Die Innenwelt
Antwort #40 - 15.02.03 um 13:34:05
 
Gut, ok. Kann schon sein das die mondlandung eine fälschung war. es gibt mir aber zu wenig beweise das es keine war. naja. das ist ja jetzt nicht das thema um darüber zu diskutieren....

mfg
Obenlieger
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Nyarlathotep
DEFCON 2
***
Offline


Iä Sakkah

Beiträge: 123
Re: Die Innenwelt
Antwort #41 - 15.02.03 um 16:37:31
 
@Obenlieger:

http://www.gernot-geise.de/html/archiv/weltraum/apollo/fragen1.htm

Da findest du einige "Beweise" dagegen. Es gibt jedoch auch wieder Leute, die behaupten, diese "Beweise" widerlegen zu können.
Zum Seitenanfang
 

Ich bin der Letzte

[i]
 
IP gespeichert
 
zuerg
DEFCON 2
***
Offline



Beiträge: 78
Re: Die Innenwelt
Antwort #42 - 16.02.03 um 16:18:25
 
Wenn wir schon beim verlinken sind...

eine etwas übersichtlichere Seite pro Mondlandung findet sich hier:
http://www.mondlandung.pcdl.de/
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Zak
Administrator
*****
Offline


and the alien mindbenders

Beiträge: 2047
Hohle Erde
Re: Die Innenwelt
Antwort #43 - 16.02.03 um 19:35:13
 
hallo

zum mond und der landung gibt es ein thema in der "aeusseren erde":
http://www.hohle-erde.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?board=ae_boa;action=display;num=10...

also bitte dort zum mond schreiben und hier beim urspruenglichen thema bleiben!

gruesse, zak
Zum Seitenanfang
 

"Eine Gesellschaft, die ein klein wenig Freiheit aufgibt für ein klein wenig Sicherheit, verdient beides nicht und wird beides verlieren." Benjamin Franklin
Homepage  
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken