Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Erdenfoto mit Polöffnung (Gelesen: 12021 mal)
Max
Neu
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 10
Erdenfoto mit Polöffnung
17.01.03 um 17:39:11
 
Ich grüße Euch!
Als mir vor Kurzem die aktuelle "Wissenschaft ohne Grenzen" zulegte und ein bisschen durchblätterte wollte ich meinen Augen nicht trauen. Über einem Artikel, der davon handelt, daß die Erde immer platter wird und der Äquator sich immer weiter ausbreitet war eine Fotographie der gesamten Erde aus dem All. Und ganz klar und deutlich ist an der linken Bildseite ein "Einfall" (eine Öffnung) in die Erde zu erkennen. Dies ist in meinen Augen besonders deswegen verwunderlich, da der Artikel mit dieser Thematik nicht das geringste gemein hat. - Man also keine mutwillige Fälschung unterstellen kann; denn was hätte das für einen Sinn?! War es also ein Versehen, daß man ein nicht -manipuliertes Bild abdruckte?
Es ist mir äußerst peinlich, daß ich Euch leider dieses Bild nicht darstellen kann, aber ich habe keinen Scanner... Für Interessierte:Es ist WoG 04/2002 ISSN 0948-9096. Falls möglich kann ich die Ausgabe auch einem von Euch zukommen lassen, der dann das Bild in das Forum setzt...
Mit Sonnengruße,
Max.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Sentra
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 17
Abentheuer, Rheinland-Pfalz
Geschlecht: male
Re: Erdenfoto mit Polöffnung
Antwort #1 - 17.01.03 um 17:56:29
 
Oh ja, Max, das wäre sehr interessant. Danke für Deine Info. Wenn Du magst, kannst Du es mir zuschicken, dann scanne ich es für das Forum - es sei denn, ein anderer möchte dies unbedingt tun Smiley
Wegen meiner Adresse schreib einfach mal an sentra7@yahoo.de

Alles Gute!
Sentra
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Sentra
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 17
Abentheuer, Rheinland-Pfalz
Geschlecht: male
Re: Erdenfoto mit Polöffnung
Antwort #2 - 11.02.03 um 18:14:35
 
So, jetzt hole ich dieses Thema aus der Versenkung. Zak, kannst Du das Bild auf Deine Website nehmen? Weil ich es scheinbar nicht von der Festplatte ins Forum laden kann.
Allerdings: Ich tippe eher auf Grönland als auf den Südpol.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Apollon
Ex-Mitglied


Re: Erdenfoto mit Polöffnung
Antwort #3 - 11.02.03 um 20:18:44
 
Hallo Sentra,

das Bild muss auf einer Webseite o.ä. sein, wo du es dann verlinken kannst.
Von Deiner Festplatte gehts nicht.

schikk es einfach zak zu, denke ist das beste.

Gruss
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Zak
Administrator
*****
Offline


and the alien mindbenders

Beiträge: 2047
Hohle Erde
Re: Erdenfoto mit Polöffnung
Antwort #4 - 13.02.03 um 17:12:43
 
hallo

hab das bild erhalten:
...

hat aber m.e. falsch gelegen (90° nach links) und ich hab es aufgerichtet...bisschen komische form hat es nun und ich frag mich wieso es so verzerrt wurde?

gruesse, zak
Zum Seitenanfang
 

"Eine Gesellschaft, die ein klein wenig Freiheit aufgibt für ein klein wenig Sicherheit, verdient beides nicht und wird beides verlieren." Benjamin Franklin
Homepage  
IP gespeichert
 
urbayer
DEFCON 4
*****
Offline


Glückliche Sklaven sind /> /> Feinde der Freiheit /> !!!

Beiträge: 742
Bavaria
Geschlecht: male
Re: Erdenfoto mit Polöffnung
Antwort #5 - 13.02.03 um 17:28:33
 
Das ist jetzt allerdings schon intereressant  Smiley
Zum Seitenanfang
 

<a href=  
IP gespeichert
 
Zak
Administrator
*****
Offline


and the alien mindbenders

Beiträge: 2047
Hohle Erde
Re: Erdenfoto mit Polöffnung
Antwort #6 - 13.02.03 um 17:33:39
 
hallo

ich wusste doch, dass mir das bild irgendwie bekannt vorkommt. ist naemlich auch bei uns in der bildergalerie:
...

gruesse, zak
Zum Seitenanfang
 

"Eine Gesellschaft, die ein klein wenig Freiheit aufgibt für ein klein wenig Sicherheit, verdient beides nicht und wird beides verlieren." Benjamin Franklin
Homepage  
IP gespeichert
 
alvaricus
DEFCON 4
*****
Offline


www.vanaheim.de

Beiträge: 617
Re: Erdenfoto mit Polöffnung
Antwort #7 - 13.02.03 um 17:43:05
 
ok ...  meine Stärke ist die Geographie und ich habe 1.6 Sehkraft     doch ich sehe kein Loch  Griesgrämig

wo?
Zum Seitenanfang
 

Wende dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

(chin)
 
IP gespeichert
 
urbayer
DEFCON 4
*****
Offline


Glückliche Sklaven sind /> /> Feinde der Freiheit /> !!!

Beiträge: 742
Bavaria
Geschlecht: male
Re: Erdenfoto mit Polöffnung
Antwort #8 - 14.02.03 um 01:45:09
 
guck dir das bild an, schau ganz oben in der mitte,

und voila  Smiley

man ich glaub immer mehr das unsere süße kleine erde hohl ist  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 

<a href=  
IP gespeichert
 
alvaricus
DEFCON 4
*****
Offline


www.vanaheim.de

Beiträge: 617
Re: Erdenfoto mit Polöffnung
Antwort #9 - 14.02.03 um 08:13:54
 
Danke @Urbayer; also man kann da eins sehen, besser auf dem unschärferen zweiten als auf dem ersten. und das läge dann leicht nordwestlich von grönland also genau da wo der magnetische pol rumwandert.
und das würde, den magnetfluß berücksichtigend, passen, den er kann ja nur um das loch herum über die kruste austreten. und wenn man sich den Verlauf des magn. pols anschaut zeichnet dieser eine ovale bahn, erst richtung nordkanada runter und dann wieder richtung geopol rauf, also um unser loch herum.
aber mal ganz ehrlich, so richtig eindeutig ist das nicht zu erkennen. das kann auch zufall durch eine wolkenformation sein.. unentschlossen
Zum Seitenanfang
 

Wende dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

(chin)
 
IP gespeichert
 
Poltergeist
Neu
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 11
Re: Erdenfoto mit Polöffnung
Antwort #10 - 14.02.03 um 10:44:57
 
Also ich kann kein Loch erkennen. Ich habe mir beide Bilder eine ganze Weile angeschaut. Entweder offenbart sich da ein Loch nur für auserwählte Leute, oder es wird ein Loch gesehen wo keins ist auf den Bildern.  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
urbayer
DEFCON 4
*****
Offline


Glückliche Sklaven sind /> /> Feinde der Freiheit /> !!!

Beiträge: 742
Bavaria
Geschlecht: male
Re: Erdenfoto mit Polöffnung
Antwort #11 - 14.02.03 um 10:49:10
 
@ Poltergeist

Kein Loch nur ein Einfall der Wolkendecke, was allerdings sehr verwunderlich ist, da der Einfall genau da ist wo ja angeblich die Polöffnung ist Smiley

Ich glaube kaum das falls was dahinter ist, jemals ein Bild in der Öffentlichkeit auftauchen wird, wo ein eindeutiges Loch zu finden ist Smiley

Schau einfach mal ganz oben in der MItte (bei dem Bild)
Zum Seitenanfang
 

<a href=  
IP gespeichert
 
Sentra
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 17
Abentheuer, Rheinland-Pfalz
Geschlecht: male
Re: Erdenfoto mit Polöffnung
Antwort #12 - 14.02.03 um 12:32:04
 
So, Ihr lieben Leut, da bin ich wieder. Smiley
Also - das Bild wurde so verformt, weil der zugehörige Artikel davon sprach, daß die Erde immer platter wird. Max hat mir den Artikel gleich mitausgeschnitten, deshalb weiß ich das Zwinkernd

Überlegung: Wenn mich nicht *alles* täuscht, muß der Kontinent im Vordergrund Südamerika sein, und dann kann es sich um das Phänomen ganz oben im Bild nicht um einen Pol handeln, weil der geographisch ganz woanders liegt... Die Löcher an den Polen können ja wahrscheinlich nicht wandern.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
urbayer
DEFCON 4
*****
Offline


Glückliche Sklaven sind /> /> Feinde der Freiheit /> !!!

Beiträge: 742
Bavaria
Geschlecht: male
Re: Erdenfoto mit Polöffnung
Antwort #13 - 14.02.03 um 12:44:56
 
das is der pol

guck mal den kontinent rechts oben, das is afrika, nun rechne europa noch dazu (leider nicht zu erkennen wegen wolken und der kugelform) dann denk dir skandinavien dazu, und du kommst drauf das es der nordpol ist da oben  Smiley
Zum Seitenanfang
 

<a href=  
IP gespeichert
 
alvaricus
DEFCON 4
*****
Offline


www.vanaheim.de

Beiträge: 617
Re: Erdenfoto mit Polöffnung
Antwort #14 - 14.02.03 um 14:40:49
 
moin,  also nochmal zur lage des loches oder auch nicht loches.. Zwinkernd   ich habe nicht überall ahnung- aber was geographie angeht schon, denke ich,- und das loch liegt relativ genau oberhalb ellesmereland nw vom nw grönlands, der pol ist da nicht drauf , aber der magnetische liegt da. und der magnetische umkreist das loch, das loch kreist nicht- obschon laut edda tut es das, denn bifröst (=loch)verändert seine position und lage.
Zum Seitenanfang
 

Wende dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

(chin)
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken