Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Erdenfoto mit Polöffnung (Gelesen: 12033 mal)
urbayer
DEFCON 4
*****
Offline


Glückliche Sklaven sind /> /> Feinde der Freiheit /> !!!

Beiträge: 742
Bavaria
Geschlecht: male
Re: Erdenfoto mit Polöffnung
Antwort #15 - 14.02.03 um 16:29:31
 
ich meinte doch den magnetischen mensch  Smiley
Zum Seitenanfang
 

<a href=  
IP gespeichert
 
Sentra
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 17
Abentheuer, Rheinland-Pfalz
Geschlecht: male
Re: Erdenfoto mit Polöffnung
Antwort #16 - 15.02.03 um 12:40:50
 
Oh, Alvaricus, kannst Du mir bitte etwas mehr über Bifröst in der Edda erzählen? Das ist sehr interessant.

Was das Bild betrifft - wir müßten wohl eine Unterscheidung zwischen Magnetpol (MP) und geographischem Pol (GP) einführen, sonst hätt ich Urbayer wohl nie verstanden (und an seinen geographischen Kenntnissen gezweifelt  Zwinkernd ) Entschuldige, Urbayer.
Weil: Auf einem Satellitenbild mit Südamerika im Vordergrund kann der Nordpol einfach nicht mit drauf sein. Wär ja fast wie Australien und Europa auf dem gleichen Bild.

Aber der Magnetpol... Das ist was anderes. Smiley

Okay, aber das bringt uns kaum weiter. Das Loch sollte doch eher unmittelbar am geographischen Pol zu finden sein.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Poltergeist
Neu
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 11
Re: Erdenfoto mit Polöffnung
Antwort #17 - 15.02.03 um 13:02:03
 
Wenn ich noch mal eine Frage dazwischen werfen darf.  Zwinkernd

Was hat die Wolkenformation mit den Pol zu tun? Scheinbar ist mein Wissen darin begrenzt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
urbayer
DEFCON 4
*****
Offline


Glückliche Sklaven sind /> /> Feinde der Freiheit /> !!!

Beiträge: 742
Bavaria
Geschlecht: male
Re: Erdenfoto mit Polöffnung
Antwort #18 - 15.02.03 um 18:53:57
 
Eine Wolkenformation hat nix mit einem Pol zu tun, aber ein Wokeneinfall ist ein Indiz für ein Loch in der Erde. Jetzt kapiert ???
Zum Seitenanfang
 

<a href=  
IP gespeichert
 
Poltergeist
Neu
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 11
Re: Erdenfoto mit Polöffnung
Antwort #19 - 15.02.03 um 20:36:09
 
Zitat:
Eine Wolkenformation hat nix mit einem Pol zu tun, aber ein Wokeneinfall ist ein Indiz für ein Loch in der Erde. Jetzt kapiert ???


Ja danke.

Aber selbst das ist nicht auf den beiden Bildern zu erkennen.  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
MaSaK
DEFCON 3
****
Offline


Der Schein trügt...

Beiträge: 187
Re: Erdenfoto mit Polöffnung
Antwort #20 - 16.02.03 um 19:18:11
 
Der Wolkeneinfall ist nicht unbedingt ein "Indiz". Könnte es nicht genauso gut sein, das das ein Orkan ist? Seht euch mal das Foto hier an und vergleicht den Wolkeneinfall. Kann auch sein das ich falsch liege, aber in diesem Fall kann mich ja jemand berichtigen.
http://www.e-wallpapers.4players.de:1078/w_wallpaper.php?cleared_category=misc&n...
Zum Seitenanfang
 

Der Schein trügt...
Homepage  
IP gespeichert
 
Zak
Administrator
*****
Offline


and the alien mindbenders

Beiträge: 2047
Hohle Erde
Re: Erdenfoto mit Polöffnung
Antwort #21 - 16.02.03 um 19:30:52
 
hallo

es waere dann aber ein ziemlich gewaltiger tornado...

gruesse, zak
Zum Seitenanfang
 

"Eine Gesellschaft, die ein klein wenig Freiheit aufgibt für ein klein wenig Sicherheit, verdient beides nicht und wird beides verlieren." Benjamin Franklin
Homepage  
IP gespeichert
 
Poltergeist
Neu
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 11
Re: Erdenfoto mit Polöffnung
Antwort #22 - 16.02.03 um 19:47:54
 
So gewaltig muss der gar nicht sein. Bei Google den Suchbegriff Tornado Forschung eingeben und dann bekommt mann massig Seiten geliefert, wo ebenso massig ähnliche Bilder zu finden sind.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Zak
Administrator
*****
Offline


and the alien mindbenders

Beiträge: 2047
Hohle Erde
Re: Erdenfoto mit Polöffnung
Antwort #23 - 16.02.03 um 20:24:07
 
hallo poltergeist,

dann schick mir doch mal bitte diese vergleichsbilder und ich werde sie hier reinstellen.

gruesse, zak

ps: in diesem falle hast du wohl nun die wokleneinbuchtung entdeckt Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

"Eine Gesellschaft, die ein klein wenig Freiheit aufgibt für ein klein wenig Sicherheit, verdient beides nicht und wird beides verlieren." Benjamin Franklin
Homepage  
IP gespeichert
 
alvaricus
DEFCON 4
*****
Offline


www.vanaheim.de

Beiträge: 617
Re: Erdenfoto mit Polöffnung
Antwort #24 - 17.02.03 um 08:39:42
 
@sentra:   warum am geopol? schon nah dran-aber durch die rotation und achse der erde bedingt ist der magn pol näher dran. das loch müsste schon oberhalb des 83 Breitengrades sein aber das wars.. und denk noch an den verlauf der magnetischen felder von innen nach außen= grund für loch innerhalb der magn pol kreisung
2.: Bifröst gleich brücke die von den elementen feuer wasser eis begleitet wird daher auch ihre Färbung in den Regenbogenfarben. Bifröst liegt wie Hvergelmir in Niflheim bzw Muspelheim: Niflheim= immer nebelige Eiswelt_also gleich Nordpol Muspelheim Feuerwelt =Vulkanwelt darunter. Hvergelmir = Brausender strudelnder Abgrund d.h: Bifröst verläuft durch Hvergelmir   sorry das war die kurzkurz-Version.
Zum Seitenanfang
 

Wende dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

(chin)
 
IP gespeichert
 
Eazy-B
DEFCON 1
**
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 21
Re: Erdenfoto mit Polöffnung
Antwort #25 - 17.02.03 um 22:36:30
 
Wenn die Erdadmosphäre auch im Pol-Loch verschwinden würde, dann würde die Verschwörungstheorie mit dem von Wolken bedeckten
Pol (Der nie unbedeckt gezeigt wird) auch nicht mehr
aufgehen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Zak
Administrator
*****
Offline


and the alien mindbenders

Beiträge: 2047
Hohle Erde
Re: Erdenfoto mit Polöffnung
Antwort #26 - 18.02.03 um 15:21:10
 
hallo eazy-b

kannst du das bitte genauer erklaeren?

gruesse, zak
Zum Seitenanfang
 

"Eine Gesellschaft, die ein klein wenig Freiheit aufgibt für ein klein wenig Sicherheit, verdient beides nicht und wird beides verlieren." Benjamin Franklin
Homepage  
IP gespeichert
 
urbayer
DEFCON 4
*****
Offline


Glückliche Sklaven sind /> /> Feinde der Freiheit /> !!!

Beiträge: 742
Bavaria
Geschlecht: male
Re: Erdenfoto mit Polöffnung
Antwort #27 - 18.02.03 um 18:31:37
 
Wieso, wenn etwas retuschiert ist, ist es ja egal ob da atmosphäre ist oder nicht, oder hat auf einem bild die atmosphäre etwa einfluss  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

<a href=  
IP gespeichert
 
Eazy-B
DEFCON 1
**
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 21
Re: Erdenfoto mit Polöffnung
Antwort #28 - 18.02.03 um 23:14:45
 
ohne mal davon auszugehen alles ist retuschiert!
(Was ich allerdings auch glaube)
@Zak
Die einzigen Bilder die wir vom Nordpol zu sehen bekommen, sind ja solche auf denen dieser mit Wolken
bedeckt ist. Folglich müsste auf diesen Fotos das Pol-Loch immer zu sehen wenn die Wolken mit in das Loch
fallen. Man könnte also nicht mehr sagen: "Man kann
das Loch nicht sehen, weil es von Wolken bedeckt wird!"
Die Wolken würden das Loch ja mitbilden.

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken