Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken
Yggdrasil (Gelesen: 24166 mal)
Germane
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 178
Yggdrasil
25.12.02 um 18:24:28
 
Ich habe mal ne kleine These aufgestellt und mich interessiert was ihr davon haltet.

Aus Atlantis sollen die Arier angeblich stammen...
Was wäre wenn Atlantis der Norpol ist?

Im heidnischen glauben gibt es einen Ort der sich Yggdrasil nennt. Dort soll sich der Weltenbaum befinden der zu 9 Ebenen führt.

Nehmen wir einmal an Yggdrasil befindet sich in Atlantis(Nordpol) und dort ist der Weltenbaum (Polöffnung).

Was haltet ihr davon?

Korrigiert mich bitte wenn ich irgendwo falsch liege!
Zum Seitenanfang
 

Willst Du ein Spiel das Du niemals gewinnst?
Dann steh auf und der Wahnsinn beginnt.
Bist Du nicht willig mitzugehen,
wirst Du klar das wirkliche Chaos sehen.
Homepage  
IP gespeichert
 
LOKI
DEFCON 4
*****
Offline


KOYAANISQATSI

Beiträge: 743
Re: Yggdrasil
Antwort #1 - 25.12.02 um 18:41:10
 
Grüß dich Germane?!

>>Im heidnischen glauben gibt es einen Ort der sich Yggdrasil nennt.>>

Nicht der Ort sondern der Baum heißt Yggdrasil. Dabei handelt es sich um den den Weltenbaum, indem sich die gesamte Welt spiegelt. An diesen Baum wurde Odin (Göttervater des nordischen Glaubens) gehenkt und mit einem Speer durchbohrt (Christianisierung-Jesus am Kreuz).

Bis bald
Loki
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Germane
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 178
Re: Yggdrasil
Antwort #2 - 25.12.02 um 18:51:06
 
Zitat:
Die neun Welten verteilen sich auf drei Ebenen, deren Achse die Weltesche Yggdrasil ist. Auf der ersten Ebene liegt Asgard, die Welt der Asen, die  hauptsächlichen Götter unserer Ahnen. Ebenfalls finden wir auf dieser Ebene  Vanaheim, das Reich der Wanen, ein wohl älteres Göttergeschlecht. Darüber hinaus enthält diese Ebene noch Alfheim, das Land der Lichtelfen, einer Göttergleichen Rasse von Elfen. Diese Erste Ebene ist mit der zweiten durch Bifrost, einer flammenden Regenbogenbrücke aus schimmerndem Licht verbunden.

Auf der zweiten Ebene liegt Midgard, die Heimat der Sterblichen und ebenso Nidavellir (Land der Zwerge), Swartalfheim (Land der Dunkelelfen) und Jotunheim (Land der Riesen). Auf der dritten Ebene befindet sich Nifelheim, das dunkle und bitterkalte Reich der Toten, und auch Muspelheim, die Feuerwelt. Yggdrasil hat drei große Wurzeln, die sich jeweils in die drei Ebenen versenkt haben.


OK hätte mich vorher etwas besser Informieren sollen :/

@Loki Mir ist auf die schnelle kein anderer Nick eingefallen also wunder dich nicht Zwinkernd
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 27.05.04 um 22:51:46 von Zak »  

Willst Du ein Spiel das Du niemals gewinnst?
Dann steh auf und der Wahnsinn beginnt.
Bist Du nicht willig mitzugehen,
wirst Du klar das wirkliche Chaos sehen.
Homepage  
IP gespeichert
 
Zak
Administrator
*****
Offline


and the alien mindbenders

Beiträge: 2047
Hohle Erde
Re: Yggdrasil
Antwort #3 - 26.12.02 um 12:50:39
 
hallo

die wurzeln von yggdrasil werden auch von einem drachen (name leider auf die schnelle nicht gefunden) angefressen.

der mythologische zusammenhang ist leider nicht immer leicht zu erkennen. zuviele einfluesse haben sich in der zeit mit den urspruenglichen quellen vermischt. das christentum mit seiner einverleibung der heidnischen sagen und braeuche ist nur ein teil davon!

auf der homepage findest du einen text "kamen die asen aus der hohlen erde" von mir, der sich etwas mit dem thema beschaeftigt.

werd ihn aber mal wieder ueberarbeiten muessen...

gruesse, zak
Zum Seitenanfang
 

"Eine Gesellschaft, die ein klein wenig Freiheit aufgibt für ein klein wenig Sicherheit, verdient beides nicht und wird beides verlieren." Benjamin Franklin
Homepage  
IP gespeichert
 
RagnarT.
DEFCON 3
****
Offline


..freue dich und lächle,es
könnte schlimmer kommen

Beiträge: 163
Geschlecht: male
Re: Yggdrasil
Antwort #4 - 01.01.03 um 11:43:10
 
Der Drache, bzw. die Schlange die Yggdrasils Wurzeln anfrisst, ist die MIDGARDSCHLANGE. Durch sie wird nach der nordischen Sage meines Wissens auch Yggdrasil fallen und die Götterdämmerung ausgelöst
Beste Grüße

Ragnar
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
OdinsKrieger
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 37
Schwaben
Geschlecht: male
Re: Yggdrasil
Antwort #5 - 13.01.03 um 20:41:17
 
Die Midgaardschlange hieß Nidhögg (auf Deutsch: Neiddrache). Der Drache besaß ein Eichhörnchen mit dem Namen Ratatoskr, das er ausschickte um Unruhe zu stiften.
Nidhögg ernährte sich von Kriegern die zur Weltenesche kamen. Irgendwann fing er auch an, an den Wurzeln von
Yggdrasil zu nagen. Dadurch wird aber nicht die Götterdämmerung ausgelöst. Denn während des Ragnarök verstecken sich die Menschen Lif und Lifthrasir
in dem Baum, um nachdem Ende der Götterdämmerung die Erde neu zu bevölkern. Zudem symbolisiert die Weltenesche den Kosmos, also kann sie nicht fallen.
Zum Seitenanfang
 

Nichts ist wie es scheint!!
Glaubt nicht was ihr seht, glaubt nicht was ihr lest, sondern glaubt das was ihr fühlt!

Mit heidnischen Grüßen
OdinsKrieger
 
IP gespeichert
 
Zak
Administrator
*****
Offline


and the alien mindbenders

Beiträge: 2047
Hohle Erde
Re: Yggdrasil
Antwort #6 - 13.01.03 um 23:11:28
 
hallo

schoen das wir mal jemanden haben der sich in der mythologie besser auskennt.

wuerde mich auf einen kommentar und anregungen zu meinem versuch freuen:
http://www.hohle-erde.de/asgard.html

gruesse, zak
Zum Seitenanfang
 

"Eine Gesellschaft, die ein klein wenig Freiheit aufgibt für ein klein wenig Sicherheit, verdient beides nicht und wird beides verlieren." Benjamin Franklin
Homepage  
IP gespeichert
 
urbayer
DEFCON 4
*****
Offline


Glückliche Sklaven sind /> /> Feinde der Freiheit /> !!!

Beiträge: 742
Bavaria
Geschlecht: male
Re: Yggdrasil
Antwort #7 - 14.01.03 um 08:16:40
 
ich hab das buch "Die Sagen der Germanen" echt interessant das Teil. Allerdings total komplex und ein absolut dicker Wälzer. Wenn ich nur mehr Zeit zum lesen hätte  Griesgrämig
Zum Seitenanfang
 

<a href=  
IP gespeichert
 
OdinsKrieger
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 37
Schwaben
Geschlecht: male
Re: Yggdrasil
Antwort #8 - 14.01.03 um 16:34:07
 
@Zak

Der Text ist nicht schlecht, und von der mythologischen Seite auch völlig richtig. Nur über die Deutung kann man sich streiten. Soweit ich das richtig verstanden habe, vermutest du, das die Riesen, aus dem Erdinneren stammen und von den Asen bekriegt werden, weil diese sich gegen die Naturgebote auflehnen. In der Edda wird es aber anders herum dargestellt. Die Asen (und auch Wanen) sind die unbestrittenen Herrscher über die Pflanzen- und Tierwelt. Dies passt aber den Riesen nicht, denn sie wollen selber die Macht über die Natur erlangen. Deshalb besteht ein Konkurrenzkampf zwischen den Göttern und den Riesen, wobei die Götter gut und Die Riesen böse dargestellt werden.
Nach deiner Theorie müssten also die bösen Riesen aus dem Erdinneren stammen.

Zur Verteilung der neun Welten:
Asgard (Wohnsitz der Asen)
Wanaheim (Wohnsitz der Wanen)
Alfheim (Land der Lichtelfen)
Diese drei Welten befinden sich im Himmel.

Jötunheim (Land der Riesen)
Midgaard (Reich der Menschen)
Nidavellir (Land der Zwerge)
Diese Welten sind auf der Erdoberfläche, und folgende im Erdinneren:

Svartalfheim (Land der Dunkelelfen)
Hel (das Reich der unwürdigen Toten)
Nilfheim (das kälteste und am weitesten im Erdinneren glegene Land)

@Germane

Die nordische Mythologie ist wirklich sehr umfangreich. Ein großes Problem sind auch die vielen verschiedenen Namen der Sagengestalten. Allein das Oberhaupt der Asen hat 170 verschiedene Namen, wobei Odin(nordgermanisch) und Wotan (Südgermanisch) wohl die bekanntesten sind.


Zum Seitenanfang
 

Nichts ist wie es scheint!!
Glaubt nicht was ihr seht, glaubt nicht was ihr lest, sondern glaubt das was ihr fühlt!

Mit heidnischen Grüßen
OdinsKrieger
 
IP gespeichert
 
Zak
Administrator
*****
Offline


and the alien mindbenders

Beiträge: 2047
Hohle Erde
Re: Yggdrasil
Antwort #9 - 14.01.03 um 21:13:40
 
hallo

@odinskrieger: danke fuer deine anregungen. das mit den riesen werde ich nochmal ueberarbeiten.

vielleicht war das reich der riesen ja in der woelbung der poloeffnung angesiedelt?

aber mir fehlen da brauchbare quellen um da genauer darauf eingehen zu koennen. Griesgrämig

gruesse, zak
Zum Seitenanfang
 

"Eine Gesellschaft, die ein klein wenig Freiheit aufgibt für ein klein wenig Sicherheit, verdient beides nicht und wird beides verlieren." Benjamin Franklin
Homepage  
IP gespeichert
 
OdinsKrieger
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 37
Schwaben
Geschlecht: male
Re: Yggdrasil
Antwort #10 - 14.01.03 um 21:22:27
 
@ZAK
Möglich ist alles, aber die nordische Mythologie ist wirklich sehr schwer zu entschlüsseln. Sicher ist auf alle Fälle, dass die alten Sagen eine wahren Kern besitzen.
Diesen herauszufiltern und zu belegen, dürfte aber sehr schwer sein.

Die einzige brauchbare Quelle zu dieser Thematik ist die Edda, wobei es bei dieser auch Schwierigkeiten mit dem Übersetzen gab. Viele alte Mythen sind nach der Christianisierung wohl für immer verloren gegangen.

Hier ist eine Online-Version der Edda zu finden:
http://www.amanita.de/home/edda/

Zum Seitenanfang
 

Nichts ist wie es scheint!!
Glaubt nicht was ihr seht, glaubt nicht was ihr lest, sondern glaubt das was ihr fühlt!

Mit heidnischen Grüßen
OdinsKrieger
 
IP gespeichert
 
OdinsKrieger
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 37
Schwaben
Geschlecht: male
Re: Yggdrasil
Antwort #11 - 14.01.03 um 21:26:52
 
Hier ist nochmal eine Erklärung zur Edda:
http://www.werkos.de/edda1.htm
Zum Seitenanfang
 

Nichts ist wie es scheint!!
Glaubt nicht was ihr seht, glaubt nicht was ihr lest, sondern glaubt das was ihr fühlt!

Mit heidnischen Grüßen
OdinsKrieger
 
IP gespeichert
 
RagnarT.
DEFCON 3
****
Offline


..freue dich und lächle,es
könnte schlimmer kommen

Beiträge: 163
Geschlecht: male
Re: Yggdrasil
Antwort #12 - 25.01.03 um 20:27:21
 
Recht hat er, unser Einheerer! Nidhögg heißt das Viech! Und auch Yggdrasil überdauert den Endkampf, wobei Götter als auch das gesamte Riesengeschlecht getötet werden. 
Man sollte halt vor dem Versenden noch Mal kurz den schwarz auf weißen Besserwisser fragen. Also ich kann nur eins dazu sagen: wenn man sich nicht intensiv damit beschäftigt, kommt man bös durcheinander.

Mögest du ewig deinen Met trinken, Germane
Ragnar
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jung
Neu
*
Offline


SOLANG MEIN HERZ NOCH
SCHLÄGT ...

Beiträge: 12
Goldener Grund
Re: Yggdrasil
Antwort #13 - 10.03.03 um 19:27:11
 
"Nidhögg" ist nicht identisch mit der "Midgardschlange"!

Ein anderer name für ebendiese ist "Jörmungandr".

Grüße, Jung
Zum Seitenanfang
 

::: ALLE DUNKELHEIT DER WELT KANN EINE KLEINE KERZE NICHT AM SCHEINEN HINDERN ::: GRUß H:J:
 
IP gespeichert
 
Tirpitz
Neu
*
Offline


(folgt noch)

Beiträge: 1
Österreich
Geschlecht: female
Re: Yggdrasil
Antwort #14 - 14.02.04 um 10:53:29
 
Ist nicht nidhögg der drache der die wurzeln anknabbert, und die midgardschlange einer der drei weltfeinde? nidhögg ist nicht alleine, bei ihm sind ein dutzend (glaub ich) andere kleine schlangen, nicht jedoch die midgardschlange
Zum Seitenanfang
 

(folgt noch)
177374729  
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken