Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 3 4 5 
Thema versenden Drucken
Herr der Ringe - Mittelerde (Gelesen: 19567 mal)
urbayer
DEFCON 4
*****
Offline


Glückliche Sklaven sind /> /> Feinde der Freiheit /> !!!

Beiträge: 742
Bavaria
Geschlecht: male
Re: Herr der Ringe - Mittelerde
Antwort #30 - 15.01.03 um 14:51:05
 
@ reburg

nur weil ich zu Zak gesagt hab er soll dich nicht nerven, war das kein Angriff gegen dich. Ich werde mit Sicherheit nie jemanden angreifen, höchstens kritisieren und da ist ein Unterschied, aber nicht mal kritisieren wollte ich dich. Nicht das du was falsches denkst, auch du:

keep cool  Smiley

Ich hoffe man kann mit dir noch fleißig über einige Themen diskutieren  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 

<a href=  
IP gespeichert
 
LOKI
DEFCON 4
*****
Offline


KOYAANISQATSI

Beiträge: 743
@Reburg und @Aredhel
Antwort #31 - 15.01.03 um 17:29:18
 
Grüß euch beide!

@Reburg

>>Zur meiner Kritik, dass er schlecht verfilmt ist, da habe ich mich falsch ausgedrückt.
Ich meinte die Handlung in Szene setzen war schlecht, auf gut Deutsch: die Inszenierung.<<

Wenn du das Buch nicht gelesen hast, und davon gehe ich schwer aus, sonst hättest du auf meine Frage geantwortet, weißt du doch gar nicht ob es eine gelungene Inszenierung ist. Vielleicht steht im Buch genau jede Landschaft so beschrieben wie sie in Szene gesetzt wurde. Vielleicht gefällt dir die Filminszenierung nur nicht, weil dir das Buch auch nicht gefallen würde, hättest du es gelesen. Entweder dir gefällt der Film oder dir gefällt er nicht. Aber Vergleiche, ohne das Buch (woraus der Film stammt) gelesen zu haben, zu ziehen ist meines Erachtens sehr sehr schwer.

@aredhel
>>Erinnert euch das nicht an "Silmarillion" ? Wo doch gesagt wurde (ich weiss nicht mehr von wem), dass nun das Zeitalter der Menschen anfing und dass die Elben sich nun auf die unsterbliche Insel zurückziehen, welches von Menschen niemals gefunden werden konnte.<<

Hast du vollkommen recht. Aber wäre es nicht interessanter zu erfahren aus welchen Sagen, Mythen, Legenden sich der Autor bedient hat? So viel ich weiß könnte eine noch ältere Legende, ich glaube aus Irland, die der Tuatha de Danan (mehrere Jahrhunderte alt und somit älter als das Silmarillion und der Herr der Ringe zusammen) für den Tolkienkosmos hergehalten haben.


Gruß und Tschüß
Loki
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Reburg
DEFCON 1
**
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 21
Geschlecht: male
Re: Herr der Ringe - Mittelerde
Antwort #32 - 15.01.03 um 21:55:14
 
Hallo urbayer!

Hab eh angenommen, dass du es allgemein so meinst! Das Zitat hab ich deshalb ja nur angefügt, zur Ergänzung. Das Leben spielt sich im Kopf ab, mit seinen eigenen Gedanken. Ich sage immer zu meinen Freunden, "Nur nicht aufregen, nur wundern! Bringt eh nichts!"

Hi Loki!

Stimmt, ich habe das Buch nicht gelesen.
Kurz gesagt, die Regie ist schlecht.
Zur Definition: Inszenierung
Ich finde, die Geschichte im Buch kann gut sein, aber wenn die Schauspieler, Kulisse und sonstige Dinge nicht passen, dann ist der Film halt schlecht.
Ich weis nicht, ob ich das überhaupt schon erwähnt habe, die Geschichte finde ich gut!
Was mich halt gestört hat, ist die Abhandlung.
Ich hoffe, ich drücke mich nicht zu kompliziert aus.

Gruß Reburg
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Zak
Administrator
*****
Offline


and the alien mindbenders

Beiträge: 2047
Hohle Erde
Re: Herr der Ringe - Mittelerde
Antwort #33 - 15.01.03 um 22:13:31
 
hallo

also ich gehe ganz selten ins kino. z.z. so einmal im jahr und das ist der herr der ringe film Zwinkernd

und da bin ich auch gleich immer 2x ins kino!

ich kenne das buch, das hoerspiel, die enzoklopedie usw. und ich war tief beeindruckt vom film. natuerlich sind viele sachen rausgeflogen und der schnitt deswegen auch gerade im 2 teil sehr aprupt und fuer die leute die das buch nicht kennen sehr verworren.
allerdings gibt es mitlerweile schon zum ersten teil eine extended version die eine halbe stunde laenger geht. dort wundert man sich auch ploetzlich wenn zwischen 2 schitten der normalen kino version 3 minuten handlung auftauchen!

ich fand es ehrlich gesagt auch etwas enttaeuschend im 2 teil wie manche szenen (gerade bei helms klamm) die schnitte waren. ich hab sogar eine szene in erinnerung, da sieht man ganz kurz einen schnitt in dem sich die anwesenden unterhalten, aber man hoert keinen ton Griesgrämig

man muss einfach ganz klar sehen das dieser film in der normalen kinoversion einfach auf den mainstream zugeschnitten ist! ich freu mich jedenfalls schon auf die extendet version des 2 teiles...

gruesse, zak

ps: rechtschreibfehler dienen der unterhaltung Zwinkernd
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 15.01.03 um 22:36:16 von Zak »  

"Eine Gesellschaft, die ein klein wenig Freiheit aufgibt für ein klein wenig Sicherheit, verdient beides nicht und wird beides verlieren." Benjamin Franklin
Homepage  
IP gespeichert
 
Reburg
DEFCON 1
**
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 21
Geschlecht: male
Re: Herr der Ringe - Mittelerde
Antwort #34 - 15.01.03 um 22:19:04
 
Jetzt kommen wir auf den gleichen Nenner!
Ich glaube, wir haben aneinander vorbeigeredet. (geschrieben) Augenrollen

Gruß Reburg
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
LOKI
DEFCON 4
*****
Offline


KOYAANISQATSI

Beiträge: 743
Re: Herr der Ringe - Mittelerde
Antwort #35 - 15.01.03 um 22:19:14
 
Grüß dich Reburg!

>>Kurz gesagt, die Regie ist schlecht.<< Schockiert/Erstaunt

Ohje. Da bist du bei mir, als Peter Jackson Fan der ersten Stunde, an der richtigen Adresse. Ich vermute,  daß du überhaupt keine Ahnung von "Wie entsteht ein Film" hast. Kein Regisseur hätte eine bessere Umsetzung dieses "unverfilmbaren" Buches vonstatten gebracht. Aber solche Dinge wie Schnitt, Kameraführung und Kameraperspektive, Ausstattung, aussuchen der Schauspieler, Kulisse, Maske, FX usw. werden dir wohl für immer verschloßen bleiben. Schade eigentlich. Doch es gibt noch Hoffnung. Lese das Buch und beurteile dann.
Stell dir einmal vor, daß Steven Spielberg oder George Lucas diesen Film versucht hätten umzusetzen. Ein grausiger Gedanke der mir heute immer noch den Magen umdreht und mich zum Kotzen bringt.

Aber was kann man von jemandem erwarten der sich von einem Verbalneurotiker ala Suchsland beeindrucken läßt?

>>Ich finde, die Geschichte im Buch kann gut sein, aber wenn die Schauspieler, Kulisse und sonstige Dinge nicht passen, dann ist der Film halt schlecht.<<

Woher willst du wissen, daß die von dir angesprochenen Dinge nicht passen? Du hast ja noch nicht einmal das Buch gelesen sowie die Sekundärliteratur, die für diesen Film (für Veränderungen im Film verglichen mit dem Buch) hinzugezogen wurde. Dir fehlt also zu gut deutsch der Vergleich um mit den dir angesprochenen Argumenten um dich zu werfen.


Bis bald
Loki
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Reburg
DEFCON 1
**
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 21
Geschlecht: male
Re: Herr der Ringe - Mittelerde
Antwort #36 - 15.01.03 um 23:08:59
 
Laß mal die Luft raus, Locke! Ich glaube, daß setzt dein Niveau herab, wenn du persönlich unterschwellige Angriffe benötigst. Zitat:
daß du überhaupt keine Ahnung von "Wie entsteht ein Film" hast.
Wer mit solchen Mitteln arbeitet, der hat nichts gutes im Sinn.
Ich frag mich langsam, wer hier der Verbalneurotiker ist?!
Ich bin im diesem Forum, um zu diskutieren und nicht hier, um jemanden persönlich zu beleidigen.
Wenn jemand einen "Blödsinn" schreibt, dann kann man ihn korrigieren oder ihn darauf hinweisen, aber doch nicht beleidigen. weinend Loki, wenn du es besser weist, dann erklär's doch ganz einfach. Laut lachend

Freundlich Grüßt Reburg

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Aredhel
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 168
Turkey
Geschlecht: male
Re: Herr der Ringe - Mittelerde
Antwort #37 - 16.01.03 um 08:59:40
 
Hallo Leute,
Ich dachte wir würden hier diskutieren was parallel zu Mittel Erde steht. Betreffend ob das film gut geworden ist; ich finde es super vor allem wenn man bedenkt, dass Peter Jackson sich auf drei Stunden begrenzen musste.
Da war eine Frage von welchen Mythen oder Legenden sich der türkische Author bedient hat (er heisst Ö.S. Ayçiçek). Er behauptet mit einem Mann aus Agharta gesprochen zu haben. Er soll Semiyun heissen und ihm all die Informationen gegeben haben. Ich habe nur Teile aus dem Buch gelesen, die im Web veröffentlich wurde.
Ausserdem zeigt der Author als Beweis für eine hohe Kultur im Erdinneren, Zitate oder Suren aus dem Koran, wo beschrieben wird, dass kurz for einer Art Apocalypse (welche die schlechten Menschen auslesen soll), kluge Wesen aus dem Erdinneren auf die Erdoberflaeche steigen und den bleibenden guten Menschen helfen werden eine gute Zivilisation zu gründen.
In anderen Büchern über die alt türkische Kultur, -Abschnitt Anatolien- wurden Beweise zitiert wonach die heutzutage weltberühmten Philosophen "Mevlana" und "Yunus Emre" (11. Jahrhundert) in Verbindung mit eigenartigen, sehr schönen, von inen aus strahlenden und hochgebauten Menschen in Verbindung standen.

Zurück zu dem türkischen Author; er behauptet eben mit einem Mann aus Agharta gesprochen zu haben. Aber ob das wahr ist? Ich müsste das ganze Buch lesen um mir ein besseres Bild machen zu können.

Bis Bald
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
LOKI
DEFCON 4
*****
Offline


KOYAANISQATSI

Beiträge: 743
Re: Herr der Ringe - Mittelerde
Antwort #38 - 16.01.03 um 13:39:48
 
Grüß dich Aredhel!

>>Da war eine Frage von welchen Mythen oder Legenden sich der türkische Author bedient hat (er heisst Ö.S. Ayçiçek).<<

Da hast du mich falsch verstanden! Die Frage, war mehr eine Aussage, und bezog sich auf den Schriftsteller J. R. R. Tolkien. Sie war folgendermaßen gemeint:

Bevor man versucht in ein Werk etwas hinein zu interpretieren (Ja. Das kann man bei Der Herr der Ringe gewiss, aber ist dies vom Verfasser auch gewollt?) sollte man erst einmal lesen was der Autor selber dazu meint. Da sich dieser aber ausdrücklich von der Allegorie entfernt, ist wohl der nächste Schritt herauszufinden, von welchen Sagen, Mythen, Legenden usw. der Autor (gemeint ist J. R. R. Tolkien und nicht der türkische Autor Ö. S. Aycicek) sich bedient hat.  Zwinkernd

Trotzdem danke für die Infos des Autors Aycicek. 

Gruß und Tschüß
Loki
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
LOKI
DEFCON 4
*****
Offline


KOYAANISQATSI

Beiträge: 743
Re: Herr der Ringe - Mittelerde
Antwort #39 - 16.01.03 um 13:43:15
 
Grüß dich Rehbock! (Jetzt steht es 1:1, und somit sind wir quitt und können uns hoffentlich normal unterhalten)   Smiley

Unterschwellige Angriffe wurden mir noch nie unterstellt. Ich schreibe nämlich grundsätzlich die Dinge so wie ich sie meine. Vielleicht haben manche Probleme damit. Ist mir aber egal. Auch lag die Betonung, des von dir zitierten Satzes (der ja nur zur Hälfte zitiert wurde und somit der Sinn flöten geht) auf "Ich vermute". Hätte ich dies weggelassen dann könnte ich verstehen weswegen du dich angegriffen fühlst.

Auch sehe ich keinen Sinn darin dich persönlich anzugreifen. Ich kenne dich ja gar nicht. Nur weil wir, beim Thema Verfilmung der Herr der Ringe, unterschiedlicher Meinung sind, heißt das nicht, daß ich dich von meiner Meinung überzeugen will. Du findest den Film scheiße und ich finde ihn spitze. Und jetzt? Es gibt hier in diesem Forum auch Personen, die ich trotz unterschiedlicher Meinung, richtig lieb gewonnen habe. Durchgedreht Ich kann dir wirklich nur empfehlen das Buch Der Herr der Ringe zu lesen. Nicht nur wegen der Verfilmung, sondern weil es eines der besten Bücher überhaupt ist.

Also nochmal: Es war nicht meine Absicht dich als Person anzugreifen. Was ich jedoch nicht verstehe ist:
Wieso zitierst du jemanden (gemeint ist Suchsland) wenn du doch nicht seine Meinung teilst. Ist es die gleiche Ausgangssituation (Suchsland wie du haben das Buch nicht gelesen)? Wie will jemand etwas beurteilen wenn er es noch nicht einmal kennt?

Noch ein kleiner Tip, falls du dich entschlossen hast das Buch zu lesen. Besorge dir die Übersetzung von Margaret Carroux und nicht die von Wolfgang Krege.

Ich hoffe, daß wir uns noch über viele Themen angeregt (nicht zu aufgebracht) unterhalten können.   Zwinkernd

Gruß und Tschüß
Loki
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Reburg
DEFCON 1
**
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 21
Geschlecht: male
Re: Herr der Ringe - Mittelerde
Antwort #40 - 16.01.03 um 20:01:13
 
@Loki

Der Konter mit dem "Rehbock" hat mir gefallen! Zwinkernd
Auf eine friedliche Diskussion!

Ganz freundliche Grüsse von Reburg
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Berserker
DEFCON 4
*****
Offline


Gefechts-   bereitschaft
  Herstellen!!

Beiträge: 479
Erde
Geschlecht: male
Re: Herr der Ringe - Mittelerde
Antwort #41 - 31.01.03 um 19:06:04
 
Ein Ring Sie ALLE zu Knechten Zwinkernd
Sinnbildlicher gehts nicht...................
ftp://ftp.gamesurf.de/pub/pc/fps/operation_flashpoint/pics/big/1109.jpg
Zum Seitenanfang
 

www.ety.com
[glow=Blue,2,300]www.deutschlandluegen.de [/glow][glow=yellow,2,300]www.wintersonnenwende.com !! [/glow]
Der berufene erfühlts-der ausserwählte begreifts
 
IP gespeichert
 
Reburg
DEFCON 1
**
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 21
Geschlecht: male
Re: Herr der Ringe - Mittelerde
Antwort #42 - 02.02.03 um 19:59:13
 
Hi Berserker!

Wie bist du auf das Bild gestossen? Ist es nur ein Spiel? gamesurf.de? Ist die Vergrösserung echt?
Ist die Aufschrift ident?

Erzähl mir mehr dazu!

lg Reburg
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Zak
Administrator
*****
Offline


and the alien mindbenders

Beiträge: 2047
Hohle Erde
Re: Herr der Ringe - Mittelerde
Antwort #43 - 02.02.03 um 20:11:22
 
hallo reburg,

ist natuerlich nur ein fake. jeder weis doch das junior "nur" ein nazgûl ist Laut lachend

gruesse, zak
Zum Seitenanfang
 

"Eine Gesellschaft, die ein klein wenig Freiheit aufgibt für ein klein wenig Sicherheit, verdient beides nicht und wird beides verlieren." Benjamin Franklin
Homepage  
IP gespeichert
 
Berserker
DEFCON 4
*****
Offline


Gefechts-   bereitschaft
  Herstellen!!

Beiträge: 479
Erde
Geschlecht: male
Re: Herr der Ringe - Mittelerde
Antwort #44 - 02.02.03 um 20:13:32
 
das bild hatte ich zufällig endeckt,kamm aber schon was im freimaurer tv-als busch sagte das er denn ring als sehr schön und für in passend .erklärte
von da her ist das bild wohl echt!!
und wenn icht-denn ring trägt er trotzdem  -wirklich.
Zum Seitenanfang
 

www.ety.com
[glow=Blue,2,300]www.deutschlandluegen.de [/glow][glow=yellow,2,300]www.wintersonnenwende.com !! [/glow]
Der berufene erfühlts-der ausserwählte begreifts
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 5 
Thema versenden Drucken