Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Die Fahrt der Moltke in die Polöffnung (Gelesen: 14600 mal)
jumbo
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 384
Re: Die Fahrt der Moltke in die Polöffnung
Antwort #15 - 21.08.10 um 07:54:17
 
hi zak

das ist ja nur ein teil aus meinem kontext. wenn aber dein augenmerk darauf liegt, will ich gerne bestätigen, dass er das wort quark nicht benutzt.
ich habe die umschreibung seiner fehlleistung so zusammengefaßt.
wer seine quellen von teilweise fragwürdig im weiteren auf viele nicht glaubwürdig hochschraubt, hat alles gesagt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Physikus_19
DEFCON 2
***
Offline


"Wichtig ist, dass man
nicht aufhört zu fragen"

Beiträge: 121
Re: Die Fahrt der Moltke in die Polöffnung
Antwort #16 - 21.08.10 um 10:22:13
 
Tag Leute,

ich finde es immer wieder spannend, wie mir Starrsinn und Engstirnigkeit von Leuten vorgeworfen wird, die jedes Märchen zur unangreifbaren Wahrheit erheben...

Meine Gegenfrage: Was sind nicht auch die Legenden und Mythen über das Herunterfallen von der Erdscheibe wahr? Oder über die Kristallsphäre im Weltall, an der die Sterne angebracht sind?

Gruß,
Marcel
Zum Seitenanfang
 

"Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.", Immanuel Kant
 
IP gespeichert
 
Zak
Administrator
*****
Offline


and the alien mindbenders

Beiträge: 2047
Hohle Erde
Re: Die Fahrt der Moltke in die Polöffnung
Antwort #17 - 23.08.10 um 12:27:12
 
Physikus_19 schrieb am 21.08.10 um 10:22:13:
ich finde es immer wieder spannend, wie mir Starrsinn und Engstirnigkeit von Leuten vorgeworfen wird, die jedes Märchen zur unangreifbaren Wahrheit erheben...

spanned ist eher wie du hier unterstellst jemand würde das thema zur unangreifbaren wahrheit erheben. somit ist der vorwurf an dich wohl nicht allzu weit hergeholt.

gegengegenfrage: wieso willst du bei themen mitschreiben deren beiträge du nicht mal richtig gelesen hast und dann eh nur schmuh reinschreibst? und wieso sollte das von den moderatoren tolleriert werden?

grüße, zak
Zum Seitenanfang
 

"Eine Gesellschaft, die ein klein wenig Freiheit aufgibt für ein klein wenig Sicherheit, verdient beides nicht und wird beides verlieren." Benjamin Franklin
Homepage  
IP gespeichert
 
Physikus_19
DEFCON 2
***
Offline


"Wichtig ist, dass man
nicht aufhört zu fragen"

Beiträge: 121
Re: Die Fahrt der Moltke in die Polöffnung
Antwort #18 - 23.08.10 um 15:04:42
 
Tag Zak,

schau dich doch mal nur ein wenig um: Überall werden aus irgendwelchen Geschichten, die zum x-ten Mal irgendwo abgeschrieben worden sind und deren Wahrheitsgehalt nahezu unüberprüfbar geworden ist, als Quelle zur Erschaffung ganzer Themenkomplexe verwendet, wie eben in diesem Fall die Fahrt der Moltke: Zwischen einem Admiral und einem Leutnant zur See liegen fast so viele Ränge, wie zwischen dem Matrosen und dem Leutnant. Solche Fehler sind einfach nicht akzeptabel.

Werjo und ich verlangen eben nicht nur Geschichten, sondern überprüfbare Fakten.

Gruß,
Marcel
Zum Seitenanfang
 

"Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen.", Immanuel Kant
 
IP gespeichert
 
jumbo
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 384
Re: Die Fahrt der Moltke in die Polöffnung
Antwort #19 - 23.08.10 um 20:51:06
 
hi zak

oposition muss sein. wir sind doch keine schulterklopfer.

physikus trägt die wissenschaft genauso als waffe, wie die anderen ihre märchenbücher. unerschütterlich!
der unterschied, wissenschaft kann falsch liegen, stell sich aber letzlich immer den fakten.
märchen können was reales haben, sie sind aber faktenresistent. sie beruhen auf glauben.

glauben aber kann man nicht beweisen. nur den gegenstand an den man glaubt.
dazu brauch man dann aber fakten.
sie sind der gemeinsame nenner.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Zak
Administrator
*****
Offline


and the alien mindbenders

Beiträge: 2047
Hohle Erde
Re: Die Fahrt der Moltke in die Polöffnung
Antwort #20 - 24.08.10 um 12:59:02
 
klar geht es nicht darum sich in einem forum gegenseitig die eier zu schaukeln. aber der ton macht die musik. und nicht nur ich nehme physikus als störung des forumsfriedens war.

wir hatten und haben hier noch genügend opposition von (langjährigen) benutzern deren meinung ich nicht teile, aber deren diskussionsverhalten ich wertschätze.

da ich keine lust mehr habe dem jungen hinterher zu wischen und mehrere themen damit zugemüllt werden, werde ich nun die konsequenzen ziehen. mehr dazu gleich im "mein abschied" thema...
Zum Seitenanfang
 

"Eine Gesellschaft, die ein klein wenig Freiheit aufgibt für ein klein wenig Sicherheit, verdient beides nicht und wird beides verlieren." Benjamin Franklin
Homepage  
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken