Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 3 4 
Thema versenden Drucken
In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft! (Gelesen: 21536 mal)
Bynaus
DEFCON 4
*****
Offline


knowledge is power. (Francis
Bacon)

Beiträge: 430
Genf
Geschlecht: male
Re: In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft!
Antwort #15 - 23.12.03 um 12:17:23
 
Zitat:
Ich schränke diese nur ein, bezogen auf die unmittelbare Oberfläche...


Aufgrund von was?? Welchen Effekt willst du anführen? Auch eine Pushing Gravity führt nicht dazu, dass sich die Effekte der Graviation plötzlich verändern - die Satelliten fallen nicht vom Himmel- der phänomenologische Effekt bleibt gleich, egal ob du nun von x/y, pushing gravity oder sonst was ausgehst: ES GIBT KEINE SCHWERKRAFT in einer Hohlkugel.
Beschreibe mir ein Experiment, das zeigt, dass es zulässig ist, diese Einschränkung zu machen, die du machen willst. Erkläre mir den Effekt, der deine Einschränkung begründet. Sonst muss ich einfach feststellen, dass du unbedingt an die HE glauben willst - und dabei blind bist für Argumente, die offensichtlich dagegen sprechen.
Zum Seitenanfang
 

Es ist einfacher, ein Atom zu zertrümmern, als eine vorgefasste Meinung. (Albert Einstein)
Homepage  
IP gespeichert
 
alvaricus
DEFCON 4
*****
Offline


www.vanaheim.de

Beiträge: 617
Re: In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft!
Antwort #16 - 23.12.03 um 12:43:32
 
Der Effekt ist der, dass sich Hohlkugeln nicht auflösen...
Zum Seitenanfang
 

Wende dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

(chin)
 
IP gespeichert
 
Bynaus
DEFCON 4
*****
Offline


knowledge is power. (Francis
Bacon)

Beiträge: 430
Genf
Geschlecht: male
Re: In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft!
Antwort #17 - 23.12.03 um 12:45:19
 
Nenn mir ein Beispiel.
Zum Seitenanfang
 

Es ist einfacher, ein Atom zu zertrümmern, als eine vorgefasste Meinung. (Albert Einstein)
Homepage  
IP gespeichert
 
alvaricus
DEFCON 4
*****
Offline


www.vanaheim.de

Beiträge: 617
Re: In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft!
Antwort #18 - 23.12.03 um 12:51:01
 
habe ich doch... Siehe die dann wegdriftenden Materiepartikel...
Zum Seitenanfang
 

Wende dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

(chin)
 
IP gespeichert
 
Bynaus
DEFCON 4
*****
Offline


knowledge is power. (Francis
Bacon)

Beiträge: 430
Genf
Geschlecht: male
Re: In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft!
Antwort #19 - 23.12.03 um 12:52:49
 
Nein. Nenn mir ein Beispiel für eine gravitativ dominierte Hohlkugel, die sich nicht auflöst.
Zum Seitenanfang
 

Es ist einfacher, ein Atom zu zertrümmern, als eine vorgefasste Meinung. (Albert Einstein)
Homepage  
IP gespeichert
 
alvaricus
DEFCON 4
*****
Offline


www.vanaheim.de

Beiträge: 617
Re: In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft!
Antwort #20 - 23.12.03 um 14:16:33
 
jetzt beißt die Katze sich in den Schwanz
Zum Seitenanfang
 

Wende dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

(chin)
 
IP gespeichert
 
Bynaus
DEFCON 4
*****
Offline


knowledge is power. (Francis
Bacon)

Beiträge: 430
Genf
Geschlecht: male
Re: In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft!
Antwort #21 - 23.12.03 um 15:31:41
 
Eben.

In gravitativ dominierten Hohlkugeln herrscht keine Schwerkraft.
Also sollten sie zerfallen.
Also kann die Erde keine Hohlkugel sein, denn sonst würde sie zerfallen.

Du kannst nicht argumentieren, dass die Erde eine Hohlkugel sei, und dass es einen Effekt geben müsse, der dem Zerfall entgegen wirkt, weil die Erde ja ein Beispiel für Hohlkugel sei, die nicht zerfalle. Es ist deine argumentative Katze, die sich in den Schwanz beisst.
Zum Seitenanfang
 

Es ist einfacher, ein Atom zu zertrümmern, als eine vorgefasste Meinung. (Albert Einstein)
Homepage  
IP gespeichert
 
alvaricus
DEFCON 4
*****
Offline


www.vanaheim.de

Beiträge: 617
Re: In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft!
Antwort #22 - 23.12.03 um 16:15:41
 
Du hättest Poltiker werden sollen, wie du die Dinge verdrehst.... Es ist dein Modell, welches die Schale zerfallen lässt. Mein Modell hat eine Gravitation im unmittelbaren Bereich der Schale und deshalb zerfällt si ja nicht, was Hohlkörper im allgemeinen beweisen. Sie zerfallen nicht.
Du sagst das keine Kraft zur Schale hin wirkt, also die Partikel sich nicht wieder zurück bewegen...dass die Schalen der Hohlkörper zwangsläufig zerfallen, was sie ja nicht tun.
Also :SETZEN SECHS
Zum Seitenanfang
 

Wende dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

(chin)
 
IP gespeichert
 
Bynaus
DEFCON 4
*****
Offline


knowledge is power. (Francis
Bacon)

Beiträge: 430
Genf
Geschlecht: male
Re: In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft!
Antwort #23 - 23.12.03 um 16:22:33
 
Blödsinn!
Es ist nicht "mein Modell", das keine Schwerkraft innerhalb von Hohlkugeln zulässt, sondern eine allgemein anerkannte Tatsache, welche die HE-Theorie vor das grosse Problem stellt, dass 1. die "Innen-Erde-Leute" in der Luft rumschweben und 2. die Hohlkugel, die die Erde sein soll, zerfällt.

Zitat:
as Hohlkörper im allgemeinen beweisen


Welche Hohlkörper denn, alvaricus, welche? Kleine Hohlkugeln im cm-Format? Zählt nicht, nicht gravitativ-, sondern Kohäsionsdominiert. Und die Hohle Erde kannst du hier nicht anführen, da du ja gerade das zu zeigen versuchst! Sag mir ein Beispiel für eine gravitativ dominierte Hohlkugel, die nicht zerfällt!
Zum Seitenanfang
 

Es ist einfacher, ein Atom zu zertrümmern, als eine vorgefasste Meinung. (Albert Einstein)
Homepage  
IP gespeichert
 
alvaricus
DEFCON 4
*****
Offline


www.vanaheim.de

Beiträge: 617
Re: In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft!
Antwort #24 - 23.12.03 um 16:26:41
 
na gut wenn du die Erde nicht hören willst, dann nehme ich die Venus oder den Mars
Zeige du mir jetzt ein Beispiel in dem eine Hohlkugel zerfällt... nach gleichem Muster. Wer muss hier wen widerlegen? Bin ich in der Bringschuld, weil ich als zweites etwas behaupte... nö nö   wir sind hier nicht im Kindergarten...
Zum Seitenanfang
 

Wende dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

(chin)
 
IP gespeichert
 
Bynaus
DEFCON 4
*****
Offline


knowledge is power. (Francis
Bacon)

Beiträge: 430
Genf
Geschlecht: male
Re: In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft!
Antwort #25 - 23.12.03 um 16:33:41
 
Du bist in der Tat in der Bringschuld, denn das Vollerdemodell ist komplett und funktioniert. Wenn du willst, dass sich etwas ändert, dann musst du überzeugen können - und das kannst du nur mit stichhaltigen Argumenten.

Gehen wir es mal anders an.

Wir wollen herausfinden, ob die Erde (und die Venus, der Mars etc.) hohl sind. Ok?
Bynaus sagt: In Hohlkugeln gibt es keine Schwerkraft.
alvaricus sagt: Also sollten sie zerfallen.
Bynaus sagt: Ja, so ist es.
alvaricus sagt nun seltsamerweise: Nein, so ist es nicht. Weil die Planeten nämlich in Wirklichkeit hohl sind (Bynaus denkt: Woher weiss er denn das?), kann es nicht sein, dass sie zerfallen, also muss etwas am Modell falsch sein.
Bynaus: Hä? Wollten wir nicht zu einer Entscheidung kommen, ob die Planeten hohl sind oder nicht? Warum sollen sie jetzt plötzlich als Hohl definiert werden?
Zum Seitenanfang
 

Es ist einfacher, ein Atom zu zertrümmern, als eine vorgefasste Meinung. (Albert Einstein)
Homepage  
IP gespeichert
 
alvaricus
DEFCON 4
*****
Offline


www.vanaheim.de

Beiträge: 617
Re: In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft!
Antwort #26 - 23.12.03 um 16:42:28
 
Ganz einfach. Beide Theorien sind zulässig,weil unvollständig erklärbar. Keiner kann und darf sein Modell als abgeschlossen zu den Akten legen. Also steht keiner in einer Bringschuld solange sein Modell nicht an beweisbaren Fakten scheitert. Da gilt nicht das Recht des zuerst gewesenen oder desjenigen der das geschlossenste Modell darlegen kann...
Zum Seitenanfang
 

Wende dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

(chin)
 
IP gespeichert
 
Bynaus
DEFCON 4
*****
Offline


knowledge is power. (Francis
Bacon)

Beiträge: 430
Genf
Geschlecht: male
Re: In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft!
Antwort #27 - 23.12.03 um 16:47:19
 
Das geschlossendste Modell ist die naheliegende Entscheidung.
"Früher dagewesen" würde ja dann eher für die HE sprechen, wenn man denjenigen hier im Forum glaubt, die schon in den antiken Sagen Hinweise für eine HE zu erkennen glauben...

Zitat:
solange sein Modell nicht an beweisbaren Fakten scheitert


Richtig!
Scheitert die Vollerde am Problem, dass es in einer Hohlkugel keine Schwerkraft gibt (was bekanntlich ein Fakt ist)? Nein.
Scheitert die Hohlerde am selben Problem? Ja!

Und das ist nur eines von vielen "Scheitern"...
Zum Seitenanfang
 

Es ist einfacher, ein Atom zu zertrümmern, als eine vorgefasste Meinung. (Albert Einstein)
Homepage  
IP gespeichert
 
alvaricus
DEFCON 4
*****
Offline


www.vanaheim.de

Beiträge: 617
Re: In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft!
Antwort #28 - 24.12.03 um 13:28:34
 
du bist ein Quatschkopf bynaus... du musst egal wie immer das letzte Wort haben...
ich kann mich hier nicht ewig wiederholen... Die Erde ist keine vollständige Hohlkugel. Auf der Innenseite herrscht zwar eine geringere Schwerkraft als auf der Oberseite.. aber selbst das sei mal dahingestellt... Solange die Entstehung der Gravitation nicht geklärt ist, kann man (und du schon gar nicht) diese Hohlkugelvermutung, die sich nur mathematisch begründet unter der Voraussetzung gilt alle relevanten Einflüsse zu wissen als Faktum darstellen... Weitere hast du nicht genannt... ich weiß warum
Zum Seitenanfang
 

Wende dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

(chin)
 
IP gespeichert
 
Bynaus
DEFCON 4
*****
Offline


knowledge is power. (Francis
Bacon)

Beiträge: 430
Genf
Geschlecht: male
Re: In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft!
Antwort #29 - 24.12.03 um 17:44:39
 
Der Quatschkopf gibt nochmals, zum letzten Mal, das letzte Wort bekannt.
Gegen alle Fakten willst du unbedingt glauben, dass es im Innern eine Schwerkraft gibt - weil es einfach eine geben muss, weil sonst die HE nicht funktioniert. Dafür bemühst du irgendwelche unbekannten Effekte, so unwahrscheinlich sie auch scheinen.
Auch ich will mich hier nicht bis zum Sankt Nimmerleinstag wiederholen - irgendwann wird es einfach zu mühsam.

Schade eigentlich, dass du dich nicht getraust, das HE Modell einmal der wissenschaftlichen Überprüfung zu überlassen - es könnte sich ja herausstellen, dass es falsch ist.

So, und jetzt darfst du noch schnell das letzte Wort posten.  Zwinkernd

Schöne Weihnachten wünsche ich dir.
Bynaus
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 24.12.03 um 18:04:03 von Bynaus »  

Es ist einfacher, ein Atom zu zertrümmern, als eine vorgefasste Meinung. (Albert Einstein)
Homepage  
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 
Thema versenden Drucken