Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 3 4 
Thema versenden Drucken
In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft! (Gelesen: 21510 mal)
Miditami
DEFCON 4
*****
Offline


RELIGIONEN sind veraltet
SPIRITUALITÄT ist Zukunft

Beiträge: 386
Schleswig-Holstein
Geschlecht: male
Re: In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft!
Antwort #45 - 01.04.06 um 13:40:15
 
Newton hat halt nicht die ganze wahrheit entdeckt.

andere wissenschaftler halten sich nur an das was sie gelernt haben und das ist die lehre von newton.

böse falle...

andere wissenschaftler die sich überzeugen lassen und wirklich der wahrheit auf den grund gehen wollen,

werden von ihren kollegen lächerlich gemacht, nur weil sie geistig weiter denken und die ganze natur mit einbeziehen,
auch das jenseits das hier und jetzt um uns herum besteht aber nur feinstofflicher ist als für die uns sichtbare materie.

die regierungen wollen aber die macht behalten und lassen soetwas nicht zu, selbst die religionen sind  verfälscht worden.

wer glaubt das wir menschen keine seele haben der wird von seinem materiellem ego unterdrückt.

bei der seele sollten wir weiterforschen, sie steuert die materie.

hier ein paar wissenschaftler die überzeugt sind.

Wissenschaftliche Referate & Berichte
1. Prof. Dr. rer. nat. Schiebeler........http://www.psychowissenschaften.de/cgi-bin/urls/jump.cgi?ID=8

2. Prof. Delpasse.....................................http://www.menetekel.de/cgi-bin/urls/jump.cgi?ID=3315

3. Dr. Ing. I. Etrich.................................http://www.santiner.de/cgi-bin/urls/jump.cgi?ID=3306

4. Dr. Dr. Klaus Engel..............................http://www.menetekel.de/cgi-bin/urls/jump.cgi?ID=3313

5. Dr. Masaru Emoto..........http://www.parawissenschaften.info/cgi-bin/urls/jump.cgi?ID=3314

6. Dipl.-Phys. Lilo Haslinger........Existenz eines großen Planers
http://www.santiner.de/cgi-bin/urls/jump.cgi?ID=3317

7. Prof. Dr. Ing. Franz Moser
     - Physiker legen Beweise für die Ewigkeit vor
http://www.menetekel.de/cgi-bin/urls/jump.cgi?ID=3318
     - Präkognition - Die wissenschaftliche Sicht
http://www.menetekel.de/cgi-bin/urls/jump.cgi?ID=3321

8. Dr. med. Michael Schröter-Kunhardt
http://www.menetekel.de/cgi-bin/urls/jump.cgi?ID=332

9. Prof. Dr. Revold I. Polonnikow, Dr. Alexander A. Rasin
http://www.menetekel.de/cgi-bin/urls/jump.cgi?ID=3331


ciao
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 01.04.06 um 19:20:08 von Miditami »  

Wozu überhaupt der Glauben ?

Ich will wissen !

Wer sucht der findet
 
IP gespeichert
 
Nabla
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 207
Re: In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft!
Antwort #46 - 01.04.06 um 22:39:48
 
Mein lieber Miditami,

du hast sicherlich eine umfangreiche naturwissenschaftliche Ausbildung hinter dir, daß du beurteilen und
verurteilen kannst was in der Naturwissenschaft gelehrt und geglaubt wird.
Andernfalls könnte ich mir deine überflüßigen Komentare nicht erklären.
Und bevor du wieder mit deinem MedialenFriedensKreis anfängst, denk an DEN GORILLA.
Zum Seitenanfang
 

I heard the heavens scream his name
I watched as he shouted
To the giants that died that day
He held up his hammer high
And called to Odin for a sign
 
IP gespeichert
 
Miditami
DEFCON 4
*****
Offline


RELIGIONEN sind veraltet
SPIRITUALITÄT ist Zukunft

Beiträge: 386
Schleswig-Holstein
Geschlecht: male
Re: In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft!
Antwort #47 - 02.04.06 um 05:32:35
 


ich merke schon das du dich dem gorilla näher fühlst als uns menschen.

oder was willst du damit sagen ?
Zum Seitenanfang
 

Wozu überhaupt der Glauben ?

Ich will wissen !

Wer sucht der findet
 
IP gespeichert
 
Nabla
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 207
Re: In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft!
Antwort #48 - 02.04.06 um 16:18:46
 
Nein wie kommst du denn darauf?
Wieso sollte ich mich dem Gorilla näher fühlen als dem Menschen?
Fühlst du dich etwa dem Menschen näher als dem Gorilla?
Dann muß ich dich aber fragen was du denn gegen den Gorilla hast.
Ist es weil der Gorilla das Meisterwerk des Luzifer und sein bestes Ebenbild ist?
Zum Seitenanfang
 

I heard the heavens scream his name
I watched as he shouted
To the giants that died that day
He held up his hammer high
And called to Odin for a sign
 
IP gespeichert
 
Miditami
DEFCON 4
*****
Offline


RELIGIONEN sind veraltet
SPIRITUALITÄT ist Zukunft

Beiträge: 386
Schleswig-Holstein
Geschlecht: male
Re: In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft!
Antwort #49 - 02.04.06 um 19:03:36
 
ich habe noch keinen gorilla kennengelernt.
habe nur mal drüber nachgedacht warum ich an ihn denken sollte.

Zum Seitenanfang
 

Wozu überhaupt der Glauben ?

Ich will wissen !

Wer sucht der findet
 
IP gespeichert
 
HighJump
DEFCON 4
*****
Offline


Der Historiker ist ein
rückwärts gekehrter Prophet

Beiträge: 1280
Geschlecht: male
Re: In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft!
Antwort #50 - 02.04.06 um 21:15:35
 
Ich empfinde eine Wissenschaft, die spirituelle und religiöse Denkschemata in Ihre Forschungsarbeit nicht als wünschenswert, wenn nicht sogar gefährlich. Was dabei rauskommen kann, sieht man ja an der Kirche, am Beispiel der Bessensheit.

Außerdem würde ich es eine Unverschämtheit, wenn die Wissenschaft es einem Christen erzählen wollen würde, dass seine Depression von einem funktionsgestörten Wurzelchakra herrühren und Ihm Klangschalen statt Anti-Deprisieva verschreibt. Das kann man, wenn man mag, auch selber herausfinden, ansonsten klingt das alles nach Staatsreligion.

Auch wenn ein ganzheitlicher methodischer Ansatz wünschenswert ist, so muss er doch von der Gesammtheit der Gesellschaft getragen werden.


Ich freu mich einfach, wenn wissenschaftlich nachgewiesen wird, was ich eh schon wusste.



Noch eine kleine Ergänzung zum Thema Seele:

Miditami schrieb am 01.04.06 um 13:40:15:
Newton hat halt nicht die ganze wahrheit entdeckt.


wer glaubt das wir menschen keine seele haben der wird von seinem materiellem ego unterdrückt.

bei der seele sollten wir weiterforschen, sie steuert die materie.




"Tatsächlich gehört die Ablehnung eines unveränderlichen Prinzips oder einer ewigen Seele zu den Hauptmerkmalen, die den Buddhismus gegenüber den anderen nichttheistischen Traditionen auszeichenen."


aus:  Der buddhistsiche Weg zum Glück, Dalai Lama
Zum Seitenanfang
 

Ich glaube nicht an den Mond, das ist die Rückseite von der Sonne.
--
Sie sind unter uns! - Hohle Erde
 
IP gespeichert
 
Miditami
DEFCON 4
*****
Offline


RELIGIONEN sind veraltet
SPIRITUALITÄT ist Zukunft

Beiträge: 386
Schleswig-Holstein
Geschlecht: male
Re: In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft!
Antwort #51 - 02.04.06 um 23:57:56
 
hi highjump

ich hätte da keine bedenken wenn die wissenschaft spirituell forschen würde denn es wäre eine aufklärung.

wenn die kirche damals aufgeklärt gewesen wäre über besessenheit ( das verwirrte verstorbenne sensible menschen aus ihrem körper verdrängen und diesen steuern) und die kirche selbst nicht so machtbesessen kriegerisch negativ gehandelt hätte, wäre vieles besser.

ciao
Zum Seitenanfang
 

Wozu überhaupt der Glauben ?

Ich will wissen !

Wer sucht der findet
 
IP gespeichert
 
Nabla
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 207
Re: In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft!
Antwort #52 - 03.04.06 um 11:32:38
 
Spirituelle Forschung ist sinnlos, da deine feinstofflichen Effekte, sofern sie existieren, entweder nicht mit
den heutigen Methoden nachweisbar sind oder aber keine reproduzierbaren Exerimente möglich sind.
Somit ist Spiritualität kein Gegenstand der naturwissenschaftlichen Forschung.
Es besteht im Moment auch gar keine Notwendigkeit, für das Einbeziehen von derartigen Effekten, da
man bis jetzt alles auch ganz gut ohne "Feinstofflichkeiten" erklären kann, da einfach noch kein
Effekt bekannt ist der durch feinstoffliche Wechselwirkung erklärt werden müßte.
Würde jemals solch ein Effekt entdeckt werden, so hätte man dadurch sofort auch eine Messaparatur und könnte
eine qualitative und quantitative Analyse der "feinstofflichen Welt" vornehmen.
Zur Zeit sieht es wie gesagt so aus als ob die "feinstoffliche" Welt nicht mit der uns bekannten wechselwirkt,
somit ist die Existenz dieser "feinstofflichen" Welt eine reine Glaubensangelegenheit.
Zum Seitenanfang
 

I heard the heavens scream his name
I watched as he shouted
To the giants that died that day
He held up his hammer high
And called to Odin for a sign
 
IP gespeichert
 
HighJump
DEFCON 4
*****
Offline


Der Historiker ist ein
rückwärts gekehrter Prophet

Beiträge: 1280
Geschlecht: male
Re: In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft!
Antwort #53 - 04.04.06 um 15:15:44
 
Hi Miditami

am Thema Bessenheit sieht man doch schon wieder, dass man nicht spirutuell oder religiös vorgehen sollte.
Wissenschaftlich handelt es sich um Epilepsie. Das vermeidlich bessene Menschen gerne davon ausgehen, dass eine böser Geist schuld ist,  liegt daran, dass Epileptiker zumeist auch spirituell veranlagt sind. Die beiden Eigenschaften scheinen überwiegend gepaart aufzutreten und die selben Gehirnregionen zu benutzen. Theoretisch könntest Du Gott also aus dem Gehrin rausschneiden.

Das klingt für mich plausiber als sensible Menschen, die aus ihrem Körper vertrieben werden.


Ich glaube die spirituellen Sachen will niemand hören, weil die Wissenschaft logischere Erklärungen anbietet und die Menschen nicht dran glauben und so lange ist eine gottlose Wissenschaft das richtige.
Zudem wage ich zu bezweifeln, dass sich die Geschichte bei einer interdiziplinären Wissenschaft von Religion und Analyse, nicht wiederholt.

Anderseit kenne ich auch Bespiele, die man besser auf Deine Art erklären könnte.
Savants sind Menschen mit außergewöhlichen Eigenschaften, die meisten sind Autisten. Menschen die von Geburt an erstaunliche Dinge können oder erst nachdem sie einen Baseball an den Kopf bekommen haben.
Viele haben in jungen Jahren von z.B. 5 praktisch über Nacht Klavier spielen gelernt. Spirituell kann man sagen, dass jene Menschen das kosmische Gedächnis angezapft haben oder eine paritielle Erleuchtung erfahren haben, wissenschaftlich gibt es keine Erklärung.

Genau wie für folgende Phänome: Schweizer wissenschaftler haben Beobachtet, dass Quarks (oder waren es Gluonen, Nabla weiß das sicher besser) aus dem Nichts entstehen. Quelle: Dalai Lama, "Einführung in den Buhhhismus"

Der ein oder andere hat auch sicher die Reportage auf Vox gesehen "Mein früheres Leben", in der Menschen in Trance versetzt worden sind und sich an Ihr früheres Leben geführt worden sind. Die gemachten angaben wurden später überprüft und größtenteil bestätigt. Im Prinzip ein Beweis für Wiedergeburt, aber wohl nicht wissenschaftlich genug.


Somal nebenbei gesagt, finde ich es eine Unverschämtheit von deine Außerirdischen sich in die natürliche Entwicklung der Menschen einzumischen, nur weil sie meinen, um es mal sprichwörtlich auszudrücken, dass sie die Weisheit mit dem Löffel gefressen haben! Mit welchem Recht? Bei Star Trek gibts da sowas wie die erste Direktive, die die Einmischung in die Entwicklung primitiverer Kulturen verbietet. Halte ich für sinnvoll.
Zum Seitenanfang
 

Ich glaube nicht an den Mond, das ist die Rückseite von der Sonne.
--
Sie sind unter uns! - Hohle Erde
 
IP gespeichert
 
Nabla
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 207
Re: In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft!
Antwort #54 - 04.04.06 um 17:19:52
 
Bei der Hochenergie Physik wie sie am CERN in Genf betrieben wird kan so ziemlich alles was man so an Elementarteilchen
kennt aus dem "Nichts" entstehen, sofern nur genügend Energie zur Verfügung steht.
Es handelt sich dabei gewissermassen um Meterialisation von Energie.
Das sind aber durchaus verstandene Phänomene und es entsteht dabei auch nicht etwas aus dem "Nichts", es muß ja
die der Masse der erzeugten Teilchen äquivalente Energie vorhanden sein (E=mc^2 kennt ihr sicher schon  Zwinkernd).

Es gibt in der Quantenfeldtheorie noch weitere Effekte.
Zum Beispiel die Vakuumpolarisation dabei entstehen kurzzeitig ein Teilchen und ein zugehöriges Antiteilchen aus dem Nichts und verschinden dann auch wieder, das ist möglich aufgrund der Heisenbergschen Unschärferelation, die besagt
dE*dt >= h/2pi

Zum Seitenanfang
 

I heard the heavens scream his name
I watched as he shouted
To the giants that died that day
He held up his hammer high
And called to Odin for a sign
 
IP gespeichert
 
Nabla
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 207
Re: In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft!
Antwort #55 - 04.04.06 um 17:33:45
 
Das sind allerdings Gebiete der Physik in denen man nach herzenslust philosophieren und phantasieren kann,
leider sind diese Erkenntnisse zu neu als das "normale Sterbliche" darüber zu genüge bescheid wüßten und
so wird über längs abgeschloßene und deshalb der breiten Öffentlichkeit bekannte Kapitel der Physik herumgesponnen.
Was dabei herauskommt ist haarsträubender Blödsinn wie Skalarwellen, ELF Wellen, Perpetuum Mobile 1. oder 2. Art
Baupläne usw.
Zum Seitenanfang
 

I heard the heavens scream his name
I watched as he shouted
To the giants that died that day
He held up his hammer high
And called to Odin for a sign
 
IP gespeichert
 
HighJump
DEFCON 4
*****
Offline


Der Historiker ist ein
rückwärts gekehrter Prophet

Beiträge: 1280
Geschlecht: male
Re: In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft!
Antwort #56 - 04.04.06 um 17:40:20
 
Ich glaube als abgeschlossen kann man nichts bezeichnen...
Was die Unschärferelation damit zu tun hat, musst Du mir bitte noch mal erklären. Ich kenn als Beispiel für die Unschärferelation nur die Umöglichkeit z.B. die Frequenz eines Tons zu einem bestimmten Zietpunkt zu bestimmen auf Grund des welligartigen Charackters.
Zum Seitenanfang
 

Ich glaube nicht an den Mond, das ist die Rückseite von der Sonne.
--
Sie sind unter uns! - Hohle Erde
 
IP gespeichert
 
Nabla
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 207
Re: In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft!
Antwort #57 - 04.04.06 um 19:39:29
 
Manche Theorien sind vollendet und in ihrem Gültigkeitsbereich nicht mehr zu verwerfen.
An der Forschungsfront entdeckt man aber immer wieder Effekte, die die Physiker
dazu zwingen die Theorien auf andere Gültigkeitsbereiche fortzusetzen.
Hier ist der Punkt an dem man etwas verändern kann und soll.
Die meisten Pseudowissenschaftler hingegen versuchen eine bewährte Theorie in ihrem
Gültigkeitsbereich zu verändern, was definitiv unsinnig ist.

Zitat:
Ich kenn als Beispiel für die Unschärferelation nur die Unmöglichkeit z.B. die Frequenz eines Tons zu einem bestimmten Zietpunkt zu bestimmen auf Grund des welligartigen Charackters.


Das ist so nicht ganz richtig. Es ist unmöglich z.B. einem eine endliche Zeit dauernden akustischen Signals genau eine
Frequenz zuzuordnen, da ein endliches Signal aus einer ganzen Reihe von Frequenzen besteht.
Je kürzer die Signaldauer desto größer die Frequenzbandbreite.

Im Wellenmodell der Materie ist die einem Teilchen zugeordnete Frequenz proportional zur Energie.
Womit wir uns langsam dem von mir angesprochenen Phänomen nähern.

In der Quantenfeldtheorie erscheint das Vakuum als ein dynamisches Medium in dem ständig Teilchen-Antiteilchen-Paare entstehen die sich schnell wieder vernichten. Weil diese Teilchen nicht permanent existieren nennt man sie virtuelle Teilchen oder Vakuumfluktuation der Vakuumenergie.

Da die Teilchen sich sehr schnell wieder vernichten ist die für ihre spontane Erzeugung notwendige Energie über die Energie-Zeit-Unschärfe gedeckt.

Denn es gilt ja: Je kürzer die Lebensdauer desto größer die Energieunschärfe.
Zum Seitenanfang
 

I heard the heavens scream his name
I watched as he shouted
To the giants that died that day
He held up his hammer high
And called to Odin for a sign
 
IP gespeichert
 
Zak
Administrator
*****
Offline


and the alien mindbenders

Beiträge: 2047
Hohle Erde
Re: In einer Hohlkugel gibt es keine Schwerkraft!
Antwort #58 - 04.04.06 um 19:46:15
 
bitte wieder zum ursprünglichen thema zurück kommen!

wenn ihr euch über andere themen unterhalten wollt, dann macht einfach ein neues thema dazu auf.

grüße, zak
Zum Seitenanfang
 

"Eine Gesellschaft, die ein klein wenig Freiheit aufgibt für ein klein wenig Sicherheit, verdient beides nicht und wird beides verlieren." Benjamin Franklin
Homepage  
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 
Thema versenden Drucken