Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 3 ... 5
Thema versenden Drucken
Spinner!?! (Gelesen: 28462 mal)
frinkiac7
Neu
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2
Spinner!?!
08.03.03 um 23:27:30
 
Tut mir leid, aber ich glaube ihr seid entweder auf dem falschen Dampfer oder 'nur' Spinner.

Bin selbst Geowissenschaftler und kann diese ganze Theorie nicht nachvollziehen.

Als solcher bin ich natürlich die 'klassischen' Naturgesetze gelehrt worden und glaube auch an sie...

Gegenbeweise: Gerne, Her damit! (aber bitte mit seriöser Quellenangabe!)

Bitte: Keine "Das ist erwiesen, wird aber zurückgehalten" - Statements ohne
Quellenangabe...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
moglin
DEFCON 3
****
Offline


Ich denke also bin ich />

Beiträge: 190
Äußere Erde
Geschlecht: male
Re: Spinner!?!
Antwort #1 - 09.03.03 um 14:51:56
 
Was wollt ihr immer Beweise?
Was sind Beweise? Wenn sie von einer seriösen Quelle kommen? Wer oder was sind seriöse Quellen? Und auf welcher "wissenschaftlichen" Basis sollen diese beruhen? Die "Beweise" werden  niemals auf deine wissenschaftlichen Grundkenntnisse basieren.

Wieviele Millarden Christen, Moselems usw. sind von ihren Weltbildern überzeugt, obwohl noch keiner irgendwelche wissenschaftlichen Beweise, und ich meine hier Beweise und nicht Spekulationen, die für oder dagegen sprechen geliefert hat.

Wenn es die HE nur auf spiritueller Ebene gibt, dann, mein Freund Geologe, kannste lange auf "wissenschaftliche" Beweise warten.

Frage an dich: Beweise mir bitte wissenschaftlich, weshalb wir existieren. Erkläre mir bitte wissenschaftlich das biologische Programm, welches die komprimierte Datei (Information) des DNS-Cotes versteht und umsetzt?

Ich weiß, dass ich nichts weiß und ich denke, also bin ich.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
RyoOhki
DEFCON 4
*****
Offline


Die Wurzel alles Bösen
ist: 25,806975801127
8803...

Beiträge: 442
Re: Spinner!?!
Antwort #2 - 09.03.03 um 15:17:18
 
>Frage an dich: Beweise mir bitte wissenschaftlich, >weshalb wir existieren. Erkläre mir bitte >wissenschaftlich das biologische Programm, welches >die komprimierte Datei (Information) des DNS-Cotes >versteht und umsetzt?
>
>Ich weiß, dass ich nichts weiß und ich denke, also bin >ich.

Naja, ich glaube nicht, dass das so gut argumentiert ist: 
Ich weis, das ich existent bin, zumindest nach meiner und warscheinlich der definition der meisten Menschen.
Daran kann ich jetztauch anknüpfen, dass du existent sein musst, alleine schon aufgrund deines Postings.

Würde mir jetzt aber jemand sagen, dass du existierst, würde das ja noch lange nicht bedeuten, das du tatsächlich bist, der Andere könnte mich ja angelogen haben. Erst ein Zeichen von dir würde mit ja deine Existenz, zumindest nach meinen Maßstäben, beweisen.
Folglich muss für mich eine HE nicht existierne, wenn mir jemand sagt, das sie existiert. Ich glaube es eben erst, wenn es nach meinen Maßstäben bewiesen oder von einer Quelle bestätigt wird wo ich das Gefühl habe, das ich ihr glaube. Oder die Existenz halt logisch und schlüssig begründet ist.

Und ich denke, selbst wenn eine HE nur auf spiritueller Ebene existent ist (was genau meinst du damit?) muss sie nachweisbar sein und das System schlüssig und wohl auch Wissenschaftlich nachweisbar sein. Ich würde einfach mal behaupten, das Feuer und Elektrizität lange Zeit auch als magisch oder spirituel ode wie auch immer bezeichnet wurden, letzendlich aber doch erklärbar wurden.

Gott würfelt nicht, und selbst wenn alles zufällig entstanden ist, muss es Gesetzen folgen, egal welcher Art. Und diese Gesetze müssen so auch irgndwie erkenntlich sein.
Denke ich.
Aber ich glaube Diskusionen dieser Art führen eher ins nichts als zu einer Ergebniss Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

Die drei Feinde des Programmierers: Sonne, Frischluft und das unerträgliche Gebrüll der Vögel
48885678  
IP gespeichert
 
shaman
DEFCON 2
***
Offline


y gwir yn erbyn byd

Beiträge: 75
Geschlecht: male
Re: Spinner!?!
Antwort #3 - 09.03.03 um 19:17:15
 

@frinkiac7
wirklich wahrheit findest du nur in dir, alles andere ist illusion. der schoepfer hat sich weiss gott ins zeug gelegt, aus menschlicher beschrŠnktheit hinaus betrachtet.
unsere wissenschaften sind im vergleich geradezu kindlich. selbst einstein musste dies einsehen..

@moglin
ich finde du argumetierst treffend
... ist es aber wirklich das denken, was dich Ÿberzeugt zu sein. gibt es nicht auch bewusstsein ohne denken. naja ist definitionsfrage..


@RyoOhki
wenn man ein wissenschaftliches modell konstruiert hat, um feuer zu "erklaeren", nimmt man dann dessen spiritualitŠt?
kann man das universum und seine unendliche anzahl mysterien abtšten mit irgendwelchen messungen..?
Zunge
Zum Seitenanfang
 

die wahrheit gegen die welt
 
IP gespeichert
 
Sun-Cross
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 295
Geschlecht: male
Re: Spinner!?!
Antwort #4 - 09.03.03 um 19:39:07
 
Hallo,

gestern war es ein Klaus. Heute ist es ein Frinkiac7, der die HE bezweifelt. Und morgen ist es ein….. .
Man sollte vielleicht nicht das Thema Rauschen sperren, was ich sehr amüsant fand, nein man sollte solche Kommentare wie @Frinkiac7 sofort löschen. Das schlimme ist auch noch das man darauf anspringt.

Sun
Zum Seitenanfang
 

<a href=  
IP gespeichert
 
shaman
DEFCON 2
***
Offline


y gwir yn erbyn byd

Beiträge: 75
Geschlecht: male
Re: Spinner!?!
Antwort #5 - 09.03.03 um 20:35:57
 
solche, die so abgeneigt sind gegen die theorie der hohlen erde, sind wahrscheinlich auch sonst ziemlich "systemglaeubig".
ist doch nun nichts weiter als fair, solche zu befreien...
Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

die wahrheit gegen die welt
 
IP gespeichert
 
urbayer
DEFCON 4
*****
Offline


Glückliche Sklaven sind /> /> Feinde der Freiheit /> !!!

Beiträge: 742
Bavaria
Geschlecht: male
Re: Spinner!?!
Antwort #6 - 09.03.03 um 22:58:37
 
Hm, da haben wirs wieder, ich sag nur eins:

Film Matrix

In dem Film wird eine Theorie aufgestellt die absolut NIEMAND wiederlegen kann.

oder kann etwa jemand das gegenteil beweisen ?
Zum Seitenanfang
 

<a href=  
IP gespeichert
 
moglin
DEFCON 3
****
Offline


Ich denke also bin ich />

Beiträge: 190
Äußere Erde
Geschlecht: male
Re: Spinner!?!
Antwort #7 - 09.03.03 um 23:44:07
 
Ich möchte diese Beweisefragerei jetz beeinden.

Diese Seite ist nicht da, um jemanden zu überzeugen, sondern um eben diese Beweise zu finden.

Wer das spinnend findet, soll gehen und seine zeit nicht unnütz hier vergeuden.

bis die Tage
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
RyoOhki
DEFCON 4
*****
Offline


Die Wurzel alles Bösen
ist: 25,806975801127
8803...

Beiträge: 442
Re: Spinner!?!
Antwort #8 - 09.03.03 um 23:47:50
 
@shaman
>wenn man ein wissenschaftliches modell konstruiert >hat, um feuer zu "erklaeren", nimmt man dann dessen >spiritualitŠt?

Ich bin nicht ganz sicher, was du mit 'spiritualist' meinst, und ob du mit dem Satz meinst, das man dem Feuer dadurch seinen Spiritualist nimmt oder den Spiritualist nimmt um es zu erklären, ich glaube aber ersteres.
Und ich würde sagen, in gewisserweise schon. Oder zumindest nimmt man ihm die Grundlage für den Spiritualismus. Wie man letztendlich ein Feuer betrachtet ist einem selbst überlassen, nur kan man es sehen wie man will, eine chemische reaktion ist es in jedem Fall

>kann man das universum und seine unendliche anzahl >mysterien abtšten mit irgendwelchen messungen..?

Eine Menge hat man schon abgetestet, und eine Menge wird man noch abtesten.

Um auf die HE zurückzukommen: was ich eigentlich sagen wollte, für mich ist jede These so lange glaubhaft, wie man sie (von mir aus betrachtet) logisch erklärt. Beginnt man eine HE mit Spiritismus und ungelösten Mysterien zu erklären, am besten noch nach dem Motto "ist so wie es ist, wieso wollt ihr nur immer Beweise?", dann beginnt es für mich doch ein bischen nach erklärungsnot zu klingen.

Ich bin grad müde, wer Fehler (Rechtschreibung und Argumentation Zwinkernd findet, darf sie behalten
Zum Seitenanfang
 

Die drei Feinde des Programmierers: Sonne, Frischluft und das unerträgliche Gebrüll der Vögel
48885678  
IP gespeichert
 
Sun-Cross
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 295
Geschlecht: male
Re: Spinner!?!
Antwort #9 - 10.03.03 um 11:01:31
 
Hallo,

mal eine Frage hier und ein Komischen Kommentar dar, ist schon in Ordnung. Doch würde ich jeden neuen Raten sich die HE bzw. ein paar Bücher vorher durch zu lesen um vielleicht eine Ordentliche Diskussion  führen zu können.

Sun
Zum Seitenanfang
 

<a href=  
IP gespeichert
 
LOKI
DEFCON 4
*****
Offline


KOYAANISQATSI

Beiträge: 743
Re: Spinner!?!
Antwort #10 - 11.03.03 um 11:34:34
 
@frinkiac7

Versuch doch einmal eine der leichtesten Umgangsform wie Freundlichkeit einzuhalten. Ansonsten passiert das was ich eigentlich vorhatte, KICK.

Loki
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
frinkiac7
Neu
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2
Re: Spinner!?!
Antwort #11 - 11.03.03 um 16:17:29
 
@Alle:
Die von mir gewählte Bezeichnung 'Spinner' war *natürlich* provokant gemeint (hat ja auch gewirkt...). Ich wollte niemanden persönlich beleidigen. M. E. soll und muß jeder glauben was er/sie für richtig hält und im Einklang mit seinem/ihrem individuellen Weltbild steht. Trotzdem ist diese Bezeichnung das erste, was ich von den meisten Leuten zu diesem Thema höre. Vielleicht hab ich Eurer Meinung nach ja den falschen Umgang, ist aber so und erstmal nicht zu ändern.

@moglin, shaman:
Beweise: Naturwissenschaft, wie die meisten Leute die ich kenne (und auch ich) sie verstehen, stützt sich nun mal auf Sachverhalte, welche *nachprüfbar* und *reproduzierbar* sein müssen. Würde man diese kleinste gemeinsame Basis verlassen, so gäbe es nichts mehr worauf man sich beziehen bzw. verlassen könnte. Das Problem ist dann aber eher philosophischer oder auch theologischer Natur.

Ein Beispiel: Niemand ist in der Lage, ein Molekül, Atome oder gar Elektronen zu sehen. Die Annahme, das sowas existiert beruht auf Theorien, welche im Laufe der Zeit geändert, verfeinert und z.T. auch wieder umgestoßen wurden (z.B. Bohrsches Atommodell). Trotzdem lassen sich Eigenschaften z.B. von Molekülen *vor* deren Synthese vorhersagen, welche dann experimentell bestätigt werden können. Dieses bedeutet, daß die Theorie zumindest soweit mit der Praxis übereinstimmt was besagte Eigenschaften betrifft, auch wenn sie evt. noch nicht alle Aspekte beinhaltet. Solange eine weiterführende Theorie nicht zur Verfügung steht (Ich sag mal "Weltformel"), muß ich mich an das halten was 'greifbar' ist und weitestgehend mit gemachten Beobachtungen übereinstimmt. Die 'Hohle Erde' tut dieses meiner Meinung nach nicht.

Ist aber nur meine Sicht der Welt, jeder hat selbstverständlich das Recht auf eine andere...

Religion: Wie Du sagst gibt es Milliarden von Christen, Moslems, Hindus, Buddhisten etc. Viele dieser Menschen glauben etwas, was z.T. in diametralen Wiederspruch zu dem Glauben der anderen Menschen steht. Viele dieser Religionen nehmen ausserdem für sich in Anspruch, die 'einzig wahre' zu sein. Um es mal etwas lax zu formulieren: Egal was ich glaube, nach Meinung irgendeines anderen bin ich eh' auf dem falschen Dampfer (und komme in die Hölle bzw. sonstwohin). Habe ich nun recht oder die anderen? Diesem Widerspruch kann man nicht mit Fakten zuleibe rücken, das hat -wie Du sagst- mit Glauben zu tun.

Ich bin eigentlich keiner dieser verschiedenen Lehren besonders zugetan. Meine persönliche Einstellung zur Religion könnte man am ehesten als Agnostizismus bezeichnen, d.h. ich bin nicht in der Lage göttliches mit meinen menschlichen Sinnen zu erkennen, kann jedoch genausowenig ausschließen, daß so etwas existiert. Dasselbe gilt sinngemäß auch für das, was Du über DNA schreibst und für Naturwissenschaft im allgemeinen.

Deswegen kann ich mich aber damit begnügen, das was ich zu wissen glaube (und das mag nicht viel, geschweige denn alles sein) für "wahr" weil hinreichend belegbar zu halten. Wohlgemerkt in Naturwissenschaftlicher Hinsicht. Auf philosophischer Ebene kann ich viel mehr in Frage stellen.

Speziell für shaman:
Ich bin vielleicht nicht systemgläubiger als Du es sein magst.

@urbayer:
Matrix ist ein Film mit einem interessanten Ansatz, aber eben nur ein Film, das heist erstmal Fiktion. Natürlich kann niemand das Gegenteil beweisen. Und wenn jemand das könnte: wie lautete die Konsequenz? Was könnte ich ändern solange mir keiner die rote oder blaue Pille zur Auswahl anbietet? Das hat bisher nämlich noch keiner getan...

Wenn Eure Theorie der hohlen Erde stimmt, dann seid Ihr entweder Eurer Zeit voraus, oder einfach genialer bzw. mit mehr Scharfblick / besseren Informationen versehen als der überwiegende Rest der Menscheit. Dann müsst Ihr aber damit leben, von Unwissenden wie mir (auch mit manchmal drastischen Formulierungen) angezweifelt zu werden. Dann solltet ihr sowas wegstecken können, das ist nun mal das Schicksal des Propheten.

Trotzdem stimme ich LOKI natürlich zu, das Höflichkeit und gewisse Umgangsformen in einem Webforum zu wünschenswert sind, insofern nochmals: Ich wollte niemanden persönlich beleidigen.

MfG

frinkiac7
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andreas
DEFCON 4
*****
Offline


Wer viel popelt bekommt
große Nasenlöcher!:-/

Beiträge: 1923
Berlin
Geschlecht: male
Re: Spinner!?!
Antwort #12 - 11.03.03 um 16:28:17
 
Mahlzeit!

@frinkiac7

Sehe das genauso wie Loki! Es zwingt Dich keiner, daran zu Glauben! Zwinkernd

@ meine anderen Kollegen

Klar seid Ihr sauer, wenn Euch ein Neuling als Spinner (!?! ) bezeichnet. Überseht dies mal; Zweifeln allerdings muß erlaubt sein. Kritisch hinterfragen gehört dazu. Zwinkernd Zwinkernd

In diesem Sinne,
Andreas

P.S. Habt Spass Laut lachend

Zum Seitenanfang
 

Viel Schlechtes entsteht, indem man Gutes übertreibt. (Thornton Wilder)
 
IP gespeichert
 
LOKI
DEFCON 4
*****
Offline


KOYAANISQATSI

Beiträge: 743
Re: Spinner!?!
Antwort #13 - 11.03.03 um 18:41:40
 
Grüß dich frinkiac7!

>>Die von mir gewählte Bezeichnung 'Spinner' war *natürlich* provokant gemeint (hat ja auch gewirkt...). Ich wollte niemanden persönlich beleidigen. M. E. soll und muß jeder glauben was er/sie für richtig hält und im Einklang mit seinem/ihrem individuellen Weltbild steht. Trotzdem ist diese Bezeichnung das erste, was ich von den meisten Leuten zu diesem Thema höre. Vielleicht hab ich Eurer Meinung nach ja den falschen Umgang, ist aber so und erstmal nicht zu ändern.<<

Vielleicht solltest du deine Meinung nicht von deinem Umfeld abhängig machen. Oder spielst du gern den Konformisten wie man es von dir erwartet? Und lass doch den Bockmist ich schreibe Spinner aber wollte niemand persönlich beleidigen. Dein Umgang ist mir ebenfalls scheißegal. Du hast dich hier gemeldet und nicht dein Umgang. Also was soll dieses Kindergartengetue? Noch nicht reif genug um dir eine eigene Meinung zu bilden und nur das glauben was einem von den Mainstream-Medien vorgesetzt wird? Kopfloser Bourgeois? 

>>Beweise: Naturwissenschaft, wie die meisten Leute die ich kenne (und auch ich) sie verstehen, stützt sich nun mal auf Sachverhalte, welche *nachprüfbar* und *reproduzierbar* sein müssen. Würde man diese kleinste gemeinsame Basis verlassen, so gäbe es nichts mehr worauf man sich beziehen bzw. verlassen könnte. Das Problem ist dann aber eher philosophischer oder auch theologischer Natur.<<

Ich meine aus deiner Meldung herausgelesen zu haben, daß dir für eine philosophische oder aber theologische Diskussion das Grundwissen fehlt. Und um auf die Naturwissenschaft (gängige Schulwissenschaft) zu kommen, gibt es genügend Beispiele, die mit der gängigen Wissenschaft nicht erklärt werden können.

>>Ein Beispiel: Niemand ist in der Lage, ein Molekül, Atome oder gar Elektronen zu sehen. Die Annahme, das sowas existiert beruht auf Theorien, welche im Laufe der Zeit geändert, verfeinert und z.T. auch wieder umgestoßen wurden (z.B. Bohrsches Atommodell). Trotzdem lassen sich Eigenschaften z.B. von Molekülen *vor* deren Synthese vorhersagen, welche dann experimentell bestätigt werden können. Dieses bedeutet, daß die Theorie zumindest soweit mit der Praxis übereinstimmt was besagte Eigenschaften betrifft, auch wenn sie evt. noch nicht alle Aspekte beinhaltet. Solange eine weiterführende Theorie nicht zur Verfügung steht (Ich sag mal "Weltformel"), muß ich mich an das halten was 'greifbar' ist und weitestgehend mit gemachten Beobachtungen übereinstimmt. Die 'Hohle Erde' tut dieses meiner Meinung nach nicht.<<

Aber die Theorie des gängigen Erdaufbaus besitzt diese Weltformel und ist greifbarer als die Hohlkörper-Theorie? Nochmal für dich: der Erdaufbau wie er in der Schule gelehrt wird ist ebenfalls eine Theorie!

>>Ist aber nur meine Sicht der Welt, jeder hat selbstverständlich das Recht auf eine andere...<<

Zu großzügig von dir. Ach was schreib ich denn von ihnen. Kalifen, Großmogul ich meine Weltherrscher. 

>>Religion: Wie Du sagst gibt es Milliarden von Christen, Moslems, Hindus, Buddhisten etc. Viele dieser Menschen glauben etwas, was z.T. in diametralen Wiederspruch zu dem Glauben der anderen Menschen steht. Viele dieser Religionen nehmen ausserdem für sich in Anspruch, die 'einzig wahre' zu sein. Um es mal etwas lax zu formulieren: Egal was ich glaube, nach Meinung irgendeines anderen bin ich eh' auf dem falschen Dampfer (und komme in die Hölle bzw. sonstwohin). Habe ich nun recht oder die anderen? Diesem Widerspruch kann man nicht mit Fakten zuleibe rücken, das hat -wie Du sagst- mit Glauben zu tun.<<

Wie oben schon erwähnt, fehlt dir glaube ich die Basis um über die Religionen zu urteilen bzw. eine Diskussion aufzubauen. Hast du dich denn überhaupt schon einmal mit den Weltreligionen auseinander gesetzt? Damit meine ich jetzt kein Religionsunterricht. Sie haben mehr gemein als man sich vorstellen kann.

>>Ich bin eigentlich keiner dieser verschiedenen Lehren besonders zugetan. Meine persönliche Einstellung zur Religion könnte man am ehesten als Agnostizismus bezeichnen, d.h. ich bin nicht in der Lage göttliches mit meinen menschlichen Sinnen zu erkennen, kann jedoch genausowenig ausschließen, daß so etwas existiert. Dasselbe gilt sinngemäß auch für das, was Du über DNA schreibst und für Naturwissenschaft im allgemeinen.<<

Dann müßtest du dir aber auch einräumen, daß es die Hohle Erde gibt. Und zum Agnostizismus: Hast du dir schon einmal die Frage gestellt woher du kommst und gehst und weswegen?

>>Deswegen kann ich mich aber damit begnügen, das was ich zu wissen glaube (und das mag nicht viel, geschweige denn alles sein) für "wahr" weil hinreichend belegbar zu halten. Wohlgemerkt in Naturwissenschaftlicher Hinsicht. Auf philosophischer Ebene kann ich viel mehr in Frage stellen.<<

Und für dich ist der gängige Erdaufbau hinreichend belegbar?

>>Wenn Eure Theorie der hohlen Erde stimmt, dann seid Ihr entweder Eurer Zeit voraus, oder einfach genialer bzw. mit mehr Scharfblick / besseren Informationen versehen als der überwiegende Rest der Menscheit. Dann müsst Ihr aber damit leben, von Unwissenden wie mir (auch mit manchmal drastischen Formulierungen) angezweifelt zu werden. Dann solltet ihr sowas wegstecken können, das ist nun mal das Schicksal des Propheten.<<

Es hält sich hier keiner für einen bekackten Propheten. Allzu drastisch waren deine Formulierungen auch nicht, ansonsten wärst du gleich geflogen. Aber findest du nicht selber, daß man bei einem Thema, was einem neu ist und worüber man noch nicht einmal ein Buch gelesen hat, um eine zufriedenstellende Diskussion zu führen (was nicht immer der Fall ist da hier kein komplettes Weltbild aufgezeigt werden kann und soll), doch freundlich bleiben sollte? Wenn dich das ganze nicht die Bohne interessieren sollte, dann vergeude doch nicht deine Zeit hier in diesem Forum und lass die "Spinner" machen. Wenn dies nicht so sein sollte, dann kann man sich auch normal zu Wort melden. Aber das scheinst du ja verstanden zu haben.

Loki
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
HermannvonSalza
DEFCON 1
**
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 45
Re: Spinner!?!
Antwort #14 - 11.03.03 um 23:35:13
 
Mensch LOKI ... das ist aber ein drolliger Post (begebe ich mich gerade in Gefahr, geKICKt zu werden? ich hoffe doch wohl nicht Durchgedreht

Ich persönlich stimme frinkiac7 zu ... "Spinner" ist zunächst mal eine Provokation. Meines Erachtens aber noch eine recht anständige (es gibt auch Menschen, die sehen sich selbst als "Spinner", die betrachten das als Titel). Du (LOKI) allerdings schöpfst ja gleich aus den vollen ... Du bezeichnest frinkiac7 als "Konformisten" (in diesem Zusammenhang sicher nicht als Kompliment gemeint), er solle den "Bockmist" lassen, er (bzw. sein Umgang) sei Dir "scheißegal" und Du findest sein Verhalten würdig eines "Kindergartens". Ausserdem stellst Du seine Fähigkeit der Bildung einer eigenen Meinung in Frage und bezichtigst Ihn der Mitläuferschaft.

Nun, ich finde Dein Verhalten eines Moderators nicht würdig ... Du erbittest eine freundlichere Umgangsform, frinkiac7 entschuldigt sich, gibt seine Gründe für die Wahl seiner Worte und Du beleidigst ihn in einem (meiner Ansicht nach) noch höheren Maße.

Noch dazu wischst Du seine Argumentation einfach beiseite und ergehst Dich wieder in der gleichen sich-im-kreis-drehenden Argumentation.

Die Theorie der Hohlen Erde ist eine schöne Sache ... ich glaube nicht daran, frinkiac7 auch nicht, aber offensichtlich Du und viele andere in diesem Forum. Es kommt immer wieder die Frage nach Beweisen auf (wie gesagt, sie müssen *nachprüfbar* und *reproduzierbar* sein, sonst sind es lediglich Behauptungen und Dinge des Glaubens) ... meist können die nicht geliefert werden (dass eine Hohle Erde genauso wahrscheinlich sein soll wie eine massive ist kein Beweis, sondern eine Behauptung) und so ergeht man sich in immer den gleichen Argumentationen ("es genügend Beispiele, die mit der gängigen Wissenschaft nicht erklärt werden können").
Kommt dann jemand mit Argumenten (auch die müssen nicht unumstößlich sein) gegen eine Hohlwelt, wird das "Geschrei" hier noch lauter. Vor meinem geistigen Auge entsteht dann immer wieder das Bild von auf den Boden stampfenden, schmollenden Kindern.

Ich kann mich irren, aber wenn ich auf eine Webseite stosse und dort ein Forum finde, dann betrachte ich es als Einladung, meine Meinung zu sagen ... ob diese nun mit der Meinung der Mehrheit konform ist oder nicht.

my two cents (weil ich es nicht abkann, wenn niedergeschriebene Meinungen mit ein paar sarkastischen Äusserungen abgetan werden)

HvS
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 ... 5
Thema versenden Drucken