Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Beweiss für Hohle Erde Bewohner? (Gelesen: 14730 mal)
Segestus
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 717
Syke
Geschlecht: male
Beweiss für Hohle Erde Bewohner?
01.03.04 um 12:40:46
 
Sowohl in dem Buch von Bürgin, Luc "Hochtechnologie im Altertum Flüsternde
Steine, magische Spiegel, ewiges Licht" 2003. 191 S. m. 17 Abb. 21,5 cm
Verlag/Jahr: KOPP 2003 als auch auf der Internetseite

http://freenet.meome.de/app/fn/artcont_portal_news_article.jsp/91787.html
<http://freenet.meome.de/app/fn/artcont_portal_news_article.jsp/91787.html>;

findet sich folgende Geschichte. Ich weiß nicht, ob dies hier schon mal
aufgetaucht ist, aber ich meine, dass diese Geschichte ein erster Beweis
dafür ist, dass es Bewohner der inneren erde gibt, und das diese manchmal an
die Erdoberfläche kommen...

Grüne Kinder ohne Heimat

Woolpit, Suffolk, Großbritannien: In diesem kleinen, nahe Bury St. Edmunds
gelegenen Ort soll sich im Jahr 1154 unter der Regierung von König Stephan
etwas sehr Obskures zugetragen haben. Eine mehr als rätselhafte Geschichte.
William von Newburgh schrieb die seltsamen Ereignisse von damals im Jahre
1200 nieder. Er berichtet, dass in den Tagen König Stephans zwei Kinder aus
dem Nirgendwo in Woolpit erschienen, die eine fremde Sprache sprachen und
grüne Haut hatten. Newburgh stand diesen Berichten sehr skeptisch gegenüber,
aber er entschloss sich, diese fantastische Geschichte dennoch zu notieren.
Er berichtet:
Ich darf nun nicht unterlassen, von einem Wunder zu berichten, wie man es
seit Beginn der Zeit noch nicht vernahm, welches unter König Stephan
geschehen ist. Ich selber habe lange gezögert, daran zu glauben, obwohl viel
Volk großes Geschrei darum machte. Und ich hielt es für lächerlich, eine
Sache hinzunehmen, für die doch kein Grund sprach, oder doch nur sehr dunkle
Gründe. Bis ich vom Gewicht so vieler Zeugen überwältigt war, dass ich das
wohl glauben und bewundern musste, was mein Verstand vergeblich zu begreifen
oder zu erreichen trachtet.

Was war also genau geschehen, dass von Newburgh erst nach erheblichen
Zweifeln diese Geschichte der Nachwelt hinterließ? Es war folgendes:
Es gibt in England ein Dorf, das etwa sieben oder acht Kilometer von dem
ehrwürdigen Kloster des seligen Königs und Märtyrers Edmund entfernt liegt,
wo man gewisse Gräben aus uralten Zeiten sehen kann (...). Es geschah zur
Zeit der Ernte, als die Erntearbeiter das Korn einsammelten, dass aus diesen
beiden Gründen ein Mädchen und ein Junge hervor krochen, die am ganzen
Körper grün und in unbekannter Farbe und Stoffart gekleidet waren. Sie
liefen verstört auf dem Feld herum, bis die Bauern sie mitnahmen und in das
Dorf brachten, wo alles Dorf zusammenlief, sich das Wunder zu betrachten.
Auch der Abt Ralph von Coggeshall, Leiter einer klösterlichen Niederlassung
fünfzig Kilometer vom Ort des Geschehens entfernt, notierte einst ebenfalls
diese seltsamen Geschehnisse. Er schreibt:
Niemand konnte ihre Sprache verstehen. (...) Man setzte ihnen Brot und
andere Nahrung vor, wovon sie aber nichts anrührten, obwohl der Hunger sie
plagte, wie das Mädchen später zugab. Als aber frisch geschnittenen Bohnen
mit Stielen ins Haus gebracht wurden, machten sie eifrig Zeichen, dass man
sie ihnen geben solle. Sie öffneten die Stiele statt die Schoten. Als sie
aber die Bohnen nicht fanden, weinten sie. Mitleidig öffneten die Anwesenden
die Schoten und zeigten ihnen die Bohnen, die sie mit großer Freude aßen.
Lange Zeit nahmen sie keine andere Nahrung zu sich. Der Junge war immer matt
und niedergeschlagen, und er starb nach kurzer Zeit. Das Mädchen erfreute
sich stets guter Gesundheit, und nachdem sie sich an verschiedene Nahrung
gewöhnt hatte, verlor sie die grüne Farbe.

Wer war das seltsame Mädchen, das sogar geheiratet haben soll? Auch darüber
erfahren wir Interessantes, denn das Mädchen wurde, nachdem es die englische
Sprache gelernt hatte, immer wieder von den neugierigen Menschen nach ihrer
Abstammung befragt. Sie gab an, sie stamme aus einem fernen Lande in dem
alles, auch die Menschen grün war. Sonnenlicht wie hier in Woolpit gab es
dort nicht, sondern es herrschte immer Zwielicht. Eines Tages, so das
Mädchen, sei sie mit dem Jungen, ihrem Bruder, in eine seltsame Höhle
gegangen, in der sie von einem Glockenschlag "verzaubert" wurden und sich
schließlich in England wieder fanden. Der Abt Ralph von Coggeshall notierte
hierzu: [Das Mädchen sagte:] Wir kommen aus St. Martins-Land, das ist bei
uns der größte Heilige (...) Eines Tages hüteten wir die Herde unseres
Vaters auf dem Feld, als wir einen großen Lärm hörten, so als ob hier alle
Glocken in St. Edmunds gleichzeitig läuteten. Uns wurde dunkel vor den
Augen. Plötzlich fanden wir uns auf euren Kornfeldern wieder.


Meine Meinung: die Erzählung von dem diffusen licht, die andere Hautfarbe
und alles andere deutet darauf hin, dass diese Kinder aus der inneren erde
kamen...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Uranus32
DEFCON 4
*****
Offline


Das Ganze ist mehr alsr /> /> /> /> /> /> die
Summe /> seiner /> />
Teile! /> />
/> /> /> /> /> />

Beiträge: 1713
Mark Brandenburg
Geschlecht: male
Re: Beweiss für Hohle Erde Bewohner?
Antwort #1 - 03.03.04 um 14:01:12
 
Hallo!

Da die beiden Kinder kein Sonnenlicht kannten, vermute ich mal das sie aus einem der Höhlensysteme unserer Erdschale kommen. Dort soll es ja so ein merkwürdiges schimmerndes Licht geben, das von den Wänden aus strahlt. Dies macht Vegetation dort unten oder drinnen möglich.
Von einer grünen Rasse habe ich bisher nichts gehöhrt. Auf Atlantis soll eine blaue Rasse gelebt haben, die im Zuge des Untergangs dieses Kontinentes von der Erdoberfläche verschwand.

Gruß Uranus32!
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
xfabianx
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 13
Re: Beweiss für Hohle Erde Bewohner?
Antwort #2 - 11.03.04 um 15:55:55
 
oder die guten leute haben eine neue droge erfunden bzw. zuviel stechapfel zu sich genommen  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
unknown67
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 28
Geschlecht: male
Re: Beweiss für Hohle Erde Bewohner?
Antwort #3 - 21.06.04 um 20:42:27
 
Die Tatsache, das die beiden Kinder im Kirchenwappen von Woolpit verewigt sind, spricht eine deutliche Tatsache.
Zu einer Zeit, als die Kirche das ein und alles war, hätte niemand gewagt über so etwas zu berichten, wenn es nicht von vielen Leuten bezeugt wurde.
Ansonsten wäre man ganz schnell im Kerker gelandet oder schlimmeres.

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
maxus90
Ex-Mitglied


Re: Beweiss für Hohle Erde Bewohner?
Antwort #4 - 29.01.05 um 14:46:45
 
auch  eine unglaubliche thorie:

der reaktounfall von tschernobiel verursacht ein wurmloch in die vergangenheit....die grüneliche haut kommt von der strahlung und die engländer ahben alt noch nie einen sowjet gehört...

Durchgedreht
für diese theorie gehört mir der mund Lippen versiegelt
Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Keiran
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 231
Re: Beweiss für Hohle Erde Bewohner?
Antwort #5 - 29.01.05 um 17:08:11
 
oder es waren die Marsmännchen (die mit dem Intergalaktischenlaserstrahlbohrer)
Aber wenn man mit denen spricht muss man vorsichtig sein... als ich sie das letzte mal um einen Gefallen gebeten habe, hatte ich ein Wort falsch ausgesprochen..... kurz darauf wurde der Herr Bush sein Sohn Präsident der USA  Schockiert/Erstaunt
Zum Seitenanfang
 

Gestern wussten die Menschen, das die Erde eine Scheibe ist. Heute wissen wir, das sie Rund ist.
Was werden wir morgen wissen?
 
IP gespeichert
 
maxus90
Ex-Mitglied


Re: Beweiss für Hohle Erde Bewohner?
Antwort #6 - 29.01.05 um 23:38:57
 
auch möglich.......
diese MARSMÄDCHEN kenn ich gut genug... Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
HCFatLiveDE
DEFCON 3
****
Offline


schwarzes Loch

Beiträge: 199
Daheim
Geschlecht: male
Re: Beweiss für Hohle Erde Bewohner?
Antwort #7 - 31.01.05 um 02:12:52
 
Hallo Uranus32,

Kannst du mir mehr zu der blauen Rasse erzählen.
...Möglich, daß sie nur von der Oberfläche verschwunden sind!/?

Wie zb. ist deren Körperform, die Körperbeschaffenheit("Haut"bzw.Körperoberfläche), was für ein Blau und wie ist die Gesinnung bzw. Lebensart?

Naja, ist vielleicht ein wenig viel an fragen, aber umso größer die Trefferchance.

------------------------------------------------------------------------

@ Segestus

Übrigens, was ist ein Beweis, schreiben kann man immer viel, glauben auch. Aber Erleben ist was anderes!
Ich kann dir und der Menschheit zb. hier schreiben, daß ich kontakt mit einer blauen Rasse hatte, und diesen hatte ich tatsächlich, auch zu einer anderen, - ist nun bewiesen, daß es diese gibt?

Für mich(mein ich), ja! Für dich(dein ich), nein!

----

Beste Grüße, Prema
Zum Seitenanfang
 

IM NAMEN DER ROSE

Meine Farbe ist rot;
Meine Füllung ist gelb;
Meine Fesseln sind grün;
Meine Fantasien sind blau.

(c) HCFatLiveDE (google mich) http://youtube.de/hausfriedenthal
Homepage HCFatLiveDE HCFatLiveDE (google mich) streit4URight HCFatLiveDE 275296559  
IP gespeichert
 
Paranoid
DEFCON 4
*****
Offline


der mit dem wolf Tanzt

Beiträge: 1088
magdeburg
Geschlecht: male
Re: Beweiss für Hohle Erde Bewohner?
Antwort #8 - 31.01.05 um 13:49:49
 
Zitat:
oder es waren die Marsmännchen (die mit dem Intergalaktischenlaserstrahlbohrer)
Aber wenn man mit denen spricht muss man vorsichtig sein... als ich sie das letzte mal um einen Gefallen gebeten habe, hatte ich ein Wort falsch ausgesprochen..... kurz darauf wurde der Herr Bush sein Sohn Präsident der USA  Schockiert/Erstaunt

dann bist du also schuld das wir den am hals haben.... ich finde dafür hast du die höchststrafe verdient.... du wirst zum schoßhund von ihm gemacht.... und darfst ihm die reden schreiben.... Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

Alkohol du holder Saft, gibst uns Power, gibst uns Kraft! Wir trinken dich, du haust uns nieder, wir stehen auf und saufen wieder!!
...
Homepage 342920933  
IP gespeichert
 
Uranus32
DEFCON 4
*****
Offline


Das Ganze ist mehr alsr /> /> /> /> /> /> die
Summe /> seiner /> />
Teile! /> />
/> /> /> /> /> />

Beiträge: 1713
Mark Brandenburg
Geschlecht: male
Re: Beweiss für Hohle Erde Bewohner?
Antwort #9 - 31.01.05 um 13:52:56
 
Hallo Namenloser!

Wahrlich, ich wünschte ich könnte dir mehr über die blaue Rasse sagen. Ich denke diese hatten eine etwas bläuliche Hautfarbe. Jedenfalls war diese Rasse ein Bestandteil der Bevölkerung von Atlantis und Gesinnung , Lebensart und Körperform wird wie die der restlichen Bevölkerung sein.
Es ist gut möglich das sich Einige von ihnen in Höhlensysteme retten konnten oder in eine der Unterwasserstädte überlebt haben.

Nur leider erfährt man immer viel zu wenig über Atlantis und deren Hinterlassenschaft.

Gruß Uranus32!
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Paranoid
DEFCON 4
*****
Offline


der mit dem wolf Tanzt

Beiträge: 1088
magdeburg
Geschlecht: male
Re: Beweiss für Hohle Erde Bewohner?
Antwort #10 - 31.01.05 um 13:56:35
 
Zitat:
Hallo Namenloser!
Nur leider erfährt man immer viel zu wenig über Atlantis und deren Hinterlassenschaft.

Gruß Uranus32!

naja das kann daran liegen das man die Stadt bis heute nicht gefunden hat.... obwohl ich es auch sehr interessant finden würde wie es dort ausschaut... und was sie für technologien hatten
Zum Seitenanfang
 

Alkohol du holder Saft, gibst uns Power, gibst uns Kraft! Wir trinken dich, du haust uns nieder, wir stehen auf und saufen wieder!!
...
Homepage 342920933  
IP gespeichert
 
Keiran
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 231
Re: Beweiss für Hohle Erde Bewohner?
Antwort #11 - 31.01.05 um 14:18:31
 
Zitat:
Hallo Namenloser!

Wahrlich, ich wünschte ich könnte dir mehr über die blaue Rasse sagen. Ich denke diese hatten eine etwas bläuliche Hautfarbe. Jedenfalls war diese Rasse ein Bestandteil der Bevölkerung von Atlantis und Gesinnung , Lebensart und Körperform wird wie die der restlichen Bevölkerung sein.
Es ist gut möglich das sich Einige von ihnen in Höhlensysteme retten konnten oder in eine der Unterwasserstädte überlebt haben.

Nur leider erfährt man immer viel zu wenig über Atlantis und deren Hinterlassenschaft.

Gruß Uranus32!


langsam wirds aber albern....
Zum Seitenanfang
 

Gestern wussten die Menschen, das die Erde eine Scheibe ist. Heute wissen wir, das sie Rund ist.
Was werden wir morgen wissen?
 
IP gespeichert
 
HCFatLiveDE
DEFCON 3
****
Offline


schwarzes Loch

Beiträge: 199
Daheim
Geschlecht: male
Re: Beweiss für Hohle Erde Bewohner?
Antwort #12 - 31.01.05 um 14:26:17
 
Hallo Uranus32 & samsomfuerArme

Nun, ich bin ja schon wirklich so weit ich denken kann davon überzeugt, das Atlantis = InnerErde ist, sowie auch der Name einer Stadt.
Ich frage mich viel weniger was war, da hab ich meine Antworten, als wie was aktuelle Umstände dort drinnen sind.

MfG, Prema
Zum Seitenanfang
 

IM NAMEN DER ROSE

Meine Farbe ist rot;
Meine Füllung ist gelb;
Meine Fesseln sind grün;
Meine Fantasien sind blau.

(c) HCFatLiveDE (google mich) http://youtube.de/hausfriedenthal
Homepage HCFatLiveDE HCFatLiveDE (google mich) streit4URight HCFatLiveDE 275296559  
IP gespeichert
 
Uranus32
DEFCON 4
*****
Offline


Das Ganze ist mehr alsr /> /> /> /> /> /> die
Summe /> seiner /> />
Teile! /> />
/> /> /> /> /> />

Beiträge: 1713
Mark Brandenburg
Geschlecht: male
Re: Beweiss für Hohle Erde Bewohner?
Antwort #13 - 31.01.05 um 15:01:05
 
Atlantis war eine Inselgruppe samt deren Zivilisation. Diese Inseln sind dann im Meer versunken(abgesunken). Ein Teil der Bevölkerung hat die Inseln lebend verlassen und über einige Städte wurden durchsichtige Kuppeln errichtet.

Uranus32!
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
HCFatLiveDE
DEFCON 3
****
Offline


schwarzes Loch

Beiträge: 199
Daheim
Geschlecht: male
Re: Beweiss für Hohle Erde Bewohner?
Antwort #14 - 31.01.05 um 16:20:34
 
Dem wiederspreche ich nicht, nicht jetzt und nicht mit vorheriger Aussage.

@ Keiran
Hab den eindruck du bist sehr der Typ "von Welten" oder nicht doch des Geistes...bzw. des Illusorischen...
"von Welten" sollte ich mich doch viel mehr nennen...


Gruß, Prema
Zum Seitenanfang
 

IM NAMEN DER ROSE

Meine Farbe ist rot;
Meine Füllung ist gelb;
Meine Fesseln sind grün;
Meine Fantasien sind blau.

(c) HCFatLiveDE (google mich) http://youtube.de/hausfriedenthal
Homepage HCFatLiveDE HCFatLiveDE (google mich) streit4URight HCFatLiveDE 275296559  
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken