Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Intresanter Vers (Gelesen: 6615 mal)
Nitro
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 55
Geschlecht: male
Intresanter Vers
01.07.04 um 22:22:49
 
1.Mose 6 Vers 4

Zu der Zeit und auch später noch, als die Gottessöhne (engel) zu den Töchtern der Menschen eingingen und sie ihnen Kinder gebaren, wurden daraus die Riesen auf Erden. Das sind die HElden der Vorzeit, die hochberühmte.

Was daran so intressant ist ? Nun im Anhang und auch in manchen akrophyn steht noch das  diese Wesen im INNEREN DER ERDE wohnen bis auf das die Offenbarung beginnt. Ihnenn steht auch das Blut christi zu verfügung und können sich dadurch von den sünden rein waschen. Gut möglich das die schöpfungen vor dem Menschen  auch dort sind.
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Zak
Administrator
*****
Offline


and the alien mindbenders

Beiträge: 2047
Hohle Erde
Re: Intresanter Vers
Antwort #1 - 04.07.04 um 14:05:36
 
hallo nitro

Zitat:
Nun im Anhang und auch in manchen akrophyn steht noch das  diese Wesen im INNEREN DER ERDE wohnen bis auf das die Offenbarung beginnt.


kannst du den anhang dazu bitte hier zitieren?

da ich die apokryphen nie gelesen habe, wuerde ich mich auch ueber links speziell ueber diese wesen freuen!

danke, zak
Zum Seitenanfang
 

"Eine Gesellschaft, die ein klein wenig Freiheit aufgibt für ein klein wenig Sicherheit, verdient beides nicht und wird beides verlieren." Benjamin Franklin
Homepage  
IP gespeichert
 
WGS
DEFCON 1
**
Offline


Die Geschichte der Erde
verlief anders

Beiträge: 23
Irgentwo in Bayern
Geschlecht: male
Re: Intresanter Vers
Antwort #2 - 05.07.04 um 03:26:56
 
Zitat:
hallo nitro


kannst du den anhang dazu bitte hier zitieren?

da ich die apokryphen nie gelesen habe, wuerde ich mich auch ueber links speziell ueber diese wesen freuen!

danke, zak



Bezgl Apokryphen die kannste haben, wo weisste ja, in diesem Zusammenhang wäre ein Disukussionabend dazu im Chat angebracht. ich mach gern den Mod da ich die Dinger sehr gut kenn.

Bayrische Grüsse
WGS

PS: werde in Religionen im ASA dazu mal was hinterlassen
bezgl Nitro bitte Quellenangabe erwünscht.
Zum Seitenanfang
 

Altes Wissen führt uns auf den Weg der Erkenntnis.
Admin des Partnerforums
http://forum.astroarchaeologie.de
Homepage  
IP gespeichert
 
Nitro
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 55
Geschlecht: male
Re: Intresanter Vers
Antwort #3 - 05.07.04 um 18:07:39
 
Na klar. Zu den ap kann ich leider nicht genaues sagen jedoch würd glaub ich in passagen erwähnt das im inneren der erde der ort ist wo führere geschöpfe wenn sie nicht gefallen sind ( dämonen wurden) im inneren der erde leben an dem tag bis die offenabrun beginnt. Ab sowas in erinnerung kann mich abe r täuschen mit Ap kann auch in einem anderen buch gewesen sein.  Werde da genauer nach schauen. Über diese disk würd ich mich freuen.

Nun zum anhang :

Nach jüdischer Überlieferung werden die Engel die sich nach 1.mose 6,4 durch den Verkehr mit menschenfrauen vergangen hatten, zur strafe im innerern der erde gefangen gehalten.Auch ihnnen wird durch christus die möglichkeit der vergebung angekündigt ( 1 Petrus 319) Nach 1 Petrus 4,6 gilt die rettung christie auch dennen menschen die vor seinem erscheinen gestorebn sind.
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
loco
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 36
Re: Intresanter Vers
Antwort #4 - 10.07.04 um 12:41:04
 
Was daran so intressant ist ? Nun im Anhang und auch in manchen akrophyn steht noch das  diese Wesen im INNEREN DER ERDE wohnen bis auf das die Offenbarung beginnt. Ihnenn steht auch das Blut christi zu verfügung und können sich dadurch von den sünden rein waschen. Gut möglich das die schöpfungen vor dem Menschen  auch dort sind.

wo steht das geschrieben?
weder in den apokryphen noch in der bibel...
Zum Seitenanfang
 
339033898  
IP gespeichert
 
Science
DEFCON 4
*****
Offline


Not even the sky is the /> /> /> limit.

Beiträge: 554
Balterswil
Geschlecht: male
Re: Intresanter Vers
Antwort #5 - 25.10.04 um 23:50:39
 
Was ist das 6 Buch Mose? Es ist nicht aus der Bibel, was soll das?
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Azatoth
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 638
Re: Intresanter Vers
Antwort #6 - 26.10.04 um 15:47:37
 
Wo steht hier was vom dem 6. Buch Mose ?  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Nitro
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 55
Geschlecht: male
Re: Intresanter Vers
Antwort #7 - 27.10.04 um 13:24:35
 
Das würd mich auch intressieren  Laut lachend


Aber es gibt das 5 und 6  Buch Mose das sinn satanischtische Bücher die rituale,zauberei usw beschreibt und aufzählt. Die öffentliche versionen sind aber etwas entschärft. ICh würd meine finger weglassen wenn du dich nicht mit diesen themen auskennst kann duchraus gefährlich werden.
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Science
DEFCON 4
*****
Offline


Not even the sky is the /> /> /> limit.

Beiträge: 554
Balterswil
Geschlecht: male
Re: Intresanter Vers
Antwort #8 - 27.10.04 um 14:54:38
 
Mein Fehler, hab ich falsch gelesen. Hei ich würde niemals auf die Idee kommen das 6 Buch Mose zu lesen. Mit Zauberei hab ich und will ich nichst am Hut haben.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Azatoth
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 638
Re: Intresanter Vers
Antwort #9 - 27.10.04 um 15:08:26
 
Es gab schon mal ne Diskussion über die Bücher, bin aber grad zu faul danach zu suchen  Lippen versiegelt
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Science
DEFCON 4
*****
Offline


Not even the sky is the /> /> /> limit.

Beiträge: 554
Balterswil
Geschlecht: male
Re: Intresanter Vers
Antwort #10 - 27.10.04 um 15:09:58
 
Ja ich weiss, hab es auch schon gesehen.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Azatoth
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 638
Re: Intresanter Vers
Antwort #11 - 24.09.09 um 00:24:19
 
Nitro schrieb am 01.07.04 um 22:22:49:
Was daran so intressant ist ? Nun im Anhang und auch in manchen akrophyn steht noch das  diese Wesen im INNEREN DER ERDE wohnen bis auf das die Offenbarung beginnt.

Mit Wesen meinst du wohl die Riesen. Die Nephilim.
Das Wort bedeutet nur die Gefallenen, und sie wurden spätestens alle durch die Flut getötet. Denn diese Gefallenen waren ja mit ein Grund für die Flut.
Die Theorie, dass diese Nephilim angeblich im inneren der Erde, also im Hades oder Tartarus sind (im griechischen Urtext des NT kommen diese Wörter wirklich vor), hängt mit einer falschen Auslegung der weiter oben schon genannten Verse aus den Petrusbriefen zusammen.
Ich zitiere hier noch mal die Verse :
Zitat:
1. Petrus 3 :
18Denn auch Christus hat einmal für Sünden gelitten, ein Gerechter für Ungerechte, auf daß er uns zu Gott führte, und er wurde getötet nach dem Fleisch, aber lebendig gemacht nach dem Geist, 19in welchem er auch hinging und den Geistern im Gefängnis predigte, 20die einst nicht gehorchten, als Gottes Langmut zuwartete in den Tagen Noahs, während die Arche zugerichtet wurde, in welcher wenige, nämlich acht Seelen, hindurchgerettet wurden durchs Wasser.



Zitat:
1. Petrus 4 :
4Das befremdet sie, daß ihr nicht mitlaufet in denselben heillosen Schlamm, und darum lästern sie; 5sie werden aber dem Rechenschaft geben müssen, der bereit ist zu richten die Lebendigen und die Toten.
6Denn dazu ist auch Toten das Evangelium verkündigt worden, daß sie gerichtet werden als Menschen am Fleisch, aber Gott gemäß leben im Geist
.



Das ist eine vom Wortsinn her, eine am Urtext recht nahe Übersetzung der Schlachter-Bibel, welche ich ansonsten eher nich so bevorzuge.

Jetzt wiederhole ich noch mal die Verse aus dem dritten Kapitel mit der Übersetzung der "Hoffnung für Alle"-Bibel.

Zitat:
1. Petrus 3 :
18 Vergesst nicht, wie viel Christus für unsere Sünden leiden musste! Er, der frei von jeder Schuld war, starb für uns schuldige Menschen, und zwar ein für alle Mal. So hat er uns zu Gott geführt; sein Körper wurde am Kreuz getötet, der Geist Gottes aber erweckte ihn zu neuem Leben. 19 So ist er auch zu den Geistern in die
Totenwelt
3 gegangen, um ihnen die Botschaft der Befreiung zu verkünden. 20 Er ging zu denen, die zur Zeit Noahs gelebt hatten und Gott ungehorsam gewesen waren. Geduldig hatte Gott gewartet, ob sie noch zu ihm umkehren würden, während Noah schon die Arche baute. Aber nur acht Menschen wurden in der Arche vor der Wasserflut gerettet.



Was die "Hoffnung für Alle" hier mit Totenwelt übersetzt, ist wirklich eine extrem dreiste Übersetzung. Das steht da einfach nicht. Die korrekte Übersetzung ist Wirklich "Geister im Gefängnis".
Zwar steht das auch in den meisten Bibel korrekt übersetzt, jedoch die Auslegungen der Theologen und vieler Esoteriker, gehen trotzdem in die Richtung, dass damit die Totenwelt gemeint ist.
Das ist aber nicht so.
Das NT ist ja im Urtext in griechisch verfasst, und im griechischen gibt es keine Zeitformen wie in unserer Sprache. Es ist sozusagen alles in einer einzigen Zeitform geschrieben.
Der obige Text sagt nicht aus, dass Jesus zu den Geistern im Gefängnis ging, NACHDEM er den Kreuzestod starb, sondern dass er in dem selben Geist schon DAMALS (zu Noahs Zeiten) predigte, dass die Menschen sich von ihrer Bosheit bekehren sollen.
Dieser Geist hat zu Zeiten Noahs, in und durch Noah zu den Menschen gepredigt, indem er die Arche als Rettung baute.

Zum besseren Verständis noch ein paar Bibelverse :

Zitat:
Lukas 17 :
26Und wie es in den Tagen Noahs zuging, so wird es auch sein in den Tagen des Menschensohnes: 27Sie aßen, sie tranken, sie freiten und ließen sich freien, bis zu dem Tage, da Noah in die Arche ging; und die Sündflut kam und vertilgte alle.


Die Menschen waren Gottlos und dachten nicht daran umzukehren.

Zitat:
Hebräer 11 :
7 Durch Glauben baute Noah, als er betreffs dessen, was man noch nicht sah, eine Weissagung empfangen hatte, in ehrerbietiger Scheu eine Arche zur Rettung seines Hauses; durch ihn verurteilte er die Welt und wurde ein Erbe der Glaubensgerechtigkeit.

Durch die Verurteilung wird jetzt auch deutlich was mit Geister im Gefängnis gemeint ist. Die Seelen dieser Menschen sind unwiederruflich verurteilt und verloren.

Zitat:
2.Petrus 2:5 und wenn er die alte Welt nicht verschonte, sondern Noah, den Prediger der Gerechtigkeit, als achten beschützte, als er die Sündflut über die Welt der Gottlosen brachte,

Hier wird Noah als Prediger der Gerechtigkeit beschrieben. Damit bezieht sich Petrus auf seinen ersten Brief, wo er von Jesu Geist spricht der zu Zeiten Noahs predigte.


So und jetzt noch eine Erklärung zu dem Vers den ich oben grün markiert habe. Hier haben wir wieder das Problem mit den Zeiten.
Das Evangelium wurde den Menschen nicht verkündigt, nachdem sie gestorben waren, sondern davor. Jetzt aber sind sie schon tot.
Petrus beschreibt hier auch nicht mal Ansatzweise sowas wie eine Predigt in der Totenwelt (Jesus als Totengeist wird hier nicht mal ansatzweise erwähnt), sondern er redet von den frühen Missionsreisen, und dass zu der Zeit wo er diese Zeilen des Briefes schrieb, diese Menschen ja schon lange tot waren, und sie durch den Glauben an das Evangelium gerettet wurden.


Und noch mal zurück zu den Nephilim :
Wie gesagt, die Flut kam, um diese zu ertränken. Und es hat auch keiner von ihnen überlebt.
Der nächste Bibel Vers in welchem die Nephilim als Riesen übersetzt auftauchen ist :

Zitat:
33Wir sahen auch Riesen daselbst, Enakskinder aus dem Riesengeschlecht, und wir waren in unsern Augen wie Heuschrecken, und also waren wir auch in ihren Augen!


Man muss aber auch genau lesen was da steht, und dazu bedarf es des Kontext um den es geht.
Es geht hier um Kundschafter die ausgesandt wurden, und als diese zurück kamen, erzählten sie von eben diesen Nephilim.
Und der Text sagt es aber ganz deutlich, dass das nichts weiter als Gerüchte waren.
In manchen Übersetzungen ist es etwas schwer zu verstehen, daher bitte ich euch das mal selbst zu Vergleichen, am besten das ganze Kapitel.


An sonst keiner Stelle in der Bibel tauchen diese Nephilim auf. Was wohl öfter vorkommt, dass hin und wieder besonders hoch gewachsene Menschen erwähnt werden. So wie Goliath oder ein bestimmter Ägypter.


Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit  Smiley
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 24.09.09 um 01:07:52 von Azatoth »  

 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken