Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 ... 10 11 12 
Thema versenden Drucken
Chemtrails (Gelesen: 27007 mal)
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: Chemtrails
Antwort #165 - 17.08.16 um 20:19:55
 
Möglich, ist dann aber nur ne Frage der Zeit  Zunge
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Re: Chemtrails
Antwort #166 - 25.02.17 um 15:09:12
 
Heute mal wieder (un)schön zu sehen, wie aus einem wunderschönen blauen Himmel innerhalb kurzer Zeit eine trübe milchige Suppe gemacht wird.

Trotzdem Euch allen ein schönes sonniges Wochenende !
Zum Seitenanfang
 

image1__37_.JPG (63 KB | 36 )
image1__37_.JPG
Image__5_.jpg (176 KB | 35 )
Image__5_.jpg
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Chemtrails
Antwort #167 - 25.02.17 um 21:12:58
 

hi stb,

Das sind, wie ich finde, doch beachtlich viele "Kondensstreifen" die dort zu sehen sind... bestümmt alles nur Ferienflieger, gelle!?

Man muss sich doch fragen zu welchem Zweck dieser vermutlich nicht ganz billige Auffwand dann doch betrieben wird... gab zwar schon einiges an interessanten Ansätzen dazu, aber irgendwie... ick weiss nicht so recht hat das alles noch nicht so recht überzeugt. Komisch finde ick auch, dass der Grossteil der Menschen diese Dinge als "ist halt so"...wenn überhaupt irgendwie nur unbewusst wahrnehmen.

Ist das bei Dir in der Gegend?
Airport in der Nähe?


cheers
Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Re: Chemtrails
Antwort #168 - 25.02.17 um 22:03:48
 
Servus,

ja das ist in Würzburg wo ich wohne. Die nächsten Flughäfen sind in Nürnberg und Frankfurt, wobei das meiner Meinung nach mit normalem "Flugverkehr" nichts zu tun hat...

kernspecht schrieb am 25.02.17 um 21:12:58:
Komisch finde ick auch, dass der Grossteil der Menschen diese Dinge als "ist halt so"...


Eben, das verstehe ich auch nicht. Es ist doch so offensichtlich und leicht beobachtbar. Die Bilder die ich gemacht hab sind von heut nachmittag ca. 14 Uhr. Kurz vorher war der Himmel noch strahlend blau, gegen 15 Uhr fast komplett milchig trüb wie zu sehen. Und das waren eben keine normalen Wolken, sondern sich auflösende "Streifen"...

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Chemtrails
Antwort #169 - 25.02.17 um 22:45:52
 

stb schrieb am 25.02.17 um 22:03:48:
normalem "Flugverkehr"


Sicher nicht... war ironisch, hätte Smiley setzen sollen. ^^

Humm, na in der Nähe Würzburg gibt's doch schon so einiges, grad nochmal genauer geschaut:

Die nächstgelegenen Flughäfen sind: Flughafen Nürnberg (85 km)
Flughafen Frankfurt Main (104 km)
Flughafen Stuttgart (128 km)
Flughafen Erfurt (154 km)

Die nächstgelegenen Flugplätze sind:
Flugplatz Würzburg-Schenkenturm (9 km)
Flugplatz Hettstadt (10 km)
Flugplatz Ochsenfurt (11 km)
Flugplatz Unterschüpf (32 km)
Flugplatz Schweinfurt Süd (36 km)
Flugplatz Niederstetten (38 km)
Flugplatz Bad Windsheim (39 km)
Flugplatz Lager Hammelburg (39 km)

...sind aber scheinbar alles kleinere Flügplätze für Segelflieger und Motorflugzeuge, Sportflieger.
Die machen logischerweise keine Kondensstreifen in dieser Höhe!

stb schrieb am 25.02.17 um 22:03:48:
ca. 14 Uhr. Kurz vorher war der Himmel noch strahlend blau, gegen 15 Uhr fast komplett milchig trüb wie zu sehen.


Jupp, diese Milchsuppe nach kurzer Zeit ist eigentlich jedesmal zu beobachten, wenns auch mal wieder "Sprühtag" bei uns hier in der Region heisst. :/


cheers

Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: Chemtrails
Antwort #170 - 26.02.17 um 10:32:40
 
Ich denke es in den überwiegenden Fällen egal ob Flughäfen in der Nähe sind.
Die Sprühaktionen müssen koordiniert werden, die Flugzeuge können also auch von weit her kommen und dann irgendwo im Ziel-/Sprühgebiet das Zeugs ablassen.

Gezielte Sprühaktionen, in denen dann beispielsweise Flugzeuge in Formation mehrfach über ein Gebiet fliegen, wobei dabei interessante Muster, Kurven usw. zu sehen sind, kommen eher selten vor.
Wahrscheinlich weil aufwändiger und auffälliger.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Chemtrails
Antwort #171 - 26.02.17 um 18:35:48
 

Ilum schrieb am 26.02.17 um 10:32:40:
Die Sprühaktionen müssen koordiniert werden, die Flugzeuge können also auch von weit her kommen und dann irgendwo im Ziel-/Sprühgebiet das Zeugs ablassen.


Das wäre schon denkbar, nur wie gesagt, sowetwas dürfte halt eben nicht ganz billig sein... vor allem, weil diese Sprühtage ja irgendwie nicht nur 1x pro Monat in einer einzigen, bestimmten Region vorkommen, sondern scheinbar öfters und flächendeckend, und auch nicht nur in der BRD.


cheers


Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: Chemtrails
Antwort #172 - 26.02.17 um 20:12:01
 
kernspecht schrieb am 26.02.17 um 18:35:48:
Das wäre schon denkbar, nur wie gesagt, sowetwas dürfte halt eben nicht ganz billig sein... 

Das denke ich ist ihnen das schon wert,
wenn man bedenkt was man mit den verschiedenen Inhalten so alles anstellen kann...
Ein großer Teil kann relativ kostengünstig abgedeckt werden wenn die Stoffe mit in die Tankinhalte kommen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seda33
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 731
NRW
Geschlecht: male
Re: Chemtrails
Antwort #173 - 27.02.17 um 12:55:35
 
Man müsste sich tatsächlich mal die Mühe machen und aufmerksam Tagebuch führen:
Wie oft, an welchen Tagen, zu welchen Uhrzeiten?
Was passiert gerade in der Gegend?
Wie fühlt man sich nach der Besprühung?

Ich bin immer ganz aufmerksam, wenn strahlend blauer Himmel ist. Meistens kann ich dann die Uhr stellen, wann die Sprüherei anfängt.
Kommt natürlich immer darauf an, wo man sich gerade aufhält. Auf einem freien Feld, wie die Bilder von stb zeigen, kann man es besser erkennen als wenn man in einer dicht besiedelten Stadt wohnt.

Offenbar hat der MS dieses Thema aber voll im Griff. Es wird vehement totgeschwiegen, obwohl man es bei Demos auf Plakaten oft gesehen hat.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
henna
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 333
Geschlecht: male
Re: Chemtrails
Antwort #174 - 28.04.17 um 16:06:50
 
Seit Tagen schneit es bei uns ... Blick morgens aus der Haustür: Wie im tiefsten Winter.
Bei vielen Bekannten in Ö und der Schweiz > das gleiche BILD.

HEUTE ist mir dieses Video von  1 9 6 8  ZU-geFALLen :

Zitat:
https://www.youtube.com/watch?v=mK2JLS-IpCo
Kürzere Version. In einer speziellen Serie "Was sucht der Mensch im Weltall?" erlärt Prof. Heinz Haber in 13 Folgen den "großen technischen und personellen Aufwand", der betrieben wird, und verspricht am Ende den Nutzen der Kosten und Mühen der "Weltraumfahrt" zu nennen. Allerdings kommt es hierzu wirklich erst ganz am Ende von Folge 13. In wenigen Sätzen.

DAS ist das Original-Video 13. Folge:
https://www.youtube.com/watch?v=ws9WaM6zwLw


Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: Chemtrails
Antwort #175 - 28.04.17 um 19:16:51
 
Interessant, Heinz Haber hatte ich schon ganz vergessen.

Wobei Deutschland im WK II bereits die Fähigkeit entwickelte das Wetter lokal derart verändern das beispielsweise
angreifende Flugzeuge abdrehen und zurück fliegen mußten.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 10 11 12 
Thema versenden Drucken