Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Angreifbarkeit eurer Theorien (Gelesen: 7601 mal)
Rinnsal
Ex-Mitglied


Re: Angreifbarkeit eurer Theorien
Antwort #15 - 02.09.04 um 15:21:05
 
eben, in der natur is halt das chaos die ordnung Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Paranoid
DEFCON 4
*****
Offline


der mit dem wolf Tanzt

Beiträge: 1088
magdeburg
Geschlecht: male
Re: Angreifbarkeit eurer Theorien
Antwort #16 - 02.09.04 um 18:01:02
 
Zitat:
@Keiran: Welche Wissenschaftliche Seite  würde etwas zu einem Thema Schreiben das die Mehrheit der leser als Fantasie-Gespinst abtun würden. Auch Zeitschriften Brauchen Leser.l

Ach nee bist du dir da ganz sicher? naja ich denke mal das jede Qulle und sei sie noch so seriös immer etwas dazu erfindet... denn der leser an sich will nicht nur fakten er will unterhalten werden! frei nach dem Motto: Spannung Spiel und.....


Mfg samson
Zum Seitenanfang
 

Alkohol du holder Saft, gibst uns Power, gibst uns Kraft! Wir trinken dich, du haust uns nieder, wir stehen auf und saufen wieder!!
...
Homepage 342920933  
IP gespeichert
 
Fabs
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1232
Wk City
Geschlecht: male
Re: Angreifbarkeit eurer Theorien
Antwort #17 - 27.04.07 um 23:16:26
 
Paranoid schrieb am 02.09.04 um 18:01:02:
Zitat:
@Keiran: Welche Wissenschaftliche Seite  würde etwas zu einem Thema Schreiben das die Mehrheit der leser als Fantasie-Gespinst abtun würden. Auch Zeitschriften Brauchen Leser.l

Ach nee bist du dir da ganz sicher? naja ich denke mal das jede Qulle und sei sie noch so seriös immer etwas dazu erfindet... denn der leser an sich will nicht nur fakten er will unterhalten werden! frei nach dem Motto: Spannung Spiel und.....


Mfg samson



so, ich hoffe es stört niemanden das ich heute abend nix zu tun habe, etwas unter dem staub der letzten jahre rum stöber, alte threads raus krame und meinen senf dazu gebe. Smiley

ich finde das die aussage von paranoid sehr gut zum he thema passt und es schade das die von  Kodijack angestrebten vergleiche von pro und contra nicht so wie gedacht, zu sammen gekommen sind (falls doch in einem anderen thread, dann sorry habs vielleicht noch nicht gelesen).

bei mir schauts ein bisschen aus wie von paranoid gesagt, denn ich bin kein he gegner, aber auch nicht unbedingt ein befürworter.
für mich ist die he theorie, wenn ich ehrlich bin, eine spannende und abenteuerliche geschichte. und das macht wohl auch diese faszination daran aus. das was ich glaube zu wissen ist auch nicht mehr als ein glaube, leider.
ich bin kein wissenschafler und doch ein suchender (ein wiederspruch in sich?).
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andreas
DEFCON 4
*****
Offline


Wer viel popelt bekommt
große Nasenlöcher!:-/

Beiträge: 1923
Berlin
Geschlecht: male
Re: Angreifbarkeit eurer Theorien
Antwort #18 - 03.05.07 um 00:17:33
 
Ob das mit der hohlen Erde stimmt oder nicht. Ist es nicht schön das sich hier Menschen mit gleichen Interessen zusammengefunden haben?
An alle, auch berechtigten Zweifler: dieses "Spinnen" kann man auch mit dem Wort Phantasie oder Träumen belegen wenn man es gut meint. Phantasien, den Geist schweifen lassen, Gedanken Auf-und Ausbauen ... das tun Menschen seid frühster Kindheit ( ausser irgendwelchen Nappsülzen die ihr zukünftiges Leben eh dahinverschlummern ) indem sie sich immaginäre Freunde suchen mit denen sie Spielen wenn der reale Freund mal gerade Stubenarrest hat. Mit Phantasie und "Spinnerei " wurde alles was uns umgibt Erschaffen ( nicht immer zum Vorteil für die Menschheit! ).

Ich hab keinen Schimmer von der hohlen Erde. Ich find es aber toll das sich hier Menschen unterschiedlichster Herkunft gefunden haben die über ihre Ideen diskutieren.

Macht weiter so.

Grüße,
Andreas

P.S. schließe mich sun cross an. Wir sind alle verschieden, vetragen uns aber. Das ist wichtig.
Zum Seitenanfang
 

Viel Schlechtes entsteht, indem man Gutes übertreibt. (Thornton Wilder)
 
IP gespeichert
 
Uranus32
DEFCON 4
*****
Offline


Das Ganze ist mehr alsr /> /> /> /> /> /> die
Summe /> seiner /> />
Teile! /> />
/> /> /> /> /> />

Beiträge: 1713
Mark Brandenburg
Geschlecht: male
Re: Angreifbarkeit eurer Theorien
Antwort #19 - 03.05.07 um 16:30:09
 
Bin deiner Meinung, Andreas!   Smiley

Das Problem sozusagen ist, das das Ganze auf Erlebnissberichten von nur sehr Wenigen zurückgeht. Da Jules Verne das Thema einmal aufgeriffen hatte und das ein Erfolg wurde, deswegen ist die Legende darum in der "westlichen Welt" ein wenig lebendig geblieben. Wer Jules Verne´s Arbeitsmethodik kennt, der weiß auch das er sich das nicht einfach aus den Fingern gesogen hat.
In südostlichen Asien, insbesondere in Tibet, ist die Legnde darum sowieso lebendiger. Während es in Legenden von Mittel- und Südamerika mehr um die Tunnelsysteme der Erdschale geht. Die Hyperboreer sollen ja vor einigen tausend Jahren künstliche Tunnelsysteme geschaffen haben die heute zum Teil bewohnt sind und auch Verbindungen zwischen der Erdoberfläche und der inneren Welt schaffen.

Gruß Uranus32!
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Andreas
DEFCON 4
*****
Offline


Wer viel popelt bekommt
große Nasenlöcher!:-/

Beiträge: 1923
Berlin
Geschlecht: male
Re: Angreifbarkeit eurer Theorien
Antwort #20 - 03.05.07 um 23:24:29
 
Grüß Dich Uranus ... Zwinkernd

Wie, westliche Welt? Jules Vernes gabs auch bei uns im Osten als Bücher.
Gerade jener ist mir bei dem Beitrag , den ich gestern schrieb durch den Kopf gegeistert.

"Angreifbarkeit Eurer Theorien" ... wenn ich das lese ... ich kanns nicht verstehen. Wieso sollte man hier einen "Angriff" in Betracht ziehen? Was könnte man hier "Angreifen" ausser den Autoren solcher minderbemittelten Beiträge wie: "Angreifbarkeit Eurer Theorien"?

Irgendwie wiedersinnig.

Wen stört das , das Leute hier friedlich miteinander Reden? Gäbe es solche Leute nicht wäre die Erde für uns heute noch eine Scheibe.

Grüße,
Andreas
Zum Seitenanfang
 

Viel Schlechtes entsteht, indem man Gutes übertreibt. (Thornton Wilder)
 
IP gespeichert
 
ksk_1
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 582
Geschlecht: male
Re: Angreifbarkeit eurer Theorien
Antwort #21 - 03.05.07 um 23:43:15
 
wie dieser "angriff" zu verstehen ist, liegt wohl auf der hand.
mit minderbemittelt hat kodijacks themeneröffnung sicher nichts zu tun.
deine freude darüber das hier jeder offen sagen darf was er denkt ist anscheinend wohl doch eher selektiver natur und bezieht sich nur auf leute die "alternativen" denkweisen anhänglich sind ?

gruß
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Andreas
DEFCON 4
*****
Offline


Wer viel popelt bekommt
große Nasenlöcher!:-/

Beiträge: 1923
Berlin
Geschlecht: male
Re: Angreifbarkeit eurer Theorien
Antwort #22 - 04.05.07 um 00:35:57
 
Jupp, ksk, liegst richtig! Ich seh hier keinerlei "Angriffspunkte".
Ist aber nur meine bescheidene Meinung. Zwinkernd

Bist jetzt Zwinkernd böse?

Falsch verstanden, auch der "Angreifer" kann "Angreifen" ... ist sein Bier.
Verstehe nur nicht den Sinn eines "Angreifens". Das macht bei mir die Minderbemitteltheit aus.

Stelle aber nicht in Abrede das ich mich irren könnte.
Der ursprüngliche Adressat hat sich aber nicht mehr sooft gemeldet. Daher meine Meinung. Zwinkernd

Herzliche Grüße, alter Kritiker Zwinkernd,
Andreas

P.S. Primar ist Selektiv doch Sekundär betrachtet.  Laut lachend Genau wie das plötzliche,primäre, Vater werden sekundär Präsererativ erscheint. Ergo, ein Pariser nicht immer "Dicht hält" ...ergo nicht schweigen kann und persönliche Daten -für- sich- behält.

Ciao Bella
Zum Seitenanfang
 

Viel Schlechtes entsteht, indem man Gutes übertreibt. (Thornton Wilder)
 
IP gespeichert
 
Andreas
DEFCON 4
*****
Offline


Wer viel popelt bekommt
große Nasenlöcher!:-/

Beiträge: 1923
Berlin
Geschlecht: male
Re: Angreifbarkeit eurer Theorien
Antwort #23 - 04.05.07 um 00:51:39
 
Ich bekomm übrigens ne Latte wenn ich lese das so ne Forumsleiche noch so viel Staub aufwirbelt. Der Beitrag ist von 04, jener hat das Forum das letzte mal, irgendwann, 06 betreten. Sooooo ernst kann der das ja dann doch nicht gemeint haben, oder? Zwinkernd

Verabschiede mich mal hier.

ksk, alter Kumpel,
wir treffen uns unten. Zwinkernd

Grüße,
Andreas
Zum Seitenanfang
 

Viel Schlechtes entsteht, indem man Gutes übertreibt. (Thornton Wilder)
 
IP gespeichert
 
Uranus32
DEFCON 4
*****
Offline


Das Ganze ist mehr alsr /> /> /> /> /> /> die
Summe /> seiner /> />
Teile! /> />
/> /> /> /> /> />

Beiträge: 1713
Mark Brandenburg
Geschlecht: male
Re: Angreifbarkeit eurer Theorien
Antwort #24 - 04.05.07 um 21:52:01
 
Andreas schrieb am 03.05.07 um 23:24:29:
Wie, westliche Welt? Jules Vernes gabs auch bei uns im Osten als Bücher.


Ich meine doch was heute "westliche Welt" ist.  Zwinkernd Europa und Nordamerika sind damit gemeint.

Gruß Uranus32!
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken