Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 ... 3 4 5 6 7 
Thema versenden Drucken
[ÄE] Wo ist der Schatz der Tempelritter? (Gelesen: 55395 mal)
Sunny
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 14
Geschlecht: male
Re: Wo ist der Schatz der Tempelritter?
Antwort #60 - 20.12.04 um 15:17:08
 
in der derzeitigen zeitschrift "der spiegel" steht etwas über den gral drin
Zum Seitenanfang
 
280260156  
IP gespeichert
 
Keiran
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 231
Re: Wo ist der Schatz der Tempelritter?
Antwort #61 - 25.12.04 um 01:33:03
 
ja
Zum Seitenanfang
 

Gestern wussten die Menschen, das die Erde eine Scheibe ist. Heute wissen wir, das sie Rund ist.
Was werden wir morgen wissen?
 
IP gespeichert
 
Sunny
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 14
Geschlecht: male
Re: Wo ist der Schatz der Tempelritter?
Antwort #62 - 28.12.04 um 21:16:24
 
Was haltet ihr davon ???  steht da etwas wirkliches drin??
Zum Seitenanfang
 
280260156  
IP gespeichert
 
Keiran
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 231
Re: Wo ist der Schatz der Tempelritter?
Antwort #63 - 29.12.04 um 21:38:59
 
hab ich nicht gelesen..keine ahnung. Sag du es mir.
Zum Seitenanfang
 

Gestern wussten die Menschen, das die Erde eine Scheibe ist. Heute wissen wir, das sie Rund ist.
Was werden wir morgen wissen?
 
IP gespeichert
 
Sunny
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 14
Geschlecht: male
Re: Wo ist der Schatz der Tempelritter?
Antwort #64 - 01.01.05 um 14:08:27
 
Ich hab ihn auch noch nicht gelesen. außerdem kenn ich mich nciht so gut damit aus ob in dem artikel was wahres steht
Zum Seitenanfang
 
280260156  
IP gespeichert
 
Tangaroa
DEFCON 2
***
Offline



Beiträge: 98
Re: Wo ist der Schatz der Tempelritter?
Antwort #65 - 28.01.05 um 19:21:59
 
Hallo Leute!

Bitte beantwortet mir mal eine Frage:

Da zogen tausende Menschen für die Kirche/den Vatikan in den Krieg. Warum hat dann ein Mensch wie Prieure de Sion das Bedürfnis etwas gegen die Kirche/den Vatikan zu unternehmen bzw. etwas geheim zu halten?

lg, Tangaroa
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Keiran
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 231
Re: Wo ist der Schatz der Tempelritter?
Antwort #66 - 28.01.05 um 20:08:49
 
Prieure de Sion ist kein Mensch, sondern war damals eine Geheimgesellschaft.
Sie wollten den "Heiligen Gral" vor der Kirche verstecken, weil die ihn zerstört hätte, wenn sie ihn in die Finger bekommen hätte. Die Dokumente hätten ja schließlich die Bibel als täuschung entlaft.
Zum Seitenanfang
 

Gestern wussten die Menschen, das die Erde eine Scheibe ist. Heute wissen wir, das sie Rund ist.
Was werden wir morgen wissen?
 
IP gespeichert
 
Tangaroa
DEFCON 2
***
Offline



Beiträge: 98
Re: Wo ist der Schatz der Tempelritter?
Antwort #67 - 28.01.05 um 20:27:18
 
aha, aber ob zerstört oder geheim gehalten, die Wahrheit ist dann aber trotzdem nicht ans Tageslicht gekommen. Was also hat diese Geheimgesellschaft nun davon?
Irgendwie fehlt mir da anscheinend die Logik.

lg, Tangaroa
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Keiran
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 231
Re: Wo ist der Schatz der Tempelritter?
Antwort #68 - 28.01.05 um 20:34:15
 
Die gesllschaft hat davon, dass der Gral nicht von der Kirche zerstört werden konnte.
Es gab gerüchte, dass sie die Dokumente irgendwann veröffentlichen wollen. Genaueres ist (mir zumindestens) nicht bekannt.
Zum Seitenanfang
 

Gestern wussten die Menschen, das die Erde eine Scheibe ist. Heute wissen wir, das sie Rund ist.
Was werden wir morgen wissen?
 
IP gespeichert
 
deew3e
Neu
*
Offline



Beiträge: 2
Geschlecht: male
Re: Wo ist der Schatz der Tempelritter?
Antwort #69 - 08.02.05 um 02:52:37
 
also soviel ich weiss haben ja die letzten templer die erste freimaurerloge in scotland gegründet.
und angeblich sollen in der bundeslade schriftrollen von ausserirdischen(oder atlantern) gewesen sein die die templer dann entschlüsselt haben zb. die heilige geometrie (was ja von den freimaurern angewandt wurde), auch soll nostradamus mit den templern kontakt gehabt haben, und wenn man weitergeht könnte man sagen das nostradamus auch einsicht aus den rollen gewonnen hatte.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Waldkauz
Neu
*
Offline



Beiträge: 6
Re: Wo ist der Schatz der Tempelritter?
Antwort #70 - 08.02.05 um 18:47:16
 
@Segestus
Da Du dieses Thema eröffnet hast ... gleich noch eine Antwort auf eine Deiner allerersten Fragen:

Warum wurde der Schatz von 3 Wagen auf 18 Schiffe verlagert?

Die Antwort darauf:

Dies wurde immer so gemacht - dass ein Schatz geteilt wurde, immer dann wenn es kritisch wurde.

Wäre der gesamte "Drei-Wagen-Schatz" auf ein Schiff gebracht - und dieses - warum auch immer - untergegangen, wäre derselbe (zur Gänze) verloren gewesen.

Also war es klarerweise eine sehr logische und kluge Idee den Schatz zu teilen - und auf mehreren Schiffen (die ja damals nicht besonders standhaft gegen Unwetter und Piraten waren) - zu verteilen.

Vielleicht hab ich Deine Gedanken nun durcheinander gebracht ... aber in der Geschichte ist diese "Zersprengung" eines Schatzes kein Einzelschicksal.

Gruß vom Kauz ....
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Rinnsal
Ex-Mitglied


Re: Wo ist der Schatz der Tempelritter?
Antwort #71 - 13.02.05 um 11:12:28
 
die schiffe hätten dann auch kleiner sein können und hätten weniger aufmerksamkeit auf sich gezogen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
armoedia
Neu
*
Offline



Beiträge: 9
Re: Wo ist der Schatz der Tempelritter?
Antwort #72 - 23.04.05 um 20:46:41
 
Hallo allerseits,

ich möchte ein Sachbuch empfehlen, das sich sowohl mit dem Gral als auch mit dem Templerorden beschäftigt:

"Die Templer, der Gral und der Mann mit der eisernen Maske".
Autor: Sabina Marineo
Verlag: Bohmeier

Es geht um das Gralsgeheimnis, das in engem Verhältnis zum mittelalterlichen Templerorden stand. Es handelte sich aber nicht um das Sang Real, das Blut der Jesu Familie. Obwohl diese sicherlich eine interessante Hypothese ist, glaube ich nicht, dass sie der Wahrheit entspricht.
Die Forschung, um dieses Buch schreiben zu können, hat viele Jahre gedauert, und ich bin ziemlich froh mit dem Ergebnis. Allerdings ist meine Theorie ziemlich heikel, - noch schlimmer als die von Dan Brown  -deshalb war keine einfache Sache, überhaupt einen Verlag zu finden. 

Zum Glück habe ich es geschafft, aber ich muss jetzt trotzdem versuchen, das Buch bekannt zu machen.
Also, für diejenigen, die sich für diese Thematik interessieren, ist es zumindest ein guter Tipp. Langjährig recherchiert, voll mit Infos - wirklich voll! - und sicherlich spannend und, ich hoffe, jedenfalls hilfreich. 

Alles Liebe
Armoedia
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Yossarian
DEFCON 4
*****
Offline


Try to live forever or /> /> die in the attempt /> -
Heller />

Beiträge: 687
Re: Wo ist der Schatz der Tempelritter?
Antwort #73 - 24.04.05 um 13:08:14
 
Das jeder seine eigene Theorie zum Gral hat, macht die Sache für die NT Kritiker nicht grade leichter Zwinkernd
Kann man sich, wenn man schon die Kirche verteufelt, nicht wenigstens mal auf eine Version einigen ?

Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
armoedia
Neu
*
Offline



Beiträge: 9
Re: Wo ist der Schatz der Tempelritter?
Antwort #74 - 25.04.05 um 17:05:22
 
Hallo Yossarian,

ja, da hast Du Recht! Durchgedreht Von lauter Theorien kann man sich fast nicht mehr retten.
Nein, im Ernst, ich will die Kirche nicht verteufeln, dies ist nicht mein Ziel. Ich versuche nur eben ein bisschen Klarheit bezüglich der Geschichte des Templerordens und dessen Verbindung zum Gral zu verschaffen. Es ist kein einfaches Unternehmen, ich weiss, aber ich beschäftige mich seit vielen Jahren damit und bin ziemlich hartnäckig. Durchgedreht Zwinkernd

Alles Liebe
armoedia
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 3 4 5 6 7 
Thema versenden Drucken