Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 ... 4 5 6 7 
Thema versenden Drucken
[ÄE] Wo ist der Schatz der Tempelritter? (Gelesen: 55416 mal)
quaks
DEFCON 2
***
Offline



Beiträge: 89
Geschlecht: male
Re: Wo ist der Schatz der Tempelritter?
Antwort #75 - 25.04.05 um 17:48:49
 
??? von welchem Gral ist hier in diesem thread die Rede von dem Stein Garil oder von dem Becher aus Parzifal ?


Der Stein war wohl in dem Händen der katharer und befindet sich noch eute im Land der Katharer während der Becher von den Templern irgenwo auf der erde versteckt wird
Zum Seitenanfang
 
329974862  
IP gespeichert
 
armoedia
Neu
*
Offline



Beiträge: 9
Re: Wo ist der Schatz der Tempelritter?
Antwort #76 - 25.04.05 um 18:20:43
 
Hallo Quaks,

ich spreche vom Gral des Wolframs "Parzival", vom Gral des "Le Conte du Graal" von Chretiens de Troyes. Meinen Forschungen nach war der geheimnisvolle Gegenstand kein Becher (nur später wurde der Gral christianisiert und als Kelch mit dem Blut Jesu betrachtet), sondern ein Stein.

Die Legende des Languedoc, die den Gral in den Händen der Katharer will, entspricht meiner Meinung nach nicht der Wahrheit. Die Katharer hatten mit dem Gral nichts zu tun, zumindest nicht direkt. Die Templer, hingegen, waren die Hüter des Grals.
Doch der Gral war nicht nur ein Stein, sondern umfasste noch einen anderen "Gegenstand", eine wertvolle Reliquie. Und aus diesem zweiten Gral stammte eine gefährliche ketzerische Strömung, die jahrhundertelang von der Kirche bekämpft wurde. Zwinkernd

Alles Liebe
armoedia
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Apollon
Ex-Mitglied


Re: Wo ist der Schatz der Tempelritter?
Antwort #77 - 25.04.05 um 21:17:11
 
hallo armoedia,

der "gral" ist ein Stein, richtig, denke ich auch.
auch umfasst er begriff gral mehr als nur EINEN Stein.
aber was meinst du mit der relique ?
das genmaterial ?

Gruss

Apollon
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
armoedia
Neu
*
Offline



Beiträge: 9
Re: Wo ist der Schatz der Tempelritter?
Antwort #78 - 26.04.05 um 20:49:23
 
Hallo Apollon,

nein, kein Genmaterial. Ich denke wirklich an eine Reliquie. Doch was den Stein betrifft, stimme ich Dir zu. Zwinkernd

Alles Liebe
armoedia
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Apollon
Ex-Mitglied


Re: Wo ist der Schatz der Tempelritter?
Antwort #79 - 26.04.05 um 21:02:45
 
was für eine "relique" ?
eine R. ist doch meist ein teil eines "heiligen"(--> GENmaterial ...sichwort auch Rennes ...)
oder son nagel vom kreuz zb. (stichwort antiochia .. etc)
hl lanze is auch eine relique....
die lanze ist auch teil des G.
aber nicht die in wien , sondern ... die vom "Odin" ....
(die in wien ist falsch...)

also welche Relique meinst DU ?

das mit dem stein ist klar, und es gehören noch weitere "sachen" zum echten ... materiellen .. gral.
(neben den feinstofflichen, den man nur insichselbst erlangen kann, als vorraussetzung für ....)


Gruss

Apollon
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
armoedia
Neu
*
Offline



Beiträge: 9
Re: Wo ist der Schatz der Tempelritter?
Antwort #80 - 26.04.05 um 23:05:08
 
Hi Apollon,

ich habe verstanden. Es ist die Reliquie eines Heiligen. Zwinkernd

Alles Liebe
armoedia
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Apollon
Ex-Mitglied


Re: Wo ist der Schatz der Tempelritter?
Antwort #81 - 26.04.05 um 23:38:34
 
darf ich ma ganz blöd fragen welchen """heiligen""" du meinst ?
.. und welchen Teil von dem als "relique" ?

??? ??? ???

und was du jetzt "verstanden" hast ?


Gruss

Apollon
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
armoedia
Neu
*
Offline



Beiträge: 9
Re: Wo ist der Schatz der Tempelritter?
Antwort #82 - 27.04.05 um 15:01:44
 
Es geht um eine Reliquie von Johannes dem Täufer.

Alles Liebe Zwinkernd
armoedia
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Apollon
Ex-Mitglied


Re: Wo ist der Schatz der Tempelritter?
Antwort #83 - 28.04.05 um 20:46:08
 
wenn du jetzt geschrieben haettest  Josef von Arimataea , aber der Täufer ?
was ist so wichtig an dem iVm dem gral ?

ich seh da nichts wichtiges ...
erklär mal bitte.

Gruss


Apollon
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
armoedia
Neu
*
Offline



Beiträge: 9
Re: Wo ist der Schatz der Tempelritter?
Antwort #84 - 28.04.05 um 22:33:06
 
Hallo Apollon,

Josef von Arimathia hat gar nichts mit dem Gral zu tun. Denn diese Gralüberlieferung, die von einem Kelch mit dem Blut Jesu erzählt, stammt aus einer späteren Christianisierung des Grals.
Ursprünglich hatte der Gral mit dem Blut Jesu nichts zu tun.
Vielmehr hat der Gral mit einer ketzerischen Strömung zu tun, die wiederum mit J.d.T. verbunden ist.

Alles Liebe
armoedia
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Apollon
Ex-Mitglied


Re: Wo ist der Schatz der Tempelritter?
Antwort #85 - 29.04.05 um 01:39:12
 
"Josef von Arimathia hat gar nichts mit dem Gral zu tun."
--> wenn du den steinigen gral meinst, stimmt das.
--> beim blut ... na ja ... ist nicht so mein gebiet , will mich auch nicht mit den sions anlegen.
die blutsache ist nicht unbedingt auf christianisierung zurueckzuführen ....
aber das lassen wir besser in einem öffentlichen forum Smiley

"Ursprünglich hatte der Gral mit dem Blut Jesu nichts zu tun. "
--> nein hatte er nicht, wir reden ja in dem zusammenhang auch vom steinigen gral, hoffe ich ... Smiley

"Vielmehr hat der Gral mit einer ketzerischen Strömung zu tun, die wiederum mit J.d.T. verbunden ist. "
--> ?? waere nett wenn du das etwas ausführst...
da komme ich nicht ganz mit ...


gruss

Apollon
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
armoedia
Neu
*
Offline



Beiträge: 9
Re: Wo ist der Schatz der Tempelritter?
Antwort #86 - 30.04.05 um 19:56:04
 
Hi Apollon,

es geht um eine sehr alte Überlieferung, die sich sozusagen als Gegenpol zum Christentum entwickelte. Diese Leuten bewahrten das Gralsgeheimnis. Zwinkernd

Alles Liebe
armoedia
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Klavix
Neu
*
Offline



Beiträge: 1
Re: [ÄE] Wo ist der Schatz der Tempelritter?
Antwort #87 - 22.07.05 um 12:04:12
 
Hallo,
der Sc hatz der Tempelritter ist natürlich nicht da, wo ihn alle suchen.Schon in Frankreich, allerdings nicht in der Nähe der Pyrennäen, sondern sozusagen im Osten davon. In Südfrankreich, in der Nähe von Grand Motte in einer Gegend, die Les Bos oder so ähnlich heißt. Jetzt wird's mysteriös: Dort findet sich eine Höhle über einem Weinberg, aus der Musik erklingt.- Dies kann natürlich auch irgendein Luftzug gewesen sein.
Ich selbst war bereits vor Jahren dort, wunderte mich ...,
erfuhr aber erst viel später von Tempelrittern und deren nicht gefundenen Schatz...

Gruß
Klavix
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
DerEine
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 19
Geschlecht: male
Re: [ÄE] Wo ist der Schatz der Tempelritter?
Antwort #88 - 15.10.05 um 01:00:49
 
Zitat:
Novus ordo Secorum bedeutet soviel wie : neue Weltordnung


Novus Ordo Seculorum heißt: Eine neue Ordnung der Zeitalter.


Und dann gibt`s da noch das Buch über die Priere de Sion. Da heisst es das es den
Gral als Kelch oder Reliquie nie gab sondern das das Wort Gral etymologisch (is das richtig geschrieben???) von Blut abstammt, das heisst das der Gral das Blut Jesu sei in der Art das
es um (Bluts)Verwandschaft geht. Es soll also Nachfahren Jesus geben die den Gral, also eben das
Blut Jesus haben. Der Kelch is demnach nur ein Mythos ( und der Stein auch). Finde ich insofern spannend als mir kein Wort für Kelch, Becher sonstwasTrinkgefäss bekannt ist das wie Gral klingt.
Seit dem Film gibt es das Buch wieder in jeder Buchhandlung zwischen Sachen wie DaVinci Code und ähnlichem zu finden. Heisst "Der heilige Gral und seine Erben".
Zum Seitenanfang
 

Ein Beweis lässt sich nicht widerlegen!
 
IP gespeichert
 
niggo90
Neu
*
Offline



Beiträge: 1
Re: [ÄE] Wo ist der Schatz der Tempelritter?
Antwort #89 - 21.11.06 um 18:55:46
 
Hi @all,

nach über einem Jahr der Inaktivität dieses Threads wollt ich mal wieder was rein schreiben (bin eigentlich der Sunny aus dem Thread hab nur mein Passwort vergessen und einen neuen Account erstellt). Hab gerade eben einen Artikel im Internet gefunden:

http://www.freenet.de/freenet/wissenschaft/archaeologie/raetsel/oak_island/index...

Was haltet ihr von der Theorie der Schatz sei in Kanada versteckt???

Denke das das auch eine plausible Erklärung wäre, wieso Kolumbus rote Tatzenkreuze auf seinen Schiffsegeln hatte (oder gibt es einen anderen Grund dafür das er dieses Symbol benutzt hat?) und ist doch ein sinnvoller Gedanke den Schatz so weit wie möglich von ihrem "Feind" Phillip IV. wegzubringen.

Schreibt ma bitte eure Meinungen

mfg niggo
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 4 5 6 7 
Thema versenden Drucken