Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrierenPN an Administrator  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Seit wann gibt es die Hohle-Erde-Theorie? (Gelesen: 2919 mal)
Dana
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 63
Pfalz
Geschlecht: female
Seit wann gibt es die Hohle-Erde-Theorie?
29.05.05 um 02:12:15
 
Einer der ersten der die sog. Hohle-Erde-Theorie behandelte war Edmund Halley im Jahr 1692.
Er war ein englischer Astronom.

Im 18. Jahrhundert war es dann der schweizer Mathematiker Leonhard Euler, der sich damit auseinandersetzte und von den Polöffnungen sprach.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Von 2 Sonnen die im Inneren der Erde sind sprach der schottische Mathematiker Sir John Leslie.
Der Ex-Armee-Officer und Geschäftsmann John Symmes glaubte an eine Hohle Erde mit Polöffnungen im Norden und Süden.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Eine interessante Seite überhaupt zur ganzen Thematik (leider in englisch) ist diese:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen oder Registrieren

Dana Zwinkernd


Zum Seitenanfang
 

TRUST NO ONE
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken