Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 3 4 
Thema versenden Drucken
[ÄE] Time Master System - Zeitplan der Iluminaten? (Gelesen: 17774 mal)
Discordia
DEFCON 3
****
Offline


He who was touched by
His Noodly Appendage

Beiträge: 222
Singapore mostly
Geschlecht: male
Re: [ÄE] Time Master System - Zeitplan der Ilumina
Antwort #30 - 20.09.05 um 10:30:27
 
My oh my,

also um Erlaubnis fragen zu müssen, wenn ich etwas als falsch ansehe, würde mir nicht in den Sinn kommen Zwinkernd
Sorry, aber das ist ja wohl nicht gerade realistisch, wenn Du Deine Theorien vor dem Widerlegen schützen willst, indem Du verlangst, daß jedes Hinterfragen von Dir genehmigt werden muß.
Das macht jede Religion so und auch dort ist das immer eine Sackgasse gewesen, siehe die "Die Welt ist eine Scheibe" Theorie.
So wirst Du zwar Deine Ansichten vor Kritik schützen können, diese werden aber niemals glaubwürdig sein können.
Nur eine Theorie, die auch der härtesten Hinterfragung stand hält ist es auch wert weiterbehandelt zu werden.

Und was die Sphinx anbelangt, soweit ich die Sache verstanden habe, ist die Sphinx der Spiegel (das Tor zur Frage) und nicht das Spiegelbild.
Da ist ein ganz gewaltiger Unterschied.

Was die Website anbelangt, na ja, wenn ich mal eine Stunde Zeit habe, dann kann ich Dir vermutlich mittels Zirkel und Lineal noch ein paar genauso unglaubwürdige Theorien aufstellen.  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
AGSzabo
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 23
München
Geschlecht: male
Re: [ÄE] Time Master System - Zeitplan der Ilumina
Antwort #31 - 20.09.05 um 17:03:25
 
Du hast das mit der Sphinx falsch verstanden. Sie ist das was man im Spiegel sieht. Zumindest, wenn du MEINE theorie kritisieren willst und nicht deine eigene, musst du es zunächst schon so auffassen wie ich das sage. Da hilfts auch nicht etwas eimal anders verstanden zu haben. dazu kommunizieren wir.
Zum Seitenanfang
 

mobilis in mobili
Homepage  
IP gespeichert
 
Rinnsal
Ex-Mitglied


Re: [ÄE] Time Master System - Zeitplan der Ilumina
Antwort #32 - 21.09.05 um 07:07:40
 
Was gibts denn großes an der Sphinx zu sehen? Etwa Atlantis?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
AGSzabo
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 23
München
Geschlecht: male
Re: [ÄE] Time Master System - Zeitplan der Ilumina
Antwort #33 - 21.09.05 um 13:56:57
 
Die Sphinx stammt aus der Zeit als Atlantis zu Grunde ging, ca 9000 v.Chr. Die große Pyramide wurde erst 2433 v.Chr gebaut.
Zum Seitenanfang
 

mobilis in mobili
Homepage  
IP gespeichert
 
Apollon
Ex-Mitglied


Re: [ÄE] Time Master System - Zeitplan der Ilumina
Antwort #34 - 21.09.05 um 22:46:31
 
hallo szabo ,

lange nichts gelesen von dir.

das mit atl. war ca. 3000 und paar gequetschte frueher.

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
AGSzabo
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 23
München
Geschlecht: male
Re: [ÄE] Time Master System - Zeitplan der Ilumina
Antwort #35 - 22.09.05 um 16:49:15
 
Wikipedia vetritt meine Meinung mit 9600 bc:

Zitat:
Nach Platon existierte neuntausend Jahre vor Solons Zeit (etwa 9600 v. Chr.) ein Inselkontinent

Quelle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Atlantis_(Insel)#Platons_Atlantis-Bericht
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 22.09.05 um 17:05:03 von AGSzabo »  

mobilis in mobili
Homepage  
IP gespeichert
 
Discordia
DEFCON 3
****
Offline


He who was touched by
His Noodly Appendage

Beiträge: 222
Singapore mostly
Geschlecht: male
Re: [ÄE] Time Master System - Zeitplan der Ilumina
Antwort #36 - 26.09.05 um 20:53:57
 
Ähem, mitnichten vertritt Wikipedia Deine Meinung:

Zitat:
Die universitäre Wissenschaft geht fast ausschließlich davon aus, dass es sich bei Atlantis um eine Erfindung Platons handelt. Hauptgrund für diese Annahme ist zum einen die allgemein anerkannte Theorie über die Entwicklung erster Hochkulturen, die die Existenz eines Weltreiches vor 12.000 Jahren ausschließt. Zum anderen ist es das Fehlen weiterer schriftlicher Quellen, hauptsächlich vor Platon. So berichtet weder Herodot noch irgendein anderer griechischer Autor über ein Inselreich namens Atlantis, obwohl die Geschichte den Griechen seit Solon bekannt gewesen sein müsste, wenn dieser sie tatsächlich aus Ägypten mitgebracht hätte.

Man nimmt daher an, Platon habe Atlantis zu Demonstrationszwecken erfunden. Da sein Werk über den idealen Staat ("Politeia") in der Kritik stand, mehr oder minder eine Kopie des ägyptischen Staatssystems zu sein (durch Isokrates, vgl. Eucken, 1983), erschuf er den Mythos eines idealstaatlichen Ur-Athens, das angeblich schon 1.000 Jahre vor den Ägyptern existierte und zugleich so stark war, dass es jenes mächtige Weltreich (Atlantis) besiegen konnte, das ganz Europa beherrschte. Die Angabe, Ägypten sei damals bereits 8.000 und Athen über 9.000 Jahre alt gewesen, ist nicht willkürlich, sondern orientiert sich an der damals gängigen griechischen Vorstellung vom hohen Alter der ägyptischen Kultur (vgl. Herodot II 100,1; II 142,1-3). Womöglich, so eine andere Theorie, wollte Platon mit der abwegig erscheinenden Altersangabe zu Athen aber auch nur den einheimischen Traditionalismus verspotten (vgl. Heidel, 1933).


Auch wenn ich persönlich Wikipedia für ein recht ambitioniertes Modell einer freien Enzyklopädie halte, es ist nicht mehr als eine Sammlung von informationen die bevorzugt die persönlichen Ansichten der jeweiligen Autoren darstellt.
Als Weisheit letzer Schluß würde ich das nicht ansehen.

Aber davon, daß die von Dir zitierte Stelle in irgendeiner Weise Dich bestätigt, kann ja wohl keine Rede sein.
Oder ist das auch wieder symbolisch zu sehen?

Und was hat das dann noch mit dem Zeitplan der Illuminaten zu tun?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
AGSzabo
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 23
München
Geschlecht: male
Re: [ÄE] Time Master System - Zeitplan der Ilumina
Antwort #37 - 26.09.05 um 20:59:41
 
ich verstehe nicht was du sagen willst. wikipedia schreibt 9600 BC.
Zum Seitenanfang
 

mobilis in mobili
Homepage  
IP gespeichert
 
Discordia
DEFCON 3
****
Offline


He who was touched by
His Noodly Appendage

Beiträge: 222
Singapore mostly
Geschlecht: male
Re: [ÄE] Time Master System - Zeitplan der Ilumina
Antwort #38 - 26.09.05 um 21:33:14
 
Zitat:
ich verstehe nicht was du sagen willst. wikipedia schreibt 9600 BC.



Dear me,

ich habs extra noch in Fettdruck gesetzt  Laut lachend

Ich verstehe ja, wenn Du mit allen Mitteln versuchst, Deine Idee zu verteidigen, aber mehr als Unterhaltungswert hat die ganze Sache nicht mehr.
Eine Theorie, die zu Hinterfragen nicht genehm ist, ein Zeitsystem und Kalender, der nur aussagt, daß wir jetzt gerade leben, natürlich nur symbolisch gesehen und ein verzweifelter Versuch mit Hilfe von "Überlesen" noch ein paar Kleinigkeiten zu retten.
Cool, aber ich wiederhole mich gerne mal, Deine Idee mag ja anfangs noch ganz nett ausgesehen haben, sie funktioniert aber nicht.
Die Zeiten passen nicht, der Ort passt nicht, die Zusammenhänge passen nicht, die Ableitung passt nicht und die esoterische Darstellung rettet das Ganze auch nicht mehr.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
AGSzabo
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 23
München
Geschlecht: male
Re: [ÄE] Time Master System - Zeitplan der Ilumina
Antwort #39 - 26.09.05 um 21:43:59
 
deine kritik wirkt irgendwie unernst, k.a. wiso.
Zum Seitenanfang
 

mobilis in mobili
Homepage  
IP gespeichert
 
Discordia
DEFCON 3
****
Offline


He who was touched by
His Noodly Appendage

Beiträge: 222
Singapore mostly
Geschlecht: male
Re: [ÄE] Time Master System - Zeitplan der Ilumina
Antwort #40 - 27.09.05 um 08:48:49
 
Das kann ich Dir erklären,

Dein Modell ist ganz einfach nett, funktioniert aber nicht und Du kannst es auch inhaltlich nicht verteidigen.
Nicht einmal Du scheinst daran zu glauben, schließlich sind Dir schon vor längerer Zeit die sachlichen Argumente ausgegangen.
Es ist ein Kennzeichen von sachlichem und inhaltlichem Rückzug, wenn nur mehr kurze Satzfetzen zu Nebenbemerkungen angesprochen werden und genau das machst Du hier.
Wenn Du Dir nochmal die Zeit nimmst und die Antworten liest, dann könntest Du erkennen, wiesehr Du Dir selbst widersprichst, nur um Deine Theorie am Leben zu erhalten.
(Natürlich nur symbolisch gesprochen)
Aber nachdem Du das nicht zu tun bereit scheinst, dürftest Du auch nicht verstehen, warum Dein gewählter Nachweis aus Wikipedia eigentlich gegen Deine Theorie spricht.
Also solltest Du vielleicht nochmals den von mir zitierten und fett hevorgehobenen Teil lesen und zu verstehen versuchen.
Daraus geht hervor, daß nach Ansicht des Verfassers dieses Artikels, Atlantis nur eine Erfindung von Platon war, um gleichnishaft eine ideale Gesellschaft als dennoch fehlerhaft zu beschreiben.
Es ist immer ganz gut, wenn man versucht den ganzen Text zu lesen und zu verstehen, bevor man ihn verwendet.

Aber ich wiederhole mich jetzt vielleicht zu einem anderen Post:

"Spiel, Satz und Versenkt!"  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
AGSzabo
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 23
München
Geschlecht: male
Re: [ÄE] Time Master System - Zeitplan der Ilumina
Antwort #41 - 27.09.05 um 17:19:59
 
ich weis nicht wieso aber es scheint als hättest du mein model noch garnicht verstanden. ich würde gerne wissen, dass du es verstanden hast, bevor ich deine kritik lese, aber es hat auf mich den eindruck als schöbest du alle versuche weg bevor du überhaupt ernsthaft drauf eingehst. es scheint dich garnicht an sich zu interessieren aber einfach nur contra geben ist cool?
Zum Seitenanfang
 

mobilis in mobili
Homepage  
IP gespeichert
 
Discordia
DEFCON 3
****
Offline


He who was touched by
His Noodly Appendage

Beiträge: 222
Singapore mostly
Geschlecht: male
Re: [ÄE] Time Master System - Zeitplan der Ilumina
Antwort #42 - 27.09.05 um 20:17:40
 
Zitat:
ich weis nicht wieso aber es scheint als hättest du mein model noch garnicht verstanden. ich würde gerne wissen, dass du es verstanden hast, bevor ich deine kritik lese, aber es hat auf mich den eindruck als schöbest du alle versuche weg bevor du überhaupt ernsthaft drauf eingehst. es scheint dich garnicht an sich zu interessieren aber einfach nur contra geben ist cool?



Keine Angst, ich habe Dein System schon verstanden, aber nachdem es sowas von fehlerhaft und widersprüchlich ist und auch gegen jede einigermaßen gesicherte wissenschaftliche Erkenntnis ist kann ich es nicht mehr ernst nehmen.
Und da Deine letzte Ausflucht der Abgang ins "Symbolische" ist, scheinen Dir ja schon lange die Argumente ausgegangen zu sein, also dürfte eine weitere Diskussion ja wohl nicht mehr als eine nette Plauderei über inhaltsleere Konzepte werden.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
AGSzabo
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 23
München
Geschlecht: male
Re: [ÄE] Time Master System - Zeitplan der Ilumina
Antwort #43 - 27.09.05 um 20:24:38
 
ich schlage vor du machst eine wiedergabe-zusammenfassung von was du meinst dass ich hier behaupte, was bei dir angekommen ist.
Zum Seitenanfang
 

mobilis in mobili
Homepage  
IP gespeichert
 
Discordia
DEFCON 3
****
Offline


He who was touched by
His Noodly Appendage

Beiträge: 222
Singapore mostly
Geschlecht: male
Re: [ÄE] Time Master System - Zeitplan der Ilumina
Antwort #44 - 27.09.05 um 21:08:30
 
Zitat:
ich schlage vor du machst eine wiedergabe-zusammenfassung von was du meinst dass ich hier behaupte, was bei dir angekommen ist.


Tja mein Lieber,

ich glaube kaum, daß Du mich dazu bringen kannst eine Hausaufgabe für Dich zu lösen, die nur ein weiterer Nachweis für die völlige Sinnlosigkeit Deines Modells ist, das wäre nur Zeitverschwendung.
Ich finde es ja nett, daß Du gerade wieder einmal zeigst, daß Du noch nicht einmal auf Argumente eingehen kannst, speziell, wenn sie Dir nicht in den Kram passen, aber ich denke nicht, daß ich meine Zeit für so ein nettes Unterhaltungsprogramm aufwende.
Wenn Du nicht mehr weiter kommst, dann würde ich Dir mal empfehlen, selber so eine Zusammenfassung zu schreiben und Deine, auch hier angeführten, Quellen selber zu lesen.
Vielleicht verstehst Du dann, daß Dein tolles System keinen Bezug zur Realität hat, sondern nur ein nettes esotherisches Spielzeug ist.
Selbst Deine Wikipedia Quelle widerspricht Deinem Modell, solche Quellen solltest Du entweder lesen oder nicht anführen, wenn Du einen Nachweis Deiner Sicht der Dinge versuchst.
Du hast zwar bewiesen, speziell mit der ersten Version der Graphik, daß Du ganz gut mit einem Zeichenprogramm umgehen kannst, aber mehr nicht.
Und noch als netten kleinen Hinweis zu Deinem Kalendermodell, gerade heute geistert eine Meldung durch die Medien, wonach eine rund 27.000 Jahre alte Babyleiche entdeckt wurde http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,376891,00.html, natürlich ist das mit Deinem Modell, der Sphinx, den Mayas, den Illuminaten, der SPD, Dan Brown und ein paar anderen Kleinigkeiten jederzeit erklärbar, auch wenn es rund drei mal so weit von uns entfernt ist, wie Dein Kalendermodell reicht.
Ist wahrscheinlich auch nur symbolisch zu sehen, oder?
Gib es auf, Du wirst in mir keinen Anhänger Deiner Theorie finden, weil sie wohl ziemlicher Schrott ist, ich stehe ein wenig zu sehr mit beiden Beinen in der Realität, als so einen, zugegebenermaßen netten, Blödsinn ernstzunehmen.
Ich ziehe es vor, mich mit Dingen zu beschäftigen, die auch nachvollziehbar sind und nicht gleich beim ersten Versuch einer Hinterfragung in sich zusammenbrechen.

Wo es keinen Sinn macht und gibt, bringen auch hundert Zusammenfassungen nichts mehr.

Vielleicht beim nächsten Mal  Zwinkernd Nur nicht aufgeben...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 
Thema versenden Drucken