Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken
[ÄE] Himmlerschatz (Gelesen: 19515 mal)
Arkas
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1388
Re: [ÄE] Himmlerschatz
Antwort #15 - 01.06.07 um 16:59:32
 
Man kann sich in dem Forum registrieren und dann auch suchen.
Ich hab allerdings auch nur einen noch jüngeren Thread gefunden in dem nicht mehr Informationen stehen, den kann man nur als reg. Mitglied aufrufen.

http://www.schatzsucher.de/Foren/showthread.php?t=13174

Den älteren Thread von dem in dem Link von Uranus was steht hab ich trotz längerer Suche nicht finden können, die dortigen Forumsteilnehmer übrigens auch nicht.
Zum Seitenanfang
 
<a href=  
IP gespeichert
 
Uranus32
DEFCON 4
*****
Offline


Das Ganze ist mehr alsr /> /> /> /> /> /> die
Summe /> seiner /> />
Teile! /> />
/> /> /> /> /> />

Beiträge: 1713
Mark Brandenburg
Geschlecht: male
Re: [ÄE] Himmlerschatz
Antwort #16 - 01.06.07 um 18:38:26
 
Wer weiß, vielleicht hat der Admin dort was verwechselt oder die Daten sind verloren gegangen.  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Marcel
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 33
41462
Geschlecht: male
Re: [ÄE] Himmlerschatz
Antwort #17 - 20.08.07 um 08:54:38
 
Aber danke des Klimawandels und der damit verbundenen Eisschmelze, kann man ja auch einfach abwarten und unsere Kindes-Kinder den Schatz vom Boden aufsammeln...Zwinkernd)



P.S. Und sooo viele Gletscher gibbet da ja nun auch net bei St. Moritz.
Zum Seitenanfang
 

Dein Größter Feind ist deine Angst.
Besieg deine Angst und du wirst unbesiegbar sein.
 
IP gespeichert
 
Andreas
DEFCON 4
*****
Offline


Wer viel popelt bekommt
große Nasenlöcher!:-/

Beiträge: 1923
Berlin
Geschlecht: male
Re: [ÄE] Himmlerschatz
Antwort #18 - 23.08.07 um 23:39:39
 
Hätte man die genauen Koordinaten könnte es man mal bei Google Earth versuchen ...

Wennn das Flugzeug so deutlich zu sehen ist ... unentschlossen

Naja, war mal so nen Gedanke ...

Sorry! weinend
Zum Seitenanfang
 

Viel Schlechtes entsteht, indem man Gutes übertreibt. (Thornton Wilder)
 
IP gespeichert
 
Zauberwald.fee
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 21
Re: [ÄE] Himmlerschatz
Antwort #19 - 16.03.08 um 21:50:59
 
also bei der größe hätte es glaub ick keine maschine geschaft ... außer die Me ?"gigant" aber auch nur mit mehreren maschinen! aber ist doch ehh nur eine flaute von jemandem der langeweile hatte?
vieleicht ises das gold wo auch die dewisen und das falschgeld, in dem see liegen soll in den alpen wo die nazis einen zweiten boden darüber errichtet haben. und bei tauchungen nur ein leerer alter tresor gefunden wurde Durchgedreht

nur bestimmt eines von vielen neuzeit-nazi-hirngespinsten, wie geheime stützpunkte, neuschwabenland, ohrdruf, jonastal, naziufos und der stollen in sachsen wo sie jetzte das bernsteinzimmer vermuten. ist eigentlich der flugzeugträger graf zepelin mal geborgen wurden oder besser da einer runter getaucht?

genau google earth, spionagesateliten, röngtengeräte und ultraschall wieso finden die nichts???? soooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo geheim das man noch lebende nazis findet????? aber die in südamerika und in odessa sind doch eh fast schon tot.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Z
DEFCON 3
****
Offline


Es gibt nichts Gutes,
außer man tut es!

Beiträge: 175
Göppingen, Baden Württemberg
Geschlecht: male
Re: [ÄE] Himmlerschatz
Antwort #20 - 22.03.08 um 11:30:36
 
Zauberwald.fee schrieb am 16.03.08 um 21:50:59:
also bei der größe hätte es glaub ick keine maschine geschaft ... außer die Me ?"gigant" aber auch nur mit mehreren maschinen! aber ist doch ehh nur eine flaute von jemandem der langeweile hatte?
vieleicht ises das gold wo auch die dewisen und das falschgeld, in dem see liegen soll in den alpen wo die nazis einen zweiten boden darüber errichtet haben. und bei tauchungen nur ein leerer alter tresor gefunden wurde Durchgedreht

nur bestimmt eines von vielen neuzeit-nazi-hirngespinsten, wie geheime stützpunkte, neuschwabenland, ohrdruf, jonastal, naziufos und der stollen in sachsen wo sie jetzte das bernsteinzimmer vermuten. ist eigentlich der flugzeugträger graf zepelin mal geborgen wurden oder besser da einer runter getaucht?


Polemik trägt zu absolut keiner Lösung bei!
Deshalb bitte ich dich wenigstens in Erwägung zu ziehen Smiley

das Neuschwabenland ein Nazihirngespinst ist kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen.
Vielleicht die vielen Thesen darüber! Aber NSL gab und gibt es, nur heißt es mittlerweile Queen Mauds Land.

Zitat:
genau google earth, spionagesateliten, röngtengeräte und ultraschall wieso finden die nichts???? soooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo geheim das man noch lebende nazis findet????? aber die in südamerika und in odessa sind doch eh fast schon tot.


Hast du Zugriff auf selbige Technologien?

Nich falsch verstehen, ist nicht böse gemeint.

Liebe Grüsse

Z
Zum Seitenanfang
 

"Wahre" Worte sind nicht "schön" und "schöne" Worte sind nicht "wahr". China
Homepage  
IP gespeichert
 
piranha325
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 60
Geschlecht: male
Re: [ÄE] Himmlerschatz
Antwort #21 - 27.03.08 um 17:48:41
 
Zitat:
Mittels eines Magnetometers kann das Flugzeug im Gletschereis gut lokalisiert werden. Allerdings ist der Abstieg lebensgefährlich, denn die Eisdecke darüber ist bis zu 30 Meter mächtig.



bei allem was mir heilig ist, wenn ich das geld hätte, da würde ich doch die paar meter eis abhacken, oder ?! wenn da wirklich so viel gold sein soll, wieso hohlt das da keiner raus?
das ist ein punkt den ich wirklich net raffen tue!!! das muss mir bitte jemand erklären. unentschlossen
liebe grüsse, piranha325
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Zauberwald.fee
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 21
Re: [ÄE] Himmlerschatz
Antwort #22 - 29.03.08 um 20:10:44
 
und was ist wen das eis nachrutscht ein paar meter nur? dann färbt sich alles rot!
vieleicht liegt der flieger ja an einer steilwand .....

ohh und ick sage ja nicht das es NICHT neuschwabenland gegeben hat, hab ja mal die bewegenden bilder(film) gesehen von der einzigen expedition. und wo auch die deutschen die flaggen abgeworfen haben via flugzeug für ihre besitzansprüche! aber ick glaube nicht an den müll wie die ufosbasen. es gab doch auch mal ein rennen da unten, glaube vor dem zweiten weltkrieg zwischen norwegern und engländern und bei dem englische team starben alle sogar die schlittenhunde und da wurde auch erklärt wieso der norweger da unten überlebt hatte weil die sich jahrelang darauf vorbereitet hatten(glaube 6 jahre waren es) also wie sollen dann ein paar jahre später die deutschen da unten überlebt haben, die nicht einmal an kaltes klima gewohnt sind, die ausrüstung nicht haben und wie kommen dann lebensmittel dahin .... da kann man doch nichts anbauen? oder isst man eisbär und robbe lieber????


also ick will nur sagen auf längere zeit oder sogar jahre kann man da unten nicht leben denn kartoffeln sind keine nachtschattengewächse(das ist nichts rassistisches, okei!)
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Goblin
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 739
Wiesbaden
Geschlecht: male
Re: [ÄE] Himmlerschatz
Antwort #23 - 30.03.08 um 00:09:17
 
@Zauberwald.fee

Wenn Du dich mal komplett mit der Thematik auseinandersetzt ist es möglich zu überleben.
1. Es gibt in der Antarktis sogenannte "Oasen", stellen die Frei von Eis sind, an denen sogar Blumen wachsen.
2.Hätten die Deutschen Flugscheiben könnten sie sich von außerhalb mit Nahrung versorgung, wie z.b. durch Versorgungsbasen in der ganzen Welt (denke Hauptsächlich Südamerika)
3.Laut einem Bericht von Admiral Byrd (OP Highjump - ein inoffizieller Bericht), sollen ja die Arianni den RDs dort nach "entwaffnung" Asyl gewährt haben.

Ich sage nicht das ich das glaube, allerdings sind diese Berichte vorhanden und würden (wenn sie denn nun stimmen sollten) ein Überleben dort sichern.


gruß

Goblin
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
ksk_1
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 582
Geschlecht: male
Re: [ÄE] Himmlerschatz
Antwort #24 - 30.03.08 um 02:06:17
 
Och nö, jetzt starten wieder die Reichsflugscheiben ...

Das ist doch soooone olle Kamelle !

Mit den "Oasen" in der Antarktis wär ich auch vorsichtig.
Für Ackerbau braucht man nämlich nen halbwegs brauchbaren Boden.
Und den gibts auf Antarktika nicht, da wachsen nämlich fast ausschliesslich Flechten.
Obwohl man könnte es natürlich mal mit radioaktiven Spargelkarotten versuchen ... Zwinkernd

Gruß
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Goblin
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 739
Wiesbaden
Geschlecht: male
Re: [ÄE] Himmlerschatz
Antwort #25 - 30.03.08 um 11:40:21
 
Zitat:
da wachsen nämlich fast ausschliesslich Flechten


Aber eben auch fast ausschließlich  Zwinkernd
Gibt auch nette bilder zu...glaube in Wiki.


gruß

Goblin
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Zauberwald.fee
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 21
Re: [ÄE] Himmlerschatz
Antwort #26 - 30.03.08 um 13:26:21
 
oasen oberhalb des eises oder unter dem eis? also oberhalb das ist doch massivgestein darauf wächst vieleicht ein edelweis mehr nicht. und der boden der dort ist ist doch gefroren also große probleme dann den dort abzutragen oder gar zu bohren und in der lustigen russischen doku wird gesagt das die tunnelbohrmaschinen darunter gebracht hatten? und wenn man das googlelt dann kommt da auch eine DEUTSCHE firma Herrenknecht AG die aber erst seit 1977 existiert.
und wie soll es gehen das unter dem eis oasen sind wo das wasser ungefähr 18 grad celsius beträgt, ist da ein vulkan unter wasser????

und was ist nun schon wieder arianni? diese deuropäische trägerrakete von der esa, die heißt aber ariane????? Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Goblin
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 739
Wiesbaden
Geschlecht: male
Re: [ÄE] Himmlerschatz
Antwort #27 - 30.03.08 um 21:10:34
 
@Zauberwald.Fee
Nein Arianni ist eben nicht die Ariane Rakete, wenn Du über Hintergrundwissen verfügen würdest (egal ob Du daran nun glaubst oder nicht) wüßtest Du wer die Arianni sind. Da Du dies aber scheinbar garnicht besitzt, sondern selbst nur hin und wieder irgendwas aufschnappst als Dir mal Gedanken zu machen und selbstständig zu suchen und dann blöde Kommentare losläßt....dann schreib lieber garnix, ok?



gruß


Goblin
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Zauberwald.fee
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 21
Re: [ÄE] Himmlerschatz
Antwort #28 - 31.03.08 um 19:41:41
 
ey hase, sachlich bleiben bitte. hintergrund für was bitte und am ende glaub ick den scheiß noch und wenn ick mal ne sternschnuppe sehe dann wünsche ick mir nichts sondern renn in keller runter und hol mein stahlhelm raus! und schreie "sie kommen. sie kommen zurück. sie sind gelandet." und wieso muss ick jedes gerücht gleich ausgoogleln ....

ansonsten frag ick dich jetzte, gab den hier
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Goblin
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 739
Wiesbaden
Geschlecht: male
Re: [ÄE] Himmlerschatz
Antwort #29 - 31.03.08 um 22:58:49
 
Den kenne ich jetzt nicht, dem Aussehen nach würde ich sagen eine kleinere Variante des amerikanischen Gunships.


gruß

Goblin
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken