Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Angenommen die Erde ist hohl... (Gelesen: 4577 mal)
Leser
Neu
*
Offline



Beiträge: 7
Angenommen die Erde ist hohl...
26.06.06 um 22:06:10
 
Angenommen, die Erde ist hohl. Direkt daraus folgt, dass es eine massive organisierte Desinformationskampagne einer extrem mächtigen verschörerischen Organisation geben muss. Diese globale Organisation ist allerdings nicht fähig, eine seit Jahren existierende Website lahmzulegen, die die Wahrheit über die  Verschwörung der ganzen Welt zugänglich macht. Daras folgt, dass diese Website Immunität gegenüber der globalen Verschwörung haben muss. Wie kann das sein?

Der naheliegendste Verdacht ist, dass diese Seite von den Verschwörern und Vertuschern erstellt wurde, um es so aussehen zu lassen, dass Diskussionen zum Thema geduldet werden. Und um zu beobachten, wie nahe der Wahrheit unabhängige Geister schon sind. Nur um dann, falls Jemand etwas zu wichtiges postet, den Beitrag zu löschen und die Person heimlich aus dem Verkehr zu ziehen. Um nicht auffällig zu sein würde dann vermutlich ein Agent der Organisation unter dem selben Namen weiterposten.

Ich würde also gut aufpassen mit dem was ich hier schreibe. Entweder die Erde ist nicht hohl, und es hat keine Bedeutung. Oder die Erde ist hohl, um man spielt mit seinem Leben!

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Zak
Administrator
*****
Offline


and the alien mindbenders

Beiträge: 2047
Hohle Erde
Re: Angenommen die Erde ist hohl...
Antwort #1 - 26.06.06 um 23:14:17
 
angenommen wir werden von einer außerirdischen rasse beschützt die verdeckt diese webseite auf dem mond hostet und von reinkarnierten meistern mental hermetisch abgeschirmt wird, dann würde es eine systemunabhänige, freie plattform sein, welche sich nur wegen der tarnung an deutsche gesetzte hält Augenrollen

desweiteren verweise ich auf das zitat von marshall mccluhan, welches auf der startseite zu finden ist:
"Nur die kleinen Geheimnisse müssen beschützt werden.
Die großen werden von der Ungläubigkeit der Öffentlichkeit geheimgehalten."


grüße aus der zentrale, zak Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

"Eine Gesellschaft, die ein klein wenig Freiheit aufgibt für ein klein wenig Sicherheit, verdient beides nicht und wird beides verlieren." Benjamin Franklin
Homepage  
IP gespeichert
 
Apollon
Ex-Mitglied


Re: Angenommen die Erde ist hohl...
Antwort #2 - 27.06.06 um 00:44:54
 
""Nur um dann, falls Jemand etwas zu wichtiges postet, den Beitrag zu löschen und die Person heimlich aus dem Verkehr zu ziehen. Um nicht auffällig zu sein würde dann vermutlich ein Agent der Organisation unter dem selben Namen weiterposten. ""

sauba erkannt.
und jetzt weisst du dass du dich nicht mehr verstekken kannst. wir finden dich, ob inner badewanne oder im schussicheren briefkasten.

...

man man man

Cool
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Leser
Neu
*
Offline



Beiträge: 7
Re: Angenommen die Erde ist hohl...
Antwort #3 - 29.06.06 um 14:44:46
 
Zak schrieb am 26.06.06 um 23:14:17:
"Nur die kleinen Geheimnisse müssen beschützt werden.
Die großen werden von der Ungläubigkeit der Öffentlichkeit geheimgehalten."


Naja, ich weiss nicht so recht. Falls die Erde hohl ist, müsste ziemlich die ganze Geologie, ein grosser Teil der Physik, ein beträchtlicher Teil der Weltgeschichte, ein Teil der Geographie und fast alle Bilder aus dem All falsch, gefälscht oder erfunden sein. Dafür zu sorgen, dass kein Mensch entdeckt, dass irgendeiner dieser Gebiete völlig falsch ist, bedarf doch einiges and Aufwand, da reicht die Ungläubigkeit der Öffentlichkeit nicht.

Da ist es doch nicht unvernünftig anzunehmen, dass auch diese Seite von diesen Kräften nicht unentdeckt geblieben ist?

Also falls ich bestechende Hinweise dafür finde, dass die Erde wirklich hohl ist, werde ich sie auf jeden Fall nicht hier posten. Das wäre mir viel zu gefährlich.

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
metuzalem
Neu
*
Offline



Beiträge: 2
Re: Angenommen die Erde ist hohl...
Antwort #4 - 19.12.06 um 09:32:50
 
Leser schrieb am 29.06.06 um 14:44:46:
Zak schrieb am 26.06.06 um 23:14:17:
"Nur die kleinen Geheimnisse müssen beschützt werden.
Die großen werden von der Ungläubigkeit der Öffentlichkeit geheimgehalten."


Naja, ich weiss nicht so recht. Falls die Erde hohl ist, müsste ziemlich die ganze Geologie, ein grosser Teil der Physik, ein beträchtlicher Teil der Weltgeschichte, ein Teil der Geographie und fast alle Bilder aus dem All falsch, gefälscht oder erfunden sein. Dafür zu sorgen, dass kein Mensch entdeckt, dass irgendeiner dieser Gebiete völlig falsch ist, bedarf doch einiges and Aufwand, da reicht die Ungläubigkeit der Öffentlichkeit nicht.

Da ist es doch nicht unvernünftig anzunehmen, dass auch diese Seite von diesen Kräften nicht unentdeckt geblieben ist?

Also falls ich bestechende Hinweise dafür finde, dass die Erde wirklich hohl ist, werde ich sie auf jeden Fall nicht hier posten. Das wäre mir viel zu gefährlich.



Wenn ihr nur wüsstet, wie Recht ihr habt....!
Aber inn meinem (biblischen) Alter riskiere ich nicht besonders viel, deshalb werde ich meine Meinung schon preissgeben können, denn, ich habe eine leise Ahnung, dass auch die Zeiten reifer geworden sind und ein neuess Weltbild fällig ist...

Jungs, ich bedanke mich für soviel Ermutigung, gerade weil es als eine ernste Warnung ausgedrückt würde...

- M -
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
metuzalem
Neu
*
Offline



Beiträge: 2
Re: Angenommen die Erde ist hohl...
Antwort #5 - 19.12.06 um 09:42:04
 
Das Thema; die hohle Erde - ein neues Weltbild, habe ich suf einem Philosophieforum geöffnet und erst nach einem Hinweis bin ich zu dem Forum gekommen, deshalb sende ich zuerst nur den Link:

http://www.denkforum.at/forum/showthread.php?t=4250

- M -
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Nagerfreund
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 211
Geschlecht: male
Re: Angenommen die Erde ist hohl...
Antwort #6 - 04.01.07 um 19:58:27
 
@ Leser

Du kannst hier ruhig unbesorgt posten.  Smiley Wir sind eine Untergrundbewegung, die gegen die Regierung arbeitet, um Vertuschungen zu vermeiden. Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

~Abwesend~

 
IP gespeichert
 
hank
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 15
Essen
Geschlecht: male
Re: Angenommen die Erde ist hohl...
Antwort #7 - 31.01.07 um 06:29:39
 
Hi Nagerfreund,

nett Dich auch hier anzutreffen.

Hank Traurig
Zum Seitenanfang
 

Nicht begangene Taten ziehen einen verheerenden Mangel an Folgen nach sich.

Viele Gedenkminuten würden durch einige Denkminuten verhindert!
 
IP gespeichert
 
Nagerfreund
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 211
Geschlecht: male
Re: Angenommen die Erde ist hohl...
Antwort #8 - 02.02.07 um 00:30:49
 
@ Hank

Die Freude ist ganz meinerseits. Zunge

Gruß Nagerfreund
Zum Seitenanfang
 

~Abwesend~

 
IP gespeichert
 
Alexander
Neu
*
Offline



Beiträge: 1
EUROPA
Geschlecht: male
Re: Angenommen die Erde ist hohl...
Antwort #9 - 07.02.07 um 18:02:50
 
Wie soll den die Erde hohl sein? wie hat sich denn der Hohlraum deiner Meinung nach gebildet?
Die Erde ist voll bis zum geht nicht mehr und sie wächst sogar. Seit dem Ursprung dehnt sich im Uniwersum alles aus, wieso also nicht auch die Erde?

Wenn sie wächst, bildet sich kein Hohlraum! Das Erdwachstum wird durch Neutrinos gespeist, die im Erdkern zu einer Reaktion führen und Masse bilden. Die Masse unseres Planeten entsteht im Kern.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
BilliLoumez
DEFCON 2
***
Offline



Beiträge: 146
Geschlecht: male
Re: Angenommen die Erde ist hohl...
Antwort #10 - 07.02.07 um 18:12:59
 
"Es gibt mehr Ding' im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio."  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
BilliLoumez <a href= <a href=  
IP gespeichert
 
Arkas
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1388
Re: Angenommen die Erde ist hohl...
Antwort #11 - 07.02.07 um 18:15:44
 
Hallo Alexander, Willkommen im Forum

Da hat wohl grad einer Arte geguckt  Zwinkernd

Ja, die Neutrino-Theorie ist sehr interessant, aber wenn Du die Doku aufmerksam verfolgt hast wirst Du auch gemerkt haben, dass die "anerkannten" Physiker die Erdexpansionisten auch als Spinner hinstellen; vielleicht nicht so krass wie das bei der Theorie der Hohlen Erde der Fall ist, aber es gibt einem zu denken.
Im Übrigen steht auf dieser Seite sehr viel darüber wie sich ein Hohlraum gebildet haben könnte, wenn Du ein bischen suchst wirst Du einige gute Beiträge finden, in denen alles wesentliche zusammengefasst ist.
Zum Seitenanfang
 
<a href=  
IP gespeichert
 
HighJump
DEFCON 4
*****
Offline


Der Historiker ist ein
rückwärts gekehrter Prophet

Beiträge: 1280
Geschlecht: male
Re: Angenommen die Erde ist hohl...
Antwort #12 - 07.02.07 um 19:25:13
 
Ich finde es immer sehr interessant wie schnell man doch zum Experten werden kann und mit einer verblüffenden Selbstverständlichkeit Theorie postuliert.  Schockiert/Erstaunt

Wer den Bericht auf Arte gesehen hat, der wird sich sicher noch an den Epilog erinnern, der sinngemäß lautete, dass man einfach nicht weiß, was im inneren der Erde geschieht und dass es deswegen keinen wissenschaftlichen Grund gibt, die Theorie der expandierenden Erde zu verwerfen, was logischerweise dann auch für alle anderen Therorien gilt - hohle & volle Erde.

Zum Seitenanfang
 

Ich glaube nicht an den Mond, das ist die Rückseite von der Sonne.
--
Sie sind unter uns! - Hohle Erde
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken