Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Aurora Australis (Gelesen: 5272 mal)
Springraupe
Neu
*
Offline



Beiträge: 4
Aurora Australis
20.08.07 um 13:57:55
 
Hallo,

ich bin neu in diesem Forum.Was ist eurer Meinung nach von den Aufnahmen in
folgendem Link zu halten ? (Sorry, wenn es ein Doppelpost sein sollte.) :

http://hollowplanet.blogspot.com/2006/08/nasa-aurora-australis-images.html
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Leviathan
DEFCON 3
****
Offline


Native American Says /> /> /> /> />

Beiträge: 196
Geschlecht: male
Re: Aurora Australis
Antwort #1 - 20.08.07 um 16:14:00
 
Hm wer weiß vielleicht ists ein Nasa Foto vom Südpol mit Polarlichtern, vielleicht auch ne Computerspielerei.
Gruß Leviathan
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Harkon
Neu
*
Offline



Beiträge: 5
Re: Aurora Australis
Antwort #2 - 20.08.07 um 16:32:33
 
Wer weiß, vielleicht bist auch Du nur eine vituelle Spielerei eines Geistes, dessen Gesamtgröße Du noch gar nicht erfassen kannst Laut lachend
Leviathan - wie treffend! Zunge

Harkon
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Springraupe
Neu
*
Offline



Beiträge: 4
Re: Aurora Australis
Antwort #3 - 20.08.07 um 16:36:40
 
Ich meine die Quick-Time Videos. Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Leviathan
DEFCON 3
****
Offline


Native American Says /> /> /> /> />

Beiträge: 196
Geschlecht: male
Re: Aurora Australis
Antwort #4 - 20.08.07 um 17:36:54
 
Hm Sorry mein Altersschwacher Rechner frißt daß nicht. Kann doch nicht mitreden.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
BilliLoumez
DEFCON 2
***
Offline



Beiträge: 146
Geschlecht: male
Re: Aurora Australis
Antwort #5 - 21.08.07 um 20:29:28
 
Irgendwie sehen die Videos nicht echt aus, rein subjektiv. Die Strahlung scheint allerdings von einem kleinen Punkt auszugehen, das sieht man vor allem gegen Ende hin. Kann nicht wirklich sagen ob das echt is, aber für mich siehts nach Computergrafik aus.
Zum Seitenanfang
 
BilliLoumez <a href= <a href=  
IP gespeichert
 
Springraupe
Neu
*
Offline



Beiträge: 4
Re: Aurora Australis
Antwort #6 - 22.08.07 um 07:41:27
 
Die Aufnahmen können auf einer Homepage der NASA ebenfalls betrachtet werden.

http://www.nasa.gov/vision/universe/solarsystem/new_year_aurora.html
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
ph4Se
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 20
Stuttgart
Geschlecht: male
Re: Aurora Australis
Antwort #7 - 17.11.07 um 00:52:55
 
ich muss hier nochmal nachhaken...
ich wundere mich das niemand von euch auf den schwarzen punkt exakt in der mitte der eisfläche eingegangen ist. von dem das ganze schauspiel auszugehen scheint.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Arkas
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1388
Re: Aurora Australis
Antwort #8 - 17.11.07 um 10:02:49
 
Öhm liegt vielleicht daran, dass da kein (ungewöhnlicher) schwarzer Punkt ist? Oder bin ich noch blind so früh am morgen?
Zum Seitenanfang
 
<a href=  
IP gespeichert
 
Zak
Administrator
*****
Offline


and the alien mindbenders

Beiträge: 2047
Hohle Erde
Re: Aurora Australis
Antwort #9 - 17.11.07 um 10:43:32
 
@arkas: geh mal duschen Zwinkernd

bei dem punkt handelt es sich entweder um ein datenloch oder um die theoretische öffnung.

für mich stellt sich bei der antarktis die frage welche ausmaße solch eine polöffnung haben könnte. immerhin türmt sich das eis in diesem gebiet auf ca. 3000 meter auf. somit müßten sich diese massen auch in der wölbung auftürmen, was eine reduzierung der sichtbaren öffnung von ca. 6000 meter ausmachen würde.

grüße, zak
Zum Seitenanfang
 

"Eine Gesellschaft, die ein klein wenig Freiheit aufgibt für ein klein wenig Sicherheit, verdient beides nicht und wird beides verlieren." Benjamin Franklin
Homepage  
IP gespeichert
 
ph4Se
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 20
Stuttgart
Geschlecht: male
Re: Aurora Australis
Antwort #10 - 17.11.07 um 11:50:20
 
was ist ein datenloch genau?

für mich stellt sich die frage: muss man denn immer versuchen die "öffnungen" wissenschaftlich zu belegen oder eben das gegenteil. es gibt so viele dinge auf der welt die durch unsere naturwissenschaften nicht zu erklären sind und über unseren verstand hinausgehen. wenn wir mal weggehen von den verschwörungstheorien und die sache von einem anderen standpunkt betrachten, vlcht. kann man die öffnungen nur von zeit zu zeit sehen, z.bsp bei bestimmten lichtverhältnissen, oder bei besimmten sternenkonstellationen, vlcht. können sie nur gesehen werden wenn es "die da unten" auch wollen oder es ist bisher nur bestimmten personen gestattet sie zu sehen.

wollte damit nur ein paar denkanstösse geben...

grüße
ph4Se`
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Zak
Administrator
*****
Offline


and the alien mindbenders

Beiträge: 2047
Hohle Erde
Re: Aurora Australis
Antwort #11 - 17.11.07 um 12:34:48
 
ein datenloch ist z.b. auf satellitenbildern der schwarze fleck von dem (offiziell) keine daten vorliegen.

deine angeführten punkte könnten natürlich auch möglich sein. unsere phantasie setzt allein die grenzen.
allerdings müßten die polöffnungen auch mittels einer wissenschaftlichen theorie beweisbar sein. wie es z.b. für hohle planeten die erdexpansion als mögliche theorie gibt. sonst wird man eh nur als spinner oder phantast abgestempelt und das soll ja nicht das ergebnis dieser erforschung sein.

grüße, zak
Zum Seitenanfang
 

"Eine Gesellschaft, die ein klein wenig Freiheit aufgibt für ein klein wenig Sicherheit, verdient beides nicht und wird beides verlieren." Benjamin Franklin
Homepage  
IP gespeichert
 
ph4Se
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 20
Stuttgart
Geschlecht: male
Re: Aurora Australis
Antwort #12 - 17.11.07 um 17:02:51
 
Zak schrieb am 17.11.07 um 12:34:48:
ein datenloch ist z.b. auf satellitenbildern der schwarze fleck von dem (offiziell) keine daten vorliegen.


ja und warum liegen da keine daten vor? ist das normal?

Zak schrieb am 17.11.07 um 12:34:48:
sonst wird man eh nur als spinner oder phantast abgestempelt und das soll ja nicht das ergebnis dieser erforschung sein.


ja schon, da hast du recht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Zak
Administrator
*****
Offline


and the alien mindbenders

Beiträge: 2047
Hohle Erde
Re: Aurora Australis
Antwort #13 - 17.11.07 um 18:14:01
 
ph4Se schrieb am 17.11.07 um 17:02:51:
ja und warum liegen da keine daten vor? ist das normal?

satelliten bewegen sich in einer sinuskurve um die erde und die normale flugbahn führt nicht weit genug in die polgebiete. deswegen sind von dort keine daten vorhanden und ein datenloch entsteht.
Zum Seitenanfang
 

"Eine Gesellschaft, die ein klein wenig Freiheit aufgibt für ein klein wenig Sicherheit, verdient beides nicht und wird beides verlieren." Benjamin Franklin
Homepage  
IP gespeichert
 
alvaricus
DEFCON 4
*****
Offline


www.vanaheim.de

Beiträge: 617
Re: Aurora Australis
Antwort #14 - 23.11.07 um 12:27:29
 
Moin Moin,

auf dem Link gehts zu einem weiteren ebenfalls interessanten Bild:

guckst Du:

http://www.scienceandsociety.co.uk/results.asp?image=10299197&wwwflag=2&imagepos...

Das Infrarotbild des Venuspols. Weitere Kommentare erübrigen sich...

Gruß

Alvaricus
Zum Seitenanfang
 

Wende dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

(chin)
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken