Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Skandal oder nur wieder Verschwörungstheorien !!!??? (Gelesen: 3375 mal)
Goblin
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 739
Wiesbaden
Geschlecht: male
Skandal oder nur wieder Verschwörungstheorien !!!???
28.10.09 um 20:42:01
 
Wie einige schon in anderen Posts hier mitbekommen haben bin ich Mitarbeiter einer Behörde. Ich hatte heute dienstl. mit einem Mann zu tun der für eine Softwareentwicklungsfirma arbeitet die GPS und Sateliten Software für die deutsche, Schweizerische und Österreichischen Bundes- und Landespolizeibehörden programmieren und auch Satelitenbilder kriminalistisch auswerten. (Bin mal gespannt ob der Post gelöscht wird  Zwinkernd  )
Er war nen netter Typ mitte fünzig und ansich werder abgehoben noch sonstwie durchgeknallt. Jemand der in seiner Arbeit voll aufgeht. Wir plauderten nett über seine Arbeit und ich konnte ihm einige interessante Dinge entlocken. Er erzählte mir unter anderem das er militärische Technik gesehen hätte, wie der normal Bürger sie nur aus Science Fiction Filmen kennt ( Glasscheiben als Monitore, richtige Hologramme etc.) und meinte so in 20 jahren kämen diese Sachen auf den Zivilien Markt. Aber das wesentlich interessante folgt jetzt:
1.Er kann dienstlich auf eine Google-Earth Variante zugreifen bei der die Aufnahmen nur 2 Stunden alt wären und nicht 2-3 jahre wie beim Standart Google Earth.
2. Er hätte zugriff auf eine Nasa Software die Life wäre. Also er könnte z.b. seine Frau beim einkaufen im Supermarkt beobachten.
3. GPS Galileo wäre längst einsatzbereit und würde von BKA und Militär schon genutzt. In 2 jahren würde dann mal Frau Merkel ganz feierlich das "neue" Galileo-GPS einweihen dabei läuts dann schon seit Jahren  Laut lachend
4. Wichtig: Ich stellte ihm natürlich die Frage nach den Polen , vor allem Süd-Pol. Und hier meine Fragen und seine Antworten:

Ich: Warum ist ei Google Earth der Südpol so verwaschen, sobald man das innere mal sehen will??

Er: Das Militär steht allem voran und gibt nur Bilder frei die vorher geprüft worden sind. Die Antarktis ist immerhin zum Großteil militärisches Sperrgebiet. Wer dort eindringt wird erschossen.

Ich: Heißt das, das Militär will dort etwas verbergen???

Er:Ja, das will es. Es ist ähnlich wie kurz vor einem Militärschlag von Großmächten (z.b. Golfkrieg). Es gibt dann mehrere Tage vor dem Angriff keine Satelittenbilder mehr von den entsprechenden Regionen auch keine Meteorologischen Daten.

Ich: Damit man z.b. den Panzeraufmarsch an der Grenze nicht mitverfolgen kann?

Er: Genau.

Ich: Aber die unkenntliche Fläche in der Antarktis ist ja riesengroß, also ne Luftwaffenbasis werden die da wohl kaum verstecken wollen, oder?

Er: Nein, ich denke es ist etwas größeres, aber was kann ich nicht sagen, ich bekomme auch nur bearbeitete Bilder.

Ich: Ich habe mal von einer Vrschwörungstheorie gehört das es dort noch einen deutschen Stützpunkt aus dem 3. Reich geben soll. Denken Sie da ist etwas dran?

Er: Davon weiß ich nichts. Wenn es so etwas gäbe, wäre es geheim und keiner würde etwas davon erfahren, außer den Militärs.

Ich: Es soll mal kurz nach Ende des 2. Weltkriegs einer zivile Antarktis Expedtion von den Amerikanern gegeben haben unter einem Admiral Byrd. Er lief mit einer gewaltigen Flotte, einer Menge an Flugzeugen und 4000 Marinesoldaten dorthin aus. Klingt nicht sehr zivil, oder?

Er: Nein, nicht wirklich .

Ich: Die Expedition wurde dann viel früher abgebrochen als geplant und Admiral Byrd hatte 1 Schiff, mehrere Flugzeuge und viele seiner Soldaten verloren. Meinen sie die Königspinguine haben zurück geschossen??

Er(grinst): Nein, die bestimmt nicht.

Danach verlief das Gespräch in andere Richtungen. Was ist Eure Meinung?

Gruß

Goblin

P.S.: Normal fällt das hier unter Dienstgeheimnisse und ich dürfte das garnicht hier schreiben....aber...Scheiß auf das System.... die Wahrheit sollen alle hören.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Erutan
Administrator
*****
Offline


RESISTO

Beiträge: 2324
Re: Skandal oder nur wieder Verschwörungstheorien !!!???
Antwort #1 - 29.10.09 um 11:32:27
 
Hi Goblin,

wir kennen uns ja schon eine ganze Weile aus dem Forum. Du zählst für mich schon zu den Älteren und zu den Beständigeren, die nicht nach 10 Postings wieder weg sind.

Trotzdem.....mir wäre wohler bei der Sache wenn Du das

Zitat:
Wie einige schon in anderen Posts hier mitbekommen haben bin ich Mitarbeiter einer Behörde.


irgendwie glaubhaft belegen könntest. Dann würde ich gerne auf dieses Thema eingehen.

Daß es eine millitärische Google Earth-Variante geben soll ist mir neu und erscheint mir nicht ganz logisch. Das Millitär benötigt eine Softwarelösung von Google? Haben die keine eigenen Softwarelösungen?

Dennoch: Solltes es soetwas tatsächlich geben, könnte man sich da sicherlich reinhacken und die Bilder veröffentlichen. Würde einem eh keiner glauben also müßte man den Schlüssel zur millitärischen Variante gleich mitveröffentlichen  Zunge
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Goblin
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 739
Wiesbaden
Geschlecht: male
Re: Skandal oder nur wieder Verschwörungstheorien !!!???
Antwort #2 - 29.10.09 um 17:53:05
 
@Erutan
.Er kann dienstlich auf eine Google-Earth Variante zugreifen
Da steht nicht das es sich um eine militärische Variante von Google Earth handelt, es ist eine spezielle Variante ich denke für sowas wie Polizeibehörde, da da Militür ja direkt Spionagesateliten einsetzen kann.

Wie kann ich Dir beweisen das ich auf einer behörde arbeite, ohne Dir und evtl. Staatsschutzschnüfflern (damit bist Du nicht gemeint) mein realen Namen zu sagen. Ruf morgen mal folgende Nummer an:
0611/311 dort arbeite ich, die haben mehrere tausend Mitarbeiter (Goblin heißt da natürlich keiner) aber mich dort ausfindig zu machen dürfte auch für BKAler schwierig werden. Meinen Dienstausweis will ich nicht einscannen und hier vorlegen. Weil unkenntlich gemachte Sachen  können die auch wieder kenntlich machen.

Gruß

Goblin

p.s. wenn Du ne andere Idee hast wie ich Dir beweisen soll, das ich auf einer Behörde arbeite sag es mir.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fabs
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1232
Wk City
Geschlecht: male
Re: Skandal oder nur wieder Verschwörungstheorien !!!???
Antwort #3 - 30.10.09 um 20:48:12
 
ich kenn dich zwar nicht persönlich aber in all der zeit hier im forum kammst du mir nie wie einer von der laberfraktion vor, deshalb glaub ich dir schon was du schreibst. ich frag mich nur wie glaubwürdig der mann war? ich meine der kommt da zu dir und plaudert irgend welche geheimnisse aus, du bist schließlich ein völlig fremder für den also wie kommt der dazu???

wie glaubwürdig denkst du ist er?
kommt er denn nochmal wieder zu dir? vielleicht könnte man da mal was mit ihm deichseln.

lieben gruß

Fabs
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Goblin
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 739
Wiesbaden
Geschlecht: male
Re: Skandal oder nur wieder Verschwörungstheorien !!!???
Antwort #4 - 31.10.09 um 00:45:48
 
@Fabs
Ich halte ihn schon für relativ glaubwürdig, da er definitiv für jene Firma arbeitet, die diese Software programmiert und er ist auch definitiv Programmierer. Ob ich ihn nocheinmal treffe kann ich Dir nicht sagen, auch wenn er noch einmal wiederkommt, kann er genausogut bei einem meiner beiden Kollegen landen. Ich wollte auch nicht zu Auffällig graben, da ich nciht weiß wie eng seine Beziehungen zum BKA sind ( schließlich kann er denen ja auch erzählen, welche Fragen ich gestellt habe).
Nun er erzählt mir Dinge, die für Ihn eigentlich Geheim bzw. Vertrauliche Daten sind. Was tue ich? Ich teile Euch ja auch ein Dienstgeheimnis mit (darf ich eigentlich auch nicht), geht mal auf irgendeine Behörde und verwickelt den Sachbearbeiter in ein Gespräch, seid freundlich redet über seine Arbeit und er wird euch plötzlich Erlebnisse schildern die er auf der Arbeit erlebt hat ( die er euch eigentlich garnicht erzählen dürfte- siehe Dienstgeheminis) und warum....weil auch Behördenmitarbeiter nur Menschen sind, die gerne mal nen bisserl quatschen.


gruß

Goblin Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Padrone
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 22
Re: Skandal oder nur wieder Verschwörungstheorien !!!???
Antwort #5 - 05.01.10 um 15:48:21
 
Ich möchte ausdrücklich Goblin in seiner Aussage unterstützen, viele reden einfach draufzu und geben sachen bekannt, dass liegt nun mal in der menschheit wenn einer einem sympatisch ist, mein ex chef für den ich 4 Jahre gearbeitet habe in den 90igern...war 12 Jahre lang Militärfotograf für das US Militär in Berlin..er war aber kein Amerikaner, er war Israeli, zeitgleich hat er auch für gewisse Leute gearbeitet in seiner Heimat, möchte nicht die Institutionen nennen, bin da etwas vorsichtig, jedenfalls habe ich auch in den 90igern erfahren was alles möglich ist, ich lief damals noch mit einem mantel Linkshängend durch dir gegend in der sich mein (knochen von Motorola) in der Innentasche befand, letztendlich denke ich auch das vieles vertuscht wird, wir gesteuert werden und vieles inszeniert ist.
Gestern hörte ich im Radio DFL dass in Northville biologische Experimente gemacht werden mit den DNA's, auf die Frage die man den Präsidenten stellte, zu welchem Zweck, war seine Antwort, wir spielen hier nicht, wir stellen etwas her mit Fähigkeiten die die Menschheit noch nicht hat, auch hier bekommen wir stück für stück kleine leckereien vorgelegt die in der Informationspolitik nur dazu da sind das wir unser Bewusstsein /verstehen erweitern und wie wir darauf reagieren, vor 20 Jahren habe ich Terminator gesehen, habe gestaunt..heute gehen Raketen durch Betonwände...in den USA sind fast 1 MIO Menschn verschwunden/vermisst gemeldet, es gibt sicherlich Labore..wie im Film "Die Insel".
Ganz sicher. Lippen versiegelt
Padrone
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken