Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Die Regenbogenbrücke (Gelesen: 11244 mal)
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2215
Lübeck
Re: Die Regenbogenbrücke
Antwort #15 - 05.10.11 um 09:13:12
 
... nee überhaupt nicht klar,
entweder hast Du falsch verstanden, was ich erstaunlich aber nicht schlimm finde,
oder Du willst falsch verstehen, was ich Dir nicht unterstellen will aber oft genug beobachtet habe...

Ich hoffe dies endet nicht schon wieder in eine Diskussion über JUH, hatten wir bereits zu oft
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Leviathan
DEFCON 3
****
Offline


Native American Says /> /> /> /> />

Beiträge: 196
Geschlecht: male
Re: Die Regenbogenbrücke
Antwort #16 - 05.10.11 um 15:21:59
 
Mal was zum weitergrübeln.
Die germanische Mythologie hat einen sehr starken bezug zur nordischen.
Die sogenannte Regenbogenbrücke (der "Bifröst"), war damals vielleicht die Beschreibung für die Polarlichter.
Wer über den Bifröst reist, kommt über die Athmosphäre, rein theoretisch.
Das schöne ist wie immer, wir wissen nichts genaues, aber der Kern Wahrheit ist im großen Weltapfel verborgen.

Enjoy urself
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2215
Lübeck
Re: Die Regenbogenbrücke
Antwort #17 - 05.10.11 um 16:24:55
 
Wäre auch möglich das Bifröst eine Art Brücke (Landverbindung) in die Hohle Erde ist
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Leviathan
DEFCON 3
****
Offline


Native American Says /> /> /> /> />

Beiträge: 196
Geschlecht: male
Re: Die Regenbogenbrücke
Antwort #18 - 06.10.11 um 03:25:16
 
I´m not quite sure.
Diese Geschichte ist zu alt.
Eventuell schon. Dennoch denke ich das die Regenbogenbrücke eine sichere Passage für Raumschiffe war.
Die Landbrücke und die Flüsse die nach Asgard führten könnten im übertragenen Sinne auch etwas anderes bedeuten.
Das ist halt die Schwierigkeit mit uralten Überlieferungen, und der damals aktuellen Sprache.
Da muss man bloß mal Goethe oder Shakespeare lesen und da fängt es schon an mit dem Verständnis.

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
upmet
Neu
*
Offline



Beiträge: 2
Re: Die Regenbogenbrücke
Antwort #19 - 09.10.11 um 12:09:59
 
Hallo, Danke eure Antworten, hab nicht gewusst, dass JvH ein neues Buch rausgegeben hat. Werde mal nachschauen ob ich paar Ausschnitte schmökern kann, bin allerdings auch kritisch, da seltenst was belegt wird.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Belzebubi
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 62
waldhessen
Geschlecht: male
Re: Die Regenbogenbrücke
Antwort #20 - 22.06.12 um 16:38:54
 
Laut lachend...dacht immer,die regenbogenbrücke führt ins regenbogenland? (himmel für tiere) Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken