Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Polarflug bei Air Berlin (Gelesen: 13167 mal)
Erutan
Administrator
*****
Online


RESISTO

Beiträge: 2326
Re: Polarflug bei Air Berlin
Antwort #15 - 12.11.10 um 23:53:27
 
Das "Original" ist ein Interview, das im International News Service und in einer großen, südamerikanischen Tageszeitung abgedruckt wurde.
Doch vielleicht kannst Du ja eines der Logbücher der, an der Operation beteiligten Schiffe auftreiben.

Der Kommentar Byrds im Interview ist in seiner Aussage uneindeutig. Man kann daraus alles mögliche herleiten.

Daß insbesondere die Amerikaner mehr, als eine Randnotiz daraus machten, zeigt die Errichtung der sogenannten "Thule Air Base"...allerdings nicht in der Antarktis, sondern am Rande der Arktis.

Wer jetzt meint: Das ist mal wieder ein typischer Name für eine Millitärstation, der nur einem rechten Verschwörungstheoretiker einfallen kann...wegen "Thule" - nein, das ist ne US-amerikanische Einrichtung.

Eines scheint jedoch ziemlich ausgeschlossen, nämlich, daß mit der Bermerkung
Zitat:
...durch Flugzeuge angegriffen werden, die über einen oder beide Pole fliegen werden.

irgendwelche Polöffnung verbunden sein könnten.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: Polarflug bei Air Berlin
Antwort #16 - 13.11.10 um 00:00:11
 
Hallo Condor,

nee weis nicht.

Aber wie ich ja bereits geschrieben habe geht Jan Udo Holey näher drauf ein,
betr. das Buch "Die Innere Welt - das Geheimnis der Schwarzen Sonne"

Findest Du auch im Internet, dann kannst ja mal über die Suchfunktion gehen...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Condor
DEFCON 4
*****
Offline


Benutzer gesperrt!

Beiträge: 534
Bingen
Re: Polarflug bei Air Berlin
Antwort #17 - 13.11.10 um 00:22:20
 
Ja, ich habe es, muß ich mir noch durchlesen.
Zum Seitenanfang
 

Benutzer gesperrt!
 
IP gespeichert
 
Alexander supertr.
Neu
*
Offline



Beiträge: 3
Re: Polarflug bei Air Berlin
Antwort #18 - 02.02.11 um 21:11:16
 
der 90 grad flug geht nicht , also nicht mit verkehrsflugzeugen. das is gelogen.
die fleigen wohl nur bis zu 86 grad.

andere maschinen können das wohl ehr machen.

außerdem . kann man ja nur sehen was mann sehen will Durchgedreht  . aber sich das selber reinziehen is immer am besten Durchgedreht

glg. alexander
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Re: Polarflug bei Air Berlin
Antwort #19 - 02.02.11 um 21:52:45
 
Alexander supertr. schrieb am 02.02.11 um 21:11:16:
außerdem . kann man ja nur sehen was mann sehen will 


Hallo Alexander, auch wenn das wohl als Spaß gemeint war, aber es stimmt ! Erstens sieht man nur was man sehen will und was das Gehirn auch kennt und einordnen kann (!) und zweitens geht es natürlich nicht irgendwann steil runter und ein großes Loch tut sich auf. Das geht so langsam das wir das vermutlich gar nicht sehen oder merken würden. Zumal die Öffnungen sowieso meistens von Wolken bedeckt sind, was das ganze zusätzlich erschwert.
Grüße
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
werjo
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 558
Re: Polarflug bei Air Berlin
Antwort #20 - 05.02.11 um 05:00:40
 
Alexander supertr. schrieb am 02.02.11 um 21:11:16:
der 90 grad flug geht nicht , also nicht mit verkehrsflugzeugen. das is gelogen.
die fleigen wohl nur bis zu 86 grad.


Und warum sollte der nicht gehen?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dante201
Neu
*
Offline



Beiträge: 3
Re: Polarflug bei Air Berlin
Antwort #21 - 13.12.11 um 14:52:25
 
Hallo,
Einige kennen das Video sicher schon aber ich denke es passt ganz gut in das AirBerlin Thema.(Es ist mein erstes Posting, daher kann ich kein link einfügen)

Youtube: Arctic Pilots Witness North Polar Entrance to Hollow Earth — Ivars

mfg
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jost
Neu
*
Offline



Beiträge: 4
Re: Polarflug bei Air Berlin
Antwort #22 - 13.04.12 um 17:08:10
 
Hallo miteinander!
Ich finde diese Diskussion unglaublich interessant. Hat denn jetzt einer von euch ernsthaft vor eine Expedition dorthin zu machen. Ich denke, egal ob man dort ein Loch findet oder nicht es ist allemal lohnenswert. Ich habe neulich eine Doku über eine Forschungsstation im ewigen eis gesehn und das war schon beeindrucken.
Vielleicht können wir ja an dieser Stelle mal einen Reisebericht lesen!
Bis bald Jost
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Wesp2k3
Neu
*
Offline



Beiträge: 12
Re: Polarflug bei Air Berlin
Antwort #23 - 26.04.12 um 15:49:29
 
Meiner Meinung nach ist es bei einem solchen Überflug auch leicht möglich nicht direkt an dem Loch vorbei zufliegen und jeder der im Flugzeug sitzt denkt dann man währe einmal drüber geflogen. Da hat doch kein Passagier mehr eine vernünftige Orientierung :/

Davon ab ist der besagte Durchmesser von 4000 Meilen laut meinen Recherchen überhaupt nicht mehr aktuell Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken