Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Umfrage Umfrage
Frage: Vegetarier (kein Fleisch/Fisch, keine Eier )



« Begonnen von: Ernsthaft am: 06.01.11 um 19:27:33 »

Seiten: 1 ... 21 22 23 24 
Thema versenden Drucken
Fleisch und Tierprodukte...? Prost Mahlzeit... (Gelesen: 57130 mal)
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Re: Fleisch und Tierprodukte...? Prost Mahlzeit...
Antwort #330 - 30.06.17 um 23:11:40
 
Ilum schrieb am 29.06.17 um 19:17:15:
Wobei ich nochmal einschieben möchte das vegane Ernährung biophysikalisch nicht funktioniert.
Kannst Du dazu was Näheres sagen ? Meines "Wissens" (wenn man es überhaupt Wissen nennen kann, man muss ja irgendwas glauben was so publiziert wird...) kann man sich durchaus sehr gut pflanzlich ernähren... bzw. tun das ja sehr viele. Auch Leistungssportler und Menschen die regelmäßig ihre Blutwerte checken lassen und so... Ich war mal in ner veganen Facebook-Gruppe, wo viele waren die regelmäßige Blut-Tests haben machen lassen. Da war nix mit Mangel...

Ilum schrieb am 29.06.17 um 19:17:15:
Wer das praktizier muß mit Vitalstoffen und Nahrungsergänzungsmitteln (natürlich, kaltgepreßt) unterstützen,
da sonst ein Mangel eintritt.
Betrifft meines Wissens nur B12, aber da sind Fleischfresser ebenso unterversorgt wie Fleischlose.

kernspecht schrieb am 30.06.17 um 00:35:16:
...Och, das ist ein interessanter Punkt, insbesondere für die Pharma/Eso-Industrie, welche derlei Mittelchen herstellt und feilbietet... schonmald drüber meditiert!?
Och, echt jetzt ? Wollen also tatsächlich alle Gruppen Kohle verdienen, egal ob Pharma oder "Eso" ? Is'n Ding.

kernspecht schrieb am 30.06.17 um 00:35:16:
...es ist der Mensch ein Allesfresser, das zeigt mir schon die Zahnstruktur... nämlich Reiss- und auch Kau-Zähne sind vorhanden... eine Kuh als reiner Pflanzenfresser besitzt keine Reisszähne (wozu auch)! ...der Mensch hingegen hat sie aber schon!
Soso. Ich dachte immer Reis(s)zähne sind deutlich länger wie die restlichen, um beim zubeißen (reißen) die Beute packen zu können. (wie bei Hund, Katze, Wolf, Bär etc.)

Mir Schnuppe was wikipedia oder irgend ne Studie vielleicht meint, ich kann beim Menschen keine Reisszähne erkennen. Würde gern mal sehen wie Mensch mit seinem Gebiss was "reißen" will

henna schrieb am 30.06.17 um 08:42:33:
Seit ich KEIN Fleisch/Wurst mehr esse...ich hab das peu à peu reduziert (und ich war früher eine GROSSE "Fleischfresserin") bin ich nicht mehr "aggressiv/aufbrausend" ...
Mein MITgefühl mit den "geschundenen" Kreaturen hat mich UMdenken und auf den Fleisch"genuss" verzichten lassen.
So ist das, kann ich bestätigen. Ebenso was Du weiter ausführst.


Jedem wie immer das Seine.


Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2215
Lübeck
Re: Fleisch und Tierprodukte...? Prost Mahlzeit...
Antwort #331 - 01.07.17 um 10:55:06
 
Die Aussage das vegane Ernährung ohne Zuführung von Nahrungsergänzungs- und Vitalstoffen (natürliche, Kaltherstellungsverfahren) nicht funktioniert kommt von Enrico Edinger, Leiter der INAKARB Akademie inkl. des angeschlossenen ENKI Instituts.
Hatte ich hier auch schon ein paar mal erwähnt. Es geht u.a. um Forschung und Heilungen auf Basis der russischen- und  quantenphysikalischen Weltraummedizin und darüber hinaus.
Dort wird mit Instrumenten und Meßmethoden gearbeitet die ziemlich einzigartig sind, wie auch deren Heil- und Thereapiererfolge die fast unglaublich scheinen.

Man hat sich auch mit der veganen Ernährung beschäftigt und kam zu der Feststellung das diese dauerhaft nicht funktioniert.
Dieser Aussage, nachdem ich mich mit INAKARB eine Zeitlang beschäftigt habe, kann ich für mich vertrauen,
merke gerade hätte zu meiner Aussage ich dazuschreiben sollen.

Wobei ich mir nicht sicher bin ob ein großes Blutbild einen Mangel abbilden würde?
Zumal der überwiegende Teil der Ärzte der Schulmedizin meiner Erfahrung nach eh komplette Fachidioten- und der verlängerte Arm der Pharma sind.
Da sie ihre Materie nicht verstehen kann ich mir gut vorstellen das sie einen Mangel nicht erkennen würden.



Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Hagall
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 949
Re: Fleisch und Tierprodukte...? Prost Mahlzeit...
Antwort #332 - 01.07.17 um 11:50:39
 
Ilum schrieb am 01.07.17 um 10:55:06:
Enrico Edinger, Leiter der INAKARB Akademie inkl. des angeschlossenen ENKI Instituts.
Dort wird mit Instrumenten und Meßmethoden gearbeitet die ziemlich einzigartig sind, wie auch deren Heil- und Thereapiererfolge die fast unglaublich scheinen.


Warum fällt mir da jetzt ad hoc Hartmut Müller mit seinem global scaling ein? Ich bin nur froh, daß ich dort nichts investiert habe wobei natürlich wer weiß schon wirklich ob das jetzt alles Humbug ist oder nur von den Regimewissenschaftlern so hingestellt wird. Man weiß es nicht und wir werden es auch nicht feststellen können.

Der Herr Prof.* Dr. nauk* Dr. med. Enrico Edinger ist Dr. med. „Herzfrequenz- und Blutdruckvariation“ und halt * * = das muß er dazuschreiben weils ungefähr dasselbe ist wenn ich jetzt schreibe ich bin Rektor und Senator eines Wirtschaftsinstituts was wohl stimmt nur, daß das Institut halt nicht so wirklich überall anerkannt ist  Zunge

Die "INAKARB Akademie" heißt im Impressum dann plötzlich  INAKARB GmbH und erfreut sich kostenpflichtige Ferndiagnosen! anzubieten die dann zum Verkauf von dutzenden Nahrungsergänzungsmitteln führen. Dazu braucht man nur ein digitales Bild des Patienten eine wahrliche Wundertechnik.

Eine vegane Ernährung müssen die alleine schon deshalb ablehnen weil es da wohl schwer wäre zum "UNSER SONDERPREIS IM JUNI PREIS 99,90 €" eine Ferndiagnose zu erstellen deren Ergebnis die Notwendigkeit ca. 30 Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen ist. Wäre ja jetzt echt blöd wenn das auch mit Pflanzen, Obst und Gemüse ginge.

Kann ich mir gut vorstellen, daß es da einzigartiger Instrumente und Meßmethoden bedarf.

Ist was dran oder nur Humbug und eine Geschäftsidee? Ich weiß es nicht und ich bezweifle, daß wir es prüfen oder feststellen können.

Verlassen würde ich mich aber schon wegen dem Aufbau der Organisation und weil die Erklärungen auf der Seite ungefähr das Niveau der Erklärungen bei global scaling haben - viel Gequatsche aber wenig bzw. nichts konkret prüfbares - darauf nicht.
Zum Seitenanfang
 

NEM-Plan-1.jpg (210 KB | 18 )
NEM-Plan-1.jpg
 
IP gespeichert
 
Seda33
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 733
NRW
Geschlecht: male
Re: Fleisch und Tierprodukte...? Prost Mahlzeit...
Antwort #333 - 02.07.17 um 12:03:35
 
Deshalb wäre es wünschenswert, wenn unsere normalen Ärzte je nach Beschwerden sich die Mühe machen würden, den Patienten nach Lebensweise und Essgewohnheiten zu befragen und dann eine gezielte Blutanalyse zu veranlassen. Dann könnten gezielt bei nachgewiesenem Mangel sinnvolle Ergänzungsmittel verabreicht werden. Aber das kostet Zeit, Kenntnisse und Kombinationsfähigkeit. Welcher Mediziner hat das schon?

Aus meiner Erfahrung wird immer nur das Gleiche untersucht und in der Regel nichts Auffälliges gefunden. Der Patient überlässt es ja i. d. R. dem Arzt, zu entscheiden, welche Werte er untersucht. Ich wüsste z.B. nicht, was alles über das Blut analysiert werden kann.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2215
Lübeck
Re: Fleisch und Tierprodukte...? Prost Mahlzeit...
Antwort #334 - 02.07.17 um 12:43:49
 
Und selbst wenn man einen der letzten kompetenten Ärzte gefunden hat der seine Arbeit noch als Berufung sieht,
und kein verlängerter Arm der Pharma ist, kann ein großes Blutbild nur ein geringfügiges Spektrum dessen abbilden was
mit radionischen und ähnlichen (Fern-)diagnosen möglich ist.
Ganz zu schweigen von den darauf aufbauenden, direkt und schnell wirkenden Methoden der ganzheitlichen Heilung.
Hier sind die Möglichkeiten fast unbegrenzt, die Erfolge bestätigen dies.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Hagall
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 949
Re: Fleisch und Tierprodukte...? Prost Mahlzeit...
Antwort #335 - 02.07.17 um 13:28:01
 
Ilum schrieb am 02.07.17 um 12:43:49:
kann ein großes Blutbild nur ein geringfügiges Spektrum dessen abbilden was mit radionischen und ähnlichen (Fern-)diagnosen möglich ist.


Also je mehr ich grabe desto weniger glaub ich den Müll. Hier wird tatsächlich behauptet anhand eines Fotos die Mängel festzustellen die man dann mit dem Kauf teurer Kapseln im hauseigenen Shop gleich bekämpfen kann.

https://enki-institut.com/de/shop-de.html?language=de&jumpTo=de/unsere-produkte/


Das ist doch wohl ein Witz oder?

Dieser Disconder der irgendwie an die Qualität eines Penisextenders erinnert kostet 1800,- !!!! Teuro und soll mit einem Photo heilen.

Wirkungsprinzip

Nach der Quantenlehre der Physiker Erwin Schrödinger und Prof. Dr. Zeilinger entsteht unsere reale Welt nur durch die Wechselwirkung mit der Quantenwelt. Unser Bewusstsein und die Wahrnehmung unseres äußeren Umfeldes steuern und erschaffen jederzeit Materie, d.h. gesunde oder kranke Zellen.

Der Enki- Disconder bedient sich der Quantenintelligenz durch die Schrödinger–Verschränkung und erfasst das morphogenetische Feld des Patienten anhand eines Fotos, in dem alle Quanteninformationen seines Daseins gespeichert sind. Durch die Verschränkung des Bewusstseinsfeldes mit positiven Affirmationen, Bachblüten und Heilpflanzen setzt die Neuprogrammierung ein, wobei Konflikte, die tief im Unterbewusstsein verankert sind, aufgelöst werden.

Die Informationsübertragung erfolgt über zwei große Elektrodenpaare, welche Ultraschallwellen (Longitudinalwellen) aussenden, die der Teslawelle entsprechen: Ein offener Schwingkreis mit mehr als 10000 potenziellen Möglichkeiten. Aus diesem Meer an Variationen lassen sich mit dem Gerät genau die Quanteninformationen wählen, die Sie wieder gesunden lassen.


Das Ding hat also ungefähr soviel Technik wie ein Raumionisator um 60,- Euro.

Warum erfinden hier wir im Forum nicht eine neue Heilmethode - Tesla sollte unbedingt vorkommen klingt immer gut - zu der sich in China für ein paar Dollar irgendein Plastikgestell ordern läßt. Das wär doch mal eine Idee. Ich mach dann noch schnell eine Institut und ernenne alle zu Professoren.

So ein Penisextender heute 30,- kostete einst auch als "medizinisches Gerät" 800,- fragt sich jetzt nur noch welches dieser beiden Geräte mehr wirkt. Die Frage ist gar nicht witzig. Es wäre schon ernsthaft in Erwägung zu ziehen, daß die Benutzung eines Penis Extenders den Nutzer mehr beflügelt als so ein Disconder   Zunge


DISCONDER: 1800,- Teuro für Gummi, Plastik und 2 Elektrodenpaare  Zunge
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 02.07.17 um 13:45:38 von Hagall »  

DISCONDER.JPG (10 KB | 12 )
DISCONDER.JPG
pro-extender.jpg (47 KB | 13 )
pro-extender.jpg
 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2215
Lübeck
Re: Fleisch und Tierprodukte...? Prost Mahlzeit...
Antwort #336 - 02.07.17 um 13:37:44
 
NEIN FUNKTIONIERT!
Wobei mit den Nahrungsergänzungsmitteln und Vitalstoffen nur unterstützend gearbeitet wird um einen langfristigen Effekt zu bekommen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Hagall
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 949
Re: Fleisch und Tierprodukte...? Prost Mahlzeit...
Antwort #337 - 02.07.17 um 13:44:14
 
Ilum schrieb am 02.07.17 um 13:37:44:
NEIN FUNKTIONIERT!


Wie hast Du das geprüft?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Thagirion
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1013
Geschlecht: male
Re: Fleisch und Tierprodukte...? Prost Mahlzeit...
Antwort #338 - 02.07.17 um 14:00:57
 
Du siehst das ganz richtig, Hagall. Manchen Beschiss erkennt man allein schon anhand der Textes, mit dem er vorgestellt wird.

Hagall schrieb am 02.07.17 um 13:28:01:
Wirkungsprinzip

Nach der Quantenlehre der Physiker Erwin Schrödinger und Prof. Dr. Zeilinger entsteht unsere reale Welt nur durch die Wechselwirkung mit der Quantenwelt. Unser Bewusstsein und die Wahrnehmung unseres äußeren Umfeldes steuern und erschaffen jederzeit Materie, d.h. gesunde oder kranke Zellen.

Der Enki- Disconder bedient sich der Quantenintelligenz durch die Schrödinger–Verschränkung und erfasst das morphogenetische Feld des Patienten anhand eines Fotos, in dem alle Quanteninformationen seines Daseins gespeichert sind. Durch die Verschränkung des Bewusstseinsfeldes mit positiven Affirmationen, Bachblüten und Heilpflanzen setzt die Neuprogrammierung ein, wobei Konflikte, die tief im Unterbewusstsein verankert sind, aufgelöst werden.

Die Informationsübertragung erfolgt über zwei große Elektrodenpaare, welche Ultraschallwellen (Longitudinalwellen) aussenden, die der Teslawelle entsprechen: Ein offener Schwingkreis mit mehr als 10000 potenziellen Möglichkeiten. Aus diesem Meer an Variationen lassen sich mit dem Gerät genau die Quanteninformationen wählen, die Sie wieder gesunden lassen.


So ein Durcheinander aus wahllos zusammengeschmissenen Begriffen aus Wissenschaft und Esoterik, ohne jede Unterscheidung zwischen Theorie, Praxis und frei erfundenen Wortschöpfungen sagt einfach schon alles. Das ist so wie eine Email, die beginnt mit: "Lieber Freund, ich wende mich an Sie, weil Sie so vertrauenswürdig sind ..." Da braucht man keine weiteren Informationen mehr.
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2215
Lübeck
Re: Fleisch und Tierprodukte...? Prost Mahlzeit...
Antwort #339 - 02.07.17 um 14:05:33
 
Sozusagen aus erster Hand von jemanderm der ähnliches, natürlich nur in kleinerem Stiel, jahrelang Radionik und ähnliches praktiziert hat.
Dies mit einem durchschlagendem Erfolg von dem die Schulmedizin nur träumen kann.
Dabei waren Fälle die von dieser bereits aufgegeben wurden, in anderen Fällen konnten Menschen vor OPs bewahrt werden usw.
Ich selbst konnte ebenfalls profitieren, wobei es sich jetzt um keine größeren Erkrankungen handelte,
aber auch hier war das Ergebnis enorm.

Des weiteren kenne ich so grob die Zusammenhänge und universellen Gesetzmäßigkeiten wieso das alles funktioniert,
wenn man das weiß ist es keine Zauberei mehr, wie bei Allem.

Ich selbst arbeite u.a. mit schamanischer Lichtsprache, wieder eine andere Art,
aber die Gesetzmäßigkeiten sind die Gleichen und greifen natürlich hier genauso, auch das funktioniert auf der körperlichen, seelischen und mentalen Ebene ganz erstaunlich.


Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2215
Lübeck
Re: Fleisch und Tierprodukte...? Prost Mahlzeit...
Antwort #340 - 02.07.17 um 14:14:02
 
Thagirion schrieb am 02.07.17 um 14:00:57:
Du siehst das ganz richtig, Hagall. Manchen Beschiss erkennt man allein schon anhand der Textes, mit dem er vorgestellt wird.Hagall schrieb am Heute um 13:28:01:WirkungsprinzipNach der Quantenlehre der Physiker Erwin Schrödinger und Prof. Dr. Zeilinger entsteht unsere reale Welt nur durch die Wechselwirkung mit der Quantenwelt. Unser Bewusstsein und die Wahrnehmung unseres äußeren Umfeldes steuern und erschaffen jederzeit Materie, d.h. gesunde oder kranke Zellen.Der Enki- Disconder bedient sich der Quantenintelligenz durch die Schrödinger–Verschränkung und erfasst das morphogenetische Feld des Patienten anhand eines Fotos, in dem alle Quanteninformationen seines Daseins gespeichert sind. Durch die Verschränkung des Bewusstseinsfeldes mit positiven Affirmationen, Bachblüten und Heilpflanzen setzt die Neuprogrammierung ein, wobei Konflikte, die tief im Unterbewusstsein verankert sind, aufgelöst werden.Die Informationsübertragung erfolgt über zwei große Elektrodenpaare, welche Ultraschallwellen (Longitudinalwellen) aussenden, die der Teslawelle entsprechen: Ein offener Schwingkreis mit mehr als 10000 potenziellen Möglichkeiten. Aus diesem Meer an Variationen lassen sich mit dem Gerät genau die Quanteninformationen wählen, die Sie wieder gesunden lassen.So ein Durcheinander aus wahllos zusammengeschmissenen Begriffen aus Wissenschaft und Esoterik, ohne jede Unterscheidung zwischen Theorie, Praxis und frei erfundenen Wortschöpfungen sagt einfach schon alles. Das ist so wie eine Email, die beginnt mit: "Lieber Freund, ich wende mich an Sie, weil Sie so vertrauenswürdig sind ..." Da braucht man keine weiteren Informationen mehr.


Man kann es auch kurz ausdrücken:
nur weil man etwas nicht versteht, nachvollziehen kann oder es nicht in seine eigenen Programmstrukturen paßt muß es ja nicht gleich Scheiße sein.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
henna
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 333
Geschlecht: male
Re: Fleisch und Tierprodukte...? Prost Mahlzeit...
Antwort #341 - 02.07.17 um 14:51:25
 
Vielleicht mögen sich ja die "(An)Zweifler solcher -ihnen -bisher- UNbekannten- Methoden" mal damit näher "befassen", indem sie IHRER  -selbst innenwohnenden-
MACHT/KRAFT/STÄRKE lernen, endlich zu VERTRAUEN. Zwinkernd

Hat man mal erkannt/begriffen, dass ALLES im Universum
"energetisch schwingt", fällt es einem auch "leichter", all das -bisher UNbekannte- nicht mehr zu "verteufeln/bzw. als esoterischen Quatsch/Humbug" abzutun.  Cool

(Wobei hier zwischen Esoterik =(von altgriechisch ἐσωτερικός esōterikós ‚innerlich', dem inneren Bereich zugehörig')  und sogen. "Pseudo"Esoterik zu unterscheiden ist)


Ist nämlich erstmal das Interesse geweckt...und es gelingt einem -immer mehr- ÜBER den schulmedizinischen Tellerrand zu schauen...und man erfährt dann zum 1. Mal, dass "ES" ja tatsächlich funktioniert .. kommt man "nicht mehr davon los" Zwinkernd

SO erging es MIR mit der Quanten"heilung" ...  Cool

Kann übrigens jede/r
-sofern er/sie es denn möchte-
  "erlernen" ... denn der HEILER "steckt in jedem von uns" ...

Ist echt schade, dass das so wenige erkennen bzw. sich SELBST
ver/zutrauen
, DASS sie es können.


--------------------------------------------------
Der römische Dichter Juvenal (ca. 60 - 140 n. Chr.) schrieb: "Orandum est ut sit mens sana in corpore sano." ("Es wäre wünschenswert, dass in einem gesunden Körper auch ein gesunder Geist wohnen möge.")

Cool
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Hagall
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 949
Re: Fleisch und Tierprodukte...? Prost Mahlzeit...
Antwort #342 - 02.07.17 um 14:59:25
 
Ilum schrieb am 02.07.17 um 14:05:33:
Sozusagen aus erster Hand von jemanderm der ähnliches, natürlich nur in kleinerem Stiel, jahrelang Radionik und ähnliches praktiziert hat.

Ich selbst arbeite u.a. mit schamanischer Lichtsprache, wieder eine andere Art,
aber die Gesetzmäßigkeiten sind die Gleichen und greifen natürlich hier genauso, auch das funktioniert auf der körperlichen, seelischen und mentalen Ebene ganz erstaunlich.


Man muß da schon ganz genau sein. Ich bezweifle nicht, daß viele Arten Unwohlbefindens oder auch psychische "Krankheiten" alleine durch eigene Gedanken geheilt werden können. Ich glaub auch, daß ein Stein glücklich macht wenn man das glaubt. Ich glaube auch, daß es andere Methoden gibt aber die Wirkung hauptsächlich darin besteht und auch darauf begrenzt ist daß man es glaubt.

Was ich nicht glaube ist, wenn mir 2 große Elektroden aufgrund eines Fotos 30 Kapseldosen a Euro 25,- verschreiben.

Ich glaube auch nicht an Bio Resonanz Geräte um 15.000,- Teuro die ein Elektronikexperte um 500,- bauen kann.

Und ich glaube, daß die hier erwähnten Herrschaften

https://www.psiram.com/de/index.php/Enrico_Edinger

die banale Fähigkeit, daß Menschen durch eigene Gedanken eine gewisse Heilung erhalten können zum Verkauf phantasiegepreister Geräte und Seminare in komplizierte Erklärungen verpacken die wie Religionen weder bewiesen noch widerlegt werden können um dem absoluten Wissenschaftslaien zu beeindrucken.

Der Grund warum ich das glaube und hier so kritisch bin ist, weil mir solche Strukturen einfach sehr bekannt sind. Schon als Schüler erkannte ich, daß man anstatt irgendwelche Ausweise zu bezahlen auch gleich die ausstellende Organisation selbst gründen kann. Später erstreckte sich mein Interesse auch auf Titel aller Art und ich konnte ohne jeden Cent mein eigenes Institut in dem ich Rektor bin und Senatoren erkennen kann gründen das bis heute existiert und das völlig legal. Allerdings tue ich seit Jahren nichts damit genausowenig wie mit meiner eigenen Presseagentur und meiner Wirtschaftsgesellschaft usw. Wenn ich jetzt z.B. nur ganz banal einen Shop machen würde könnte ich dem das Gütesigel meiner eigenen Wirtschaftsgesellschaft verleihen, von meinem eigenen Institut empfehlen lassen und die Presseberichterstattung selber schreiben  Zunge

Ich habe mich auch lange Zeit mit Dr. und Adelstitel, Diplomatenstatus usw. beschäftigt da man die Dr. Titel hier aber nicht legal führen kann - siehe auch in dem Artikel bei all den Leuten das ist dann ein ständiger Spießrutenlauf mit der Justiz - Diplomatenstatus ab 70.000,- erhätlich ist aber nicht einmal mehr vor Verkehrsstrafen schützt und man außerdem zumindest eine repräsentative Villa vorweisen muß blieb es beim Interesse.

Ich erkenne aber sofort Leute die in diesem Markt zu Hause sind und so arbeiten und wenn die dann um tausende Euros billige Elektronik verkaufen oder für tausende Euros Vorträge mit hohlen Phrasen und leerem Geschwätz anbieten dann sehe ich das halt sofort weil ich wie sowas funktioniert.

Ich weiß nicht was Deine schamanische Lichtsprache macht glaube Dir aber schon, daß Dich das irgendwie positiv beeinflussen kann. Wenn Du jetzt aber eine schamanische Taschenlampe die dann aussieht wie so ein Chinading um 4,- vielleicht mit 3 Filterblättern versehen um 2000,- anbieten würdest wär das was ganz anderes.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
henna
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 333
Geschlecht: male
Re: Fleisch und Tierprodukte...? Prost Mahlzeit...
Antwort #343 - 02.07.17 um 15:14:35
 
Wenn ich bisher "Verrisse" bei PSIRAM gelesen habe/bzw.lese, schau ich immer besonders genau hin ....  Cool
... denn meist lohnt sich das > je MEHR sie dort jemanden "zerreissen", desto MEHR lohnt es sich, sich mit diesem/n Menschen zu befassen... und zwar in positivem Sinn ... Zwinkernd Zwinkernd

---------------------------------
PSIRAM
Wer steckt hinter dem Denunziations-Netzwerk?


https://kulturstudio.wordpress.com/2013/08/15/psiram-mitarbeiter-packt-aus/

http://psiram.us



Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Hagall
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 949
Re: Fleisch und Tierprodukte...? Prost Mahlzeit...
Antwort #344 - 02.07.17 um 15:17:29
 
henna schrieb am 02.07.17 um 14:51:25:
Vielleicht mögen sich ja die "(An)Zweifler solcher -ihnen -bisher- UNbekannten- Methoden" mal damit näher "befassen", indem sie IHRER  -selbst innenwohnenden-
MACHT/KRAFT/STÄRKE lernen, endlich zu VERTRAUEN. Zwinkernd

SO erging es MIR mit der Quanten"heilung" ...  Cool


Du kannst Gift drauf nehmen, daß ich mir vertraue. Ich habe alleine mit nichts in der Hand angefangen und lebe heute ohne zu arbeiten. Und das hauptsächlich weil ich mir diese Realität kompromißlos selbst erschaffen habe und eine andere Möglichkeit nicht einmal in Erwägung gezogen hätte. Ich weiß ganz genau wie das geht.

ABER

das hat nichts zu tun mit einer Industrie die pseudowissenschaftliche Begriffe wie Quantenheilung nutzt. Ich könnte mir jetzt natürlich eine kompliziert klingende in Wahrheit natürlich nichtssagende wissenschaftliche Erklärung ausdenken und einen Powertrafo mit geheimen Zutaten dazu erfinden und versuchen den nach der notwendigen Prüfung meiner Werbetexte durch mehrere Anwälte so, daß es gerade noch nicht Betrug ist teuer zu verkaufen.

Nur so ein Leben 1. ist das ein Fulltimejob und 2. eine ständige Wegrennerei und Gratwanderung vor der Justiz will ich nicht.

Und wenn andere sowas machen dann erkenne ist das halt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 21 22 23 24 
Thema versenden Drucken