Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken
[ÄE] Unbekannte Lebewesen / Kryptozoologie (Gelesen: 19822 mal)
DrauWerner
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 13
Graz auf Weinberg
Geschlecht: male
[ÄE] Unbekannte Lebewesen / Kryptozoologie
13.06.11 um 20:58:40
 
Ich mach mir Sorgen um unser Weltbild.
Hab da einige Videos entdeckt, bei denen fällst vom Hocker.

Ich kann sie noch so oft kritisch angucken aber ich finde keine Erklärung für diese Dinger. Ich gehe mal von absolut guter Täuschung aus, um andere zu imponieren.
Unter den vielen Videos kann bei einigen schon durch gutes Allgemeinwissen ein Alien ausgeschlossen werden,
siehe Faultier oder Kugelfisch, das schwebende Mädchen ist auch zerlegbar, könnte es ein gestelltes Video sein, wer ist zufällig mit Kamera in nem Wald und geht nur mit Hund spazieren, könnte seine Frau und Tochter sein die mit Seiltechnik und Bäume dies bewerkstelligten.
Aber die folgenden wie Mondratte im Schlageisen und eingetrocknete Schlange mit Kobold Gesicht wie auch die gestrandete Meerjungfrau, da gebe ich genau so auf wie den  kleinen sprechenden Grauen, der seine verkümmerte Stimme benützt um in die Astrale Welt zurück zu gelangen, er sieht echt lieb aus.
Hier mal die wichtigsten:
1 Gray
http://www.dailymotion.com/video/x7g7yr_grey-alien-held-captive-comparison_tech
2 Kobold
http://www.dailymotion.com/video/xf0hv2_il-serpente-alieno-umanoide-proveni_life...
3 Elfe
http://www.dailymotion.com/video/xf79s8_una-vera-fatina_webcam
4 schwebendes Mädchen
http://www.dailymotion.com/video/xgj4ub_bambina-volante-scovata-nei-boschi_webca...
5 Cop-Wagen überfährt Geist
http://www.dailymotion.com/video/xf029p_oscure-presenze-vicino-al-bosco_webcam
6Mondratte
http://www.dailymotion.com/video/xac28i_baby-alieno-trovato-in-messico_news
7 Meerjungfrau ohne Silicon
http://www.dailymotion.com/video/xalq2q_sirena-spiaggiata-ritrovata-dopo-ur_news
8 Alien beim Stehlen
http://www.dailymotion.com/video/xat3m0_ufo-cattura-una-mucca_animals

Kann mir sehr schnell vorstellen, das die Abenteuer des Odysseus echt sein können und wir einen Hinweis zur hohlen Welt haben.
"Bidde" anschnallen.

Hab die Video auf Festplatte gesicherung.


Änderung:
zak: titel angepasst, da "Gibt es die verbotene Archäologie" nicht wirklich passend war
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 21.06.11 um 10:01:38 von Zak »  
Homepage  
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2382
Re: Gibt es die verbotene Archäologie
Antwort #1 - 13.06.11 um 21:42:33
 
Nette Auflistung Smiley

DrauWerner schrieb am 13.06.11 um 20:58:40:
Ich mach mir Sorgen um unser Weltbild.


Warum denn Sorgen ? Du gehörst doch sicher nicht zu den "Ich glaub nur was ich live vor mir seh"-Menschen...?  Zwinkernd

DrauWerner schrieb am 13.06.11 um 20:58:40:
Ich kann sie noch so oft kritisch angucken aber ich finde keine Erklärung für diese Dinger.


Manches können wir (mangels Information) halt (noch) nicht erklären bzw. verstehen...

Man könnte jetzt sagen, das diese Videos alle auch gefälscht sein könnten, und das doch nichts beweißt. Für mich spielt das auch keine so große Rolle, weil es glockenklar ist das wir nur einen kleinen Bruchteil des großen Ganzen kennen...
Selbst wenn nur einer von diesen clips oder auch gar keiner echt ist, ändert das auch nichts.
Es gibt allerdings Dinge die sich auch von den größten Zweiflern nicht zerreden lassen, wie z.B. den Clip über die "Mondratte" wie Du sie nennst. Das Viech hats definitiv gegeben, genauso wie dieses Wesen

http://www.allmystery.de/dateien/gg20781,1278155626,schlangenmensch1.jpg

das Menschen lebend gesehen haben, und heute in nem Museum liegt...

Zu clip 2 & 3: Ob nun echt oder nicht... woher kommen denn die Sagen über Kobolde, Elfen, Zwerge, Trolle etc. ? Bekanntlich steckt in jeder Sage auch ein Funken Wahrheit drin  Smiley

In diesem Sinne

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: Gibt es die verbotene Archäologie
Antwort #2 - 13.06.11 um 21:55:12
 
Ich denke das die meisten dieser Viedeos gefälscht sind, wie auch immer ein Wahrer Kern
existiert sicher.
Eine Ursache können Unterirdische Einrichtungen, hauptsächlich in den USA, sein.
Dort, die bekannteste Anlage ist wohl Dulce in New Mexiko, soll in Verbindung mit
Außerirdischen alle möglichen Experimente durchgeführt, auch mit Menschen.
Wer weis, vielleicht ist so ein "Experiment" irgendie entkommem... auch der Mottenmann,
so sagt man, sei so entstanden.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2382
Re: Gibt es die verbotene Archäologie
Antwort #3 - 13.06.11 um 22:03:44
 
Ilum schrieb am 13.06.11 um 21:55:12:
Ich denke das die meisten dieser Viedeos gefälscht sind, wie auch immer ein Wahrer Kern
existiert sicher.


Eben, bin mir sicher das auch die meisten Ufo-Clips gefälscht sind die so in Umlauf sind. Trotzdem steht es außer Frage das es Ufos gibt...

Könnte auch sein das manche Wesen sich einfach normalerweise dem Menschen nicht zeigen (warum auch...), und demzufolge kaum erforscht bzw. überhaupt bekannt sind...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Thagirion
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1011
Geschlecht: male
Re: Gibt es die verbotene Archäologie
Antwort #4 - 13.06.11 um 23:28:23
 
Ob es UFOs gibt, das ist keine Glaubensfrage. Nur muss man sich darüber im Klaren sein, was UFO bedeutet: Unindentifiziertes Fliegendes Objekt. Nicht mehr und nicht weniger. UFOs werden von vielen seriösen Menschen z.B. im Flugbetrieb gesichtet und das gar nicht mal so selten, und offizielle Institutionen vieler Länder sammeln Berichte über UFO-Beobachtungen. UFO-Beobachtungen sind auch nichts Neues auf der Welt - schon immer sahen Menschen Dinge, die sie sich nicht erklären konnten. Und deshalb eben mit fantastischen Deutungen erklärten, die in das jeweils gerade herrschende Weltbild passten: Götter, Engel, Drachen, Geheimwaffen, Außerirdische usw.
Ich halte nicht viel von der Erklärung durch außerirdische Raumschiffe; eigentlich spricht allein schon die Wahrscheinlichkeit dagegen, dass ausgerechnet die Erklärung des letzten halben Jahrhunderts die richtige sein sollte. Ich denke, dass irgendetwas noch wesentlich Seltsameres dahinter steckt, etwas, worauf die Menschen bisher überhaupt noch nicht gekommen sind.
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2382
Re: Gibt es die verbotene Archäologie
Antwort #5 - 13.06.11 um 23:36:07
 
Thagirion schrieb am 13.06.11 um 23:28:23:
Ich halte nicht viel von der Erklärung durch außerirdische Raumschiffe


Ich tippe auch eher auf innerirdische... Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
CloverG
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 69
Re: Gibt es die verbotene Archäologie
Antwort #6 - 14.06.11 um 01:57:23
 
Anscheinend gabs auch mal Riesen  Laut lachend


Disclosure Project is ne gute Dokumentation wenns um UFO´s geht  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: Gibt es die verbotene Archäologie
Antwort #7 - 14.06.11 um 08:28:00
 
Was UFOs in Form von Raumschiffen betrifft:

eine Mischung aus Außerirdischen, innerirdischen und Reichsdeutschen Flugkörpern, und inzwischen einige (technisch nicht so ausgereifte) der USA. Das Prozentuale Verhältnis ist unklar, AI denke ich sind eher weniger beteiligt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Erutan
Administrator
*****
Offline


RESISTO

Beiträge: 2320
Re: Gibt es die verbotene Archäologie
Antwort #8 - 14.06.11 um 16:24:14
 
So, ich habe mir die verlinkten Videos nun angesehen. Die meisten Davon sind meiner Ansicht nach entstanden wie der österreichische Wolpertinger, also gebastelt unter Zuhilfenahme von viel Phantasie.

Andere würde ich in die Kategorie "After Effects" stecken.

Es ist erstaunlich wie viel Akzeptanz solche Videos im Internet finden, wo doch mittlerweile klar ist, daß die Technologie zur Erzeugung allerlei Spezialeffekte für so ziemlich jedermann im Internet erhältlich ist und auch nach wenigen Wochen nahezu perfekt zu bedienen ist.

Die Zauberworte heißen "After Effects" oder "Vue". Wenn man sich Mühe gibt, erscheinen die Ergebnisse so real, daß auch Profis sie nur mit Mühe als Fälschungen erkennen.
Insbesondere Vue erlaubt es, gleichg die ganze Umgebung, samt Bäumen, Büchen, Bergen und Gräsern im Computer zu erzeugen, wodurch das, früher oftmals leidige, Schattenproblem, durch das Fälschungen recht leicht zu erkennen waren, nicht mehr auftritt.

Was man aber schon alleine mit After Effects innerhalb weniger Minuten zusammenbasteln kann, kann man u.a. hier bestaunen:
http://www.videocopilot.net/tutorials/all/

Eines meiner Lioeblingstutorials ist das hier:
http://www.videocopilot.net/tutorials/advanced_car_hit/

Hier mal ein paar Beispiele dafür, was man mit Vue zaubern kann:
http://www.geekatplay.com/tutorials1.php

Ich verlinkte das hier, damit diejenigen, die sich von vermeintlichen Videobeweisen beeindrucken lassen, das Ganze etwas diffenzierter sehen.
Das ist wichtig, denn die ganze Fälscherei und die skurilen Videos und Fotos scheinen zu belegen, daß die offizielle Archäologie recht hat. Das hat sie aber nach meiner festen Überzeugung eindeutig nicht. Es gibt genügend Hinweise darauf, daß sich die Archäologie (und damit auch die Geschichtsschreibung) an ein vorgegebenes Bild anpaßt. Oftmals werden dazu Funde entweder zurechtgebogen oder nicht weiter diskutiert. Verheimlicht werden dagegen die wenigsten Funde; die meisten werden nur einfach nicht öffentlich gemacht.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2382
Re: Gibt es die verbotene Archäologie
Antwort #9 - 14.06.11 um 19:09:19
 
Ilum schrieb am 14.06.11 um 08:28:00:
Was UFOs in Form von Raumschiffen betrifft:

eine Mischung aus Außerirdischen, innerirdischen und Reichsdeutschen Flugkörpern, und inzwischen einige (technisch nicht so ausgereifte) der USA. Das Prozentuale Verhältnis ist unklar, AI denke ich sind eher weniger beteiligt.


So sehe ich das auch.

@ Thagirion: Für was die Buchstaben U F O stehen dürfte bekannt sein... Wenn gegen außerirdische Raumschiffe Deiner Meinung nach schon die Wahrscheinlichkeit spricht ( hä?) - was ist denn dann Deine Erklärung ?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Thagirion
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1011
Geschlecht: male
Re: Gibt es die verbotene Archäologie
Antwort #10 - 14.06.11 um 19:25:33
 
Zitat:
@ Thagirion: Für was die Buchstaben U F O stehen dürfte bekannt sein... Wenn gegen außerirdische Raumschiffe Deiner Meinung nach schon die Wahrscheinlichkeit spricht ( hä?) - was ist denn dann Deine Erklärung ?


Ich hatte das nur extra erwähnt, weil "UFO" eben oft als Synonym für "außerirdisches Raumschiff" verstanden wird. Und ich gehöre zu den wenigen Leuten, die auch einfach mal zugeben können, keine Erklärung zu haben. Auf die Art kann man sich den Geist für alle Möglichkeiten offenhalten.
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: Gibt es die verbotene Archäologie
Antwort #11 - 14.06.11 um 19:27:36
 
Ich vermute es wimmelt in unser Galaxie nur so von intelligentem Leben,
allein deswegen halte ich die Wahrscheinlichkeit nicht für gering.
Mathematische berechnungen bestätigen dies, außerdem werden immer mehr erdähnliche Planeten entdeckt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2382
Re: Gibt es die verbotene Archäologie
Antwort #12 - 14.06.11 um 19:28:34
 
Ah ja. Ok, akzeptiert  Smiley klang nur so als ob Du ne Vermutung hast...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2382
Re: Gibt es die verbotene Archäologie
Antwort #13 - 14.06.11 um 19:31:58
 
Ilum schrieb am 14.06.11 um 19:27:36:
Ich vermute es wimmelt in unser Galaxie nur so von intelligentem Leben,
allein deswegen halte ich die Wahrscheinlichkeit nicht für gering.
Mathematische berechnungen bestätigen dies, außerdem werden immer mehr erdähnliche Planeten entdeckt.


So isses. Selbst auf Ilum wäre Leben möglich  Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: Gibt es die verbotene Archäologie
Antwort #14 - 14.06.11 um 19:39:06
 
Ilum?

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken