Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 3 4
Thema versenden Drucken
Traeumt ihr? (Gelesen: 14432 mal)
Aredhel
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 168
Turkey
Geschlecht: male
Traeumt ihr?
24.06.11 um 10:39:32
 
Wir alle hier, beschaeftigen uns so ziemlich sehr mit dem Thema Hohle-Erde und allem drum und dran. Manche glauben fest an die Hohle-Erde, manche wünschen das es wahr ist, aber haben im tiefen Herzen ihre Zweifel. Aber so oder so, ist es doch logisch, dass es in unserem Unterbewusstsein etwas haengen bleibt.
Ich frage mich nun, wie aehnlich das haengenbleiben in unserem Unterbewusstsein bei allen Forummitgliedern in unseren Traeumen oder Blitzvisionen im halbwachen Zustand ausfaellt.

Ich persönlich, sah mich mal mit einer Gruppe zusammen, in einem grossen weissen aber alten (im historischen Sinne) Gebaeude. Dieses Gebaeude sei in einer Altstadt und waere bewohnt. Und wir würden mit der Gruppe zusammen vom untersten Stockwerk aus (das unbewohnt ist) in einem weissen runden Treppenhaus, mit einer breiten Wendeltreppe das ganz tief runter geht, herunter gehen, mit übervollen Rücksaecken auf unseren Rücken um in die innere Welt hereinzugelangen.
Das Gebaeude sei ein getarnter Eingang zur Hohlen Erde und wir würden zuerst so ziemlich lange die Wendeltreppe heruntergehen um dann zur eigentlichen Koridor, dass zur Hohlen-Erde führt, zu gelangen.
Ich sah aber für einen ganz kurzen Moment die Szene, wie wir vom untersten Stockwerk aus (-2 oder so) die Wendeltreppe herunter gingen.


Was habt ihr zu diesem Thema getraeumt oder gesehen?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Aredhel
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 168
Turkey
Geschlecht: male
Re: Traeumt ihr?
Antwort #1 - 04.07.11 um 11:05:45
 
ahah Durchgedreht das glaube ich euch nicht, ihr habt bestimmt auch mal was dazu getraeumt, nicht nur ich, nicht wahr?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
moordahl
Neu
*
Offline



Beiträge: 5
Re: Traeumt ihr?
Antwort #2 - 06.11.11 um 11:19:33
 
Davon geträumt hab ich noch nicht, und ich glaube auch nicht das die Erde hohl sein soll, da sprechen zu viele physikalische Gesetze dagegen. Ich möchte an dieser Stelle auch keine Diskussion dazu lostreten. Ich denke das das Thema in anderen Rubriken sicherlich ausschöpfend diskutiert wurde und wird.
Mit Träumen und Visionen ist das so eine Sache, denn sie werden oft durch die eigene Fantasie und das Wunschdenken gespeist. Und wenn man hier lange genug im Forum rumhängt und die Beiträge liest stellt man sich natürlich Bilder einer möglichen hohlen Erde vor. Und wenn man das lange genug macht konditioniert man sein Unter - und Unbewusstsein natürlich auf eine bestimmte Vorstellung.
Interessant, allerdings auch hochgefährlich wird es erst wenn man weis das man träumt. Dann kann man zwar den Traum so beeinflussen wie man möchte, aber es besteht die Gefahr nicht mehr aufzuwachen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Re: Traeumt ihr?
Antwort #3 - 06.11.11 um 13:52:34
 
Paßt zwar nicht hierrein (sorry), aber...

moordahl schrieb am 06.11.11 um 11:19:33:
ich glaube auch nicht das die Erde hohl sein soll, da sprechen zu viele physikalische Gesetze dagegen.


welche denn ?

moordahl schrieb am 06.11.11 um 11:19:33:
Und wenn man hier lange genug im Forum rumhängt und die Beiträge liest stellt man sich natürlich Bilder einer möglichen hohlen Erde vor.


...bei allem Respekt, ich glaube da machst Du es Dir etwas zu einfach... Erstens ist das Hohle Erde Thema sehr komplex, und läßt sich so einfach sicher nicht abtun. Und das Thema Träume ist auch ein großes Mysterium... es gab schon immer und gibt immernoch viele Menschen die in ihren Träumen Dinge "gesehen" haben die danach exakt so eingetreten sind. Es gibt auch Völker die glauben das die Traum-Welt die eigentlich reale ist, und wir in unseren Träumen eine Art Parallel-Leben leben... Find ich auch sehr spannend...
Ich glaub bei dem Thema Träume müssen wir einfach zugeben das wir sehr wenig drüber wissen... aber nur mit Phantasie und Wunschdenken kann man es sicherlich nicht abtun...

moordahl schrieb am 06.11.11 um 11:19:33:
Interessant, allerdings auch hochgefährlich wird es erst wenn man weis das man träumt.


Geht mir gelegentlich so... Ich erinner mich zwar (leider) fast nie an meine Träume, aber wenn dann weiß ich in dem Moment wo ich träume (zumindest vom Gefühl her) das es "nur" ein Traum ist...

moordahl schrieb am 06.11.11 um 11:19:33:
aber es besteht die Gefahr nicht mehr aufzuwachen.


Hätt ich manchmal nix dagegen... Laut lachend Spaß beiseite, glaubst Du ernsthaft das man den Traum so beeinflussen kann das man nicht mehr aufwacht...? Wie genau meinst Du das...?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Goblin
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 739
Wiesbaden
Geschlecht: male
Re: Traeumt ihr?
Antwort #4 - 06.11.11 um 14:13:29
 
@moordahl
Warum besteht die Gefahr das ich nicht mehr aufwache, wenn ich merke das ich träume??? Das passiert mir öfters, ich muß dann nur fest denken, daß ich aufwachen will...dann werde ich auch wach...natürlich nutze ich das manchmal auch aus und beeinflusse die Träume zu meinem Vorteil...aber wo ist da das Problem???
lg
Goblin
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Rhea
Neu
*
Offline



Beiträge: 9
Re: Traeumt ihr?
Antwort #5 - 06.11.11 um 15:21:51
 
Zitat:
es gab schon immer und gibt immernoch viele Menschen die in ihren Träumen Dinge "gesehen" haben die danach exakt so eingetreten sind. Es gibt auch Völker die glauben das die Traum-Welt die eigentlich reale ist, und wir in unseren Träumen eine Art Parallel-Leben leben...


bei den maya gab es sogenannte jaguarpriester, welche durch einen absichtlich herbeigeführten traumzustand in der lage waren, feindliche armeen im dschungel zu lokalisieren.

das menschliche gehirn ist meiner meinung nach zu dingen in der lage, die der heutige mensch sich nur schwer vorstellen kann.

thema klartraum ist auch etwas interessantes.
demnach ist es möglich innerhalb eines traumes bewusst zu werden und in dem augenblick absichliche handlungen durchzuführen.

beispielsweise fliegen oder durch wände gehen oder,
was noch faszinierender ist:

...wesen, die in dem traum als charaktere auftreten nach bestimmten dingen zu befragen.

dazu braucht es übung, es wird nicht von heute auf morgen klappen.
...aber es ist möglich.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Erutan
Administrator
*****
Offline


RESISTO

Beiträge: 2334
Re: Traeumt ihr?
Antwort #6 - 06.11.11 um 18:06:40
 
moordahl schrieb am 06.11.11 um 11:19:33:
Dann kann man zwar den Traum so beeinflussen wie man möchte, aber es besteht die Gefahr nicht mehr aufzuwachen.


Also das halte ich mal für ein unbestätigtes Gerücht. Ich hätte zumindest von nicht einem einzigen solchen Fall gehört...und das, obwohl Klarträumen doch in gewissen kreisen beinahe Volkssport ist.

Allerdings hält sich auch heute noch hartnäckig eine Meinung, wonach der Schlaf der kleine Bruder des Todes sei. Im Mittelalter glaubte man, daß immer die Möglichkeit bestünde, aus dem Schlaf nicht mehr aufzuwachen. Die Folge waren zeitweise ziemlich bizarre Sitzbetten (heute noch zu bewundern in verschiedenen Museen, z.B. Marburg).

Allerdings war der Grund für das Sterben im Schlaf ein anderer. Infarkte, egal ob Herz- oder Hirn-, kommen gerne während Ruhephasen nach Anstrengung.
Wenn die Leute früher nach einem langen, harten Arbeitstag ins Bett gingen, war so eine Situation geschaffen. Scheinbar gesunde Menschen legten sich ins Bett und standen nicht mehr auf.

Ich persönlich halte den Schlaf nicht für den kleinen Bruder des Todes (und gehe damit zufälligerweise mal mit der Schulmedizin konform). Klarträumen ist für mich ein Zustand zwischen wachen und schlafen, der entsteht, wenn man es gelernt hat, die vielen natürlichen Wachphasen während des normalen Schlafrythmus' abzupassen und sich diesen Zustand bewußt zu machen. Man kann dann verhindern, daß das Bewußtsein vollends wieder einschläft und das Unterbewußtsein die volle Kontrolle übernimmt.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Rhea
Neu
*
Offline



Beiträge: 9
Re: Traeumt ihr?
Antwort #7 - 06.11.11 um 18:35:14
 
Allerdings hält sich auch heute noch hartnäckig eine Meinung, wonach der Schlaf der kleine Bruder des Todes sei. Im Mittelalter glaubte man, daß immer die Möglichkeit bestünde, aus dem Schlaf nicht mehr aufzuwachen. Die Folge waren zeitweise ziemlich bizarre Sitzbetten (heute noch zu bewundern in verschiedenen Museen, z.B. Marburg).

sitzbetten, wusste nicht mal dass es soetwas gibt. Durchgedreht

der kleine bruder des todes kann sein. wenn leute zum beispiel einen infarkt oder schlaganfall erleiden, so ist dieses die todesursache, welche hier in der realen welf.... falls man es so bezeichnen kann... festgestellt wird.

ich selbst hatte auch schon den ein oder anderen traum, aus dem ich aufgrund von herzrasen aufgewacht bin.
es war ein spannendes ereignis und mein hirn hat entsprechende substanzen zur ausschüttung freigegeben, welche mein herz zum rasen brachten.

also: das was wir hier als todesursache feststellen können, sagt absolut nichts aus über die umstände unter denen dieses passiert ist.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Aredhel
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 168
Turkey
Geschlecht: male
Re: Traeumt ihr?
Antwort #8 - 18.11.11 um 15:27:13
 
@moordahl
Es geht mir nicht darum wovon Traeume gespeist werden, sondern ob jemand zum Thema mal was getraeumt, oder eine Vision gesehen hat Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Goblin
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 739
Wiesbaden
Geschlecht: male
Re: Traeumt ihr?
Antwort #9 - 18.11.11 um 22:04:00
 
Naja ich hab mal versucht so ne astrale Wanderung zu unternehmen und in den Lehrbüchern steht halt immer das man sich am besten ne Art Höhle oder Tunnel vorstellt um irgendwie den Spaltungsprozess einzuleiten. Ich nahm mir dann eine Tropfsteinhöhle die ich einmal besucht hatte als Konzentrationshilfe. Das war die Tropfsteinhöhle Jetta im Libanon in der nähe von Beirut:
Falls wen interessiert:
http://www.libanon-info.de/grotten-von-jeita.html
Naja nach einiger Zeit durchstreifte ich geistig die Wege die ich vorher Physisch begangen hatte...als ich plötzlich das gefühl hatte ich würde geistig "Wegrutschen" keine Ahnung wie ich das beschreiben soll. Ich befand mich plötzlich in einer sehr großen Höhle in der sich ein Gebäude, ähnlich einer Stufenpyramide befand, das Gebäude war von diesem, ist das versteinerter Kalk bei den Stalagmiten /-titen? ,überzogen war. Ich bestaunte dieses Gebäude als ich plötzlich das Gefühl hatte, das man mich beobachten würde. Ich kehrte sofort in meinen Körper zurück und erwachte aus der Starre, ich öffnete die Augen. In diesem Moment glaubte ich kurzzeitig ein Paar rote Augen in meinen Schlafzimmer zu sehen die dann sofort verschwanden.
Vielleicht bin ich ja nur irgendwie eingeschlafen und hab das geträumt, vielleicht war es mehr...keine Ahnung...ich wollts halt mal erwähnen.

lg

Goblin
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Aredhel
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 168
Turkey
Geschlecht: male
Re: Traeumt ihr?
Antwort #10 - 21.11.11 um 16:47:35
 
Dankeschön Goblin, das fand ich interessant.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Corleone
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 33
Re: Traeumt ihr?
Antwort #11 - 03.01.12 um 15:21:42
 
Hallo Leute,



Bin zwar erst seit  2 Tagen Registriert aber treibe mich schon etwas länger als "Besucher" im Forum rum und bin eifrig am Lesen.Ich befasse mich jetzt seit ich 13 Bin hin und wieder mal mit Prä Astronautik, und Verschwörungstheorien ect.. heut bin ich 15. Nun will ich hier mal mein Senf dazu geben denn was ich gestern geträumt habe (oder auch nicht)  war sehr  seltsam und  sowas habe ich noch nie erlebt. Mag  für  den ein oder anderen ziemlich Ironisch klingen .

Also:
Ich schlief so gegen 0.30 Uhr Ein und habe  ganz normale sachen geträumt , was genau weiss ich nicht mehr..plötzlich wurde ich munter (dachte ich jedenfalls) ich war bei vollem bewusstsein ich hätte sogar mathe aufgaben lösen können. Jedenfalls hat es  sich blötzlich so angefhühlt  als  würde ich schweben  aber  ungesteuert  wie  als  wäre ich ein magnet der an die zimmerdecke gezogen wird. Mein Herz raste und ich hatte sau  angst hab mich versucht mit aller kraft zu bewegen , es ging nicht obwohl ich meine kraft spürte. Wie als wäre ich fest gebunden  und  als ich das versuchte  konnte ichr  wie gesagt ich dachte ich wäre schon wach ca 4 sek. später  alles  bewegen und ich öffnete meine augen... aber Ich hatte  in diesem zustand nichts gesehn alles  war schwarz  als wäre ich im nichts und  das hat mir so angst gemacht  wenn man denkt  man ist munter  erwartet man ja im bett zu liegen ?.
die ganze  sache  ereignete sich in ca 30-40 sekunden.  Dannach lag ich ne stunde  da und konnte nicht schlafen vor angst.

Sowas hab ich bis  jetzt  weder gehört noch erlebt. Ich fand  das schon bisschen krank.

was denkt ihr ?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Azatoth
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 638
Re: Traeumt ihr?
Antwort #12 - 03.01.12 um 18:19:04
 
Vielleicht war das der hier ?


...
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Corleone
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 33
Re: Traeumt ihr?
Antwort #13 - 03.01.12 um 19:00:16
 
glaube eher nicht xD

zumindest hast du nen guten sinn für humor (:
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Re: Traeumt ihr?
Antwort #14 - 03.01.12 um 19:49:32
 
Hallo Corleone,

weil Du das grad erzählst... kann da was ähnlich eigenartiges und Beängstigendes berichten... Das passiert bei mir zum Glück nur sehr selten, würde schätzen ein bis zwei mal im Jahr, läuft aber immer gleich ab, und auch immer mal wieder...

In der Phase zwischen "noch wach sein" und einschlafen, beschleicht mich plötzlich ein ziemlich unruhiges Gefühl, und der ganze Raum ist (zumindest scheinbar) mit einem schleier-artigem Nebel gefüllt, der sich langsam bewegt. Ich lieg im Bett und hab keine Möglichkeit mich zu bewegen, trotz aller Anstrengung. Das ist jedesmal aufs Neue sehr beängstigend und ich kann es bis heute nicht einordnen... Das letzte mal war vor ein paar Monaten, ich kann mich noch genau dran erinnern wie meine Freundin neben mir lag und geschlafen hat. Ich konnte mich nicht bewegen oder sonst irgendwie verständigen. Das Ganze dauert immer ne Weile (schätze so 10-20 Minuten) und dann irgendwann gehts langsam wieder mit bewegen...

Ich weiß das klingt ziemlich eigenartig, habe auch selbst keine Erklärung dafür... (nehme übrigens keine Drogen^^)

Grüße
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4
Thema versenden Drucken