Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken
Fragen zu Hohlen Erde, Polöffnungen und co. (Gelesen: 11952 mal)
Thagirion
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1013
Geschlecht: male
Re: Fragen zu Hohlen Erde, Polöffnungen und co.
Antwort #30 - 25.11.11 um 20:22:48
 
stb schrieb am 20.11.11 um 19:21:11:
Skarabäus schrieb am 20.11.11 um 18:33:11:
Als Grenzwissenschaft verstehe ich greifbare Tatsachen welche man sich beim besten Willen nicht erklären kann, wie z.B. den Bau der Pyramiden von Gizeh,wo man bis heute keine eindeutige Erklärung parat hat.


Jetzt sag bloß Du glaubst nicht an die offizielle Version, in der Sklaven die tonnenschweren Steinblöcke auf Holzrollen transportiert haben...? Die Pyramiden (zumindest die von Gizeh) waren technische Bauwerke, keine Gräber für Pharaonen. Das diese von einer hochentwickelten Zivilisation (ob nun inner-irdisch, irdisch oder außer-irdisch) erbaut wurden, die dem heutigen modernen Menschen weit voraus waren, dürfte außer Frage stehen.


Solange ich nicht mit diesen Aliens persönlich gesprochen oder ähnlich handfeste Beweise für diese These habe, steht das für mich genauso in Frage wie die Version mit den Sklaven und den Holzrollen. Was seine eigene Version davon betrifft, scheint irgendwie kaum jemand zu merken, wie relativ Realität oder zumindest das Verständnis von Realismus ist.
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Re: Fragen zu Hohlen Erde, Polöffnungen und co.
Antwort #31 - 25.11.11 um 20:29:36
 
Skarabäus schrieb am 25.11.11 um 11:01:03:
Was soll denn eine Diskussion bringen welche schon von Anfang an zum Scheitern verurteilt ist.


Was hat Dich bewogen Dich hier anzumelden ? Du hast für die Thematik nix übrig als Kommentare in denen Du Dich drüber lustig machst. Du kennst bereits die ultimative Wahrheit und hast auch überhaupt keine Lust Dein Weltbild zu verändern oder zu erweitern.
Deine Kommentare sind Hohn und Spott für Leute die sich ernsthaft für das Thema interessieren.
Da ist wirklich jedes Wort zuviel.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Erutan
Administrator
*****
Offline


RESISTO

Beiträge: 2334
Re: Fragen zu Hohlen Erde, Polöffnungen und co.
Antwort #32 - 25.11.11 um 20:45:13
 
Thagirion schrieb am 25.11.11 um 20:22:48:
Solange ich nicht mit diesen Aliens persönlich gesprochen oder ähnlich handfeste Beweise für diese These habe, steht das für mich genauso in Frage wie die Version mit den Sklaven und den Holzrollen.


Von Aliens sagt doch keine was  Laut lachend
Arabische Schriften bezeichnen die Erbauer als Hochzivilisation, die ihrer Zeit weit voraus gewesen sei,. doch von Aliens ist dort meines Wissens nicht die Rede.

Man muß auch nicht immer alles in einen Topf werfen. Die Alienthese kam in erster Linie durch und mit Däniken und Sitchin auf und wird heute von zahlreichen Nachahmern weitergeführt. Sie ist interessant, doch sie fußt letztendlich nur auf spärliche Hinweise. Daß es jedoch zu der Zeit, zu der heutige Wisschenschaftler den Menschen gerade mal Bronzeschwerter, wenn nicht gar Keulen zuordnen, auch solche Zivilisationen gab, die nicht in dieses Schema passen, dafür gibt es schon deutlich mehr Hinweise. Und sagen wir mal so: Es würde Vieles deutlich einfacher und logischer und mit weniger Zurechrückerei erklären. Die Pyramiden sind dafür nur ein Beispiel - und nicht einmal das beste.

Ich glaube jedoch mittlerweile, daß es auf der Erde zahlreiche Zivilisationen gegeben hat, die aus den unterschiedlichstren Gründen untergingen und die uns heute vielloeicht nicht unbedingt ähnlich, wohl aber zumindest ebenbürtig waren. Das ist zwar nur eine Vermutung, doch ist sie die naheliegenste wenn man einmal außer Acht läßt, daß solche Gedanken in der Schulwissenschaft geradezu verboten sind weil sie einem ganzen Kartenhaus das Fundament wegreißen würden.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Thagirion
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1013
Geschlecht: male
Re: Fragen zu Hohlen Erde, Polöffnungen und co.
Antwort #33 - 26.11.11 um 08:46:02
 
Mit den Aliens hatte ich einfach mal das gängigste Klischee zum Thema aufgegriffen. Cool Klar gibts da noch jede Menge weiterer Möglichkeiten, und genau das war es ja, worum es mir ging: Dass ich es für wichtig halte, sich den Geist offen zu halten. Vielleicht wurden die Pyramiden von untergegangenen Superzivilisationen eines goldenen Zeitalters gebaut (Atlanter, Hyperboräer oder wer auch immer), vielleicht von Aliens (unwahrscheinlicher als die anderen Möglichkeiten sind die auch nicht), vielleicht ist der Ablauf der Zeit nicht linear oder es gab Öffnungen zu Parallelwelten (das sind ein paar Ideen aus der SF), vielleicht hatten Götter die Hand im Spiel - und das sind nur die Ideen, die bis heute schon jemand hatte. Dazu kommen all die Möglichkeiten, auf die bis jetzt überhaupt noch niemand gekommen ist.
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: Fragen zu Hohlen Erde, Polöffnungen und co.
Antwort #34 - 27.11.11 um 13:11:03
 
Nun wollte ich doch nochmal auf die Frage nach Beispielen / Beweisen von Skarabäus eingehen,
hat er mir aber netterweise mit seinem Abschied erspart, und vielleicht noch so manch anderes.
Zumal die "Beweise" die ich anführen würde wahrscheinlich eh nicht als gegeben / bewiesen hingenommen würden.
Ist ja zugegeben so eine Sache...

Auf die Antwort #25 von Fabs einzegehen verzichte ich auch gleich, glaube das wäre vergebens und würde im Nichts enden.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken