Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Das goldene Band - esoterischer Hitlerismus (Gelesen: 2707 mal)
Amadeus
Neu
*
Offline



Beiträge: 5
Das goldene Band - esoterischer Hitlerismus
08.01.14 um 01:46:16
 
Bin bei meiner Recherche im Internet auf dieses Buch gestoßen. Hat dieses Buch schon jemand gelesen?

Im Inhaltsverzeichnis finden sich u. a. Kapitel mit folgenden Namen:

- die hohle Erde
- Trugbild der Pole
- Admiral Byrd
- Hyperborea und Atlantis
- Mu und Gondwana
- die Einweihung von Agarthi

Man kann es käuflich erwerben. Ich habe aber gelesen, dass dieses Buch in Deutschland verboten ist. Stimmt das? Der Autor ist Miguel Serrano. Ein Blick in Wikipedia und eine Recherche über das Buch reichen um sich davon zu distanzieren. Oder ?! Wie seht ihr das?

Danke im Voraus

In diesem Sinne...


Amadeus X.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 08.01.14 um 02:04:05 von Amadeus »  

 
IP gespeichert
 
Salid
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 288
Re: Das goldene Band - esoterischer Hitlerismus
Antwort #1 - 08.01.14 um 08:21:56
 
ohweh (bei dem was auf Wikki zu finden ist).. aber gute frage, bis auf den inhalt über Byrd würde mich auf die schnelle nichts reizen.. Smiley  Wobei es bestimmt bessere quellen gibt als solch ein Vogel^^ Doch man soll ja bekanntich auch nicht gleich alles schlechtreden kennen wir Miguell Serrano?


Änderung:
zak: direktlink entfernt
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 12.01.14 um 11:18:01 von Zak »  
 
IP gespeichert
 
Zak
Administrator
*****
Offline


and the alien mindbenders

Beiträge: 2047
Hohle Erde
Re: Das goldene Band - esoterischer Hitlerismus
Antwort #2 - 12.01.14 um 11:20:20
 
bitte keine direktlinks zu solchen schriften. wer es sich antun will, kann diese in der deutschen wiki finden:
http://de.wikipedia.org/wiki/Miguel_Serrano
Zum Seitenanfang
 

"Eine Gesellschaft, die ein klein wenig Freiheit aufgibt für ein klein wenig Sicherheit, verdient beides nicht und wird beides verlieren." Benjamin Franklin
Homepage  
IP gespeichert
 
Valor
DEFCON 2
***
Offline



Beiträge: 75
Bergisches Land
Re: Das goldene Band - esoterischer Hitlerismus
Antwort #3 - 20.01.14 um 10:13:31
 
Serrano war ein Eingeweihter und verkehrte in höchsten Kreisen. Er war z.B. befreundet mit Carl Jung, Leon Degrelle, Savitri Devi, Skorzeny, Hans-Ulrich Rudel usw. Desweiteren hielt er in mehreren Ländern Botschafter-Posten.

Seine Weltauffassung und Informationen kann man allerdings nur verstehen bzw. nachvollziehen, wenn man sich schon etwas tiefgehender mit der gesamten Materie beschäftigt hat. Also hohle Erde, Okkultismus im dritten Reich, germanische Runen, Alchemie usw. Wenn man sich seine Bücher ohne Vorwissen und gewisser Erfahrung antuen sollte, hakt man das Ganze schnell als zu abtrus oder als Spinnerei ab.

Irgendwo im Internet kann man glaube ich zwei seiner relevanten Bücher, u.a. das oben genannte, als Hörbücher runterladen, was das "Verdauen" wesentlich leichter macht. Dazu muss man allerdings google.com benutzen und die Sprache auf englisch schalten (unter Einstellungen), ansonsten gibt Euch Google trotz des coms nur zensierte, überwiegend deutsche Ergebnisse.

Ach ja: Hiermit möchte ich klarstellen, dass es nicht meine Absicht ist, zum Lesen oder Hören dieser beiden Schriften anzustiften. Sie sind bestimmt nicht grundlos in der BRD verboten. Als guter BRD Bürger distanziere ich mich selbstverständlich auch von dessen Inhalt...  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken