Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 3 4 
Thema versenden Drucken
Ab durch die Nordpol Öffnung... (Gelesen: 17676 mal)
Mr.Lu
Neu
*
Offline



Beiträge: 2
Re: Ab durch die Nordpol Öffnung...
Antwort #30 - 12.01.15 um 16:52:05
 
Hallo , ich habe mich nun extra angemeldet da es mir echt mal keine Ruhe mehr lässt ....   WER WILL ERNSTHAFT DIE NORDPOL VARIANTE nach OLAF JANSEN FAHRT VERSUCHEN ? Viele Liebe Grüße

Wenn überhaupt NUR über den Nordpol da ICH glaube einen Eingang durch die Erde müsste man erstmal finden ( LKAngwierig gefährlich) und die Südpol Variante ist auch wohl sehr heickel ( Militär, Budget ) . DIE am weiten entfernteste Militär basis zu einem der Pole ist in Grönland "THULE AIR BASE " 76 Breitengrad dann ist nichts mehr (angeblich ) . Zum Südpol da sind mehrere AIRbASe stützpunkte rund um den Pol verteilt DARUM bleiobt für mich nur die NORDPOL VARIANTE ....   DIE ICH ERNSTHAFT in BERATCHT ZIEHE auf kurz oder lang zu VERSUCHEN nach OLAF JANSEN bericht mit einer schaluppe ODER ?  Also bitte WER NOCH ?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Thagirion
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1012
Geschlecht: male
Re: Ab durch die Nordpol Öffnung...
Antwort #31 - 12.01.15 um 18:50:32
 
Ich glaube nicht, dass irgendeiner von uns über ein hochseetüchtiges Schiff und ein Kapitänspatent verfügt oder über das Geld, so ein Schiff zu chartern.
Hier hat aber gerade jemand einen Thread aufgemacht, der in Island in die hohle Erde hineinklettern will - da ist der Expeditionsaufwand zumindest mal im Bereich des realistisch Machbaren. Vielleicht willst Du Dich da ja anschließen? Ich selbst habs leider nicht so mit dem Klettern; alles andere wäre kein Problem.
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Re: Ab durch die Nordpol Öffnung...
Antwort #32 - 12.01.15 um 22:36:17
 
Hi zusammen,

die Unternehmungslust einiger hier in allen Ehren... mal eben nen Abstecher in die Hohle Erde zu machen, sei's durch Nord- oder Südpol oder auch durch den Vulkan in Island - halte ich für so gut wie nicht machbar.

Mich reizt der Gedanke natürlich auch seitdem ich das erste mal von der Hohlen Erde gehört habe. Aber wenn man nicht gerade Connections nach Innen oder zu den Mächtigen und Superreichen dieser Welt hat, dürfte es sich nicht umsetzen lassen.

Selbst wenn man zum Nord- oder Südpol kommen würde, oder den Eingang in den Vulkan finden würde... woher will man wissen was einen erwartet ? Was für Gefahren möglicherweise lauern ? Ob man jemals lebend zurück gelangt ?

Nix für ungut, aber ich halte das schlichtweg für nicht machbar. Nicht für den Ottonormal-Durchschnittsbürger.

Ne Erkundung von nem Gebiet hier bei uns in der Nähe, z.B. das Jonastal in Thüringen oder im Schwarzwald erscheint mir da realistischer.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Online



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: Ab durch die Nordpol Öffnung...
Antwort #33 - 13.01.15 um 07:06:02
 
stb, da gebe ich dir völlig Recht. Bei den enormen Anforderungen und Risiken kaum durchführbar.

stb schrieb am 12.01.15 um 22:36:17:
Ne Erkundung von nem Gebiet hier bei uns in der Nähe, z.B. das Jonastal in Thüringen oder im Schwarzwald erscheint mir da realistischer. 


Und selbst hier wird man das das wirklich Interessante nicht erreichen, und davon wird es einiges geben.
Zu verschütteten und verschlossenen Eingängen kommen die wohl immer noch funktionierenden Fallen hinzu, und ich denke es wird Kreise geben die Entdeckungen und deren Veröffentlichung zu verhindern wüßten.
Bzw. darf das was dort damals entstanden und geschehen ist niemals an die Öffentlichkeit.
Und wer weis was dort heute noch passiert, seltsame Phänomene und Geheimdienstaktivitäten gibt's ja reichlich.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Mr.Lu
Neu
*
Offline



Beiträge: 2
Re: Ab durch die Nordpol Öffnung...
Antwort #34 - 14.01.15 um 12:34:35
 
Also nochmal. WER IST ERNSTAHFT DARAN INTRESSIERT  INNERHALB DER NÄCHSTEN 10 JAHREN EINE GEFÄHRLICHE REISE AUF SICH ZU NEHMEN ? Es gibt viele Vermutungen, Gerüchte ect  wonach HIER NUR NICHT GEFRAGT WIRD , nur wer eine derartige Reise / Suche  ernsthaft in Betracht zieht  ?   Danke schöne Woche noch .  Lg  euer Mr. LU



graeme.eagles@awi.de
     Alfred Wegener Institute
Am Alten Hafen 26
D-27568 Bremerhaven
(Building D-3250)
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
stigma
Neu
*
Offline



Beiträge: 12
Re: Ab durch die Nordpol Öffnung...
Antwort #35 - 16.01.15 um 17:46:19
 
Mehr als interessiert, nur leider fehlt dafür wohl Zeit und Geld!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Re: Ab durch die Nordpol Öffnung...
Antwort #36 - 16.01.15 um 18:22:20
 
Grundsätzlich interessiert daran wäre wohl so gut wie jeder hier in diesem Forum, wenn die Rahmenbedingungen es zulassen würden (vor allem die finanziellen)
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Safa
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 18
Re: Ab durch die Nordpol Öffnung...
Antwort #37 - 16.01.15 um 21:24:26
 
Vielleiicht werde ich ja gleich Millionär, dann lade ich euch alle ein  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
stigma
Neu
*
Offline



Beiträge: 12
Re: Ab durch die Nordpol Öffnung...
Antwort #38 - 17.01.15 um 16:30:44
 
Du lässt es mich dann wissen, ja?! Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Thorin
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 18
Re: Ab durch die Nordpol Öffnung...
Antwort #39 - 05.02.15 um 12:11:03
 
Ich würde Gerne Mitmachen Habe im Sommer Zeit aber mit der Geld sieht es bisschen Schlecht aus, wehre Nett wen mir jemand eine genauere Summe Nennen könnte. Habe Selber viel Nachgeforscht und eine Eigene Theorie aufgestellt die ich gerne Nachprüfen würde. Bei meiner Forschungen und miteinbezogen Kenntnisse bis jetzt über die Erdentstehung, Gravitation, usw. bin ich zum Schluss gekommen das es Tatsächlich sehr wahrscheinlich ist das die Erde hohl ist. Jedoch nicht ganz so wie die infos die jetzt im Internet zu sehen sind und die Daten z.b. über die Dicke der Erdmantel stimmen nicht sondern sind dicker. Und der beste Weg wehre Entweder durch der Nordpol was jedoch sehr Gefährlich sein könnte oder durch die Höhlen Systeme am Südpol wo man runter Steigen muss und das ebenfalls gefährlich sein könnte ohne Experten und die Nötige Ausrüstung. Mit dem Thema Löcher an die Pole bin ich schon sowieso bisschen skeptisch. vielleicht wahren ja früher Große Löcher jedoch heute werden sie viel Kleiner und nicht 140 km breit sein wo man locker runter gehen kann.

Also im Großen und Ganzen ist es Historisch/ Geografisch / und vor allem Physikalisch möglich das die Erde Hohl ist!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
BlindEvil
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 20
Koblenz
Geschlecht: male
Re: Ab durch die Nordpol Öffnung...
Antwort #40 - 25.10.15 um 10:23:18
 
Das mit der Polöffnung wäre meiner Meinung nach auch eine der weniger waghalsigen Möglichkeiten in das Innere der Erde vordringen zu können, die Strecke ist zwar länger als eine Tour durch die bekannten Höhlensysteme (Sind 1600km). Aber um es auf den Punkt zu bringen; Würde man über einen der Pole fliegen/fahren käme man im Falle des scheiterns einer Expedition nur am gegenüber liegenden Kontinent raus, was dann im schlechtesten Fall einen etwas merkwürdigen Urlaub daraus macht.
Wäre es allerdings erfolgreich, so müsste man Ausrüstung und Verpflegung nicht auf dem Rücken tragen. Sondern könnte sie im Schiff verstauen, oder Flugzeug, wobei hier ein Risiko entsteht welches den Point of no Return betrifft. Sollte man sich für ein Flugzeug entscheiden, wäre das Risiko nicht im inneren der Erde nach tanken zu können recht hoch. Ein Schiff könnte den nötigen Treibstoffvorrat direkt einbunkern.

Ich bin zwar ständig pleite, aber habe mir auch schon meinen Kopf darum gemacht "Mal nachsehen zu wollen". Ist ja so, die Spekulationen und Gegenargumentationen lassen sich nur aushebeln wenn man sich selbst einen Überblick verschafft. Mit einer etwas organisierten Expedition auf den Weg zu machen ist keine Frage des Geldes, es würde auch mit wenig Geld machbar erscheinen.
Wenn man sich ohnehin schon dazu entschließt Uncle Sam an die Karre zu pissen in dem man den Amerikanern in ihr Sperrgebiet eindringt (Ziemlich riskant hierbei erschossen zu werden oder als Spion angeklagt zu werden.) So kann man es gleich mit einem auf Dauer ausgeliehenen Schiff machen. Je nach dem wie finanzstark die Gruppierung der Leute ist, braucht die Planung länger oder kürzer; weniger Finanzen bedeuten Zeitgleich längere Planung. Aber es ist nicht unmöglich.
Jeder der Will, der findet bekanntermaßen Wege, jeder der nicht will, findet Gründe.
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
gelbemelone
Neu
*
Offline



Beiträge: 4
Re: Ab durch die Nordpol Öffnung...
Antwort #41 - 09.01.16 um 10:31:24
 
Hallo! Die Idee finde einfach toll. Die Eiswüste fat mich immer fasziniert!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
alex1
Neu
*
Offline



Beiträge: 8
Re: Ab durch die Nordpol Öffnung...
Antwort #42 - 04.05.16 um 04:08:46
 
Warum bucht ihr die Reise nicht einfach im reisebüro?
Der nordpol ist mittlerweile ein touriziel...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Justus
Ex-Mitglied


Re: Ab durch die Nordpol Öffnung...
Antwort #43 - 04.05.16 um 11:57:08
 
@Alex1,

ich wüsste nicht in welchem, da alle Touren an dem von uns gesuchten
Eingang vorbeiführen. Desweiteren ist dieses Gebiet beileibe nicht im Spaziergang
zu bewältigen ist -ich wäre sonst schon da-. Zumal einige ihr Leben dafür lassen
mußten.
Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

Gruß Justus
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Online



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: Ab durch die Nordpol Öffnung...
Antwort #44 - 04.05.16 um 19:41:17
 
Wie stb in dem andren Beitrag bereits erwähnt, es wurde bereits viel zu den Eingängen geschrieben...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 
Thema versenden Drucken