Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 3 4 ... 16
Thema versenden Drucken
### Neues aus dem bunten Deutschland - was muss noch passieren ? ### (Gelesen: 23721 mal)
Salid
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 288
Re: ### Neues aus dem bunten Deutschland - was muss noch passieren ? ###
Antwort #15 - 19.07.16 um 20:43:31
 
Hmm.. Man kann nicht inerhalb einer Generation Europäisches verhalten beibringen.. Der der Ewig in einem Kuhstaat lebt wird nicht von eben auf gleich sämtliche eigenschaften eines Ziegenstaates annehmen können.. Oder andersrumm - "sollte man dies anders definieren"?

Ein Mensch ist zwar anpassungsfähig was Nahrung oder Klima  betrifft aber Jahrhundert lange  Knechtschaft und die daraus resultierende denkensarten unseres Terrains wird niemand einpflanzen können..

Aber alternativ Kann man natürlich einen auf Butcher machen.
Lippen versiegelt Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: ### Neues aus dem bunten Deutschland - was muss noch passieren ? ###
Antwort #16 - 19.07.16 um 22:40:34
 
Also ich finde wir sollten alle dort hinreisen und ne Lichterkette bilden.
Natürlich für das OPFER, also den Afghanen meine ich selbstverständlich.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: ### Neues aus dem bunten Deutschland - was muss noch passieren ? ###
Antwort #17 - 19.07.16 um 23:49:30
 
Gab ja sonst keine Toten zu beklagen...
Also eigentlich alles halb so wild! ^^
Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: ### Neues aus dem bunten Deutschland - was muss noch passieren ? ###
Antwort #18 - 20.07.16 um 01:19:40
 
Nur mal um den Kompass grad richtig zu justieren, hinsichtlich Medienhypes und Hashtag-Bitches^^ :

http://www.abendblatt.de/hamburg/polizeimeldungen/article207903215/Familie-aus-A...

Bei einem schweren Auffahrunfall auf der A1 bei Hamburg sind vier Menschen ums Leben gekommen. Bei den Opfern handele es sich um eine Familie aus Hamburg, sagte eine Polizeisprecherin.

Eine Hamburger Familie, ausgelöscht im Bruchteil einer Sekunde. Wolfgang B., ein 57 Jahre alter Lehrer aus Neuallermöhe, seine Frau (56), die Tochter (13) und der Sohn (17) – sie alle kamen am Montagabend auf der A 1, auf Höhe der Ausfahrt Öjendorf, nach der Kollision mit einem Laster ums Leben.

---

So, jetzt die Frage, wenn man es vergleicht: Wo ist denn genau der qualitative Unterschied, was die Opfer beider Umstände betrifft?

Solche Unfälle pasieren ja andauernd auf deutschen Strassen und das zeigt man halt nicht jedesmal auf Euronews! Keine Breaking-News auf N-TV... keine Sondersendungen auf Phönix mit Expertenanalysen... wozu auch...!?

In der Intensität der Umstände sehe ich jedenfalls keinen Unterschied, in der Anzahl der Opfer auch nicht.

Weshalb ist denn bitte der eine tragische Fall mit Hieb&Stichwaffen vorgetanzt offenbar wichtiger als der andere?

Und: müssten wir nun nicht alle auch plötzlich unbedingt Angst vor pösen Autos und insbesondere vor Autobahnen haben??  Schockiert/Erstaunt


cheers
Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
Salid
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 288
Re: ### Neues aus dem bunten Deutschland - was muss noch passieren ? ###
Antwort #19 - 20.07.16 um 01:38:03
 
Ganz davon abgesehen das egal welche umstände es sind die außer normales ableben zum Tode führen nicht gerade das ist was jeder gerne und ausdauernd anhören/sehen möchte.. So frage ich mich wo denn die Neuigkeiten aus den Bereichen Wissenschaft, Forschung, Kunst und Sozialem abgeblieben sind.

Oh, sorry die Prommi news sind ja hipper.

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seda33
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 733
NRW
Geschlecht: male
Re: ### Neues aus dem bunten Deutschland - was muss noch passieren ? ###
Antwort #20 - 20.07.16 um 13:37:41
 
Ich finde es immer so einfältig, wenn Presse, Politiker und sogenannte "Experten" darüber fabulieren, wie denn solche Einzeltäter innerhalb kurzer Zeit radikalisiert werden können.

Natürlich gibt es nicht nur eine Antwort auf diese Frage. Für mich persönlich steht aber fest, dass bei solchen Selbstmordattentätern, vor allem bei unbescholtenen Einzeltätern, fast immer Drogen im Spiel stehen. In der kriminellen Migrantenszene, auch in meinem Wohnort, ist Drogenkriminalität das größte Problem. Wie leicht sich damit Geld verdienen lässt, merken die Asylanten schnell und deshalb verschwinden auch so viele plötzlich aus den Asylunterkünften. Wenn sie dann selbst mit entsprechend enthemmenden Drogen süchtig gemacht werden, ist es nur noch ein kleiner Schritt, ihnen eine Ideologie einzutrichtern. Vor allem dann, wenn eigene Familienmitglieder durch westliche Waffen getötet wurden.

Interessant, dass fast nie ein Einzeltäter überlebt oder dass eine gerichtsmedizinische Untersuchung durchgeführt wird. Warum wohl???

Salid schrieb am 19.07.16 um 12:43:07:
Im übrigen bekennen die sicj bestimmt auch zu den Mückenstichen der Letzten Jahrhunderte.. 


Genau, und sie müssen noch nicht mal eigenes Personal dafür einsetzen!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
IloveUbabe
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1528
Re: ### Neues aus dem bunten Deutschland - was muss noch passieren ? ###
Antwort #21 - 20.07.16 um 17:56:26
 
kernspecht schrieb am 20.07.16 um 01:19:40:
So, jetzt die Frage, wenn man es vergleicht: Wo ist denn genau der qualitative Unterschied, was die Opfer beider Umstände betrifft?

Solche Unfälle pasieren ja andauernd auf deutschen Strassen und das zeigt man halt nicht jedesmal auf Euronews! Keine Breaking-News auf N-TV... keine Sondersendungen auf Phönix mit Expertenanalysen... wozu auch...!?

In der Intensität der Umstände sehe ich jedenfalls keinen Unterschied, in der Anzahl der Opfer auch nicht.

Weshalb ist denn bitte der eine tragische Fall mit Hieb&Stichwaffen vorgetanzt offenbar wichtiger als der andere?

Und: müssten wir nun nicht alle auch plötzlich unbedingt Angst vor pösen Autos und insbesondere vor Autobahnen haben??  

Mal davon ab das der Vergleich hinkt, hinkt er noch gewaltiger. Die Verkehrstoten in nem Jahr sind seit jeher Rückläufig und Prozentual der Wahrscheinlichkeit kommt man durch nen Arbeitsunfall, Unfall im Bad oder anderen Krankheitsbildern um. Insofern stimmen die Proportionen von Tot durch Attentäter und Tot durch Straßenverkehr nicht und diese wiederum nicht zu anderen Totesarten, von denen Menschen viel wahrscheinlicher betroffen sind.

Letztlich geht es um die Sensation und nen Autounfall ist sensationell genug berichtet zu werden, so dass du ihn der Aktualität nach gerade hier anbringst. Als Beispiel entkräftet er aber nicht das Geschehen um den Axtschwinger. Das ist dann doch noch unwahrscheinlicher als Autounfälle zumindest in Deutschland und sicher sehr viel mehr als das Ausrutschen beim Aufstehen in der Badewanne mit Gleichgewichtsverlust und Genickbruch.

Will sagen. In nem Monat kräht kein Hahn mehr danach außer die Leute die solche Einzelfälle in einen Zusammenhang bringen und damit eine Generalisierung versuchen. Und jenen wirft man dann sonst welche Begriffe an den Kopf. Und genauso wie man dem Axtschwinger nicht nachkräht tut man es nicht den verunfallten auf A1 und auch nicht dem Typen der sich beim Skifahren die Gräten verrenkt hat, außer er heißt Schumacher.


Ilum schrieb am 19.07.16 um 22:40:34:
Also ich finde wir sollten alle dort hinreisen und ne Lichterkette bilden.
Natürlich für das OPFER, also den Afghanen meine ich selbstverständlich

FInde Lichterketten auch dufte. Vor allem auf Gartenpartys.

Apropos Afghane. Man munkelt es könne auch ein anderes Ländle sein. Pakistan anyone? (http://www.welt.de/politik/deutschland/article157181606/Woher-stammt-der-Axt-Att...) Nunja die sind ja auch vom Krieg gebeutelt, dem Drohnenkrieg der USA, der da so Hochzeitsgesellschaften etwa ausradiert. Hach was wäre die Welt nur ohne Kriegstreiber.

Die Welt ist asozial. Weitermachen.
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: ### Neues aus dem bunten Deutschland - was muss noch passieren ? ###
Antwort #22 - 20.07.16 um 21:24:30
 
IloveUbabe schrieb am 20.07.16 um 17:56:26:
hinkt


Kann sein, dass das Unfallbeispiel schlecht gewählt ist.
Das eine war ein unglücklicher Zufall, das andere die absichtlich böse Tat eines verblendeten Kindes mit Stichwaffen.

Mir ging es um die enorme Medienaufmerksamkeit bei dieser Sache. Es gab 5 verletzte Personen, keine toten Staatsbürger.

Was mich zu der Annahme bringt, dass die Bedeutung des sogenannten "internationalen Terrorismus" ziemlich überbewertet und dramatisiert wird.

Ick betrachte diesen Fall eher als den Amoklauf einer gescheiterten Existenz, weniger als einen "Akt des Terrors".


cheers
Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
Salid
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 288
Re: ### Neues aus dem bunten Deutschland - was muss noch passieren ? ###
Antwort #23 - 20.07.16 um 22:45:28
 
IloveUbabe hat es erkannt..
Die Welt ist Asozial, und jeder leistet seinen Beitrag indem er dies unterstützt.

Es ist wie mit dem Urlaub auf den Malediven- durch die Touri Brange alles verdreckt und zerstört.. Aber nein- das wissen wir nicht seit gestern.. Doch solange blabla bla

Das einzigste was einen Daran erinnert nur ein Mensch zu sein ist Krankheit, Hunger und Leid.

Aber könnten wir eventuell mal was Positives erzählen?
Ist es nicht vielmehr so das die Menschheit einen Sprung macht wenn sie ihre Probleme besser erkennen? Ich glaube daran das die Zeit kommen kann inder sie alle zumannen helfen und keine Konzerne gewinne Maximieren und Patente unter den Tisch kehren.

...

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: ### Neues aus dem bunten Deutschland - was muss noch passieren ? ###
Antwort #24 - 21.07.16 um 02:43:26
 
Ilum schrieb am 19.07.16 um 10:05:59:
Vielleicht kommt es gar nicht dazu, bzw. nicht so wie noch vor ein paar Monaten.Schließlich geht es ja auch darum die Massen zu teilen gegeneinander zu hetzen. 


Jopp, könnte schon so sein...
Ähnliches lässt sich grade auch aktuell in USA beobachten, wo Polizisten dann Afros erschiessen und umgekehrt...
Da entwickelt sich grade ebenso eine Spaltung. 

Für mich persönlich zeigt sich an diesen offensichtlichen Konflikten einmal mehr, dass man verschiedene Rassen nicht mixen darf, sondern diese jeweils unter sich sein sein sollten, in ihren eigenen Gebieten, bei ihren eigenen Leuten.

Alles Andere führt nur zu Zwist und Zwietracht es ist doch ganz deutlich, wie in USA beispielsweise die Integration nur schlecht bis gar nicht funktioniert. Latinos und Neger und Weisse in einen Topf gekippt und schön umgerührt... was kommt am Ende raus? Jahrelanges Gejammer um Menschenrechte und Gleichberechtigung, nebenbei bekämpft man sich unterschwellig oder sogar ganz offen jeweils gegenseitig.

Multikulti ist Bullshit und funktioniert einfach nicht, es wird immer wieder offene Bruchstellen bei solchen gemixten Gesellschaftsmodellen geben!
Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: ### Neues aus dem bunten Deutschland - was muss noch passieren ? ###
Antwort #25 - 21.07.16 um 07:36:35
 
Genauso ist es.
Und wie schön ist es für unsere selbsternannten Eliten dieses Potential immer wieder zu nutzen um kleine und große Konflikte zu verursachen, die Menschen zu teilen und gegeneinander zu hetzen.
Dieses Potential kann dann schön gelenkt und je nach Plan genutzt werden.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
IloveUbabe
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1528
Re: ### Neues aus dem bunten Deutschland - was muss noch passieren ? ###
Antwort #26 - 21.07.16 um 18:27:04
 
kernspecht schrieb am 20.07.16 um 21:24:30:
Was mich zu der Annahme bringt, dass die Bedeutung des sogenannten "internationalen Terrorismus" ziemlich überbewertet und dramatisiert wird.

Da geb ich dir vollkommen recht. Aber der Terrorismus ist halt verhinderbar, indem man nur jene ins Land läßt die der Wahrscheinlichkeit so nen mist nicht machen. Klar hat es dann auch noch keine 100% Sicherheit, aber das wäre zumindest ein Zustand der besser wäre als das was jetzt abgeht. VOn daher müsste es 0 Opfer geben anstatt X. oder zumidnest nur X aber X00 über nene paar Jahre hinweg. Und klar ist auch die stehen dann immer noch nicht im Verhältnis zu den Zahlen von anderen Todesursachen.

Salid schrieb am 20.07.16 um 22:45:28:
Aber könnten wir eventuell mal was Positives erzählen?
Ist es nicht vielmehr so das die Menschheit einen Sprung macht wenn sie ihre Probleme besser erkennen? Ich glaube daran das die Zeit kommen kann inder sie alle zumannen helfen und keine Konzerne gewinne Maximieren und Patente unter den Tisch kehren.

Nö. Das Problem sind Gruppen in denen sich keiner kennt und die keine Bindung entwickeln. Ein Staat ist so. Selbst eine Goßstadt ist so. Menschen sind nur "nicht asozial" zueinander, wenn die Gemeinschaft keine Größe Überschreitet, wo Sozialdruck Bindung bringt. Sobald Systeme zur Delegation eingeführt sind und einer nicht auf den anderen "einwirken kann", sondern dies nur über die Abhängigkeit zu dritten möglich ist, entwickeln sich Abhängigkeit die ausgenutzt werden und das asoziale Moment, dass in jedem Menschen steckt, tritt hervor. Der Mensch ist so. Das zu verneinen und sich eine Zukunft auszumalen in der der Mensch anders wäre ist Utopie und die ist noch nie eingetreten, sondern blieb stets "Vision" und führt verallgemeinert durch das im Menschen genauso angelegte Mitläufer sein ins Chaos.
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Seda33
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 733
NRW
Geschlecht: male
Re: ### Neues aus dem bunten Deutschland - was muss noch passieren ? ###
Antwort #27 - 22.07.16 um 14:03:08
 
kernspecht schrieb am 21.07.16 um 02:43:26:
Für mich persönlich zeigt sich an diesen offensichtlichen Konflikten einmal mehr, dass man verschiedene Rassen nicht mixen darf, sondern diese jeweils unter sich sein sein sollten, in ihren eigenen Gebieten, bei ihren eigenen Leuten.


Schaut man sich Spielfilme oder Dokumentationen aus Amerika an, fällt auf, dass tatsächlich die Schwarzen unter sich leben und sich auch mehr oder weniger untereinander fortpflanzen. Nur im Berufsleben, da vermischen sich manche zwangsläufig, je nach Bildung und Sozialstand. Und so ist es auch mit anderen Ethnien, egal wie lange sie in irgendeinem Land leben.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
IloveUbabe
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1528
Re: ### Neues aus dem bunten Deutschland - was muss noch passieren ? ###
Antwort #28 - 22.07.16 um 17:26:12
 
Seda33 schrieb am 22.07.16 um 14:03:08:
Schaut man sich Spielfilme oder Dokumentationen aus Amerika an, fällt auf, dass tatsächlich die Schwarzen unter sich leben und sich auch mehr oder weniger untereinander fortpflanzen. Nur im Berufsleben, da vermischen sich manche zwangsläufig, je nach Bildung und Sozialstand. Und so ist es auch mit anderen Ethnien, egal wie lange sie in irgendeinem Land leben.

Ich hatte zuletzt eine kleine YT Plänkelei über Nationalismus und Patriotismus. Ein Land braucht einen Kleber. Und Länder werden eben durch das eine oder das andere zusammenhalten in ihrer "Gemeinschaft". Bei den Amis ist es der Patriotismus. In Frankreich ist es der Nationalismus. Patriotismus zielt auf einem gemeinsame Idee ab. Nationalismus auf das kulturelle&ethnische Erbe der Nation. Bei den Amis ist es quasi wurscht, ob da wer im Getto lebt - das Land wurde so gegründet. NY bestand seit Anbeginn aus Ghettos für Deutsche, Iren, Franzosen und so weiter. Sprich die haben keine nationale Bindung. Das führt halt so lange nicht zu Spannungen wie der Traum von "the land of free" und vom "Tellerwäscher zum Millionär" möglich ist. Alle Aggression die Innen entsteht, muss nach Außen abgeleitet werden, weil das Kollektiv sich halt nicht umeinander schert, sondern nur um die eigene Ethnie.

TLDR; Unterschiedliche Ethnien / Rassen gehen schon in einem Gebiet, wenn die Rahmenbedingungen es erlauben.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 22.07.16 um 19:53:31 von IloveUbabe »  

 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: ### Neues aus dem bunten Deutschland - was muss noch passieren ? ###
Antwort #29 - 23.07.16 um 14:08:49
 
Vom Thema abweichende Antworten wurden in dieses Thema verschoben.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 ... 16
Thema versenden Drucken