Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken
Gott sei Dank, es ist Doomsday... (Gelesen: 5306 mal)
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Gott sei Dank, es ist Doomsday...
Antwort #15 - 11.08.15 um 02:32:22
 
IloveUbabe schrieb am 11.08.15 um 01:43:02:
Den Saatbunker halt ich nicht für die schlechteste Idee 


Sicherlich keine schlechte Idee, nur muss man sich fragen, wer dort wohl exklusiven Zugriff drauf hat...

IloveUbabe schrieb am 11.08.15 um 01:43:02:
Georgia Guidestones Weltbevölkerung unter 500 Millionen halten


So ein, oder ähnliches Ding kann ich auch auf dem Brocken im Harz aufstellen lassen... mit nem eigenen Wunschtext eingemeißelt. Das bedeutet rein gar nix... wird nur unberechtigterweise mystifiziert.

Würd ich keinesfalls überbewerten... öhm oder nen Froschkönig drauf wetten. ^^

Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
IloveUbabe
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1521
Re: Gott sei Dank, es ist Doomsday...
Antwort #16 - 11.08.15 um 03:59:21
 
kernspecht schrieb am 11.08.15 um 02:32:22:
So ein, oder ähnliches Ding kann ich auch auf dem Brocken im Harz aufstellen lassen... mit nem eigenen Wunschtext eingemeißelt. Das bedeutet rein gar nix... wird nur unberechtigterweise mystifiziert.

Würd ich keinesfalls überbewerten... öhm oder nen Froschkönig drauf wetten. ^^ 

Also so schön der Gedankengang ist wirst du als Privatperson nix auf den Brocken stellen, weil dir das "Land" nicht gehört, so wie der Rest der Welt in irgend einer Besitzurkunde eingetragen ist. Bei den Georgia Guidestones handelt es sich aber auch nicht um Privatbesitz, sondern um public property ("Controversy: A California man named John Conner has called for the Guidestones to be removed from public property saying they are an occult monument" http://www.globaltruth.net/mystery-of-the-georgia-guide-stones-and-the-depopulat...) ZUmindest ließt man das hier und da. Die einfache Erklärung mit der man sich begnügen kann ist, dass es sich um einen Werbe"scherz" handelt um die Granit Firma ins Gespräch zu bringen/zu halten. Nunja makaber wäre das schon - wobei dann trozdem die Frage offen steht warum sollte man mit Werbung auf sich aufmerksam machen die ihren Eyecatcher von Bevölkerungsreduktion bekommt. Amis sind durchgeknallt keine Frage, aber so sehr? Ich hatte da mal ne besser gemachte Privatdoku gesehen aber die ist aus YT verschwunden zur Entstehungsgeschichte und so weiter auch mit direkt bequellung aus der Bröschüre die damals im Umlauf war. Heute findet sich im Netz nur der Verschwörungspart der irgendwem das Teil anhängt und damit böse Absichten unterstellt.

Das Forum hattes, wenn auch nur kurz, schon mal mit den Steinchen: http://www.hohle-erde.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1242981104
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Gott sei Dank, es ist Doomsday...
Antwort #17 - 11.08.15 um 04:23:44
 
IloveUbabe schrieb am 11.08.15 um 03:59:21:
Bei den Georgia Guidestones handelt es sich aber auch nicht um Privatbesitz, sondern um public property ("Controversy: A California man named John Conner has called for the Guidestones to be removed from public property saying they are an occult monument


Das verstehe ich nicht. Jemand stellt etwas auf einem öffentlichen Besitz hin... dann kommt ein California man Namens John Conner und fordert die Entfernung...

Klingt nach ziemlich nach einer Seifenoper... aber ok.

Dann stell ich das Ding eben in der Uckermark hin, in Sichtweite der Kanzlerins Bungalow! Zwinkernd

Großes Mysterium dann.^^

Ne ernsthaft, Guidestone, das ist Schrott, jeder Affe kann irgendwo sowas aufstellen und nen riesen Zauber drum machen... nur weil kryptisch was eingraviert ist...


Gute Nacht @ Nachtschicht
...bis dann! Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
IloveUbabe
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1521
Re: Gott sei Dank, es ist Doomsday...
Antwort #18 - 11.08.15 um 04:27:26
 
kernspecht schrieb am 11.08.15 um 04:23:44:
Ne ernsthaft, Guidestone, das ist Schrott, jeder Affe kann irgendwo sowas aufstellen und nen riesen Zauber drum mach

Auf nem Privatgrundstück schon in den öffentlichen Raum (public property) wird schwer ohne Genehmigungen. Und wie das nun bei den Guidestones abgelaufen ist, kann ich nicht mehr genau sagen, weil ich mich nicht an die Details erinnere.
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Gott sei Dank, es ist Doomsday...
Antwort #19 - 11.08.15 um 04:57:19
 
Das kann man auch einfach so irgendwo in die Landschaft stellen... auf öffentliches Gebiet... na und!?

Ordentlich kryptischer Müll im Imperativ eingraviert und schon ist es was Besonderes!?

Lass mal zurück zum Topic finden...


cheers

Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Re: Gott sei Dank, es ist Doomsday...
Antwort #20 - 11.08.15 um 13:46:48
 
kernspecht schrieb am 11.08.15 um 04:23:44:
Gute Nacht @ Nachtschicht


what ?!  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Gott sei Dank, es ist Doomsday...
Antwort #21 - 11.08.15 um 14:00:09
 
Uhrzeit. Bin heute morgen auch etwas später ins Bett. Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Re: Gott sei Dank, es ist Doomsday...
Antwort #22 - 11.08.15 um 17:17:11
 
Ja, ich frag mich schon ob ihr wirklich Nachtschicht habt und statt zu arbeiten im Internet surft, oder einfach nur die Nacht zum Tag macht  Zunge

Aber zurück zum doomsday...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Gott sei Dank, es ist Doomsday...
Antwort #23 - 11.08.15 um 19:49:15
 
Hallo, Urlaubszeit für uns Werksklaven?

K.I.Z. - boom boom boom
https://www.youtube.com/watch?v=J_JqKXvenaE
Das Album von denen ist bemerkenswerter Weise FSK 16.

Nochmal der Hinweis: Kunst ist der Spiegel der Realität!


cheers
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 11.08.15 um 20:36:49 von kernspecht »  

gesperrt
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Re: Gott sei Dank, es ist Doomsday...
Antwort #24 - 12.08.15 um 15:16:09
 
Wenn wir schon bei pädagogisch wertvollen youtube-clips sind... hieran musste ich als erstes denken als ich Doomsday gelesen hab...^^

https://www.youtube.com/watch?v=7DolsJV-vLo

gute alte Zeit...

schönen Urlaub dann noch... Sonnencreme nicht vergessen Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Gott sei Dank, es ist Doomsday...
Antwort #25 - 12.08.15 um 23:15:33
 
@stb
Guter finishing-move!  Laut lachend

Hab mal noch etwas zu Herrn Gates rausgesucht:

http://www.biovision.ch/aktuelles/details/article/proteste-gegen-die-privatisier...
Die Bill and Melinda Gates Stiftung plant Saatgut in Afrika zu privatisieren. Im Londoner Sitz der Stiftung fand gestern ein „geheimes“ Meeting mit der United States Agency for International Development (USAID) statt, um die Einzelheiten dazu zu besprechen. Aktivisten, die von diesem Meeting Wind bekommen hatten, starteten eine Protestaktion vor dem Sitz der Stiftung.

Sollte Saatgut in Afrika tatsächlich privatisiert und monopolisiert werden, sind vor allem afrikanische Kleinbauernfamilien die Leidtragenden. Seit jeher haben sie ihr Saatgut selbst hergestellt und regen Austausch und Handel mit Nachbardörfern betrieben, um die genetische Vielfalt aufrecht zu erhalten, aber auch um Kosten zu sparen. Eine Saatgutprivatisierung würde die Existenz von Millionen Bauernfamilien bedrohen.


cheers
Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
Sowilo
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 283
am Limes
Geschlecht: male
Re: Gott sei Dank, es ist Doomsday...
Antwort #26 - 15.08.15 um 11:38:02
 
Zitat Kernspecht:
"...oder bliebe in einem solchen "theoretischen" Szenario dann letztendlich wirklich nur noch die Flucht möglichst tief unter die Erde/Tiefsee als einzige realistische Chance übrig?

Wohin würden sich die Eliten in einem solchen Fall wohl verziehen?..."

Ihr habt bei allen vorangegangenen Diskussionen den naheliegenden (oder auch weiteren) Weltenraum vergessen (Absichtlich?).
Visualisierungen hierzu z.B. der Spielfilm "Elysium" oder etwas anders die aktuelle Fernsehserie (Pro7) "the 100".

Denn heutzutage schießt ja "jeder" "irgendwas" da hoch, wer weiß denn schon was genau? China mischt ja z.B. demnächst auch fett mit...Qapla´
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: Gott sei Dank, es ist Doomsday...
Antwort #27 - 15.08.15 um 21:20:41
 
nein, nicht vergessen, siehe Antwort #5
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Re: Gott sei Dank, es ist Doomsday...
Antwort #28 - 15.08.15 um 22:42:54
 
Sowilo schrieb am 15.08.15 um 11:38:02:
Wohin würden sich die Eliten in einem solchen Fall wohl verziehen?..."


Jo, Deine Idee wurde erwähnt... finde ich auch alles andere als unrealistisch.

Sowilo schrieb am 15.08.15 um 11:38:02:
Zitat Kernspecht:
"...


Sowilo, mit der "Zitieren" Funktion hast Du weniger Tipperei... nur zur Info.

Grüße
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Sowilo
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 283
am Limes
Geschlecht: male
Re: Gott sei Dank, es ist Doomsday...
Antwort #29 - 16.08.15 um 14:50:29
 
@stb: Danke, aber ich hab die Zitieren-Funktion auch ursprüglich benutzt, ging nicht wirklich, also hab ich das kopierte Zitat einfach als Kopie benutzt und auch so eingefügt, also nix abgetippt..

Qapla´
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken