Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken
Welche Kräfte beherrschen die Welt ? (Gelesen: 5420 mal)
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: Welche Kräfte beherrschen die Welt ?
Antwort #30 - 24.01.16 um 18:34:18
 
Ihr müsstet Euch aber einen Sprengstoffgürtel besorgen  Zunge
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Re: Welche Kräfte beherrschen die Welt ?
Antwort #31 - 13.04.16 um 13:16:10
 
Thagirion schrieb am 17.01.16 um 11:50:05:
bin mir aber im Klaren darüber, dass das kein Wissen, sondern Glauben ist


Gar nicht so leicht da zu unterscheiden, wie ich finde...

Wir meinen genau differenzieren zu können was wir wissen und was wir nur glauben, aber vielleicht ist das auch ein fließender Übergang...?

Wir nehmen nur einen sehr begrenzten Teil des großen Ganzen wahr, und dies interpretieren wir als "Wissen" - weil wir es eben so wahrnehmen... Was genau Realität wirklich ist...? schwer zu beantworten.

Und zu "Glauben": Vielleicht erschaffen wir ja Realität, indem wir an etwas "glauben". Ist ja von der Sache her nichts anderes wie manifestieren, oder...?

Gar nicht so einfach mit dem Wissen und Glauben Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seda33
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 733
NRW
Geschlecht: male
Re: Welche Kräfte beherrschen die Welt ?
Antwort #32 - 17.04.16 um 11:28:25
 
Welche Frage ich mir immer stelle ist: Wenn alles eine Illusion ist, sozusagen eine Matrix, wie sieht denn dann die echte "Realität" aus? Ist die so langweilig, dass so viele Geistwesen lieber in der Materie verbleiben wollen?

Ein Widerspruch ist ja auch, dass das luziferische Prinzip die Materie erschaffen haben soll, aber nun alles in die Wege leitet, um möglichst viele Menschen(Seelen) wieder ins Jenseits zu befördern. Eigentlich müsste ja genau das Gegenteil der Fall sein. Das materielle Prinzip (oder wie man es sonst ausdrücken soll) will doch im Grunde, dass jede Seele in der Materie verhaftet bleibt. Wieso sollen die dann möglichst alle von der Erde wieder verschwinden?  hä? hä?

Eine Möglichkeit wäre, dass es darüber hinaus noch Zwischenebenen gibt, wo diese Seelen "zwischengelagert" werden und dem Negativ-Prinzip weiter dienen müssen, anstatt sich weiter entwickeln zu können. Aber das ist natürlich alles Spekulation. Trotzdem macht man sich so seine Gedanken ...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Re: Welche Kräfte beherrschen die Welt ?
Antwort #33 - 19.04.16 um 00:53:36
 
Seda33 schrieb am 17.04.16 um 11:28:25:
Wenn alles eine Illusion ist, sozusagen eine Matrix


Das wissen wir natürlich nicht, die Möglichkeit besteht aber...

Seda33 schrieb am 17.04.16 um 11:28:25:
wie sieht denn dann die echte "Realität" aus?


... ich denke die können wir Menschlein mit unserer begrenzten Zeit-Raum-Denke nicht erkennen, allenfalls einen Bruchteil davon.

Befreit von der Materie in der wir stecken, rein geistig/gedanklich existierend dürften wir der Sache schon näher kommen denk ich mal Zwinkernd

Seda33 schrieb am 17.04.16 um 11:28:25:
Ist die so langweilig, dass so viele Geistwesen lieber in der Materie verbleiben wollen? 


Sicher nicht, sie inkarnieren um Erfahrungen zu sammeln. Gerade jetzt auch in Zeiten von Krieg und Leid.

Seda33 schrieb am 17.04.16 um 11:28:25:
Ein Widerspruch ist ja auch, dass das luziferische Prinzip die Materie erschaffen haben soll, aber nun alles in die Wege leitet, um möglichst viele Menschen(Seelen) wieder ins Jenseits zu befördern. Eigentlich müsste ja genau das Gegenteil der Fall sein. Das materielle Prinzip (oder wie man es sonst ausdrücken soll) will doch im Grunde, dass jede Seele in der Materie verhaftet bleibt. Wieso sollen die dann möglichst alle von der Erde wieder verschwinden? 


Ich sehe das als polares Gegenspiel. Es gibt ja nunmal definitiv eine Schöpfung, dementsprechend auch einen Schöpfer. Da wir in der Polarität leben gibt es zum Schöpfer auch eine Gegenkraft. Wir Menschen neigen nun dazu alles in Schubladen zu stecken - "gut" und "böse" z.B.
Das sind allerdings menschliche Interpretationen, mehr nicht.

Die Luzifer-Kraft bzw. der Gegenpol kann auch positiv interpretiert werden, z.B. als Prüf-Kraft. Ohne sie gäbe es keine Weiterentwicklung.

Wichtig und hilfreich finde ich möglichst oft im Alltag zu erkennen welche Kraft hier gerade wirkt... Wenn man die Gegenkraft erkennt und man die Situation als Prüfung und lehrreich interpretiert, bringt einen das auch weiter...Zwinkernd

teuflische Grüße Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Hagall
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 949
Re: Welche Kräfte beherrschen die Welt ?
Antwort #34 - 19.04.16 um 19:38:35
 
Luzifer ist doch der Gute der sich seinem "Weltfinanztum" entgegengestellt möglicherweise aber den Krieg verloren hat. Er dürfte dasselbe Problem gehabt haben wie wir heute: die dumme Masse bejubelt ihre eigenen Sklavenhalter diese wiederum verbieten jede Opposition.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Thagirion
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1013
Geschlecht: male
Re: Welche Kräfte beherrschen die Welt ?
Antwort #35 - 19.04.16 um 21:32:59
 
Luzifer (griech. Phosphoros) ist da ein interessantes Stichwort - der Lichtträger-Gott, der dem Menschen "nichts weiter" zu bieten hat als Erleuchtung, wurde nicht nur bei den Christen zum Symbol des absolut Bösen (nichts ist für eine solche Sklavenreligion vernichtender als wenn ihre Schafe erleuchtet werden), sondern war auch in der Antike schon ein völlig unbedeutender Gott, der offenbar kein Schwein interessierte (mir ist kein einziger Luzifer-Tempel bekannt). Naja, Erleuchtung - wer will denn schon so etwas ...
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken