Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 ... 4 5 6 
Thema versenden Drucken
Geist und Seele - Versuch einer nüchternen Betrachtungsweise (Gelesen: 10819 mal)
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: Geist und Seele - Versuch einer nüchternen Betrachtungsweise
Antwort #75 - 17.12.16 um 14:10:07
 
Seda33 schrieb am 17.12.16 um 13:12:19:
Eine weitere Hypothese war, dass wir, je nach unseren Gedanken, immer zwischen diesen unzähligen Universen hin- und herzwitschen und uns so unsere eigene "Welt" erschaffen/erwünschen. Hört sich abgefahren an, aber ich glaube, die Quantenphysik wird uns noch viele Überraschungen bescheren. 


Davon , bzw. daß wir durch unser Verhalten neue multidimensionale Realitäten bzw. Universen erschaffen gehe ich auch aus.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Hagall
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 949
Re: Geist und Seele - Versuch einer nüchternen Betrachtungsweise
Antwort #76 - 17.12.16 um 15:32:17
 
Ilum schrieb am 17.12.16 um 14:10:07:
Davon , bzw. daß wir durch unser Verhalten neue multidimensionale Realitäten bzw. Universen erschaffen gehe ich auch aus.


Kann ich mir nicht vorstellen weil deren Anzahl unendlich wäre. Schon ob ich jetzt eine Banane esse oder nicht ist ja eine Entscheidung die so oder so ausfallen kann.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Geist und Seele - Versuch einer nüchternen Betrachtungsweise
Antwort #77 - 18.12.16 um 05:56:05
 

Beim Gedankenkonzept eines Multiversums, welches ick persönlich ebenfalls als recht interessant erachte, wäre in dem Beispiel mit der Banane nicht nur so oder so möglich...

-Du isst sie und sie schmeckt dir...
-Du isst sie und sie schmeck dir nicht, spuckst sie gleich wieder weg...
-Du isst sie, sie schmeckt dir und verursacht aber Durchfall, weil du die Hände nicht gewaschen hast.
-Du isst sie und deine Nachbarin kommt plötzlich bei dir klingeln, weil sie noch irgend nen Dingens braucht.
-Du isst sie und bemerkst grade, dass auf Hohle-Erde.de unerwarteter Weise jemand ein Posting einstellt...
-Du isst sie und niemand postet irgendwas... seit Tagen.

Zwinkernd

Alles was denkbar ist, könnte theoretisch auch vorkommen, nur ist halt die Frage in welcher Realität das grade so geschieht...


Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
Seda33
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 733
NRW
Geschlecht: male
Re: Geist und Seele - Versuch einer nüchternen Betrachtungsweise
Antwort #78 - 18.12.16 um 11:31:18
 
Hagall schrieb am 17.12.16 um 15:32:17:
Kann ich mir nicht vorstellen weil deren Anzahl unendlich wäre. 


Nach unserem derzeitigen rein materiellen Wissensstand kann man sich das auch nicht vorstellen. Die Quanten-Forschung steckt ja noch quasi in den Kinderschuhen und wir wissen überhaupt nicht, ob wir unsere derzeitige Realität erleben oder träumen. Für Träume jedes einzelnen ist ja auch genug Platz.

Wenn man von verschiedenen (Energie-) Ebenen ausgeht, überlagern sich diese, ohne dass die eine von der anderen beeinträchtigt wird. Demnach soll die Materie die dichteste Stufe sein, danach die nächste, d. h. die sogenannte Astralebene, wo sich erdnahe Wesenheiten aufhalten sollen und dann wird's immer feinstofflicher. Sensitive Menschen können sie wahrnehmen und berichten, dass diese Realitäten sich mitten unter uns abspielen, also räumlich und örtlich unabhängig sind. Sie unterscheiden sich durch die unterschiedlichen Schwingungen und kommen sich dadurch nicht in die Quere.

@kernspecht
Das mit der Banane ist ein gutes Beispiel. Damit könnte man auch den Lerneffekt begründen, warum wir auf der Erde sind und wie wir lernen können, es besser zu machen. Du kannst praktisch alle Variationen des "Bananen-Essens" ausprobieren und hinterher sehen, welche davon die Beste ist.

Vermutlich war es wohl die erste Variante .... Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Geist und Seele - Versuch einer nüchternen Betrachtungsweise
Antwort #79 - 18.12.16 um 21:14:09
 

Eventuell ist dieses hier ja auch ne Art Strafplanet/Welt... wo Seelen zu inkarnieren haben, und zwar nicht aus freien Stücken, sondern um "Dinge durchzumachen" kenne persönlich nämlich keinen einzigen Menschen, der nicht sein Päckchen zu tragen hat und vollständig ohne irgend eine Form des Leidens fröhlich vor sich hin lebt !


cheers

Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: Geist und Seele - Versuch einer nüchternen Betrachtungsweise
Antwort #80 - 18.12.16 um 21:45:58
 
Man könnte auch sagen: unsere Unvollkommenheit in dieser Rolle macht uns perfekt,
wenn es nicht so wäre würde würde auch keine Reibung entstehen.
Auch das Dunkel auf diesem Planeten machts doch erst interessant, OK bis zu einem gewissen Grad.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Re: Geist und Seele - Versuch einer nüchternen Betrachtungsweise
Antwort #81 - 19.12.16 um 19:42:05
 
Ilum schrieb am 17.12.16 um 11:47:09:
wen dieses Thema wirklich interessiert MUß sich damit zwangsläufig selbst auseinandersetzen


Richtig, das meinte ich u.a. auch damit das man hier nix auf dem Silbertablett erwarten kann

Ilum schrieb am 17.12.16 um 11:47:09:
habe mich mit diesen Dingen seit meiner Jugend theoretisch und vor allem praktisch beschäftigt.


Praktische Erahrungen sind hier natürlich durch nichts zu ersetzen, allerdings kann auch intensive theoretische Betrachtung äußerst aufschlussreich sein.

Hier gibt es übrigens Unterschiede, nicht jede Information ist für jeden Menschen gleich "verwertbar"   

Menschen die keinerlei Zugang zu spirituellen Themen haben werden diese Dinge nie in ihrem Weltbild zulassen (wollen & können), was auch vollkommen in Ordnung ist.

Ich habe mich auch seit Kindertagen bis heute mit all diesen Fragen beschäftigt, hinterfragt, gelesen, zugehört... da ergibt sich im Laufe der Zeit schon ein gewisses Bild, auch wenn ich leider noch keine Rückführung gemacht habe. Weiß aber aus persönlicher Erfahrung das es sich dabei nicht um Hirngespinste handelt, ohne das hier weiter ausführen zu wollen.

Seda33 schrieb am 17.12.16 um 13:12:19:
Man muss sich doch einfach mal fragen, was spricht dafür oder dagegen? M. E. spricht mehr dafür. 


So ist es, das setzt natürlich voraus das man offen dafür ist das sich das vorhandene Weltbild auf den Kopf stellen könnte... was vielen Menschen einfach Angst macht.

Ilum schrieb am 18.12.16 um 21:45:58:
das Dunkel auf diesem Planeten machts doch erst interessant


Absolut ! Man muss das auch nicht, wie wir Menschen das gern tun, als "das Böse" bewerten, sondern eher als Prüfungen/Erfahrungen.
Allein schon wenn man sich von den starren, alten Denkmustern löst & die Geschehnisse mal aus einem anderen Blickwinkel beobachtet, ergeben sich ganz neue Dinge.

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seda33
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 733
NRW
Geschlecht: male
Re: Geist und Seele - Versuch einer nüchternen Betrachtungsweise
Antwort #82 - 25.12.16 um 11:06:32
 
Ilum schrieb am 18.12.16 um 21:45:58:
Auch das Dunkel auf diesem Planeten machts doch erst interessant, OK bis zu einem gewissen Grad. 


Hab ich mir auch schon so Gedanken drüber gemacht. Wenn in den "Lichten Welten" alles nur Friede, Freude, Eierkuchen ist, na ja, könnte doch auch irgendwie langweilig sein. Immer nur Sonne, kein Schatten. Keine geheimnisvollen Dinge, keine Spannung... Genau genommen bedingt das Gute auch das sogenannte Gegenstück, um zu existieren. Für mich, als Krimifan, eine eher öde Aussicht  Traurig.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
henna
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 333
Geschlecht: male
Re: Geist und Seele - Versuch einer nüchternen Betrachtungsweise
Antwort #83 - 19.03.17 um 15:28:48
 
Ich finde die im Video geschilderten Erfahrungen/Erlebnisse von Sabine Wolf hochspannend…
…hatte ja schon früher „Bekanntschaft“ mit ihr machen dürfen… „LICHTkörper“prozess“ etc…
Beschreibungen, die mir damals VIELES „klarer erscheinen liessen und mir viele Denkanstösse geben konnten“ .
——————————————–
SIE selbst schildert den Beginn „ihres AUFwachens“ ab ca. Min. 6:50 so, dass IHR (einer erfolgreichen Architektin, die ein gutes Leben hatte) sozusagen 1995 der „Bürgerliche Teppich unterm Arsch weggezogen wurde“ … und sie daraufhin 4 Jahre „in der Luft gehangen habe“ … dass sie das ja alles garnicht SO „gewollt habe“ …. aber …
——————————————–
Ich „erkenne“ mich in einigen ihrer „Beschreibungen“ wieder … ist fast so ne Art „AHA-Erlebnis“…bzw. ein „…kommt mir doch i-wie bekannt vor, was die Sabine W. da erzählt…“
——————————————-
Zitat:
„Zeitenwende – Zeitgeist – Kosmische Evolution – geistige Absicht
Es geht nicht nur um unsere weltpolitische Lage,
sondern um ein ganzes Universum, das gemäß der großen Entwicklung nun beginnt, eine Oktave höher zu schwingen.“
https://www.youtube.com/watch?v=UPnDtuuoUsQ

Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: Geist und Seele - Versuch einer nüchternen Betrachtungsweise
Antwort #84 - 19.03.17 um 16:22:51
 
Interessant das viele spirituelle Menschen, und ich meine wirklich spirituelle, irgendwann durch eine vermeintlich dunkle Zeit gehen mußten.
Ich kenne auch so ein paar wenige Fälle mit denen man nicht tauschen möchte, heute sind diese in ihrer Spiritualität und entspr. Fähigkeiten um so stärker.
Und auch bei mir ging es nach so einer Phase von annähernd 2 Jahren richtig los...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
henna
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 333
Geschlecht: male
Re: Geist und Seele - Versuch einer nüchternen Betrachtungsweise
Antwort #85 - 19.03.17 um 16:40:58
 
Ilum schrieb am 19.03.17 um 16:22:51:
Interessant das viele spirituelle Menschen, und ich meine wirklich spirituelle, irgendwann durch eine vermeintlich dunkle Zeit gehen mußten.


Ja....darüber spricht´se auch in diesem video ...

u.a. unterhält sie sich auch mit ihrem "kleinen Arschloch", wie sie es nennt Zwinkernd

Sie legt manchmal so ne humorvolle/trockene Art an den Tag ... deshalb ist auch das doch laaaange Video eher "kurzweilig" ... Smiley
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: Geist und Seele - Versuch einer nüchternen Betrachtungsweise
Antwort #86 - 19.03.17 um 16:50:56
 
Ja stimmt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Re: Geist und Seele - Versuch einer nüchternen Betrachtungsweise
Antwort #87 - 20.03.17 um 22:21:23
 
Ilum schrieb am 19.03.17 um 16:22:51:
Interessant das viele spirituelle Menschen, und ich meine wirklich spirituelle, irgendwann durch eine vermeintlich dunkle Zeit gehen mußten.
Ich kenne auch so ein paar wenige Fälle mit denen man nicht tauschen möchte, heute sind diese in ihrer Spiritualität und entspr. Fähigkeiten um so stärker.
Und auch bei mir ging es nach so einer Phase von annähernd 2 Jahren richtig los...


Aber, wenn einem "Schlechtes" widerfährt, ist doch immer die pöse Außenwelt dran Schuld, oder ?  Durchgedreht

Läufts im Job scheiße, der pöse Chef. Läufts im Privatleben schlecht, gerät man "immer an die Falschen". Wird man krank heißt es "warum denn ausgerechnet ich" ?

Spaß beiseite, wichtig ist es halt zu erkennen das man selbst stets der Ursprung der Dinge die einem passieren ist. Ein unbequemes Konzept... ist es doch so herrlich einfach die Gründe immer im Außen zu suchen. Dennoch ist es unabdingbar dies zu erkennen.

Ich hab auch meine "dunklen" Phasen hinter mir... in dem Moment mag man es nicht sofort erkennen, aber mit etwas Abstand erkennt man was das Problem war. 

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 4 5 6 
Thema versenden Drucken