Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 ... 3 4 5 
Thema versenden Drucken
Kokosöl (Gelesen: 8560 mal)
Hagall
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 949
Re: Kokosöl
Antwort #60 - 09.01.17 um 15:09:12
 
Warum eigentlich nicht Olivenöl? Rein zufällig dürfte meine Freundin hauptsächlich damit kochen hier werden eine Menge Öle erwähnt Olivenöl aber bisher nicht.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Hagall
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 949
Re: Kokosöl
Antwort #61 - 09.01.17 um 15:16:38
 
kernspecht schrieb am 28.03.16 um 20:57:02:
New World Gourmet - Kokosöl
Bei Amazon für 8,99 € für 500 Gramm!
Palmin Kokosfett
Zuletzt gemeldeter Preis für Marktkauf:
(Packung 250 Gramm)
1,29 €
Preis pro 100 Gramm =
0,52 €


1 TONNE Kokosöl also 1000 Kg kosten in Rotterdam am Hafen ca. 1000 USD. Der Rest sind Steuern und sonstige Preisschweinereien oder Fair Trade Verarschung.

Es gibt aber starke Schwankungen in den letzten 15 Jahren zwischen 300 - 1700 USD.

Trotzdem unterm Strich 1 Teuro / Kg

Das sollte wieder einmal vor Augen führen was das eigentliche künstliche!! Problem aller heute ist. Die unrealen Preise die vorgaukeln alles sei teuer was überhaupt nicht stimmt es wird nur teuer verkauft am teuersten in der EU.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Re: Kokosöl
Antwort #62 - 09.01.17 um 18:00:15
 
Hagall schrieb am 09.01.17 um 15:09:12:
Warum eigentlich nicht Olivenöl?


Na weil's hier in dem Fred halt um Kokosöl geht Zunge

Gegen Olivenöl gibts auch nichts zu sagen... Der Geschmack ist allerdings nicht jedermanns Sache, und ich glaube zum (scharf) anbraten ist es auch nicht unbedingt geeignet.

Bevor ich Kokosöl für mich entdeckt hab hab ich zum "eincremen" immer Olivenöl genommen. Auch ne super Sache, man darf aber nur sehr sehr wenig nehmen...

P.S. Die Rechnereien in allen Ehren, aber was bringt's ? Wenn ich von Produkten, speziell Lebensmitteln, überzeugt bin ist mir der Preis relativ egal. Für mein Salz zahl ich 22 € für die Kilo-Packung. Mag auch wucher sein, wenn ich aber von was überzeugt bin nehm ich das in Kauf. Gibt's halt ein mal weniger Pizza im Monat ^^
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Hagall
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 949
Re: Kokosöl
Antwort #63 - 10.01.17 um 00:40:50
 
stb schrieb am 09.01.17 um 18:00:15:
P.S. Die Rechnereien in allen Ehren, aber was bringt's ? Wenn ich von Produkten, speziell Lebensmitteln, überzeugt bin ist mir der Preis relativ egal. Für mein Salz zahl ich 22 € für die Kilo-Packung. Mag auch wucher sein, wenn ich aber von was überzeugt bin nehm ich das in Kauf.


Ich kauf schlußendlich auch was ich will - aber da ich weiß, daß die Preise gewürfelt sind suche schreibe ich verschiedene Anbieter an denn im Einkauf liegt der Gewinn oder die Ersparnis.

Es wird mir auch nie schlüssig sein warum es nicht möglich ist, daß sich z.B. 100 Käufer von so einem Kokosöl organisieren und selbst einen Container nach Rotterdam ordern. Bei 100 Paketen zahlt man dann noch ein paar LKW-Ausländer die das an die 100 Leute ausliefern ist billiger als Post und jeder endet für vielleicht 20,- Teuro mit 10 Kg Kökosöl das ja nehme ich an lange hält.

Hinter der Einstellung steckt aber viel viel mehr - dieser Bericht eigentlich eine Nullmeldung ist insoferne interessant, daß er genau mein Denken beschreibt, leider bin ich EU bedingt nicht sooooo schnell und nicht so weit gekommen wie diese Dame aber im Grunde hab ich fast dasselbe getan, außer jemals für wen anderen zu arbeiten. Entscheidend ist allem voran die richtige Einstellung.

http://diepresse.com/home/wirtschaft/eco1848/5120244/Dieser-InvestmentPlan-macht...


Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Kokosöl
Antwort #64 - 21.01.17 um 22:13:41
 
... ist zwar off-Topic, aber kann man ja mal rasch was zu anmerken:

Hagall schrieb am 10.01.17 um 00:40:50:
nicht sooooo schnell und nicht so weit gekommen wie diese Dame aber im Grunde hab ich fast dasselbe getan, außer jemals für wen anderen zu arbeiten. Entscheidend ist allem voran die richtige Einstellung.http://diepresse.com/home/wirtschaft/eco1848/5120244/Dieser-InvestmentPlan-macht....


Das ist nix als eine produzierte Seifenblase!
Diese Dame hat an einer Elite-Uni studiert, anschliessend mit nem Jahresgehalt von 100.000+ in einer Elitefirma ganz toll was zurückgelegt und sparen können... nun ist sie Millionärin.

*Top* !


cheers
Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
Christii
Neu
*
Offline



Beiträge: 10
Re: Kokosöl
Antwort #65 - 02.02.17 um 11:28:27
 
Was haltet ihr von dem Kokosöl von der Marke Veganz? Das kostet 6 Euro bei Reichelt, aber ich weiß nicht, ob sich das lohnt? Welche Marken könnt ihr empfehlen? Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
henna
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 333
Geschlecht: male
Re: Kokosöl
Antwort #66 - 02.02.17 um 12:19:32
 
Christii schrieb am 02.02.17 um 11:28:27:
Welche Marken könnt ihr empfehlen


Ich habe das hier und bin SEHR zufrieden:

Ölmühle Solling Bio Kokosöl im Bügel-Glas 1000ml
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Henning
Neu
*
Offline



Beiträge: 4
Re: Kokosöl
Antwort #67 - 17.08.17 um 10:03:48
 
Hallo,

ich habe festgestellt, dass viele über den hohen Preis vorn Kokosöl besorgt sind. Zumindest war das früher so. Der hohe Preis vor einigen Jahren lag vor allem daran, dass die Nachfrage schnell gewachsen ist und die Produktion nicht mithalten konnte. Das hat sich seit 2016 geändert, deshalb erhält man jetzt bei Amazon schon jede Menge Kokosöle zum kleinen Preis. Aber vorsicht, hier ist oft auch ramsch drin. Speziell wenn keine genauen angeben zum Herkunftsand gemacht werden, kaufen die Händler immer nur das billigste ein. D. h. das unter Umständen bei der gleichen Marke stets ein anderes Öl drin ist.

Ich habe mir 6 Monate lang Produktionen vorn Sri Lanka bis zu den Philippinen angeschaut. Ich kann euch sagen es gibt große Unterschiede.

Viele Grüße
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Henning
Neu
*
Offline



Beiträge: 4
Re: Kokosöl
Antwort #68 - 17.08.17 um 10:07:39
 
Noch ein Nachtrag.

Wichtg ist auch darauf zu achten das das Kokosöl Bio und Native ist. Es sollte unter keinen Umständen gebleicht und desodoriet sein. Bei solchen Ölen werden die Abfälle verarbeitet und dann chemisch gesäubert.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Henning
Neu
*
Offline



Beiträge: 4
Re: Kokosöl
Antwort #69 - 17.08.17 um 10:10:50
 
dann noch was. Es ist klar, dass wenn wir Kokosöl zu 1,29 Euro kaufen wollen, die Bauern und Erzeuger dieser ausgebeutet werden und nicht davon leben können. Also sollten wir auch darauf achten fair hergestelltes Öl zu kaufen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Henning
Neu
*
Offline



Beiträge: 4
Re: Kokosöl
Antwort #70 - 17.08.17 um 10:13:37
 
wer mehr über Herstellung und Qualität von Kokosöl wissen möchte sollte unbedingt mal den Großen Kokosöl Guide lesen.

http://klarekopfsache.de/der-grosse-kopfsache-kokosoel-guide-qualitaet-wirkung-a...

Danach wisst ihr Bescheid worauf zu achten ist.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Katina
Neu
*
Offline



Beiträge: 11
Re: Kokosöl
Antwort #71 - 29.08.17 um 11:49:16
 
Dass Kokosöl so gesund sein soll, kann ich nicht nachvollziehen und auch einfach nicht glauben.
Ich habe den "Hype" dazu zwar auch mitbekommen, aber ein Blick auf die Nährwerte zeigt, dass es fast primär aus gesättigten FS besteht. Eine äusserst ungünstige Konstellation für den Körper.
Habe daraufhin auch einen befreundeten Professor angesprochen, der das ähnlich sieht. Kokosöl mag aufgrund anderer Eigenschaften vielleicht für die Gesundheit positive Aspekte mit sich bringen, aber wohl eher nicht in Menge konsumiert. Da würde ich dann doch eher beim Olivenöl und anderen bleiben.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Re: Kokosöl
Antwort #72 - 26.10.17 um 20:30:27
 
...Thema Öle und Fette, es wird ja immer von "guten" Ölen und schlechten Ölen gesprochen.

Nachdem ich zuletzt ausschließlich Butter und besagtes Kokosöl benutzt hab, hab ich mich jetzt erstmalig an "Ghee" rangewagt. Von der Sache her ist das wohl nichts anderes wie Butterschmalz; sprich ausgelassene Butter. Anders als Butterschmalz, was knüppelhart und kaum schmierfähig ist, ist dieses Ghee sehr geschmeidig, ähnlich wie Honig.

Überaus angenehmer Geruch, muss nicht gekühlt werden, kann hoch erhitzt werden. (sogar höher wie Kokosöl) Mit um die 6 Euronen das Pöttchen (zumindest das von Denn's das ich hier habe) nicht ganz billig, aber das Stückchen Butter kostet heute ja auch 2 €uro plus.

Super Zeug !

...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seda33
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 733
NRW
Geschlecht: male
Re: Kokosöl
Antwort #73 - 31.10.17 um 12:09:18
 
Da habe ich noch nie was von gehört. Wo beziehst du das, im Bioladen? Im normalen Supermarkt habe ich das noch nie gesehen, auch nicht im Bio-Regal.

Hört sich aber gut an. Ich benutze zwar gelegentlich Butterschmalz, aber das ist ja wegen der Härte schwer zu verarbeiten. Und die anderen Öle haben teilweise einen Eigengeruch/-Geschmack, der nicht zu allen Gerichten passt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Ghee / Butterschmalz
Antwort #74 - 31.10.17 um 15:45:22
 
Ja genau, habe das bei Denn's Bioladen gekauft.

Seda33 schrieb am 31.10.17 um 12:09:18:
Hört sich aber gut an. Ich benutze zwar gelegentlich Butterschmalz, aber das ist ja wegen der Härte schwer zu verarbeiten.
Du sagst es. Wenn man Butterschmalz z.B. ansatt normaler Butter aufs Brot schmieren will ist das schon ne Tortur...

Seda33 schrieb am 31.10.17 um 12:09:18:
Und die anderen Öle haben teilweise einen Eigengeruch/-Geschmack, der nicht zu allen Gerichten passt.
...darum nehm ich auch nicht immer Kokosöl zum Braten. Bei herzhaften Gerichten möchte ich einfach keinen Kokos-Geschmack haben.

Das Zeug ist was Konsistenz, Geruch und Geschmack anbetrifft wirklich schwer zu toppen.
Nur was das mit den kosmetischen Zwecken und der Hautpflege auf sich hat weiß ich nicht... hab mir das Zeug direkt mal auf die Haut geschmiert, aber das fühlt sich dann auch an als ob man n Stück Butter im Gesicht hat  Laut lachend ...da ist Kokosöl schon ne feinere Sache. Aber ansonsten: wirklich empfehlenswert.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 3 4 5 
Thema versenden Drucken