Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Habe etwas gefunden,... (Gelesen: 4109 mal)
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: Habe etwas gefunden,...
Antwort #15 - 11.05.16 um 07:31:56
 
Nur mal nebenbei: die Pyramiden sind sehr wahrscheinlich ca. 12.500 Jahre alt, nicht gut 4.000 Jahre wie uns die Schulwissenschaft glauben machen will.
Es gibt einige Forscher die das Alter noch viel weiter zurückdatieren.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Sledgehammer
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 15
Re: Habe etwas gefunden,...
Antwort #16 - 11.05.16 um 08:07:08
 
Moin nochmal !

Habe Anfang des Jahres einen Vortrag gehört,
in dem behauptet und bestätigt wurde, dass es überall
auf der Welt Pyramiden gibt, nicht nur in Ägypten und Südamerika. Russland, Asien, China, und natürlich Bosnien, angeblich sogar in der Schweiz.
Der Vortragende war der Ansicht, das in den russischen Veden beschrieben wird, dass die Besiedelung der Welt aus einem Land nördlich von Russland begonnen haben soll.
Und überall wo sie hinkamen, bauten sie Pyramiden.
Ein körperlich sehr großes Volk. Sie vermischten sich mit den Eingeborenen. (passt auch zur Mythologie, dass die Götter immer mit den Menschen herummachten Laut lachend)
Was spannend ist:
In der griechischen Mythologie ist der Gott Apollon angeblich aus einem nordischen Land gekommen und war überdurchschnittlich groß und von erhabener Gestalt , Hyperborea ?) Sein gebauter Tempel in Delphi soll angeblich eine Art Tor gewesen sein um ratzfatz nach Hause zu den anderen Hyperborea zu gelangen.(Sternentor? Expresslinie durch die Erde?)

Es gibt so viele spannende Geschichte(n),
aber die wird uns vorenthalten.
Wir glauben viel zu wissen,
wissen aber in Wirklichkeit , gar nichts.

Sledge
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: Habe etwas gefunden,...
Antwort #17 - 11.05.16 um 10:45:33
 
Sledgehammer schrieb am 11.05.16 um 08:07:08:
in dem behauptet und bestätigt wurde, dass es überallauf der Welt Pyramiden gibt


Ja wirklich überall, viele wurden bestimmt noch gar nicht entdeckt, weil sie inzwischen mit Erde bedeckt oder Unterwasser sind.
Siehe z.B. die kürzlich entdecken Glas- oder Kristallpyramiden im Bermudadreieck, sie sind größer als die Cheopspyramide:
http://www.hohle-erde.de/cgi-bin/yabb/YaBB.pl?num=1429451326/9#9


Sledgehammer schrieb am 11.05.16 um 08:07:08:
russischen Veden 


Du meinst die indischen!?


Sledgehammer schrieb am 11.05.16 um 08:07:08:
dass die Besiedelung der Welt aus einem Land nördlich von Russland begonnen haben soll.


Dazu gibt's viele Legenden, die eigentliche Menschwerdung mit anscheinend mehreren Versuchen ging aber vor knapp 500.000 Jahren los, ich meine die Annunakis, Emlil und Enki usw.


Sledgehammer schrieb am 11.05.16 um 08:07:08:
In der griechischen Mythologie ist der Gott Apollon angeblich aus einem nordischen Land gekommen und war überdurchschnittlich groß und von erhabener Gestalt , Hyperborea ?) Sein gebauter Tempel in Delphi soll angeblich eine Art Tor gewesen sein um ratzfatz nach Hause zu den anderen Hyperborea zu gelangen.(Sternentor? Expresslinie durch die Erde?)


Die sogenannten Götter die Weltweit auftauchten (wieder Enlil, Enki usw.) waren immer die gleichen, sie hießen nur anders.
Sie hatten aber nicht eine so hohe Technologie, zwar weiter als unsere offizielle heutige aber nicht das was man oft aus der SF kennt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Thagirion
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1012
Geschlecht: male
Re: Habe etwas gefunden,...
Antwort #18 - 11.05.16 um 11:53:00
 
Habe gerade mal nachgesehen, wo Vorau überhaupt liegt - das ist ja schon wieder eine halbe Weltreise! Wie siehts denn aus mit den Höhlen im Allgäu; kennst Du da Eingänge, Sowilo?
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Sledgehammer
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 15
Re: Habe etwas gefunden,...
Antwort #19 - 11.05.16 um 21:54:37
 
@ILUM
Ja, ich meine die russischen Veden oder Weden.
Die Geschichte über die D´arier, übrigens ein Volksstamm der im Iran siedelt. Fälschlicherweise in der NS Zeit mit den idealen Germanen idealisiert.
Wie sagt man so schön ?
Unter den Blinden ist der Einäugige König.

Gläserne Pyramiden im Bermudadreieck?
Sorry , dass ist Quatsch.

Glauben kann man Alles, aber etwas zu wissen ist schon etwas anderes.
Die Gänge in Vorau existieren. Sende ein Bild mit, dass ich gemacht habe.

lg

Sledge
Zum Seitenanfang
 

vorau-klein.jpeg (138 KB | 65 )
vorau-klein.jpeg

 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: Habe etwas gefunden,...
Antwort #20 - 11.05.16 um 22:24:14
 
Sledgehammer schrieb am 11.05.16 um 21:54:37:
Gläserne Pyramiden im Bermudadreieck?Sorry , dass ist Quatsch.Glauben kann man Alles, aber etwas zu wissen ist schon etwas anderes.


Wie kommst Du darauf?
Zeitungen in Florida sollen das gebracht haben, zudem gabs wohl eine Pressekonferenz.
Was ich bisher darüber erfahren habe schien recht glaubhaft, aber ich lasse mich gerne korrigieren.


Nur mal so auf Anhieb gefunden:

http://soundofheart.org/galacticfreepress/content/two-giant-underwater-crystal-p...

http://www.apparentlyapparel.com/news/pyramids-of-glass-submerged-in-the-bermuda...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Sowilo
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 283
am Limes
Geschlecht: male
Re: Habe etwas gefunden,...
Antwort #21 - 12.05.16 um 10:23:37
 
Thagirion schrieb am 11.05.16 um 11:53:00:
kennst Du da Eingänge, Sowilo? 

Hab auf dies Schnelle mal das gefunden: http://www.spiegel.de/video/erkundungstour-mysterioese-erdstaelle-in-bayern-vide...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Sledgehammer
DEFCON 1
**
Offline



Beiträge: 15
Re: Habe etwas gefunden,...
Antwort #22 - 12.05.16 um 14:35:41
 
Ilum schrieb am 11.05.16 um 22:24:14:
Wie kommst Du darauf?Zeitungen in Florida sollen das gebracht haben, zudem gabs wohl eine Pressekonferenz.Was ich bisher darüber erfahren habe schien recht glaubhaft, aber ich lasse mich gerne korrigieren.

Hallo ILUM
Naja, die Presse ist wohl kaum eine verlässliche Quelle.
Habe mir die Videos angesehen, wie zu erwarten war sieht man , quasi nichts.
Die Tempelanlagen vor Kuba, finde ich noch plausibel und nachvollziehbar, da ein Teil der Landmasse abgerutscht sein könnte. Aber eine gläseren (Kristall Pyramide) ? Dazu braucht man schon viel Kristall. Und so leicht zu bearbeiten ist es auch nicht.
Was aber natürlich bekannt ist, ist das Pyramiden die Erdstrahlen bündeln können und intensiv nach oben ableiten können. Also wenn im Bermudadreieck wirklich Pyramiden am Meeresgrund stehen würden, auch ohne Kristall, könnte das die Oberflächenspannung der Meeresoberfläche aufheben und so Schiffe quasi verschlucken.

Meiner Meinung nach gab es schon viele Zivilisationen vor uns, eine oder mehrere haben Pyramiden gebaut, warum auch immer.
Und die Zivilisationen die wir für die Erbauer halten, Ägypter,Mayas, Azteken usw., haben sie nur übernommen.
So wie in den ganzen europäischen Gebieten sich der christliche Glauben auf die heidnischen aufgesetzt hat und seine Bildstöcke, Kapellen usw. auf deren energetisch richtig platzierten Stellen aufgesetzt hat.

lg

Sledge
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
Sowilo
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 283
am Limes
Geschlecht: male
Re: Habe etwas gefunden,...
Antwort #23 - 12.05.16 um 15:00:56
 
Sledgehammer schrieb am 12.05.16 um 14:35:41:
Die Tempelanlagen vor Kuba


Wo hast du das gelesen?

Sledgehammer schrieb am 12.05.16 um 14:35:41:
Aber eine gläseren (Kristall Pyramide) ? Dazu braucht man schon viel Kristall. Und so leicht zu bearbeiten ist es auch nicht. 


Könnte man hier eine Verbindung zu den Kristallschädeln ziehen? Die wurden ja auch um die Ecke gefunden, soll heißen, evtl. die gleichen Hersteller? hä?

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Sowilo
DEFCON 3
****
Offline



Beiträge: 283
am Limes
Geschlecht: male
Re: Habe etwas gefunden,...
Antwort #24 - 12.05.16 um 15:19:14
 
Sledgehammer schrieb am 12.05.16 um 14:35:41:
Naja, die Presse ist wohl kaum eine verlässliche Quelle.

Im ersten Link steht, dass die Entdeckung von Wissenschaftlern gemacht und an die Presse gegeben wurde, es war also scheinbar keine Zeitungs-Ente.

Sowilo schrieb am 12.05.16 um 15:00:56:
Die Tempelanlagen vor KubaWo hast du das gelesen?

Upps, habs gefunden, im zweiten Link.
Das ist in der Tat erklärbar, solche Pyramiden gibt es ja Gegenüber in Mittelamerika, die ganze Region wurde ja durch einen Meteoreinschlag so geformt wie sie heute ist

Könnten diese Glaspyramiden nicht einfach mal wieder so ein Geheimgedöns von den Gringos sein? Die ganze Beschreibung deutet irgendwie auf Energiegewinnung durch Wasser hin
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken