Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Philosophie und ein Experiment (Gelesen: 2391 mal)
Nowe41
Neu
*
Offline



Beiträge: 10
Re: Philosophie und ein Experiment
Antwort #15 - 30.05.16 um 23:04:15
 
@ IloveUbabe
Ich denke nicht, dass du philosophieren kannst. Ich habe es nicht ohne Grund einen philosophier Thema erföffnet. Beweisen tut man in der Philosophie nichts, nur ergründen. Wenn du damit nichts anfangen kannst ist das doch okay, dann weiß ich doch bescheid. Wiederlegen kannst du mich sowieso nicht, weil es in der Philosophie nicht um Beweise sondern um Prinzipien geht. Da wiederlegt ein Prinzip das andere oder eben nicht. Deswegen ist mein Gips Experiment kein wissenschaftliches und empirisches Experiment, sondern ein fiktives und gedankliches.
Entsprechend ist das Experiment der Gipskugel zur Erde, in der Hinsicht, dass sie rund sind, sich drehen, innen flüssig sind und deswegen vielleicht hohl. Dies kann man doch mittels der Philosophie, und nicht mittels der Wissenschaft, in einem hohle Erde Forum doch ein wenig ergründen, auch wenn sich das nicht Beweisen lässt, oder?

@Ilum
Ich gebe dir recht ist sehr spekulativ! Smiley Der eine hat freude dran, der andere nicht. Jedem das seine.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 30.05.16 um 23:20:30 von Nowe41 »  
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: Philosophie und ein Experiment
Antwort #16 - 30.05.16 um 23:20:37
 
Nowe41 schrieb am 30.05.16 um 20:18:24:
@IlumWenn das Philosophieren nichts für dich ist, brauchst ja nicht weiter zu moderieren. 


Also ick würde Dir mal ein wenig Bescheidenheit anraten, wertes neues Forenmitglied, und nicht direkt auf Vollgas gehen und es sich hier direkt mit den Mods zu verscherzen, die sind ja nicht irgendwie blöd oder so...

Nur so als Tipp, und ganz beiläufig bemerkt. Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
Nowe41
Neu
*
Offline



Beiträge: 10
Re: Philosophie und ein Experiment
Antwort #17 - 30.05.16 um 23:35:33
 
Ich habe das Thema genannt. Philosophie und ich weise den Moderator nur sehr moderat darauf hin Smiley

Bei so einem spekulativen Gebilde wie der hohlen Erde, ist dieses altertümliche geistige Werkzeug durchaus hilfreich wie ich finde.

Nun können wir zum Thema des Threads zurückkommen und weiter über die hohle Erde zu philosophieren, oder ist das in einem "hohle Erde" Forum nicht angebracht?  hä?

Von Beweisen brauch ich auch nichts mehr hören, habe ich auch gleich am Anfang geschrieben, dass sich wahrscheinlich nichts Beweisen lässt!

@Ilum ist es zu viel verlangt jetzt ein wenig konstruktiv zu spekulieren? Ich zwinge ja niemanden hier zu posten, das Thema hab ich von anfang an genannt. Philosophie.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: Philosophie und ein Experiment
Antwort #18 - 31.05.16 um 07:09:10
 
Nowe41 schrieb am 30.05.16 um 23:35:33:
@Ilum ist es zu viel verlangt jetzt ein wenig konstruktiv zu spekulieren? Ich zwinge ja niemanden hier zu posten, das Thema hab ich von anfang an genannt. Philosophie. 


Natürlich nicht, ich habe nur meine Meinung dazu gesagt!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2381
Re: Philosophie und ein Experiment
Antwort #19 - 31.05.16 um 12:28:09
 
Nur ganz kurz... wir Moderatoren sind zunächst mal ganz normale Forenmitglieder wie alle anderen auch. Weder muss man da aufpassen was man sagt, noch Angst haben "es sich zu verscherzen". Wir sind normale Mitglieder die wie alle anderen hier an Wahrheitsfindung und Horizonterweiterung interessiert sind.
Die zwei, drei mal im Jahr wo wir mal ne öffentliche Mod-Ansage machen müssen um ein Mitglied zur Ordnung zu rufen... das erkennt man dann schon...^^ Der Kern hier ist ja zum Glück ne super Truppe, da gibt's kaum Gründe laut werden zu müssen. Also, alles entspannt...


Nowe41 schrieb am 30.05.16 um 20:18:24:
@stb
Ich möchte nicht nur vor mich hin philosophieren, sondern ich habe mir auch was bei gedacht und möchte der Wahrheit auch näher kommen. Philosophie bedeutet übrigens im Wortsinne Liebe zur Wahrheit


Wunderbar. Ich liebe es auch "herum zu philosophieren" - sprich sich Gedanken zu machen die auch abstrakt sein können, um sich der Wahrheit anzunähern.
Das sollst und darfst Du auch gerne tun, Nowe41.
Hier im Forum sollte sich aber bestenfalls ein konstruktives Gespräch draus entwickeln, wo auf Gegenargumente oder Fragen auch eingegangen wird. Dann kommt da wirklich was bei rum...

beste Grüße
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken