Zur Homepage   Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
Seiten: 1 2 3 ... 5
Thema versenden Drucken
"Augenzeugenbericht über eine Zivilisation im Inneren der Erde" (Gelesen: 10592 mal)
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
"Augenzeugenbericht über eine Zivilisation im Inneren der Erde"
31.05.16 um 23:31:34
 
Aktuelles Gespräch von Michael Vogt mit der Witwe eines "Augenzeugen"...

Hört's Euch selbst an und bildet Euch Eure Meinung.

http://quer-denken.tv/augenzeugenbericht-ueber-eine-zivilisation-im-innern-der-e...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: "Augenzeugenbericht über eine Zivilisation im Inneren der Erde"
Antwort #1 - 01.06.16 um 00:54:45
 
"Christa Jasinski ist die Witwe des verstorbenen ehemaligen Ordensmitgliedes und Träger von Geheimwissen, Alfons Jasinski."

Ohoo, ein geheimer Orden, welcher wäre das dann?

"Christa Jasinski beschreibt, wie es zu dem Erstkontakt zwischen ihrem Mann und der Hohlwelt kam. Er war Mitglied eines heute nicht mehr existierenden, weil inzwischen aufgelösten Wissenschaftsordens, der über Jahrhunderte hinweg alles an Wissen ansammelte, was es zu sammeln gab. Darunter auch alle herangetragenen Fakten zur Hohlen Erde."


Nochmal Ohoo, ...eines inzwischen aufgelösten Wissenschaftsordens. Na dann wird das alles ja gaanz bestimmt schon so stimmen, muss ja so sein, schliesslich war das ja ein nicht näher benannter Wissenschaftsorden, auf den man sich dort beruft, ... nicht wahr!?
Das ist dann irgendwie vergleichbar mit: "Wissenschaftler haben kürzlich herausgefunden dass: ...!"


Kurz runter gescrollt, kommt dann noch folgender Werbebanner:

"quer-denken.tv bietet Ihnen redaktionell hochwertige Beiträge zu mannigfaltigen Themen an. Diese Vielfalt wird Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt und soll auch kostenlos bleiben.
Dieses Ziel ist nur erreichbar, wenn wir von unseren Zuschauern Unterstützung bekommen.
Wenn Sie uns unterstützen möchten, benutzen Sie bitte den folgenden Spendenlink."

Hümmm, aber na klar doch! ...wo ist das Scheckbuch!?  Augenrollen


Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
alp
DEFCON 2
***
Offline



Beiträge: 112
Geschlecht: male
Re: "Augenzeugenbericht über eine Zivilisation im Inneren der Erde"
Antwort #2 - 01.06.16 um 01:05:38
 
kernspecht schrieb am 01.06.16 um 00:54:45:
ein nicht näher benannter Wissenschaftsorden


im Video wird er benannt, der Orden, ungefähr an der Stelle 2:20
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: "Augenzeugenbericht über eine Zivilisation im Inneren der Erde"
Antwort #3 - 01.06.16 um 01:14:50
 
Hümm, ja, ein sogenannter: MOHLA-Orden... den es angeblich seit 5000 Jahren geben soll... tolle Sache!

Wo ist das verdammte Scheckbuch!?
Bitte möglichst alle hier an den Websitebetreiber dort überweisen... am besten gestern noch...
Laut Impressum würde das seiner:

Ltd. Firma in der
69 Great Hampton Street,
Birmingham, B18 6Ew,
Großbritannien

zu Gute kommen, als bitte alle sofort Spenden, ja? *hust*
Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Re: "Augenzeugenbericht über eine Zivilisation im Inneren der Erde"
Antwort #4 - 01.06.16 um 01:18:58
 
Hat der Herr eine Meinung zum Inhalt des Interviews ?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: "Augenzeugenbericht über eine Zivilisation im Inneren der Erde"
Antwort #5 - 01.06.16 um 01:22:53
 
Schau grad noch (eigentlich ist bisher nichts besonderes gesagt worden, bin bei Minute 23:23... hoffe da kommt irgendwie noch was.) So habt Gemach, guter Sir!^^

Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Re: "Augenzeugenbericht über eine Zivilisation im Inneren der Erde"
Antwort #6 - 01.06.16 um 01:28:05
 
Naja ich finde schon das die Dame relativ viel "sagt"... Die Frage ist halt wie glaubwürdig sie ist...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
kernspecht
DEFCON 4
*****
Offline


dauerhaft gesperrt

Beiträge: 2713
Re: "Augenzeugenbericht über eine Zivilisation im Inneren der Erde"
Antwort #7 - 01.06.16 um 01:41:43
 
Den Eindruck habe ick ebenfalls... es wird relativ viel geredet und sehr detailliert auf alle einzelnen Fragen eingegangen, als wäre sie selber tatsächlich dort gewesen.... beruft sich aber auf die Überlieferungen ihres verstorbenen Mannes (dem geheimen Ordensmitglied)...

Kommt mir vor wie eine altruistische Person mit überschäumender Phantasie... (was an sich ja nichts schlechtes ist) nur wenn es als Tatsachenbericht verkauft wird.... und das scheint mir doch ziemlich so zu sein...
Man, wo zur Hölle ist dieses verdammte Scheckbuch???  Zunge


cheers
Zum Seitenanfang
 

gesperrt
 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Re: "Augenzeugenbericht über eine Zivilisation im Inneren der Erde"
Antwort #8 - 01.06.16 um 01:49:47
 
Also ich finde zunächst mal nicht das sie den Eindruck erweckt sich mühsam irgendwas aus den Fingern zu saugen oder zu erfinden.

Das was sie sagt deckt sich inhaltlich zu großen Teilen mit meinem "Kenntnis"stand, einige Dinge waren mir auch neu.

Was ich mich frage ist ob eine Frau in ihrem Alter es noch nötig hat sich in die Öffentlichkeit zu drängen um sich lächerlich zu machen, oder nochmal abzukassieren... Kann natürlich sein, glaub ich aber eigentlich eher nicht.

kernspecht schrieb am 01.06.16 um 01:41:43:
mit überschäumender Phantasie...


Das liegt wohl in der Natur der Dinge, das uns dieses Thema phantastisch erscheint. Wie sollte das auch anders sein...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: "Augenzeugenbericht über eine Zivilisation im Inneren der Erde"
Antwort #9 - 01.06.16 um 11:13:38
 
Zwei Gespräche mit Ihr gab es auch ende 2015 auf Bewuss.tv:

http://bewusst.tv/?s=Christa+Jasinski+&x=8&y=2


Kernspecht, ich weiß gar nicht wieso Du so aufdrehst.
Gerade Michael Friedrich Vogt mit seinem quer-denken.tv ist im Allgemeinen absolut unterstützungswert,
da hier sehr viel Aufklärung betrieben wird, und es sehr vielfältige sehenswerte Videos gibt. Das Gleiche gilt für bewusst.tv.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Thagirion
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 1013
Geschlecht: male
Re: "Augenzeugenbericht über eine Zivilisation im Inneren der Erde"
Antwort #10 - 01.06.16 um 12:29:35
 
Ich glaube davon nicht besonders viel. Allein zum MOHLA-Orden ist das Einzige, was im Netz zu finden ist, das Buch eben des verstorbenen Ehemannes der Dame:
http://liebevoll-wei.se/ThalusVonAthos-Buch1.pdf
Und ja, über Geheimorden ist normalerweise viel im Netz zu finden, selbst wenn es nur Geschwätz von Außenstehenden ist; probiert es aus und sucht nach beliebigen anderen Orden! Laut Frau Jasinski war der Orden über 5000 Jahre alt, laut Herrn Jasinski in seinem Buch von 2006 war er 3774 Jahre alt. Naja, wenn der Orden einen solchen Zeitbegriff hat, dass er pro Jahrzehnt um über tausend Jahre altert, dann werden die fünftausend Jahre schon glaubhaft. Durchgedreht
Und nun hat er sich nach fünftausend Jahren gerade mal eben aufgelöst - klar, das kommt vor. Den Begriff der Hermetik gibt es übrigens erst seit der Renaissance.
Zum Seitenanfang
 

 
IP gespeichert
 
stb
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2383
Re: "Augenzeugenbericht über eine Zivilisation im Inneren der Erde"
Antwort #11 - 01.06.16 um 12:55:05
 
Okay, also alles Schall und Rauch.

Phantasie-bemühung zum Zwecke der Geldmacherei.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Hagall
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 949
Re: "Augenzeugenbericht über eine Zivilisation im Inneren der Erde"
Antwort #12 - 01.06.16 um 16:28:44
 
Thagirion schrieb am 01.06.16 um 12:29:35:
Ich glaube davon nicht besonders viel. Allein zum MOHLA-Orden ist das Einzige, was im Netz zu finden ist, das Buch eben des verstorbenen Ehemannes der Dame:
http://liebevoll-wei.se/ThalusVonAthos-Buch1.pdf


Nur mal kurz reingeschaut. Neben vielen eigenartigen Interpretationen auch das hier:

Ich sende Ihnen eine Kopie eines alten Scripts (1913), das ein deutscher
Regimentshauptmann in Südafrika
, kurz vor seinem Tode verfasst hat. Es bestand einer
„Echtheitsuntersuchung“, sowohl im Alter des Papiers und der Schreibtinte:

"Jetzt, da ich diese Zeilen niederschreibe, spüre ich wieder starke Schmerzen in meiner
Lunge und frage mich, ob ich die Schußwunde überleben werde. Auch stelle ich in Frage,
noch das Kommando über das Bewachungsbataillon unseres Thronfolgers, Franz
Ferdinand, im Juni 1914 in Sarajevo
erhalten zu können."


Gab es in Südfafrika 1913 ein deutsches Regiment das dort gegen Aufständische vorgehen sollte?

"Freiherr von Stein, Gunther-Philipp" gab es so einen Freiherrn?

Warum ist der österreichische Thronfolger sein Thronfolger und warum hätte ein deutscher Regimentshauptmann nun ein österr.-ungarisches Bataillon anführen sollen?

Ohne jetzt genauer zu suchen finde ich nichts dergleichen. Wenn also sowas eine Echtheitsuntersuchung besteht will ich mich mit dem Rest gar nicht mehr auseinandersetzen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ilum
Global Moderator
*****
Offline



Beiträge: 2214
Lübeck
Re: "Augenzeugenbericht über eine Zivilisation im Inneren der Erde"
Antwort #13 - 01.06.16 um 16:45:05
 
Du meinst eine Echtheitsuntersuchung NICHT besteht!?

Obwohl, findet man sowas im Internet?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Hagall
DEFCON 4
*****
Offline



Beiträge: 949
Re: "Augenzeugenbericht über eine Zivilisation im Inneren der Erde"
Antwort #14 - 01.06.16 um 19:34:42
 
Nein der Autor behauptet sein "Dokument" hätte eine Echtheitsuntersuchung bestanden - steht ja da - , weshalb ich auch den Rest des Buches als Roman betrachte, es sei denn die von mir gestellten Fragen würden sich aufklären lassen.

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 ... 5
Thema versenden Drucken